If you want a Honeycomb Alpha for Christma you better order fast because we are quickly running out of stock!

Jump to content
Sign in to follow this  
Wolgang Allers

Hamburg Pro P3DV4 wird nicht dargestellt

Recommended Posts

Ich habe Hampurg Pro schon mehrere Male installiert, auch in eine cleane P3DV4 Installation, die ich zum Testen für solche Fälle habe. Keine Änderung! Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?EDDH_P3D_Aerosoft.thumb.jpg.0e814843a3ae45bd4decb0eefb9e2f31.jpg

Share this post


Link to post

Hast Du von Orbx GEN?

Wenn ja, suche dort nach EDDH und setze die drei Dateien von .bgl auf .off

 

Wolfgang

Share this post


Link to post

English in English language forums, bitte. I moved this for you to the German language forums.

Share this post


Link to post

Ich habe nur ORBX Global. Was ist ORBX Gen?

 

Habe nach allen Dateien gesucht mittels *EDDH*.bgl. Habe einige gefunden und die deaktiviert, hat aber nichts gebracht, betraf auch nur AFD oder AES, was ohnehin nicht aktiviert ist.

 

Wie ich bereits sagte, habe ich eine cleane P3dV4 Version. Da sind keinerlei Addons installiert. Das einzige Addon war dann Hamburg Prof. Aber auch dort funktioniert es nicht.

Ich schätze, das hat irgendwas mit der Registrierung zu tun, habe aber keine Ahnung, wo ich suchen soll.

 

Auch habe ich versucht, die Szenerie manuell im FSX einzubinden - mit demselben Ergebnis.

 

Wenn ich die Objekte aber extrahiere mittels ModelconverterX und sie dann mit  anderen BGLs neu einbinde, werden sie auch angezeigt, nur nicht mit den original BGLs. Ziemlich merkwürdig das Ganze. Ich vermute, die Originale werden irgendwie geblockt -trotz Key und allem Schickimicki.

 

Ich habe selbst schon mindestens 30 Freeware Szenerien gebastelt und die meist bei AVSIM online gestellt, teils auch bei Flightsim.com, kenne mich mit Szeneriedesign also einigermaßen gut aus.

Aber so einen Mist habe ich zumindest mit meinen Szenerien noch nicht erlebt. Meine Freeware läuft sogar mit ORBX in der Regel problemlos.

Jedenfalls gab es diesbezüglich bisher keinerlei Beschwerden.

 

Wenn das Ganze was mit Copyschutz zu tun hat, würde ich gerne wissen, was dann zu tun ist.

 

Übrigens habe ich immer noch WIN7 64, sollte aber keine Rolle spielen, wie ich hier an anderer Stelle gelesen habe.

 

LG: Wolfgang

 

 

 

 

 

 

vor 50 Minuten, Herman sagte:

English in English language forums, bitte. I moved this for you to the German language forums.

Sorry, war der Meinung, ich wäre im deutschsprachigen Forum. Aber englisch wäre für mich auch kein Thema.

Share this post


Link to post

Orbx Germany North oder kurz GEN.

Hast Du mit Administratorrechten installiert und auch den Antivirenschutz während der Installation ausgeschaltet?

Es betrifft nur EDDH-Dateien innerhalb von Orbx GEN, sonst keine, oder hast Du noch irgendwo AFCADs von EDDH im System?

 

Wolfgang

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden , Hoffie3000 sagte:

Orbx Germany North oder kurz GEN.

Hast Du mit Administratorrechten installiert und auch den Antivirenschutz während der Installation ausgeschaltet?

Es betrifft nur EDDH-Dateien innerhalb von Orbx GEN, sonst keine, oder hast Du noch irgendwo AFCADs von EDDH im System?

 

Wolfgang

GEN habe ich nicht.

Mit Adminrechten alles installiert

Nochmal: Alles auch versucht mit einer cleanen Installation von P3DV4 ohne irgendwas an Addons. Alles dasselbe.

Vielleicht liegt das Problem in irgendwelchen *.xml - Dateien. Keine Ahnung.

 

LG: Wolfgang

Share this post


Link to post

Ja, EDDH Prof wird über die XML-Methode eingebunden, der entsprechende File( add-on.xml) befindet sich im EDDH-Ordner.

Schau mal in der add-ons.cfg (C:\ProgramData\Lockheed Martin\Prepar3D v4)  nach, dort sollte der EDDH-Eintrag für die Bibliothek zu finden sein.

Der dort eingetragene Pfad sollte zu Deinem Installationsort führen.

 

Wolfgang

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden , Hoffie3000 sagte:

Ja, EDDH Prof wird über die XML-Methode eingebunden, der entsprechende File( add-on.xml) befindet sich im EDDH-Ordner.

Schau mal in der add-ons.cfg (C:\ProgramData\Lockheed Martin\Prepar3D v4)  nach, dort sollte der EDDH-Eintrag für die Bibliothek zu finden sein.

Der dort eingetragene Pfad sollte zu Deinem Installationsort führen.

 

Wolfgang

Mit den XML-Files ist alles Ok.

 

Ich gehe jetzt die Ochsentour.

Was habe ich bisher gemacht?

 

1. Meine P3D installation komplett gebackupt.

2. P3d neu installiert

3. Hamburg neu installiert

4. Funktioniert

5. Alles wieder nach und nach mit meinen alten Einstellungen überschrieben

6.  Herausgefunden, dass der Übeltäter meine scenery.cfg ist, mit der original scenery.cfg läuft es.

7. Bisher nicht herausgefunden, welche Szenerie bei  mir für den Mist verantwortlich ist. Obwohl alle Szenerien außer den Standards in meiner scenery.cfg deaktiviert wurden, funzt es nicht. Sehr seltsam.

8. Habe FsDT in Verdacht.

Ich versuche weiter, den Fehler zu finden. Werde berichten.

 

LG: Wolfgang

Share this post


Link to post

So, Problem nach viel Gefummel gelöst.

Es lag an einem Eintrag in der scenery.cfg, den ich mühsam nach dem Ausschlussprinzip lokalisieren konnte. Ich habe immerhin über 400 Szenerieeinträge, teils auch ältere FSX-Szenerien, die zum Teil ohne Probleme funktionieren.

 

Es handelt sich ausgerechnet um den Eintrag "German Airports - Hamburg Professional" von Aerosoft mit dem entsprechenden korrekten Pfad zur Szenerie.

 

Darauf bin ich natürlich erst ganz zuletzt gekommen. Wer denkt denn an sowas?

Sowie ich den Eintrag wieder aktiviere, ist der Platz erneut verschwunden. Da behakt wohl sich irendwas mit der add-ons.cfg

 

Was das soll, weiß ich auch nicht.

 

Ziemlich suboptimal, das Ganze.

Share this post


Link to post

Sorry, aber wenn ich mir deine Posts durchlese, was du da so alles machst, gehe ich davon aus, dass du deinen P3D total verbogen hast.

Bestes Beispiel: Für Hamburg Pro wird überhaupt nichts in die scenery.cfg geschrieben. Jedenfalls nicht vom Installer.

In welchem Verzeichnis ist der P3D installiert und in welchem Verzeichnis Hamburg?

Share this post


Link to post
On 17.11.2019 at 18:27, mopperle sagte:

Sorry, aber wenn ich mir deine Posts durchlese, was du da so alles machst, gehe ich davon aus, dass du deinen P3D total verbogen hast.

Bestes Beispiel: Für Hamburg Pro wird überhaupt nichts in die scenery.cfg geschrieben. Jedenfalls nicht vom Installer.

In welchem Verzeichnis ist der P3D installiert und in welchem Verzeichnis Hamburg?

 

Es ist da garnichts verbogen. Alle installierten Szenerien funktionieren sonst einwandfrei. Und das sind eine ganze Menge. Auch läuft P3D bei mir ohne Probleme.

 

Woher der Eintrag für die HH Pro in der scenery.cfg kommt? Ehrlich gesagt: Ich weiß es nicht!

 

Ich hatte HH-Pro schon vor etlichen Monaten installiert. Vielleicht habe ich hinterher kontrolliert, ob auch alle Einträge in der scenery.cfg korrekt gemacht wurden, dann den Eintrag für die HH Pro vermisst und ihn nachträglich ergänzt, wie man das vielleicht so macht als Szeneriedesigner, der einer Installationsroutine nicht generell über den Weg traut. Ich kann mich daran aber nicht mehr erinnern.

Außerdem haben Installationsroutinen die unangenehme Eigenschaft, ihre Einträge fast immer an die erste Stelle in der Hierarchie der scenery.cfg zu setzen, was nicht immer mit anderen Addons kompatibel ist. Da kocht jeder Payware-Anbieter ja ohne Rücksicht auf andere Addons sein eigenes Süppchen. Hinweise auf eventuelle Inkompatibilitäten? Fehlanzeige!

 

Ich habe manchmal den Eindruck,  jeder denkt, seine Szenerie ist das einzige Addon, was außerhalb des Standards installiert wird, andere Adons sind schlichtweg nicht existent, schon garnicht Addons von anderen Anbietern, geschweige denn die nicht unerhebliche Anzahl an Freeware-Szenerien.

 

Na gut. Jedenfalls lief die HH-Szenerie nicht. Ich hatte nach meinem ersten Versuch auch lange keine Zeit, mich um das Problem zu kümmern. Also lag die Sache erst einmal auf Eis - bis vor kurzem.

 

Es ist aber auch ziemlich ungewöhnlich, dass eine Szenerie nicht in der scenery.cfg gelistet ist. Das ist zumindest für mich das erste Mal, dass ich so etwas sehe.

Ein Satz im Manual diesbezüglich hätte mir vermutlich geholfen. Ich gehöre nämlich nicht zu denjenigen, die grundsätzlich keine Manuals lesen.

 

LG

Share this post


Link to post
27 minutes ago, Wolgang Allers said:

Es ist aber auch ziemlich ungewöhnlich, dass eine Szenerie nicht in der scenery.cfg gelistet ist.

Das ist überhaupt nicht ungewöhnlich, da diese Szenerie (wie viele andere auch) mittels der von LM schon vor geraumer Zeit eingeführten add-on.xml Methode installiert wird. Und da muss auch nichts im Handbuch erwähnt werden, denn wenn man den Installer einfach seine Arbeit machen lässt, funktioniert es auch.

 

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden , mopperle sagte:

Das ist überhaupt nicht ungewöhnlich, da diese Szenerie (wie viele andere auch) mittels der von LM schon vor geraumer Zeit eingeführten add-on.xml Methode installiert wird. Und da muss auch nichts im Handbuch erwähnt werden, denn wenn man den Installer einfach seine Arbeit machen lässt, funktioniert es auch.

 

Na ja Installer. Die berücksichtigen vieles auch nicht und machen einfach stur ihren Job - und haben zumindest bei mir schon einige Probleme bereitet.

Gut, bei mir ist EDDH bisher der einzige Airport, bei dem das so gemacht wurde, baue aber auch gerade alles vom FSX auf P3D um.

Aber was ich gerne wissen möchte: Worin besteht der Vorteil?

Aus meiner Sicht wird es dadurch nur noch schwieriger, den Überblick bei vielen Szenerien zu behalten.

Aber irgendeinen Vorteil muss es ja geben, die Einbindung über die add-on.xml zu machen.

Manuell, also ohne Installer, halte ich das für viele User zu kompliziert. Deshalb habe ich das bisher auch garnicht in Erwägung gezogen.

Share this post


Link to post

Du musst gar nichts manuell machen und für die Zukunft solltest du das auch bleiben lassen. Verabschiede dich von dem Gedanken, dass du es besser weisst und besser machen kannst als die Entwickler von Addons. Seit ich vor ein paar jahren vom FSX auf P3D umgestiegen bin, habe ich aufgehört irgendwo manuell einzugreifen und das funktioniert bis heute problemlos. Am Anfang, du musste man noch wegen Orbx die ein oder andere Datei deaktivieren, aber auch die verwenden mittlerweile die neue Methode.

Zur "add-on.xml" Methode: Wie sie im Detail funktioniert, will ich jetzt hier nicht beschreiben, da man das nicht wissen muss. Wenn es dich trotzdem interessiert, lies die Doku zum SDK von P3D.

Die Methode hat im Wesentlichen zwei Vorteile:

- man kann (und sollte auch) Addons irgendwo außerhalb des P3D Verzeichnisses installieren. Das läuft vollkommen automatisch ab ohne manuelle Eingriffe. Man gibt lediglich das Wunschverzeichnis an

- bei einer Neuinstallation oder einem Upgrade von P3D muss man diese Addons nicht erneut installieren, P3D findet sie automatisch

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...