Jump to content
Sign in to follow this  
Heinz Flichtbeil

OSX Catalina/Mojave Probleme mit X-Plane 11

Recommended Posts

Hallo,

 

wenn es unter dem neuen OSX Catalina zu Problemen mit X-Plane 11 kommt, wie z.B

"Resources/rand.bin" file not found!

This must be installed for me to have random numbers.

oder

mac.xpl kann nicht geöffnet werden ... usw ....

 

dann bitte Folgendes probieren. Das sind Hinweise die wir von Laminar Research bekommen haben.

Die Probleme tun uns leid, aber wir (Aerosoft) haben keinerlei Einfluß auf die Apple Strategie mit diesen Sicherheits-Einstellungen. 

 

  • Beenden Sie X-Plane 11.
  • Öffnen Sie die Terminal app
  • Tippen Sie  "xattr -d com.apple.quarantine" 
  • Öffnen Sie den Finder und gehen Sie zum installierten X-Plane 11 Ordner.
  • Dort finden Sie die betreffende Datei .xpl oder .app usw... (gilt auch für die X-Plane.app selbst)
  • Ziehen Sie die betreffende Datei vom Finder Fenster zum Terminal Fenster.
  • Das sollte dann im Terminalfenster so aussehen um die Datei (z.B. X-Plane.app) wieder funktionsfähig zu machen: 
  • "xattr -d com.apple.quarantine /<Pfad zum X-Plane 11 Ordner>\ X-Plane.app"
  • Dann drücken Sie die Enter (Return) Taste.
  • Dann starten Sie wieder X-Plane 11 und testen ob es funktioniert.
     

 

----------------------------------------------------------------------------------------

Hier weitere Möglichkeiten auch älterer MAC OSX Systeme bis zum Catalina:

Gatekeeper Problem mit MAC OSX:

 

Es kommt relativ oft vor, dass heruntergeladene Installer (auch zip Dateien) vom MAC als fehlerhaft eingestuft werden und in den Papierkorb geschoben werden sollten (laut MAC Anweisung).
Dies liegt häufig an den standardmäßig sehr hoch eingestellten Sicherheitseinstellungen des MAC OS.
Alles, was keine dem OSX bekannte Signatur hat, oder nicht aus dem Apple Store kommt wird ersteinmal "abgewehrt".
Man kann dann mit Rechtsklick bei gleichzeitig gedrückter Ctrl Taste und dann Programm öffnen den Installer zum Laufen bringen.

Falls das doch nicht klappt:
Systemeinstellungen aufsuchen.
Persönliche Sicherheit (oder Sicherheit).
Dort Folgende Änderung (ev. temporär) durchführen:
Reiter Allgemein, Programme aus folgenden Quellen erlauben:
Hier "keine Einschränkungen" wählen.

Nach der Installation, die Sicherheitseinstellungen wieder so einstellen, wie sie vorher waren, oder wie man sie haben möchte.


Sierra und High Sierra bis zum Catalina:
Es gibt leider den Eintrag "anywhere" oder "keine Einschränkungen" in den Sicherheitseinstellungen manchmal nicht mehr.

Man kann aber diese Einstellung wieder herstellen, sein Programm installieren und dann den Gatekeeper wieder wie im Sierra Standard konfigurieren.

 

Vorgehensweise:

Dienstprogramme: Terminal app öffnen.
Dort dann
sudo spctl --master-disable
eingeben.
Dann ist der Gatekeeper wie früher konfiguriert und es gibt wieder die Möglichkeit "keine Einschränkungen" zu wählen, oder die app mit Rechtsklick zu starten.

Nach der App installation kann man dann den Gatekeeper wieder original einstellen, wenn man möchte.
sudo spctl --master-enable

Man braucht dafür Admin Rechte (Admin Passwort).

 

Siehe auch hier (ein englischer Beitrag dazu):

https://www.tekrevue.com/tip/gatekeeper-macos-sierra/

 

Und für Catalina:

https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/193236-macxpl-cannot-be-loaded-because-the-developer-cannot-be-verified/&tab=comments#comment-1774578

 

 

Alles hier Beschriebene ist natürlich auf eigenes Risiko.

 

 

Gruß Heinz

 

PS: siehe auch hier in unserem User Thread:

https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/147335-macxpl-kann-mit-osx-catalina-nicht-geöffnet-werden/

 

Dort können auch weitere Fragen gern gestellt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls es Abstürze des OSX oder des XP11 geben sollte bitte auch dies beachten:

 

OSX Systemeinstellungen - Sicherheit - Datenschutz - Bedienungshilfen - X-Plane   m u s s   aktiviert sein.

 

Und:

Rechte Maustaste auf den X-Plane 11 Ordner.
Dann im Fenster auf "Informationen" klicken.
Im nächsten Fenster auf "Teilen & Zugriffsrechte" klicken.
Dann weiter auf das Zahnrad Symbol klicken und Lese und Schreibrechte für den markierten user (Sie selbst) einstellen und dann "Auf alle Unterordner anwenden klicken".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...