Jump to content

Grafikprobleme mit der Umgebung bei X-Plane11


Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Ich habe folgendes Problem mit der Grafik bei X-Plane 11 (aktuell die Version 11.36)

Immer wenn ich eine Weile (ca. 30 Min) fliege, gibt es zwischendrin die auf den Bildern dargestellten Grafikprobleme mit der Umgebung.

Das dargestellte Bsp. war ein Flug mit der Zibo Mod 737 bei FL320 von EDDS nach LEPA bei leichten Wolken. Ist aber auch mit anderen Airlinern auf anderen Routen in anderen Höhen der Fall.

 

An meiner Hardware kann es eigentlich nicht liegen:

 

  • CPU -> AMD Rizen 6 x 3,4 Mhz
  • GPU -> Geforce GPX 1070
  • 16 GB RAM

 

Hat jemand einen Tipp?

 

Grüße Jochen

2019-10-12_16h11_23.png

2019-10-12_16h11_56.png

Link to post
Share on other sites

Hallo, 

wieviel GB VideoRAM hat die 1070?

4 GB? 8 GB?

Es sieht für mich so aus, als ob der Video RAM voll ist (nach einiger Zeit).

Dann muss ausgeladert werden und wenn die Festplatte (auf der X-Plane liegt) nicht schnell genug ist kann es zu Problemen kommen.

 

Die VideoRAM Auslastung für X-Plane 11 kannst Du im Menu - Einstellungen - Grafik sehen (Textur Qualität).

Ist diese nahe an der Größe des verbauten VideoRAMs, dann würde ich die X-Plane 11 Grafikeinstellungen zurückschrauben....

 

Gruß heinz

Link to post
Share on other sites

Hallo Heinz

Danke schonmal. Die GPU hat 8GB RAM und X-Plane liegt bei mir auf einer schnellen SSD Platte. Ich werde mal an den Grafik Einstellungen drehen. Mal schauen. Aber die GPU müsste das normalerweise können. 

 

Gruß Jochen

Link to post
Share on other sites

Hallo Micha,

 

die Karte wird über das Tablett der Zibo B737-800 eingeblendet, wenn du das Plugin Avitab installiert hast.

Auf der ersten  Seite des Tabletts (MAIN MENU) muss dann die Option Avitab aufgerufen werden, und dort die Option Map.

image.thumb.png.101558fe1343491cb104ffc00f889d57.png

 

image.thumb.png.ca543a34225267f5c97db028a01ea8d9.png

 

image.thumb.png.bd338df6e96fca4bf26d3375452c961d.png

 

Weitere Infos über Avitab findest im Link zur Zibo B737-800X.

 

Viele Grüße

Horst

 

Link to post
Share on other sites

Bleiben die Bodenkacheln dauerhaft unsichtbar oder ploppen die nach ein paar Sekunden nach? Besteht das Problem nur mit diesem Flugzeug? Das Phänomen wurde schon anderswo berichtet und irgendwie war es dann irgendwann wohl behoben, wobei mir nicht ganz klar ist, was genau die Ursache war - aber es scheint auch da mit der Zibo 738 aufzutreten.

 

Probleme beim Nachladen der Tiles - Flusiboard.de

Link to post
Share on other sites

Das Phänomen das FlyAgi anspricht, trat bei mir des Öfteren auf. Fragt mich nicht warum, aber seit ich davon berichtete, ist dieses "Phänomen" nur noch ganz selten und vor allen Dingen nicht mehr in diesem großen Format aufgetreten. Ab und an habe ich in der Ferne noch einen kleinen blauen Streifen, der mich aber nicht besonders stört. Ich sehe einfach nicht dorthin!!

Link to post
Share on other sites

Das Phänomen ist höchst merkwürdig, da es streng genommen kein Nachlade-Problem sein kann weil sowohl das Mesh als auch die Texturen ja vorgeladen werden (also vor dem Flug beim Laden und beim Überfliegen von Kachelgrenzen, zum Teil deutlich spürbar an starkem Ruckeln, das ein paar Sekunden dauert). 

 

Ist das wieder die Zibo? 

Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten, FlyAgi sagte:

Das Phänomen ist höchst merkwürdig, da es streng genommen kein Nachlade-Problem sein kann weil sowohl das Mesh als auch die Texturen ja vorgeladen werden (also vor dem Flug beim Laden und beim Überfliegen von Kachelgrenzen, zum Teil deutlich spürbar an starkem Ruckeln, das ein paar Sekunden dauert). 

 

Ist das wieder die Zibo? 

Wenn du mal ins LOG schaust, wirst du sehen, dass die fehlenden Stellen immer auch als fehlend im LOG vermerkt sind.

Hat grundsätzlich keine Auswirkungen, da es sich zu 100 % um Wasserflächen handelt.

 

Das Problem kam irgendwann nach der XP 11.10 auf.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten, Frank J. Herter sagte:

Wenn du mal ins LOG schaust, wirst du sehen, dass die fehlenden Stellen immer auch als fehlend im LOG vermerkt sind.

 

Nee... sind sie bei mir nicht da das Problem bei mir niemals aufgetreten ist. Falls aber in der Log irgendwas tatsächlich als fehlend aufgelistet wird würde ich versuchen, diese fehlenden Inhalte mit dem XP11 Installer über die Funktion 'Update Scenery Online' zu beheben. 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

auch ich habe das Problem schon vor einiger Zeit gepostet.Tritt sowohl über Land als auch über Wasser auf. Fliege mit dem FF A320.

Auch eine Neuinstallation von Xplane 11 ohne jegliche Addons bzw. Plugins brachte keine Abhilfe. Scheint sich also um ein natives Xplane Problem zu handeln, dass sich in irgendeiner späteren 

Version eingeschlichen hat. Hatte jedenfalls vorher diese Erscheinungen von blauen Flächen nicht beobachtet.

 

Gruß

Marcel

 

Texturfehler in Standardscenerie

 

245927857_A320-2019-08-3115_44_38.thumb.png.4b136f55012a2494efafa899451992c4.png

 

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

Hallo Gemeinde,

obiges Problem scheinen offensichtlich sehr viele Simmer zu beobachten u.a. auch ich. In Corona-Zeiten hat man ja viel Zeit und so habe ich etliche Versuche gemacht um hinter dieses Problem zu kommen. Ich habe 10 Flüge mit einer B777 von Düsseldorf nach München absolviert und zwar in verschiedenen Höhen und habe dabei festgestellt, dass dieser Fehler mit den blauen "patches" immer nur in Höhen über 5000 ft auftritt. Ich habe sämtliche Grafik-Einstellungen ausprobiert, ohne Erfolg. Ich habe den Ordner "Custom Scenery" fast gänzlich geleert, kein Erfolg. Ich habe den Ordner "preferences" gelöscht, kein Erfolg. Also eine Lösung habe ich nicht gefunden aber vielleicht kann man sich anders arrangieren, damit man sich nicht jedesmal über den wunderschönen X-plane 11 ärgert. Perfekt ist kein einziger Flugsimulator! Also ich mach das so:  Wenn ich mit Kleinflugzeugen fliege, so bleibe ich unter 5000 ft und kann die wunderschöne Landschaft unter mir genießen. Fliege ich mit Airlinern in großen Höhen, so kreiere ich vor dem Start eine fast geschlossene Wolkenschicht in ca. 5000 - 10000 ft. Wenn ich diese Wolkenschicht durchstoßen habe,  so sehe ich den Boden und somit die blauen patches auch nicht mehr, was mich aber nicht weiter stört, weil ich dann eh nicht vorhabe eine Sightseeing-Tour zu machen. Wenn ich dann vor der Landung wieder nach unten durch die Wolkenschicht stoße, gibt es keine störenden blaue Felder mehr 😉.

Wünsche Euch allen noch viel Freude mit X-plane 11.

Link to post
Share on other sites

Möglicherweise hilft hier ein Aktivieren der NVidia-Threaded-Optimization - das hat zumindest schon probleme mit fehlenden Runway-Texturen behoben und dieser Fehler ist vergleichbar mysteriös.

 

🙂

Link to post
Share on other sites

Das scheint es gewesen zu sein und ich habe jetzt 5 FPS mehr. Ich sehe jetzt in großer Höhe zwar keine blauen patches mehr aber noch ein paar blaue Linien in der Ferne, die ein bisschen flackern, was ich aber gern in Kauf nehme. Vielen Dank für den Tipp! 🙂. Ich werde noch weitere tests machen und berichten. 

Link to post
Share on other sites

Blaue Linien sind wahrscheinlich den mesh-Kanten geschuldet, je nachdem wie gut die verschiedenen Tiles zueinander passen können an den Rändern blaue Blitzer auftreten - speziell wenn verschiedene Meshes verwendet werden, zB HD Mesh v4 kombiniert mit UHD Mesh v4 oder dem Standard-Mesh.

Link to post
Share on other sites

Hallo Jochen, 

wenn ich mich recht erinnere, so ist dieses Phänomen bei mir nicht mehr mit dem neuesten Graphiktreiber aufgetreten, aber den wirst Du sicherlich schon installiert haben

 

Gruss Rolf 

Link to post
Share on other sites

Ich habe hier mal Einstellungstipps für Nvidia-Grafikkarten, mit denen meine GTX 1060 ganz gut zurechtkommt.

Der Versuch kostet nichts und kann vielleicht dem einen oder anderen helfen.

 

 

Link to post
Share on other sites

Der Großteil dessen, was im Video erklärt wird ist relativ egal und da sind auch ein paar Dinge zu sehen, die keinen Sinn ergeben. Zum Beispiel nutzt XP11 nur 4x Anistropen Filter und den würde ich im Treiber auf 16x stellen, das ergibt dann deutlich schärfere Bodentexturen bei flachem Betrachtungswinkel, was in einem Flusi fast immer gegeben ist. Die sonstigen Texturqualität-Einstellungen kann man sich speziell bei 4x Anisotropem Filter eigentlich schenken. Auch muss der Leistungsmodus nicht auf 'Maximale Leistung' stehen denn wenn der Treiber richtig funktioniert taktet die Grafikkarte hoch sobald Leistung gefordert wird, hier schaltet man sich dann nur die Energiesparfunktionen der Grafikkarte ab.

 

Anisotroper Filter: 16x

Threaded-Opimierung: An

Vsync: An (wenn mit Vulkan die Framerate auf Monitor-Refreshrate limitiert werden soll, XP-Vsync limitiert derzeit die Bildrate nicht)

 

Mehr würde ich da nicht machen und den Rest im Simulator einstellen.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...