We like to know how you feel about the forums and the way we handle them, so if you a few seconds please answer the four questions posted here: 
https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/147548-how-are-we-doing-with-support-on-the-forum-do-read-the-text-below-the-poll/. But please, please, read the text below the poll. If you think we do bad we want to know why.

 

Jump to content

Recommended Posts

Lieber Hermann,

 

tut mir wirklich leid, dass ich dich in den Bereich der Verzweiflung treibe und schade, daß es so bei dir ankommt.

 

Ich habe das System TBM 900 schon verstanden. Reverse ist auf der linken Seite unten. Ein Stückchen höher liegt der Taxi Range. Um in Low Idle zu kommen, müßte man hoch, rechts und wieder runter schalten. Mein Problem ist, dass ich nie sehen kann, ob der Power Lever auch wirklich in der jeweiligen Position ist. Eine optische Kontrolle wäre mir schon recht.

 

Was die Landung angeht war ich froh, gut angekommen zu sein und den Reverse aktiviert zu haben. Nach dem Bremsen blieb der Flieger aber nicht stehen und deshalb habe ich noch einmal auf den Button gedrückt, um die Funktion zu deaktivieren. Keine Ahnung, warum es plötzlich rückwärts ging, evtl. bin ich 2x auf die Taste gekommen.

 

Das Schöne bei Xplane ist, daß man mehrere Versuche hat und so werde ich heute wieder weiter machen. In einem Stream von Kosta hat sich einer gemeldet, der hatte zu diesem Zeitpunkt schon 6 Motoren abgefackelt. Kosta nur einen.

 

Ich wünsche dir einen angenehmen Tag.

 

Gruß,

Rolf

Share this post


Link to post

Hallo Rolf.

Seltsam, ich habe vor etwa 2 Stunden eine Antwort auf deine letzte Anfrage geschrieben und nun ist sie verschwunden! Seltsam! Also auf ein Neues.

vor 3 Stunden , Rolf Bauer sagte:

Lieber Hermann,

tut mir wirklich leid, dass ich dich in den Bereich der Verzweiflung treibe und schade, daß es so bei dir ankommt.

Ich habe das System TBM 900 schon verstanden. Reverse ist auf der linken Seite unten. Ein Stückchen höher liegt der Taxi Range. Um in Low Idle zu kommen, müßte man hoch, rechts und wieder runter schalten. Mein Problem ist, dass ich nie sehen kann, ob der Power Lever auch wirklich in der jeweiligen Position ist. Eine optische Kontrolle wäre mir schon recht.

 

Was die Landung angeht war ich froh, gut angekommen zu sein und den Reverse aktiviert zu haben. Nach dem Bremsen blieb der Flieger aber nicht stehen und deshalb habe ich noch einmal auf den Button gedrückt, um die Funktion zu deaktivieren. Keine Ahnung, warum es plötzlich rückwärts ging, evtl. bin ich 2x auf die Taste gekommen.

 

Das Schöne bei Xplane ist, daß man mehrere Versuche hat und so werde ich heute wieder weiter machen. In einem Stream von Kosta hat sich einer gemeldet, der hatte zu diesem Zeitpunkt schon 6 Motoren abgefackelt. Kosta nur einen.

 

 

Zur optischen Kontrolle der jeweiligen Position des Power Levers:

 

                                                                                               1878687180_TBM900-Meldung1.thumb.png.b01623a8ad67b5b248060b1770b39afc.png  

 

                                                                   Es wird doch bei Veränderung des Power Levers für kurze Zeit angezeigt in welcher Range du bist!!  Oder nicht????

                                                             

                                                         118118224_TBM900-Meldung2.thumb.png.38ce6a34f8bc2c405f8ed1b4219a7017.png

 

                                                                                                                                                Also an meiner TBM ist das so!

 

Wenn du bei der Landung etwa 40 KIAS erreicht hast, musst du den Power Lever in die "TAXI RANGE" bewegen um REVERSE zu beenden. Auf keinen Fall noch ein Mal Button 6 drücken!

 

Rolf Bauer sagte:

Das Schöne bei Xplane ist, daß man mehrere Versuche hat und so werde ich heute wieder weiter machen. In einem Stream von Kosta hat sich einer gemeldet, der hatte zu diesem Zeitpunkt schon 6 Motoren abgefackelt. Kosta nur einen.

 

Also da kann man ja nur hoffen, dass daraus jetzt kein Wettbewerb wird, wer die meisten Triebwerke abfackelt. Und jetzt möchte ich von dir bald eine Erfolgsmeldung erhalten, und nicht immer nur Berichte von Flugzeugen die ohne Zutun des Piloten (Achtung Ironie) unter irgendwelchen Brücken festhängen, oder in der Wand stecken und die Triebwerke abfackeln:

 

Gruß

Hermann 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Lieber Hermann,

 

vielen Dank, daß du dir weiterhin Mühe gibst, mich auf den rechten Simmer-Weg zu bringen. Anfangs war ich zugegebenermaßen schon irritiert von mehr Treibsoff, weniger Treibstoff und dem toggle thrust reversers und alles in einen korrekten Ablauf einzubinden. Mittlerweile ist es klarer. Habe heute ein neues Video von Q8-Pilot gesehen, in dem er mit der 900 nach Fresno fliegt und seine Meinung vom ersten deutlich revidiert. Dabei fiel mir auf, daß die Gashebelstellung vor dem Rollen und bei der Landung unten rechts ebenso wie in deinen Bildern angezeigt wird. Ob das bei meiner letzten Landung auch so war kann ich nicht sagen, weil ich zu konzentriert darauf war, nichts zu verpatzen. Müßte aber. Werde beim nächsten Mal (hofentlich verbunden mit einer Erfolgsmeldung) drauf achten.

 

Einen negativen Wettbewerb wird es nicht geben, damit wollte ich nur zum Ausdruck bringen,  daß es außer mir noch andere Bruchpiloten gibt. Kosta ist damit nicht!!! gemeint.

 

Herzliche Grüße,

Rolf

Share this post


Link to post

Früher begann der Tag mit einer Schußwunde. So hieß der erste Band von Wolf Wondratscheck. Heute beginnt er mit einer Erfolgsmeldung, und die geht an den Hermann raus. Wie schon einer vor 2000 Jahren bemerkte: Es ist vollbracht!!!

 

Nach einer diesmal wirklich gelungenen Landung, Aktivierung von Reverse und bremsen ging der Flieger (Gas ein wenig vor)  in den Taxi Range über und ließ sich bequem bis zur Abstellposition rollen. Oder taxeln, wie Kosta sagen würde. Es gibt zwar viele Mauern in Miami, aber die habe ich einfach mit Verachtung gestraft. Außerdem wollte ich meine TBM zur Abwechslung mal schonen.

 

Viele Grüße,

Rolf

TBM900 - 2019-09-19 22.58.57.png

TBM900 - 2019-09-19 22.54.29.png

Share this post


Link to post

Hallo Rolf:

Na also, geht doch!! Endlich ein Erfolgserlebnis. Ich bin auch unterwegs mit der TBM. Von LIMJ Genua nach LSGG Genf.  FL 205, Groundspeed 270 KIAS bei 85 % TRQ!

 

Gruß

Hermann

 

Share this post


Link to post

Hallo Hermann,

 

in Genua war ich schon nmal mit der149D. Die Piaggio Werke sind direkt am Platz und der freundliche Manager hat mit uns eine Tour durch die Halle gemacht.

Wünsche dir eine angenehmen Flug.

 

Ciao,

Rolf

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...