!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content
Paddy1901

FF 757 avionic update

Recommended Posts

Moin,

ich habe das bereits an unsere Produktmanager weitergegeben.

Wenn es Neues dazu gibt, dann posten wir das hier im Forum unter "Neuerscheinungen ...".

Gruß Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heinz, würde mich auch sehr über das Avionics Update der 757 freuen. Ich hoffe es ist bald soweit! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mich auch sehr darüber freuen, obwohl ich ja eigentlich ein Fan des "Uhrenladens" bin. Aber angeblich soll man ja zwischen beiden Varianten je nach Lust und Laune wechseln können.

Aber leider soll es dieses Update auch für Bestandskunden nicht umsonst geben. Es wird von 2o US Dollar gesprochen. Na ja, ist ja nicht die Welt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 15.9.2019 at 19:26, airway pirat sagte:

Ich würde mich auch sehr darüber freuen, obwohl ich ja eigentlich ein Fan des "Uhrenladens" bin. Aber angeblich soll man ja zwischen beiden Varianten je nach Lust und Laune wechseln können.

Aber leider soll es dieses Update auch für Bestandskunden nicht umsonst geben. Es wird von 2o US Dollar gesprochen. Na ja, ist ja nicht die Welt.

Ist jetzt endlich verfügbar :) Es ist aber kein freies Update, sondern ein kostenpflichtiges Upgrade. Siehe Shop:

https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/147260-flightfactor-b757-mit-avionics-fpds-verfügbar/

 

Gruß heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo x-Planer und B757 Fans.

 

Ich bin Eigner der Boeing 757 V2 Professional Extended von FF, erworben bei Aerosoft. Heute habe ich auch bei Aerosoft das Boeing 757 V2 Professional Avionics Upgrade gekauft und heruntergeladen.

Leider habe ich keinerlei Informationen über die Installation gefunden! Kann mir jemand helfen. Ich habe das Update heruntergeladen, und nun???? Ist das jetzt eine eigenen Version, oder überschreibe ich die bereits vorhandene Version damit!

 

Gruß Hermann 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann,

 

soweit ich weiß, ist das Upgrade eine eigene Version der B757 200 mit dem FPDS Avionic Cockpit.

Es kann aber eben mit dem Key der B757 Extended oder der B757 pro freigeschaltet werden.

Man muss also beim Kauf des Upgrades bereits im besitz der B757 V2 (pro oder Extended) sein.

Aber wenn man die B757 V2 nicht schon bei uns gekauft hat, bekommt man das Upgrade ja auch gar nicht in den Warenkorb.

Bei der installierten Version B757 200 FPDS kann man dann zwischen modern Avionics und standard umschalten.

Dazu muss die Maschine aber am Boden und ausgeschaltet sein.

 

Gruß heinz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heinz,

 

danke für die (wie immer) schnelle Antwort. Dann werde ich diese Version separat installieren und über das Ergebnis hier berichten!

 

Gruß

Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heinz,

 

hat alles wunderbar geklappt. Habe mich dann aber zuerst gewundert, warum nach der Installation kein Avionics Upgrade sichtbar war. Dann ging mir ein Licht auf. Ich habe wie gewöhnlich die 757-300 geöffnet und nichts ging. Bis mir dann bei genauerem Hinsehen auffiel, dass die Bezeichnung des Updates lautet: Boeing 757-200-FPDS! Da war mir sofort klar, dass das nur für die "kurze" 757 gilt. Na ja, man kann nicht alles haben.

 

Gruß

Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle Versionen mit dem FPDS Avionics Cockpit sind dann in dem B757 Global Package enthalten:

B757-200 Passenger, 200SF Cargo und 300.

Auch da ist im geladenen Flugzeug wählbar, ob man das standard Cockpit oder das modern (FPDS) Cockpit verwenden möchte.

Gruß heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt meinen ersten Flug von EDDS nach LIRF mit der neuen Avionik Version hinter mir. Es ist natürlich ein Quantensprung, aber ich werde bestimmt eine gewisse Zeit benötigen, bis ich mich mit dem neuen Cockpit anfreunden werde. Wenn überhaupt. Die Bildschirme sind meiner Meinung nach mit Informationen überladen und aufgrund der kleinen Schrift während des Fluges sehr schwer zu lesen. Da lobe ich mir den ursprünglichen "Uhrenladen"! Das ist übersichtlich, gut ablesbar und alle für den Flug wirklich wichtigen Informationen sind auf einen Blick ersichtlich.

Das Beste daran ist, man kann zwischen beiden Varianten wählen! 

 

Gruß

Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo airway pirat

 

Ja, das wird stressig, (viele Informationen auf "engem Raum") mit den zwei neuen Anzeigen für das Captain’s bzw. FO´s Navigation Display (ND)

und dem Captain’s bzw. FO´s Primary Flight Display (PFD).

 

Die Erfahrung habe ich auch bei zwei Flügen (EDDT – LSZH) und (EDDF – EGLL) machen müssen. Beide Flüge erfolgreich abgeschlossen (mit Shutdown und Secure)

Geschafft! Mein Resümee.
 

Obwohl, wenn man auf die Anzeigen klickt, diese dann groß dargestellt werden.

Für mich zu groß, bei meiner Bildschirm Anzeigeneinstellung 1440 x 900 nehmen das ND und PFD Display fast 1/4 des Bildschirmes ein.

 

Warum gibt es keinen mit dem Mausrad einstellbaren Zoom für die beiden Displays.

 

Gruß

F. W.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo F.W.

ich habe meine Cockpitsichten bei allen meinen Fliegern so eingerichtet, dass ich (in meinem Fall) bei Num 4 alle Instrumente des Piloten im Blickfeld habe und mit Num 5 wieder auf Cockpitsicht gehe. Damit komme ich gut zurecht.  

 

Einstellung Num 5:                                                                                    

 540465754_757-3002.thumb.png.cec2aa1d149155850ccb32538ec2c9a2.png

 

Einstellung Num4:

 2010483056_757-3003.thumb.png.5d295a0c70da1f259ed6748419bfa96e.png    

 

Gruß

Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 12.10.2019 at 04:18, FW_R sagte:

Hallo airway pirat

 

Ja, das wird stressig, (viele Informationen auf "engem Raum") mit den zwei neuen Anzeigen für das Captain’s bzw. FO´s Navigation Display (ND)

und dem Captain’s bzw. FO´s Primary Flight Display (PFD).

 

Die Erfahrung habe ich auch bei zwei Flügen (EDDT – LSZH) und (EDDF – EGLL) machen müssen. Beide Flüge erfolgreich abgeschlossen (mit Shutdown und Secure)

Geschafft! Mein Resümee.
 

Obwohl, wenn man auf die Anzeigen klickt, diese dann groß dargestellt werden.

Für mich zu groß, bei meiner Bildschirm Anzeigeneinstellung 1440 x 900 nehmen das ND und PFD Display fast 1/4 des Bildschirmes ein.

 

Warum gibt es keinen mit dem Mausrad einstellbaren Zoom für die beiden Displays.

 

Gruß

F. W.

 

Die Anzeigen lassen sich doch scalieren, an den Rand jeder Anzeige und dann ziehen, nur leider merkt der Flieger sich nicht die Anzeigengröße. Muß man bei jedem Flug wieder neu einstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Avalonion,

 

Ja! - Die Anzeigen sind gut zu skalieren. Vielen Dank.

 

Zieht man das Fenster im Eröffnungsbildschirm nach Anklicken der Anzeige an einer der Ecken auf die Minimalgröße, dann ist es immer noch mehr als doppelt

so groß und gut ablesbar, unter Einhaltung des Verhältnisses aus Anzeigenbreite und Anzeigenlänge des Fensters (ohne schwarze Ränder).

Im Desktopmodus lassen sich die ausgelagerten Fenster auch gut auf der Taskleiste platzieren.

 

Gut finde ich auch, das beim Einstellen des Luftdruckes (QNH des Flughafens), per Mausrad, die Schrift etwas vergrößert wird.

 

Gruß

FW_R

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...