Support overload. We are currently seeing 65% more demand for support then we normally see. We can only assume this is because more people are at home due to the corona crises. Our complete support staff is online and they are working flat out, but it will take some days before we can scale up resources. Please be patient.

Jump to content
BontanaMack

Absturz bei LÄNGEREN Flügen

Recommended Posts

vor 1 minute, Payman sagte:

Ich glaub auch das es der ZIBO Mod ist, mir gehts nämlich ähnlich, will von EDDP nach DAAG (Algier) Fliegen und immer Freeze an der gleichen Stelle über dem Mittelmeer kurz vorm T/D.

FF A320 geflogen und alles ist super.
@BontanaMack ich will dir ja den neuen PC nicht madig machen aber der 7700 ist leider nicht mehr ganz so zeitgemäß für das was wohl in den nächsten Monaten/Jahren kommt, aber sollte aktuell damit noch recht flüssig laufen.

 

Okay naja aber ausreichen tut es schon oder? Weil so viele Addons nutze ich ja nicht. 32GB RAM und zwei verbaute 1070 hört sich ja nicht schlecht an. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du die Bestellung irgendwie noch erweitert? Denn nach dem link ist nur eine GTX1070 verbaut.

2 x 256 GB M.2-SSDs sehe ich wohl.

Oder verstehe ich da was falsch..?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zuwenig Speicher sollte niemals zum "Absturtz" eines Programmes führen, das ist immer ein Bug, eine Fehlermeldung und kontrolliertes Beenden mit der Meldung, dass angeforderter Speicher nicht geliefert werden konnte, ist eine andere Sache.

 

Ich hatte ein ähnliches Verhalten, nicht bei einem langen Flug, sondern ich parkte X-Plane in der Pause Routine füer 2,5 Stunden.

Interessant war dabei , dass X-Plane munter weiterhin Resourcen (CPU time vor allem) verbrauchte und nach dem Beenden des Pausemodus war die Framerate extrem schlecht, kurze Zeit später crashte X-Plane.

Ein Bug-Report wurde abgelehnt, mit der Begründung, man könne nicht wissen, was in den 2,5 Stunden alles auf dem System geschehen ist.

Das mag stimmen, komisch ist der Absturtz von X.Plane (nicht des Rechners) aber schon.

 

/Othello

 

P.S. Mein System hat 64 GB Memory

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten, bavella sagte:

Hast Du die Bestellung irgendwie noch erweitert? Denn nach dem link ist nur eine GTX1070 verbaut.

2 x 256 GB M.2-SSDs sehe ich wohl.

Oder verstehe ich da was falsch..?

 

Laut dem seltsamen Mitarbeiter im Supportchat von Notebooksbilliger.de ist nur eine verbaut. Aber die Daten müssen doch trotzdem endlich mal ausreichen um X-Plane 11 vernünftig nutzen zu können. Man kauft sich ja nicht die Simulation um als Entwickler zu arbeiten sondern zum fliegen. Ein guter PC der hier gegeben ist, ist die Aufgabe des Nutzers. Das es läuft ist die Aufgabe von Laminar Research. Einen High-High-High-End PC zu kaufen für einen Flugsimulator sehe ich persönlich nicht ein. Also wie gesagt wenn das dann immer noch ruckelt dann ist was an X-Plane 11 falsch wie es OTHELLO geschrieben hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten, BontanaMack sagte:

 

Man kauft sich ja nicht die Simulation um als Entwickler zu arbeiten sondern zum fliegen. Ein guter PC der hier gegeben ist, ist die Aufgabe des Nutzers. Das es läuft ist die Aufgabe von Laminar Research. Einen High-High-High-End PC zu kaufen für einen Flugsimulator sehe ich persönlich nicht ein. Also wie gesagt wenn das dann immer noch ruckelt dann ist was an X-Plane 11 falsch wie es OTHELLO geschrieben hat.

 

Sehr interessant die Diskussion. Ich kann jetzt leider nichts zur Lösung deines Problems beitragen, aber ich kann berichten, dass ich nicht im Besitz eines High-High-High-End PC bin, aber trotzdem viele Flüge mit X-Plane ohne Abstürze (des Programms) durchführe. Meine Grafikeinstellungen sind an die Hardware angepasst und auch die "Dickschiffe" lassen sich damit problemlos fliegen.

Ich wage jetzt einfach zu behaupten, dass an deiner X-Plane Installation etwas nicht in Ordnung ist.

 

Gruß

Hermann 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten, airway pirat sagte:

 

Sehr interessant die Diskussion. Ich kann jetzt leider nichts zur Lösung deines Problems beitragen, aber ich kann berichten, dass ich nicht im Besitz eines High-High-High-End PC bin, aber trotzdem viele Flüge mit X-Plane ohne Abstürze (des Programms) durchführe. Meine Grafikeinstellungen sind an die Hardware angepasst und auch die "Dickschiffe" lassen sich damit problemlos fliegen.

Ich wage jetzt einfach zu behaupten, dass an deiner X-Plane Installation etwas nicht in Ordnung ist.

 

Gruß

Hermann 

 

Wie sieht denn dein PC aus? Was ist da alles drin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hui, Du scheinst ziemlich spontan zu handeln...

 

Erst der RAM-Kauf, ohne groß den Flaschenhals zu suchen/finden. - Damit habe ich mich schon etliche Stunden/Abende beschäftigt. Womöglich ist es ja auch nur ein fehlerhaft installiertes Addon, oder eine ganz andere Ursache (Windowsupdate, Dateiindizierung, Festplatten-Sleepmodus/Energieoptionen, Treiber, Virenscanner, Framework usw.)...

 

Dann der neue PC. - Konntest Du den "neuen alten" RAM zurückgeben? Oder passt er in den neuen PC?

 

Und auch noch 2 Grakas (gedacht) zu kaufen, obwohl nur eine 'drinne steckt...

 

Zum neuen PC:

Ich habe eine ganz ähnliche Konstellation (i7 7700K, 32 GB RAM, GTX 1070, 1TB M.2 SSD). Du wirst damit schon Deine Freude haben und XP wird gut und flüssig laufen. Zurecht wurde hier aber auch schon angemerkt, dass die Komponenten heute nicht mehr State-of-the-Art sind und man unter Umständen was besseres hätte anschaffen können. Auf keinen Fall jetzt aber bitte erwarten, dass X-Plane nun mit "alle-Slider-rechts" und Tonnen von Payware/Plugins/Szenerie usw. super fluffig laufen wird. Dann hätte die Hardwareanschaffung durchaus einen Tausender größer ausfallen dürfen... . (Und selbst dann ist "alle-Slider-rechts" unter Umständen nicht/schwer machbar!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sieht denn dein PC aus? Was ist da alles drin?

 

Es ist ein PC von Medion. CPU: Intel core i7-7700 3,6 GHz, GPU NVIDIA Geforce GTX 1060, VRAM: 6GB GDDR5, RAM: 16 GB DDR$, HDD: 2.000 GB. Preis vor etwa 1 1/2 Jahren um die 1400 €. Das reicht für ein flüssiges Fliegen auch mit Dickschiffen wie A320 Ultimate. Aber wie gesagt, man muss die Grafikeinstellungen anpassen.

Wenn das Hobbykonto wieder prall gefüllt ist, werde ich aber aufrüsten, oder größer Einkaufen!

 

Gruß

Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden , BontanaMack sagte:

Einen High-High-High-End PC zu kaufen für einen Flugsimulator sehe ich persönlich nicht ein.

 

Das ist auch nicht nötig, wenn man vernünftige Einstellungen vornimmt. Stabile 30 FPS sind dann in jedem Fall drin, bei mir sind sogar 60 möglich auf folgendem System (bei 1x 1080p):

 

Core i7 2600k 4200 MHz

16 GB DDR3 RAM 2133 MHz (-5 FPS wenn der Speicher nur auf 1333 MHz läuft)

Geforce GTX 1060 6GB

 

Das ist nun alles andere als High-End aber ausreichend, wenn da vernünftig an die sache herangeht. Alle Slider auf Anschlag und einfach alles an AddOns rein, was man so findet funktioniert da aber dann nicht, da hilft aber auch kein High-End-PC weiter, der so viel schneller auch wieder nicht ist. 

 

 

Zum neuen PC noch meinerseits:

 

Das ist nun etwas Perlen vor die Säue, den i5 7400 durch den i7 7700k zu ersetzen, auch wenn letzterer etwas schneller ist. Ein Upgrade des Speichers wie angedacht plus eine gebrauchte GTX 1070 hätten bei weit weniger Kosten in etwa denselben Effekt erzielt und bei weiterer zielführender Fehlersuche wohl auch die Probleme in den Griff bekommen. Läuft das Gerät im allgemeinen instabil sollte auch vor einem Neukauf mal eine Windows-Neuinstallation in Betracht gezogen werden um da mögliche Fehlerquellen im Setup auszuschließen. Neu gekaufte Rechner laufen ja immer erstmal besser als 'ältere' da dann normal auch eine zumindest funktionierende Systeminstallation erstmal gegeben ist und eventuelle Probleme, die manchmal vor dem PC sitzend erzeugt wurden, allein dadurch schon behoben werden. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich hab gerade gesehen das bei Notebooksbilliger es einen neuen Rechner gibt der gerade neu ins Sortiment aufgenommen wurde. Der kostet 300 Euro weniger und hat viel bessere Teile drin. 

 

https://www.notebooksbilliger.de/products_id/472154/eqsqid/00e3f628-9d58-4786-83ce-b1d268e43990

 

Aber im großen und ganzen ist ein neuer Rechner eigentlich sinnvoll weil meiner sehr alt ist. Und frisch von vorne anzufangen schadet ja nicht.

 

Das ich sehr schnell handel ist nicht gut aber naja will schnell wieder fliegen können. :( 

 

Der PC von airway pirat ist ja auch nicht so dolle für die heutigen Verhältnisse, aber er kann dennoch ordentlich fliegen. Das man nicht auf höchster Einstellung fliegen kann ist klar, das will ich auch nicht, aber es soll dennoch gut aussehen. 

 

Ich schicke den extra RAM zurück, probiere den neuen Rechner aus werde berichten ob es was genützt hat. Dennoch ist extrem assozial das man für einen schlechteren Rechner mehr zahlt und plötzlich steht einer drin für günstiger und besseren Komponenten.

 

Mein jetziger PC läuft sonst einwandfrei auch andere anspruchsvolle Sachen schafft er in Ordnung also so wie es die Daten her geben.

 

Wenn die Fehlerquelle bei X-Plane 11 liegt dann weiß ich nicht wo ich schauen soll, denn ich nutze ja wie gesagt kaum Addons und es ist sehr überschaubar installiert alles ist da wo es sein muss. Virenprogramme sind keine vorhanden und Windows Defender ist extra ausgeschaltet sowie andere Programme beendet. Wenn ihr noch Tipps habt wo mögliche Fehlerquellen liegen können dann immer her damit. :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo BontanaMack,

ehrlich gesagt finde ich den von dir gezeigten PC etwas teuer und nicht gerade auf den neusten Stand für den Preis. Hier ist eine Seite da gibt es gerade ein paar gute Angebote. Vielleicht ist ja was dabei für dich. https://megaport.de/gaming-pc/

 

Viele Grüße.

PIT.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso noch als Tipp. Versuche doch mal alle Plugins zu deaktivieren und fliege dann nochmal über die Alpen. Für mich hört es sich so an, dass der Absturz auftaucht sowie du über den Alpen fliegst. Denn eines muss klar sein, in Regionen mit hohen Bergen brauchst du viel mehr Leistung als in flachen Regionen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin jetzt mit dem neuen PC 2 Runden von EDDT nach EDDW (Zibo 738) geflogen mit folgenden Addons:

 

xVision

Headshake

Airport Environment HD

 

Durchschnittlich waren es 40 FPS

 

Ich vermute mal das Langstreckenflüge und Flüge über Berge genau so gut klappen, wird auf jeden Fall getestet.

 

Lag wohl doch an dem alten Schrott-PC. Und auch wenn der PC teuer ist bin ich froh das es jetzt ordentlich funktioniert. Zum Glück bin ich kein Schwabe... :) 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um das Thema zu beenden, hier mein Fazit.

 

Dieser PC kann mit maximalen Einstellungen laufen. 

 

https://www.youtube.com/watch?v=-bRWS_L410s

 

Hier mein Video was ich gemacht habe als kleiner Test mit HDMesh. Wer sich nen neuen PC für X-Plane 11 zulegen will fliegt mit den Komponenten extrem gut. Alle Daten in der Videobeschreibung! 

 

:) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück bin ich kein Schwabe... :) 

 

Der Schwabe hätte den günstigeren Computer gekauft, und mit dem gesparten Geld ein paar Flugstunden mit einem Profi gemacht um solche harte Landungen zu vermeiden. Aber ich habe gehört, Ryanair landet immer so!

 

Viele Grüße aus dem Schwabenland

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden , airway pirat sagte:

Zum Glück bin ich kein Schwabe... :) 

 

Der Schwabe hätte den günstigeren Computer gekauft, und mit dem gesparten Geld ein paar Flugstunden mit einem Profi gemacht um solche harte Landungen zu vermeiden. Aber ich habe gehört, Ryanair landet immer so!

 

Viele Grüße aus dem Schwabenland

War ja nur ein schnelles Test Video. Aber ja ich flieg gerne als Ryanair. Harte Landungen machen der Crew doch am meisten Spaß.

 

Kannst ja mal bei meinem neuen Video schauen, dort gibts ne richtige Landung...

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 22.5.2019 at 16:42, BontanaMack sagte:

Lag wohl doch an dem alten Schrott-PC.

 

Also, ich würde das ja differenzierter betrachten... 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden , FlyAgi sagte:

 

Also, ich würde das ja differenzierter betrachten... 🙂

Wie meinen? 

Jetzt läuft ja alles gut. Also an den Addons kann es nicht gelegen haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Sache mit dem 'Schrott-PC'. Dein altes System war kein Schrott, es war nur nicht optimal für X-Plane. Den alten zu upgraden wäre um die 350 € teuer gewesen und hätte fast dasselbe Ergebnis gebracht (die neue CPU ist nun etwas schneller). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...