Jump to content
Jörg Schulte

Welcher Flugsimulator ist der Richtige

Recommended Posts

Hallo,

Ich benutze schon sehr lange den FSX/Steam. Leider habe ich festgestellt, dass dieser unter einen Windows 10 schleppend funktioniert.

Aufgrund meiner körperlichen Einschränkung benutze ich einen einfachen Joystick – Gravis Tornado -. Wenn ich fliege brauche ich relativ einfache Flugsteuerungen, d.h. wenig Bedienung im Cockpit. Wenn ich eine Maschine Fliege, benutze ich viel den Autopilot, teilweise auch zum Starten.

Des Weiteren belege ich mir die Joystick-Tasten und auch die Tastatur neu. Ich Erstelle mir auch gerne eigene Flüge.

Habt Ihr für mich eine Empfehlung für einen anderen Flugsimulator der diese Eigenschaften hat? Gibt es vielleicht auch eine Demo Version?

Vielen Dank im Voraus.

Share this post


Link to post

Aus meiner Sicht kannst Du mit P3Dv4 oder XPlane 11 nichts falsch machen.

Es hängt zuerst von Deiner Hardware ab, beide benötigen eine leistungsstarke CPU und Grafikkarte und mindestens 8GB Arbeitsspeicher.

Bei P3Dv4 kannst Du manche Szenerie vom FSX weiter verwenden bzw. gegen einen geringen Update Preis neu erwerben. Tastatur kannst Du wie vom FSX gewohnt selbst belegen.

Die Umgewöhnungskurve vom FSX zu P3Dv4 ist gering.

Bei XPlane ist es nicht so einfach, aber es gibt eine Demoversion zum Download.

Die Umgewöhnung ist deutlich anspruchsvoller. Tastatur kann man auch selbst belegen.

Beides macht nur Sinn, wenn Du die 64bit Version von Windows 10 hast. (Bessere Speicherverwaltung)

 

Gruß, Wolfgang

 

Share this post


Link to post

Hallo Jörg,

 

falls Du Deinem SE:FSX noch eine Chance geben möchtest, hier ein Link zu einem Dovetail (Hersteller) Artikel

https://fsxinsider.com/windows-10-fsx-steam-edition/

 

P3D kannst Du nur über LM kaufen www.prepar3d.com (nur per Kreditkarte) Lizenztechnisch wäre die Academic Version (~$60) ausreichend. Demoversion nein / Geld zurück bei Nichtgefallen (30 Tage ?? -- siehe webseite)

 

X Plane 11 hier im Shop / Demoversion ja (15Minuten Laufzeit pro Sitzung). 

 

AFSS2 hier im Shop / Demoversion ist mir nicht bekannt. Nachfragen

Info: In dem aktuellen FS-Magazin  2/2019 (gut sortierter Bahnhofs-Kiosk/mit Glück in der Rewe/hier im Shop) wird ein Tutorialflug mit der Dash 8 Q400 behandelt.    

 

Per YouTube Let's Play Filme sich einen Eindruck der oben genannten 3 Flusi verschaffen-

 

----------------------

 

Allerdings achte!!! unbedingt auf die Mindestvoraussetzungen, die Dein PC (incl. Betriebssystem) bringen muss !!! Und Mindestanforderung ist die Mindestanforderung ohne jegliche Szenerien/Flugzeuge/Tools von Drittanbietern. Je stärker Dein PC umso besser. 

 

Ahoj

-Uwe

 

 

Share this post


Link to post

Danke für die Antworten,

ich habe mir mehrere YouTube Videos angeschaut und auch die Demo von X-Plane angeschaut, damit bin ich gar nicht so einverstanden, weil ich in der Belegung der Joysticktasten sehr eingeschränkt bin, was ich bis jetzt in der Demo gesehen habe.
Kann man beim P3D wie beim FSX jede Taste sowohl Tastatur als auch Joystick beliebig belegen? Ich habe immer beim FSX das 2D-Cockpit geschätzt, da ich alle Funktionen schnell mit der Maus erreichen kann, ohne die Sichten immer zu ändern, aufgrund meines Handicaps ist es leichter. Gibt es 2D-Cockpits im P3D? Meine letzte Frage kann ich wie beim FSX pausieren und dann Funktionen ausführen und dann weitermachen.
Gruß und Danke
Jörg
 

Share this post


Link to post

Hallo Jörg,

 

man kann im X Plane auch Tasten und Buttons beliebig zuordnen. Wahrscheinlich reicht die 4tel Stunde Demolaufzeit nicht aus, um dies alles zu erforschen. Und! es ist alles anders, wenn man den FSX gewöhnt ist. Ein 2D Panel gibt es auch hier, aber anders in der Darstellung 

 

Für den P3D ist die Umstellung geringer, aber alles in englischer Sprache  Dieser Flugsimulator stammt vom professionellen "FSX" (genannt ESP) ab.  Daher auch die mehr oder weniger gewohnte Bedieneroberfläche im Vergleich zum FSX. Dazu kommen neue Funktionen/Erweiterungen, aber Missionen gibt es hier nicht. 

 

Unterschiedlich Sichten: ja 

Darstellung von 2D Cockpit und 2D Instrumente sind vom Flugzeug/Hersteller abhängig. Das ist auch im FSX so.

Deine letzte Frage verstehe ich nicht so genau, Pause ja, aber was meinst Du mit Funktionen ausführen ?  

 

Ahoj

-Uwe

 

PS.: Falls Du 3Party vom FSX zum P3Dv4 übernehmen möchtest, dann unbedingt deren Verträglichkeit zum P3D prüfen (Update ?)

 

Share this post


Link to post

Hallo Uwe,

 

Ich schalte auf Pause und dann setzte ich die Landeklappen oder ich Stelle die Frequenz eines VOR-Empfängers ein.

 

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post

Hi Jörg,

 

Ich schalte auf Pause und dann setzte ich die Landeklappen oder ich Stelle die Frequenz eines VOR-Empfängers ein.

 

was es so alles gibt. Ja, da geht im P3D auch. 

 

Ahoj

-Uwe

 

Share this post


Link to post

Danke für die Antwort, ich bin immer mehr geneigt mir den P3D zuzulegen. Hört sich alles gut an.

Share this post


Link to post
vor 59 Minuten, Jörg Schulte sagte:

Eine Frage noch, brauche ich für die Academika-Lizenz irgendwelche Nachweise?

nein

Share this post


Link to post

Nimm X-plane 11 ist der beste Flug Simulator in meinen Augen mit weitem Abstand zu den anderen.Und ich habe sie wirklich alle 100derte Stunden ausprobiert.Für X-plane 11 brauchst du allerdings ein sehr leistungsfähigen PC ,ist dann aber in seiner Schönheit und dem Umfang nicht zu schlagen.

 

Xplane 11 lässt sich außerdem pausieren stätig ,und alle tasten und Knöpfe sind frei zuweisbar.

 

Lg 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...