Sign in to follow this  
Malthek

Eckige Dunstfragmente über dem Boden

Recommended Posts

Liebe Flusigemeinde, weiß jemand, wie ich diese eckigen Dunstfragmente wegbekomme. Habe schon ausführlich gegoogelt und nichts gefunden.

Stelle ich die Sichtweite auf über ca. 45 km, sind die Erscheinungen weg. Darunter, egal bei welcher Wetterlage, nicht. Vielleicht weiß jemand eine Einstellung im DataRefEditor?

Vielen Dank

Gruß Marc

cats.thumb.jpg.41f5e43588ef9a3e280c780e5cc14be1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich gar nicht. (privates dataref)

 

Ich habe in den letzten 12 Monaten schon zweimal einen Bug dazu aufgemacht.

Beim zweiten mal wurde ich gefragt, ob es sich um den schon einmal gemeldeten Fehler handelt.

Das war aber auch schon die einzige wahrnehmbare Reaktion 🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ludger, vielen Dank! Nun kenne ich mich mit den Lua Scripten nicht so aus. Muss man noch etwas machen, außer es in den Script-Ordner zu kopieren? Das habe ich gemacht. Leider gibt es keine Änderung.

Das Problem ist auch nicht neu. So lange ich x-plane kenne, habe ich dieses Problem. Auch eine andere Grafikkarte habe ich ausprobiert. Gleiches Ergebins.... 😕

Wenn man die Sicht schwenkt, verändert sich übrigens die Größe (Höhe/Weite der Erscheinung). Überwiegend tritt das Phänomen in Tälern auf. Aber auch schon mal quer durch die Landschaft (siehe Bild).

Gruß Marc

cats.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marc,

Wenn du den Scriptordner von Flywithlua  meinst, dann ist das eigendlich alles was du tun musst.

Sollte es dennoch nicht funktionieren liegt das Problem anderswo. 

Gruß 

Ludger 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim ersten Bild ist zu sehen das hier das vereinfachte Landschaftsmodell (LOD) zum tragen kommt. Hast du extended DSF abgeschaltet oder irgendein anderes LUA Script am laufen um den Xplane zu tweaken? Normalerweise sollte das einfache Höhen-Modell erst in der Entfernung auftauchen die man als Sichtweite definiert hat. Deshalb hat LR auch den Nebel eingebaut den manch einer gerne wegnimmt . 

Beim 2. Bild würde ich auf ein Meshproblem zweier benachbarter Kacheln schließen. Sind in den Kacheln unterschiedliche Höhendaten genommen worden kommt es an den Rändern schon mal zu Rissen in der Landschaft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frithjof, vielen Dank für Deine Ratschläge 😊. Nein, da läuft kein LUA-Script zum Tweaken. Das Problem besteht auch von Beginn an. Da war Lua noch gar nicht installiert. Extended DSF habe ich jetzt mal deaktiviert. Keine Veränderung. Auch ein Verändern der DSF-Eistellungen im DataRefEditor verändert nichts ersichtlich.

Das mit den Rissen in der Landschaft habe ich mir schon gedacht, nachdem ich irgendwo mal davon gelesen.

Ich muss es wohl einstweilen so hinnehmen.

Gruß Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich weiter oben schon erwähnt habe, scheint das ein alter BUG in XP zu sein.

Er tritt besonders deutlich bei dunstigem Wetter in Erscheinung.

Man sieht besonders gut die Ecken des Gelände-Quadrates.

 

Da wird keine Einstellung etwas daran ändern können.

Bleibt nur, schreibt einen Bugreport!

Je mehr dies tun, umso größer wird die Chance eines Fixes.

 

/Othello

 

i-9mRW4Xp.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this