Jump to content
Rolf Bauer

Joystick cirves und Thrustmaster 16000

Recommended Posts

Gebetsmühlenartige Wiederholungen machen die Sache auch nicht besser. Beim letzten Installationsversuch nuddelte die erste DVD  2 Stunden rum, ohne sich zu installieren. Mit dieser Scheibe werde ich KEINEN weiteren Versuch mehr unternehmen, bis jetzt habe ich damit genug und zu viel Zeit verschwendet. Überdies ist die ganze Box bereits unterwegs zu Aerosoft mit der Bitte um Umtausch. Anbei ein pic vom gestrigen Fehlerprotokoll.

Wenn ich genau weiß, wie das mit den virtuellen Laufwerken funktioniert, werde ich eins erstellen. Vorher nicht!

 

Gruß, Rolf

lesefehler.JPG

Share this post


Link to post

Rolf, das ist natürlich Deine Sache und vielleicht hätte mein Vorschlag auch gar nicht funktioniert. Allerdings wäre es - in Anbetracht dessen, dass Du nun schon etliche Wochen Zeit und Mühen investiert hast - auch kein großes Vorhaben gewesen. Ich habe schon häufiger erlebt, dass eine Software sich nicht vom physikalischen Laufwerk installieren ließ, dass man aber gleichzeitig mit dem selben Laufwerk ein Image erstellen und danach aus einem virtuellen Laufwerk installieren konnte. Bei Windows 10 braucht man übrigens nicht einmal mehr eine Zusatzsoftware für das virtuelle Image. Um es klar zu schreiben, es sind zwei Schritte erforderlich: (1) Image erstellen = Zusatzsoftware nötig (freeware verfügbar) und (2) virtuelles Image "einlegen" (= kostenlos mit Windows-10-Boardmitteln möglich).

 

Überdies ist es ja so, dass man, nach einer erfolgreichen Installation von X-Plane aus dem physikalischen Laufwerk, die Scheibe zwecks Kopierschutzprüfung dauerhaft im physikalischen Laufwerk bevorraten muss. Oder man muss sie zu jedem Flug händisch einlegen, was meiner Meinung nach nervt und wovon der Datenträger auch nicht besser wird. = Was die DVD also ggf. wiederum verschleißen könnte und dann schaut man nach ein paar Monaten (meinetwegen Jahren) sparsam aus der Wäsche...

 

Da Du Dich aber für einen anderen Weg entschieden hat, welcher durchaus auch der richtige sein kann (!), wünsche ich Dir dass es nun endlich klappt! Es wird mich wirklich sehr freuen, wenn Dein X-Plane bald funktioniert und Deine Mühen und Ausdauer mit Erfolg belohnt  werden!

 

Mach´s gut!

Jörg

 

https://www.heise.de/tipps-tricks/ISO-Image-unter-Windows-erstellen-so-geht-s-3952947.html

https://www.heise.de/download/product/h2cdimage-39056

Share this post


Link to post

Hallo Jörg,

 

vielen Dank für deine Mail. Die angehängte Beschreibung erscheint mir um Längen besser als das Tutorial, welches ich in Bezug auf virtuelle Laufwerke gefunden habe. Da ich von der anderen Geschichte schon gut genervt war, hatte ich auch nicht die Ruhe - und schon gar nicht die Lust, mich endlos durch das Internet zu klicken in der Hoffnung, eine nachvollziehbare Erklärung zu finden. 

 

Grundsätzlich bin ich für jeden Rat dankbar, der mich weiterbringt bei bestimmten Problemen. Deshalb werde ich mich später auf jeden Fall in Ruhe mit virtuellen Laufwerken und Iso- Dateien beschäftigen. 

 

Ich bin jetzt nicht ganz sicher, aber kann es sein, daß ich gelesen habe, man solle bei Installatipnsproblemen  von Xplane das virtuelle Laufwerk löschen? Irgend etwas war da.

 

Viele Grüße,

Rolf

Share this post


Link to post

Das wüsste ich so nicht. Eigentlich ist es so, dass gerade X-Plane bzgl. seines Verzeichnisses/Installationsordners/zugeordneten Laufwerks sehr unkompliziert ist. - Man kann XP problemlos verschieben, was mit "normaler" unter Windows installierter Software ja meistens nicht möglich ist. Gaaanz so unkompliziert ist es dann mit Payware-Plugins usw. nicht immer, die muss man nach dem Verschieben häufig neu aktiveren, was dann aber eigentlich gut klappt.

 

Gut, so weit bist Du ja gar nicht gekommen... ;-)

 

Ich habe bei XP11 die Downloadvariante, was mit einem halbwegs schnellen Internetanschluss kein großer Akt gewesen ist. Der Gedanke "was festes, echtes" in den Händen zu halten, ist nachvollziehbar. Allerdings kauft man bei Laminar, oder Aerosoft (weis gerade nicht, ob man dort die Downloadversion bekommt) ja nicht beim billigen Jakob. Da habe ich null Bedenken! Im Gegenteil - hier kann man die Software auch nochmals "frisch" herunterladen, wenn die Gewährleistungsdauer für physikalische Datenträger schon längst abgelaufen ist..!

 

XP10 hatte ich im virtuellen LW betrieben. Die Scheiben in der Aerosoft-Steelbox wurden nur einmal am Anfang als Image gesichert und gut. Das ist echt keine Wissenschaft ;-)

- So konnte mir niemals eine DVD verkratzen, die Software ist also dauerhaft gesichert!

- Ich konnte XP bei Bedarf mit zigfacher Geschwindigkeit neu installieren, weil eine Festplatte viel schneller als ein DVD-LW ist,

- ich brauchte zum Fliegen keine DVD-1 eingelegt haben (nur virtuell), was gleichzeitig auch geräuschlos ist,

- und ich bräuchte eigentlich nicht einmal mehr einen PC mit DVD-Laufwerk

 

Wie oben geschrieben, könnte es heute auch ohne kostenpflichtige DaemonTools gehen. Ich habe noch aus Windows-7-Zeiten eine alte Lizenz.

Share this post


Link to post

@Rolf

Das virtuelle Laufwerk (kostenlose Version von DEAMON Tools Lite) ist eine gute Idee.

Ich hatte es mit XP10 ebenfalls im Einsatz, XP11 habe ich als Downloadversion erworben.

 

Aber ich würde dieses Modus, wenn überhaupt, nur der Bequemlichkeit wegen einsetzen, nicht jedoch als Workaround  für ein beschädigtes Produkt.

 

Zitieren

- und ich bräuchte eigentlich nicht einmal mehr einen PC mit DVD-Laufwerk

 

Ja, das Argument ist richtig, aber wenn ich von allen meinen wichtigen CDs ein Image speichern wollte, bräucht ich dafür ein extra Laufwerk.

Und wenn dieses ausfällt, stehe ich ohne CD LW ein wenig im Regen  🙂

 

Aber wie schon geschrieben, ich finde die Idee gut, allerdings nicht wirklich als Ersatz für reale CDs.

 

Gruß

Othello

Share this post


Link to post

Ein Anfang ist gemacht!!!

 

Da ich Win 7 und nicht Win 10 mit bordeigenem virt. Laufwerk benutze, habe ich gerade von heise das Virtual Clone Drive Tool runtergeladen. Jede Reise beginnt ja bekanntlich mit dem ersten Schritt. Festgestellt habe ich ferner, daß ich mit meinem CD Burner XP auch Iso Images erstellen kann. Bisher habe ich damit nur richtige CDs gebrannt. Iso fiel mir zwar auf, ist aber bei mir mit Fotografie und Empfindlichkeit des Sensors belegt. Jetzt bin ich neugierig, wie das funktionieren wird. Die Argumente dafür leuchten mir alle ein, daran liegt es nicht. Habe bei Aerosoft als download schon den Flughafen Calvi (da war ich vor langer Zeit mal) gekauft, aber wegen der bekannten Probleme noch nicht runtergeladen. 

Halte euch über die weitere Entwicklung auf jeden Fall auf dem Laufenden.

 

Gruß, Rolf

Share this post


Link to post

Hallo Rolf,

habe gestern meinen Computer nach Reparatur (Garantiefall Grafikkarte) wiederbekommen. Heute habe ich eine Neuinstallation von X-Plane mit der Box durchgeführt und anschließend noch das Update auf die 11.30 durchgeführt. Zeit dafür: 1Std20 Min. 

Ich möchte dich damit nicht ärgern! Nur eine Info wie es mit einem intakten System laufen kann.

Nun steht mir eine Installations Orgie bevor bis ich all meine Airports und Flugzeuge installiert habe. Aber dafür ist dann wirklich alles auf dem neuesten Stand.

 

Gruß Hermann

Share this post


Link to post

Hallo Hermann,

 

nein, damit ärgerst du mich nicht, für mich ist das eher ein Anhaltspunkt dafür, wie lange es dauert, wenn alles normal funktioniert. Viel Erfolg bei deiner Installationsorgie.

 

Gruß, Rolf

Share this post


Link to post

Nach diesem Drama, eventuell durch eine defekte DVD1 verursacht, habe ich mir erstmal eine 1:1 Kopie der DVD1 auf einen 8,5GB Rohling erstellt.

Gerade getestet und funktioniert👍

 

Share this post


Link to post

@indi1811: Sicher nicht verkehrt. Ich habe mittlerweile ImageBurn runtergeladen. Die Anleitung, die Jörg an seinen post angehängt hat, ist gut verständlich und zusammen mit Virtual Clone Drive erscheint es mir für meine Zwecke ideal. Die Sim-Box ist auf dem Weg zu Aerosoft, eine Antwort habe ich noch nicht.

 

Gruß, Rolf

Share this post


Link to post

ES IST VOLLBRACHT!!!!

 

Das hat vor ca. 2000 Jahren schon mal einer gesagt. Der hing aber am Kreuz und hatte keine Probleme mit Xplane 11.

Meine Probleme mit Xplane sind dank der professionellen und unermüdlichen Hilfe von Günther inzwischen komplett vom Tisch. Daran hatte ich nach all den Mißerfolgen und etlichen vergeblichen Installationsversuchen nicht mehr geglaubt. Nach einer länger andauernden zweiten Installation von Win 10 (die erste hatte ich vergeigt) und entsprechender Partitionierung, Umbennennung und Zurechtlegungung meiner Festplatten ging dann die Installation von Xplane recht flott und der Sim funktioniert, soweit ich das bisher testen konnte, wie er soll  (Siehe pic). Frame Rates zwischen 50 und 60!!! Wahrscheinlich hatte mein altes Win 7 irgendwo eine Macke. Wie auch immer: Ohne die Hilfe von Günther hätte ich das nie geschafft. In mehreren stundenlangen Telefon- und Teamviewer Sitzungen war es dann heute soweit. Ich kann keinem sagen, wie froh ich bin, daß dieses Programm nun endlich auch bei mir läuft. Meine Tochter würde sagen: Läuft bei dir.

 

 An dieser Stelle möchte ich mich noch bei Heinz entschuldigen. Kann sein, daß meine letzte Mail ein wenig harsch im Ton war. Das ist normalerweise nicht meine Art, aber nachdem die neuen DVDs wieder nicht so richtig wollten, lagen meine Nerven relativ blank. Das wäre wahrscheinlich immer noch so, wenn Günther mit seiner ruhigen Art die Wogen nicht geglättet hätte. Nochmals 1000 Dank dafür.

 

Danke auch an alle anderen, die sich Gedanken um mein Problem gemacht haben. Dieses Forum ist wirklich einzigartig.

 

Many happy landings,

 

Rolf

CirrusSF50_8.png

Share this post


Link to post

Hallo Rolf.

das freut mich für dich, dass diese unendliche Geschichte ein Ende hat! jetzt kann ich dir mit X-Plane nur noch wünschen: allways happy landings! :funkychick_s:

 

Gruß Hermann

Share this post


Link to post

Hallo Rolf,

das ist ja super Nachricht.

Haben wir alle gerne getan.

Viel Spaß beim fliegen !!

 

Gruß Martin. 

Share this post


Link to post

Das ist eine sehr schöne Rückmeldung! Viel Freude nun endlich bei der virtuellen Fliegerei!! :goodluck_s:

Share this post


Link to post

Vielen Dank euch allen. Vergessen zu erwähnen hatte ich, daß ich die DVD 1 an Günther geschickt hatte. Er wollte prüfen, ob sie beim ihm läuft oder nicht. Bei ihm ließ sich die DVD problemlos installieren. Somit war klar, daß es daran nicht liegen konnte. Den Rest hatte ich ja schon kurz umrissen. Gestern bin ich noch gemütlich mit der Cessna 172 rumgegurkt. Die fsp waren nicht so hoch, aber die Simulation lief flüssig. Gott sei Dank.

 

sehr erleichtert,

 

Rolf

Cessna_172SP_5.png

Share this post


Link to post

Auf Deinem Bild ist zu sehen, dass CPU und GPU ungefähr gleich ausgelastet sind: CPU 0,0530 bzw. GPU 0,0498 - also beides ziemlich genau 0,05 = 1/20 sec pro frame. Das bedeutet, dass ein gutes Verhältnis zwischen Rechen- und Grafikeinheit besteht, welches man beibehalten sollte.

 

Ich würde aber schauen, dass ich stabil auf 30 fps+ komme, denn Reserven nach unten sind im Augenblick keine vorhanden. Erster Ansatzpunkt sind immer die Reflexionen, da kann man am schnellsten Punkte gutmachen und sie kosten meiner Meinung nach keinen Eyecandy. Ansonsten würde ich die Objektanzahl für die CPU-Entlastung und Kantenglättung oder(!) Texturgüte bei den Grafikoptionen um einen Punkt zurücksetzen. Bei einem komplexeren Flieger wird vermutlich die CPU mehr zu tun bekommen, dann sollte man noch mal neu justieren.

 

Hier gibt es übrigens eine gute Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man den besten Kompromiss zwischen Eyecandy und flüssiger Darstellung erzielt:

https://board.vacc-sag.org/42/61516/

 

Prinzipiell gilt natürlich:

Wenn es Dir gefällt, nicht ruckelt und Du nur offline** fliegst: Lass es einfach so! 😉

 

**In Online-Netzwerken wie z.B. VATSIM sollte man die fps niemals unter 19,9 fallen lassen, da sonst die Position des Fliegers auf dem heimischen PC nicht mehr richtig mit der Position synchronisiert wird, auf der ein ATC-Controller einen sieht.

Share this post


Link to post

Hi bavella,

 

danke für deinen Hinweis. Das Verhältnis CPU und GPU hat Günther auch schon erkannt und mir heute ein Script installiert, welches die fps entsprechend nach oben und unten anpaßt. Die verlinkte Anleitung von dir sehe ich mir aber gerne an.

 

Heute war ich auf dem Airport von Calvi in Korsika. Den hatte ich schon vor Wochen beim Aerosoft Shop gekauft. Hat Spaß gemacht. Ich liebäugle gerade mit Genua Airport. Da war ich auch schon einmal.

 

Ich lasse es jetzt vorerst langsam und Schritt für Schritt angehen. Schönes Gefühl, wenn der Sim läuft. Im Moment gefällt es mir so, wie es ist.

 

Viele Grüße,

 

Rolf

Cessna_172SP_13.png

Share this post


Link to post

He - wenn´s läuft und für Dich passt: Warum solltest Du etwas ändern? 👍

 

Calvi ist schon traumhaft! - Auch in real 😉

Letztes Jahr haben wir auf Zwischenstation noch von der Zitadelle in die Stadt hinab geschaut und ein paar Jahre zurück haben wir ein paar Tage auf dem Campingplatz Le Panoramic in Lumio verbracht. 😍

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...