Jump to content
Sign in to follow this  
Sasa

Release: VFR Germany 1 - West

Recommended Posts

Hallo, mir gelingt es nicht, mich mit meiner Box-Seriennummer der VFR Germany-West beim Support Zugang anzumelden. Es kommt immer die Meldung (Serial-Nr. or email-adress incorrect), obwohl die Ser.-Nr. der Box 100% stimmt. Könntet Ihr das mal überprüfen?

Danke!

Gruss

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, mir gelingt es nicht, mich mit meiner Box-Seriennummer der VFR Germany-West beim Support Zugang anzumelden. Es kommt immer die Meldung (Serial-Nr. or email-adress incorrect), obwohl die Ser.-Nr. der Box 100% stimmt. Könntet Ihr das mal überprüfen?

Hallo Lars,

bitte sende diese Problembeschreibung kurz unter Erwähnung der Seriennummer an support@aerosoft.de. Damit können die Kollegen das direkt an deinem Fall nachvollziehen. Seriennummern können wir natürlich nicht über das Forum austauschen.

Grüsse

Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

auch ich habe auf die Box-Version gewartet, nicht weil meine Verbindung zu langsam gewesen wäre, sondern hauptsächlich wegen der Größe der Dateien (Größe der Archive, Größe der entpackten Installationsdateien, Größe der Gesamtinstallation = die dreifache Datenmenge) - so habe ich die Dateien gleich auf DVD gesichert und kann direkt installieren. Hat auch alles einwandfrei geklappt, die German Landmarks wurden erkannt und teilweise deaktiviert.

Dazu gleich die erste Frage: Enthält die DVD schon einen Fix für das hier geschilderte Problem, dass bei NICHT installierten German Landmarks die VFR Germany-Objekte fälschlicherweise deaktiviert werden?

Die ersten Probeflüge haben gezeigt, wie toll eine solche Fotoszenerie sein kann! Und das sage ich als Nutzer von TileProxy und FS Earth Tiles: Ich habe meine eigenen, kleinen Fotoszenerien meiner Heimatflughäfen gebastelt, doch eine überarbeitete Szenerie mit exakt positionierten 3D-Objekten schlägt die Do-It-Yourself-Gebiete locker. Ihr braucht also die Konkurrenz durch Online- und Offline-Szenerie-Generatoren nicht zu fürchten, denn der Mehrwert optimierter und mit speziellen 3D-Objekten erweiterter Szenerien ist ja offensichtlich. Diese Programme sind vielmehr nur eine nette Ergänzung zu so umfangreichen Basisszenerien wie die VFR Germany-Serie.

Da ich vorher eh keine Autogen-Objekte auf der Fotoszenerie hatte, was erst die VFR Germany brachte, vermisste ich anfangs die deutschen Häuser gar nicht. Inzwischen weiß ich, dass die Objekte deshalb fehlten, weil ich einen beliebten FSX-Tweak durchgeführt und die default.xml-Datei umbenannt hatte. Daher konnte der Installer sie nicht finden und um die VFR Germany-Einträge erweitern. Danke für den hier veröffentlichten defaultAdd-Patch! Der sollte auf jeden Fall auch außerhalb vom Forum veröffentlicht werden und als wichtiges Update aufgeführt sein - nicht jeder wird hier mitlesen, aber vielleicht den default.xml-Tweak durchgeführt haben. Zumal der Download nur registrierten Benutzern möglich ist und ich musste tagelang darauf warten, überhaupt hier downloaden und schreiben zu können. Außerdem verbrachte ich eine gute Stunde mit Fehlersuche, als trotz Hinzufügen der Einträge die Objekte weiterhin fehlten. Grund war der verwendete Editor, TextPad hat irgendwie die XML-Datei zerschossen, mit NotePad dagegen ging es. Tipp dazu: Die editierte XML-Datei durch Doppelklick im Internet Explorer öffnen, der meldet einen Fehler, wenn etwas nicht stimmt! Hätte ich das eher gewusst, hätte ich viel Zeit gespart.

Übrigens finde ich es auch sehr gut, dass die Wasserflächen als solche markiert wurden, so dass man mit Wasserflugzeugen darauf landen kann. Ich habe die Wassereffekte allerdings deaktiviert, einfach weil das Foto-Wasser realistischer aussieht und besser zu den Texturen passt, als das FSX-Wasser. Persönliche Preferenz, aber vielleicht ein nützlicher Tipp.

Mit meinen angepassten Einstellungen läuft bzw. fliegt der FSX mit der VFR Germany hervorragend und mit toller Leistung - und das auf einem einfachen P4 3 GHz mit 2 GB RAM und 512 MB GeForce 8600 GT bei 1280x1024 Auflösung und Antialiasing + Anisotroper Filterung. Und MipBias-Tweak, der die Schärfe der Texturen nochmals deutlich verbessert! Die meisten Bildschirmfotos scheinen ohne diesen Tweak gemacht zu sein, denn sie wirken relativ unscharf, im Simulator erscheint die Szenerie wesentlich besser und realistischer (bei mir jedenfalls)!

Dazu noch eine Frage: Die Anleitung empfiehlt eine Strukturauflösung von 60 cm. Ist die Szenerie nicht mit 1m/Pixel aufgelöst? Bringt da eine Einstellung von 60 cm statt 1 m wirklich eine Besserung? Oder wie kamt ihr auf diesen Wert? Mir fiel auch auf, dass die Musterkomplexität auf 98 stand (aber nicht ausdrücklich empfohlen), obwohl der FSX selbst in der höchsten Einstellung nicht mehr als 75 vorschlägt. Angeblich sollen Werte über 80 ja die Performance spürbar verringern. Gab es einen Grund für diesen Wert? Habe sehr viel Zeit mit FSX-Einstellungs-Tweaking verbracht, so dass ich für solche Diskussionen und neue Infos immer gerne zu haben bin!

Alles in allem: Vielen Dank für eine Szenerie, die definitiv der Standard ist, was Deutschland betrifft! Besser geht es nicht, und das sage ich als jemand, der Google Maps und Virtual Earth genutzt hat - deren Material stammt schließlich auch von derselben Firma (GeoContent) und ist im Rohzustand viel ungenauer als die optimierte VFR Germany. Auf Jahreszeiten und Nachtaufnahmen kann ich auch getrost verzichten, bis bessere Aufnahmen und größere Datenträger erschwinglich werden. Zumal der FSX an sich leider immer noch größere Probleme mit der klaren Darstellung von Texturen hat (Stichwort "Blurries"). Bis dahin ist dies jedenfalls das Nonplusultra und mir echt eine große Hilfe beim Üben/Vorbereiten von realen VFR-Flügen in der Region!

Einziger Kritikpunkt: Die Box-Version hätte etwas mehr aufgewertet werden können - ruhig auch für einen kleinen Mehrpreis gegenüber der Downloadversion. Das gedruckte Handbuch liegt ja als PDF bei, auch die ICAO-Karte, aber ich habe schon eine. Gedruckte Anflugkarten für zumindest die größeren Flughäfen wären aber eine schöne Beigabe gewesen. Und die DVD's kamen nur in einer Papierhülle, keine richtige Box/Hülle, das war eine kleine Enttäuschung. Aber die Software, ja, die ist top!

Bis bald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfram,

erst einmal: VIELEN DANK für deine fundierte Kritik und deine Tipps!

Dazu gleich die erste Frage: Enthält die DVD schon einen Fix für das hier geschilderte Problem, dass bei NICHT installierten German Landmarks die VFR Germany-Objekte fälschlicherweise deaktiviert werden?

Dieses Problem wurde auf der DVD bereits behoben.

Ihr braucht also die Konkurrenz durch Online- und Offline-Szenerie-Generatoren nicht zu fürchten, denn der Mehrwert optimierter und mit speziellen 3D-Objekten erweiterter Szenerien ist ja offensichtlich. Diese Programme sind vielmehr nur eine nette Ergänzung zu so umfangreichen Basisszenerien wie die VFR Germany-Serie.

Wir sehen Tileproxy und ähnliche Tools auch nicht als Konkurrenz, wie man mit der Veröffentlichung der VFR Germany und APS Luxemburg sehen kann. Für uns (und für den Großteil der Benutzer) besteht eine Szenerie nicht nur aus einer Fototapete. Es gehört schon einiges mehr dazu, um wirklich Spaß beim Fliegen zu haben. Das geht von den 3D-Objekten über viele andere Bereiche bis zur Anpassung der Flugplätze an das Luftbild.

Inzwischen weiß ich, dass die Objekte deshalb fehlten, weil ich einen beliebten FSX-Tweak durchgeführt und die default.xml-Datei umbenannt hatte. Daher konnte der Installer sie nicht finden und um die VFR Germany-Einträge erweitern.

Wie ich sehe, haben die Kollegen das Thema bereits in die FAQs auf der Aerosoft-Webseite eingebunden.

Und MipBias-Tweak, der die Schärfe der Texturen nochmals deutlich verbessert!

Die meisten Screenshots stammen von mir, allerdings kannte ich diesen Tweak noch nicht. An weiteren Informationen dazu wäre ich natürlich SEHR interessiert. Vielleicht gibt's da einen Link?

Dazu noch eine Frage: Die Anleitung empfiehlt eine Strukturauflösung von 60 cm. Ist die Szenerie nicht mit 1m/Pixel aufgelöst? Bringt da eine Einstellung von 60 cm statt 1 m wirklich eine Besserung?

Meiner subjektiven Wahrnehmung nach, gibt es dabei eine kleine Verbesserung gegenüber der 1m-Einstellung. Auch wenn in der Tat "nur" 1m/pix-Daten enthalten sind.

Gedruckte Anflugkarten für zumindest die größeren Flughäfen wären aber eine schöne Beigabe gewesen. Und die DVD's kamen nur in einer Papierhülle, keine richtige Box/Hülle, das war eine kleine Enttäuschung. Aber die Software, ja, die ist top!

Inzwischen gibt es leider Standardverpackungen, welche von den großen Handelsketten großenteils vorgegeben sind. Eine riesige Box, wie die alten Mega Scenery USA-Packungen bekommt man in Deutschland kaum noch in die Märkte, da sie nicht in die Standardregale passt. :(

Anflugkarten gibt es aus einem ganz einfachen Grund nicht: Wir trennen im FSX strikt zwischen German Airfields, German Airports und VFR Germany:

German Airports:

Airport-Charts der großen Flughäfen

German Airfields:

Airport-Charts der Regionalflughäfen und enthaltenen Flugplätze

VFR Germany:

VFR-Karten (bzw. ICAO-Karten)

Die verkleinerte Version der ICAO-Karte ist übrigens von der DFS so vorgegeben. Wir dürfen einem FS-Addon leider keine ICAO-Karten in voller Auflösung beilegen. Diese gibt es nur von der DFS selbst bzw. den gängigen Flugbedarf-Händlern.

Grüsse

Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Wolfram,

erst einmal: VIELEN DANK für deine fundierte Kritik und deine Tipps!

Aber gerne doch... :) Und weiter geht's:

Wir sehen Tileproxy und ähnliche Tools auch nicht als Konkurrenz, wie man mit der Veröffentlichung der VFR Germany und APS Luxemburg sehen kann. Für uns (und für den Großteil der Benutzer) besteht eine Szenerie nicht nur aus einer Fototapete. Es gehört schon einiges mehr dazu, um wirklich Spaß beim Fliegen zu haben. Das geht von den 3D-Objekten über viele andere Bereiche bis zur Anpassung der Flugplätze an das Luftbild.

So sehe ich das auch. Und das hatte ich noch gar nicht lobend erwähnt: Die vielen zusätzlichen Flugplätze, sogar kleinere Segelfluggelände, die jetzt alle vorhanden sind, das ist ein weiteres Plus, das mir sehr viel bringt!

Die meisten Screenshots stammen von mir, allerdings kannte ich diesen Tweak noch nicht. An weiteren Informationen dazu wäre ich natürlich SEHR interessiert. Vielleicht gibt's da einen Link?

Na klar - sogar vom FSX-Entwickler Phil Taylor höchstpersönlich! Runterscrollen bis zum letzten Abschnitt: Blurries

http://blogs.msdn.com/ptaylor/archive/2007...3/sp1-tips.aspx

Zuerst den "MipBias"-Eintrag der fsx.CFG hinzufügen und dann in der NVIDIA-Systemsteuerung (oder mit nHancer) "Texturfilterung - Negativer LOD-Bias" auf "Clamp" setzen. Das macht einen so großen Unterschied, dass ich extra dafür meine ATI- mit einer NVIDIA-Grafikkarte ersetzte, da ich nur mit dem NVIDIA-Treiber das Flackern der Texturen abstellen konnte.

Meiner subjektiven Wahrnehmung nach, gibt es dabei eine kleine Verbesserung gegenüber der 1m-Einstellung. Auch wenn in der Tat "nur" 1m/pix-Daten enthalten sind.

Interessant. Ich werde bei Gelegenheit mal einen kleinen Vergleich machen. 1 m und 60 cm, mit und ohne MipBias.

Anflugkarten gibt es aus einem ganz einfachen Grund nicht: Wir trennen im FSX strikt zwischen German Airfields, German Airports und VFR Germany:

Jetzt wo du das sagst, ergibt das wirklich einen Sinn. Andererseits werden leider nicht alle Flugplätze von den anderen Serien abgedeckt. Ich warte weiterhin auf meinen Heimatflugplatz EDRS (Bad Sobernheim - Domberg). ;)

Die verkleinerte Version der ICAO-Karte ist übrigens von der DFS so vorgegeben. Wir dürfen einem FS-Addon leider keine ICAO-Karten in voller Auflösung beilegen. Diese gibt es nur von der DFS selbst bzw. den gängigen Flugbedarf-Händlern.

Die kleine ICAO-Karte ist schon ganz praktisch. Die große hab' ich ja schon, für Flugsimulation ist so eine kleine auch sehr nützlich.

Bis bald,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wann wird VFR-Germany Nord vorraussichtlich erscheinen? Gibt es Parallelentwicklung (= VFR Germany Nord, Ost, Süd)?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wann wird VFR-Germany Nord vorraussichtlich erscheinen? Gibt es Parallelentwicklung (= VFR Germany Nord, Ost, Süd)?

Die Teile werden nacheinander abgearbeitet. Wann der Teil Nord rauskommt, kann ich noch nicht sagen. Dieses Jahr wird es allerdings nicht mehr sein.

Grüsse

Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfram,

auch von mir nochmal vielen Dank für den MipBias-Tipp.

Der bringt wirklich eine spürbare optische Verbesserung, klasse!

Bei mir war der Wert MipBias=6 allerdings etwas hoch, ich hatte damit - trotz der "Texturfilterung - Negativer LOD-Bias" auf "Clamp" Einstellung - ein sehr "flimmeriges" Bild. Aber mit MipBias=5 sieht es jetzt richtig gut aus!

Nochmal vielen Dank. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oooh schade. Über Paderborn dieselbe dicke Wolke und ein Farbstich wie bei Google Earth ... :( naja nichts zu machen

Davon abgesehen ist die Szenerie echt klasse, was technisch möglich ist wurde gemacht, gefällt mir wirklich gut. Manchmal macht das Autogen jedoch Probleme...fehlende Dächer und unpassende Texturen. Aber gut, ist halt Autogen. Übrigens ist der Detmolder Sendemast doppelt ;)

Mein Rechner geht auch ganz schön in die Knie - aber er ist nun auch nicht der neuste. Die Texturen laden jedoch erstaunlich schnell, da hat MS schon was geleistet im Vergleich zu FS9.

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein Nachtrag: Es zeigt sich wieder, dass Windows 64 doch einiges bringt. Das hatte ich schonmal bei X-Plane beobachtet, als ich auf XP64 geupdated hatte ... jetzt habe ich mein VISTA auch durch die 64 bit Version ersetzt (dank Uni Zugriff auf diverse MS Programme krieg ich sowas bisher umsonst *g*), und der FS läuft auf meinem mageren Sempron 3400+ spürbar besser.

-Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daniel sagte es schon: der Detmolder Sendemast ist doppelt vorhanden.

Nun mein kleines Feedback an die Macher der VFR Germany West:

seit ich die Szenerie (aus der Box) auf dem Rechner installiert habe, bin ich fast durchweg mit der Cessna oder auch mit der Piper so 5 bis 6000 Feet hoch zwischen Rhein und Weser mit wachsender Begeisterung per Flusi unterwegs! Meine recht unbescheidenen Erwartungen sind noch übertroffen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung!

Viele grüße aus OWL schickt

werner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen,

obwohl ich Foto-Szenerien immer eher skeptisch gegenübergestanden habe, muss ich sage, dass ich von VFR Germany ganz begeistert bin!

Macht wirklich Freude damit VFR in kleinen Fliegern die Gegend zu erkunden, die man vom Boden aus schon kennt.

Nachdem ich die 3d Objekte nun auch aktiv habe, ist das Vergnügen ziemlich perfekt!

Aber eine Anmerkung habe ich:

Könnt Ihr irgendwann mal die 737 in der Bodentextur im Anflug auf die 29R in EDDF weg-retouchieren? Sieht irgendwie doof aus, wenn da ständig einer im Endanflug hängt, aber sich nicht bewegt ;-)

Cheers,

Emacs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für das Lob! :)

Da macht es gleich umso mehr Spaß, an der kommenden VFR Germany Nord weiter zu arbeiten.

Aber eine Anmerkung habe ich:

Könnt Ihr irgendwann mal die 737 in der Bodentextur im Anflug auf die 29R in EDDF weg-retouchieren? Sieht irgendwie doof aus, wenn da ständig einer im Endanflug hängt, aber sich nicht bewegt ;-)

Möglich ist das sicher. Allerdings sind Änderungen im Luftbild nur sehr begrenzt möglich. Alleine diesen Flieger wegzuretuschieren, würde das Update um 50MB größer werden lassen. Nur für diesen Flieger!

Ich kann also nichts versprechen, werde aber sehen was sich machen lässt.

Grüsse

Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte nicht noch mehr wegretuschieren! :) Da fehlt doch schon etwas: Mir sind zwei Gebiete aufgefallen, in denen die Szenerie fehlt, die Standardszenerie scheint praktisch durch (s. Bilder im Anhang)!

Mir sind nur diese beiden Gebiete aufgefallen - ich nehme an, da gab's keine Luftbilder für... Oder sind das dort die deutschen Pendants zur Area 51?! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfram,

liegt die Stelle zufällig an der Mosel in der Nähe von Trier?

Ich bin heute abend vom Flugplatz Trier die Mosel in Richtung Koblenz entlang geflogen. Nicht weit von Trier entfernt gab es auch plötzlich ein Stück Gelände, das unerwartet farbenfroh war... :wink:

Ansonsten gefällt mir das Add-On wirklich klasse. Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf den Nordteil in Kombination mit "Inselhüpfen"... :D

Grüße

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe ein Problem was das Autogen in Köln-City betrifft: Es gibt keines. Um die Innenstadt herum wird das Autogen korrekt dargestellt, aber in der Innenstadt kein einziges Haus und kein einziger Baum.

Anbei mal ein Bild. Woran kann das liegen?

cologne.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ ACHIM:

Hallo Achim,

hast du die sreenshots von Köln farblich nachbearbeitet? Bei mir sinf die Farben in dem Gebiet nicht ansatzweise so leuchtend und kontrastreich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

ich habe ein Problem was das Autogen in Köln-City betrifft: Es gibt keines. Um die Innenstadt herum wird das Autogen korrekt dargestellt, aber in der Innenstadt kein einziges Haus und kein einziger Baum.

Anbei mal ein Bild. Woran kann das liegen?

Hallo!

Die Beiträge in diesem Beitrag hast Du aber schon gelesen und berücksichtigt, oder? Speziell ab Seite 2 gibt es einiges dazu!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Is this normal? Did not see it on the other Cologne screenshots here...

cologne2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Is this normal? Did not see it on the other Cologne screenshots here...

What mesh complexity and texture resolution settings did you use? I noticed some problems when setting them too high. Try mesh complexity 75 or less and texture resolution 60 cm or 1 m and check that area again. Then does it look better? (By the way, VFR Germany doesn't include a mesh, so it probably isn't actually caused by it!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@EDLV:

I think I saw similar problems with user having Raimundo Taburet's "Waters Of Germany" installed. Unlike the default scenery, the rivers are flattened. Since rivers flow downhill, these steps happen. Water and road flattens as well as road traffic from the scenery below VFR Germany "show through", which normally is quite nice.

@Sascha

Zwei Bugs, die mir aufgefallen sind: Nördlich von Frankfurt gibt es eine untexturierte Brücke. Außerdem ist die Seilbahn-Station in Köln bei mir untexturiert. Wenn ich nach Hause komme, kann ich die genauen Stellen raussuchen, wenn ihr die braucht.

:twisted: :wink:

Alles Gute,

Felix

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Achim,

hast du die sreenshots von Köln farblich nachbearbeitet? Bei mir sinf die Farben in dem Gebiet nicht ansatzweise so leuchtend und kontrastreich...

Hallo edlv,

nein, die Bilder von Köln sind nur von 1920x1200 auf 1024 dpi runter gerechnet und einmal im Photoshop nachgeschärft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...