Jump to content

X-EUROPE OSM Verbesserungen


PilotBalu
 Share

Recommended Posts

nabend,

zu den Solaranlagen kann ich nur sagen "Klasse"

mir ist allerdings aufgefallen, dass die Solarpanel erst sehr spät zu sehen sind.

Man sieht sie erst, wenn man drüber her fliegt.

Ansonsten, tolle Arbeit.

Gruß Ludger

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden , PilotBalu sagte:

Bitte noch die dds austauschen, da war die falsche drin

 

Hab mich schon gewundert, die neue ist viel besser. 🙂

 

vor 10 Minuten, XP-Pilot sagte:

mir ist allerdings aufgefallen, dass die Solarpanel erst sehr spät zu sehen sind.

 

Ist mir auch aufgefallen und hab das behoben.

 

@PilotBalu Anbei die überarbeitete version des Objekts samt Normalmap. Im Objekt habe ich die für die Normalmap nötigen Parameter eingefügt sowie ein LOD von 10000 damit die Panels auch vernünftig zu sehen sind. Die Gimp-Datei für weitere Korrekturen liegt auch bei.

 

 

solar_panel.zip

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Das sind Straßenartefakte, die durch die irgendwo begrenzte Flexibilität der XP-Straßen entstehen, sowas gibt es überall, zwischen Beyreuth und Bamberg auch recht häufig.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Muss ich ja, demnächst stehen Rundflüge mit Gästen und ein Tagesausflug zum Bodensee an. Ich finde beides schön und zudem erstaunlich wie toll inzwischen die Realität an die X-Europe rankommt. :D 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

On 3.4.2021 at 08:21, PilotBalu sagte:

Mit der solar_field.fac gibt es ein paar unschöne Fehlermeldungen im log.txt, ich hab sie überarbeitet, dann sind diese verschwunden :) 

solar_field.fac 1 kB · 10 downloads

Jetzt ist log.txt wieder auf normale Größe geschrumpft, Danke!

Wird zwar wahrscheinlich nichts bringen, aber ich habe zum Test mal 7 PV-Anlagen in OSM geändert, u.a. ein Feld komplett neu erfasst, so dass die Node-Nummern von Süd-Ost beginnend im Uhrzeigersinn fortlaufend vergeben sind. In OSM bekommt der zuletzt gesetzte Node den ersten Ident, also die Aufnahme in die OSM-DB erfolgt "rückwärts". Mal sehen, was X-Europe 5.5 mit den Dingern macht.

Übrigens: WED 2.4b1 geht jetzt Richtung Autogen. Habe eben mal aus 4-scenery eine .dsf importiert.

Link to comment
Share on other sites

On 1.4.2021 at 22:47, FlyAgi sagte:

 

Hab mich schon gewundert, die neue ist viel besser. 🙂

 

 

Ist mir auch aufgefallen und hab das behoben.

 

@PilotBalu Anbei die überarbeitete version des Objekts samt Normalmap. Im Objekt habe ich die für die Normalmap nötigen Parameter eingefügt sowie ein LOD von 10000 damit die Panels auch vernünftig zu sehen sind. Die Gimp-Datei für weitere Korrekturen liegt auch bei.

 

 

solar_panel.zip 2 MB · 13 downloads

habe die neuen Solar Panel jetzt installiert und kann nur sagen "Spitze"

jetzt sieht es wirklich toll aus.

Danke dafür

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

@XP-Pilot danke schön! Mir gefällt es auch supergut! 😀

Und demnächst gibt es das für ganz Europa, danach für alle anderen Kontinente, die ich dann auf den Stand der X-Europe bringe. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Solaranlagen gibt es natürlich schon überall, doch als zufällig gesetzte Objekte. Und nicht in der jetzt entwickelten schöneren Version. 

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten, Tatraplane sagte:

Bericht:  X-Europe 5.5.   LZPT Male Bielice (Partizanske)

 

https://www.openstreetmap.org/#map=17/48.62547/18.33523

 

Dier Hallen der Firma Velux waren schon besser. Die waren schon früher in X-Europe nicht alle gleich. Aber jetzt ist eine Halle nur ca. 1 Meter hoch. Auch andere Hallen sind etwas "zu tief".  

 

Stand:  X-Europe 5.5

LZPT XE 5.5  Velux.jpg

Stimmt: Die im Vordergrund befindliche L-förmige Halle ist von dir am 31.10.2020 mit "height=5" getagt. Interessant auch, dass die untere der 4 identisch "height=7, building_levels=2" getagten, übereinander liegenden Hallen, auf der linken Seite des Geländes, offenbar flacher ist (Abstand Toröffnungen zum Flachdach). Das eine Gebäude mit dem Satteldach hat "height=4". Kann dies jetzt aber nur aus den Shots ableiten. Ist mir auch schon einige Male aufgefallen, allerdings hatte ich immer Gebäude ohne Höhenangabe am Wickel.

@PilotBaluhat das etwas mit den Anpassungen Fassadenhöhen in Zusammenhang mit den "power=generator"-Kisten zu tun?

Link to comment
Share on other sites

Ich war bisher mit Partizanske zufrieden. Klärwerk Partizanske war seit XE 5.4 und ist OK. Ich poste ein Foto von der Seite velux.sk für Realbild. Velux, Klärwerk und Thermalbad  sind markante Punkte der Platzrunde. Die sollen stimmen.

pbc-sk-areal-1280x458.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ja, das wird sich aber wohl nicht abfangen lassen, da, soweit ich weiß, W2XP die OSM-Dachform nicht auswerten kann und das Gebäude selbst in die Kategorie "Objekt", also nicht (Flachdach-)Fassade, fällt. Habe eben mal schnell XPlane angeworfen und bin "aus dem Cockpit ausgestiegen": Die Fassade der L-förmigen Halle ist 1 Meter hoch, die 4 übereinander liegenden Hallen sind in der Höhe leicht unterschiedlich, aber das wird am Geländeverlauf liegen.

Ach ja: Die L-förmige Halle würde ich in zwei angrenzende, jeweils rechteckige, Gebäudeteile aufspalten. Auf deinem Foto scheint mir deutlich zu werden, dass die beiden Gebäudeteile mit zeitlichem Abstand erstellt wurden. In D mache ich das immer, aber ihr habt ja eure speziellen Regeln in der Slowakei.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...