Please put your post in the correct forum.
Today we had to move over 150 posts manually.  We do feel the forum structure is logical and the section names are clear. As redirecting posts pollute the forum a lot we will not add them anymore. So if you are unable to find your post, look for it in the most logical forum section.

Jump to content
Flightfan

Zukunft mit P3D?

Recommended Posts

vor 22 Stunden , Flightfan sagte:

[...]

Mein System: Intel Core i5-6600K @3,50GHz, 3501 Mhz, 4 Kerne (noch nicht übertaktet); Arbeitsspeicher 16GB RAM, Motherboard ASUS Z170 Pro Gaming; Grafikkarte GeForce GTX 970 4GB

[...] Im FSX lief mit diesen Einstellungen alles zufriedenstellend. [...]

 

On 12.12.2017 at 19:40, Hüpper sagte:

[...]

Du kannst durchaus einen sanften Wechsel von FSX auf P3D bestreiten. Teste den P3D auf Deinem Computer, bei Nichtgefallen gebe ihn zurück (es sind 30 oder 6o Tage Rückgabe möglich). Allerdings wirst Du Deinen Rechner bestimmt etwas aufpeppen müssen.

+1

 

On 14.12.2017 at 01:32, Hüpper sagte:

[...]Und wie schon von mir erwähnt, Du kannst sanft migrieren. Lasse den FSX mit auf der Platte, zumindest solange bis Du alles (wichtige) auf v4 hast (passender Festplattenplatz vorausgesetzt) 

Nehme von der xx Tage Rückgabegarantie Gebrauch, denn die v4 braucht im Gegensatz zu 32bit mehr Ressourcen vom Rechner - und das gilt für den X-Plane 11 ebenso. 

+1

 

Hier noch ein "Literatur"-Tipp von mir zum Thema: https://www.flusinews.de/2019/11/pmdg-737ng3-fs2020-prepar3d-hat-keine-zukunft/

Die Videos zum neuen MSFS (FS 2020) kennst Du?

Share this post


Link to post

Danke @John Kunde für den Link zu diesem interessanten Artikel. 

Ist halt schon schon schade, das viele Entwickler und Hersteller im letzten Jahr ankündigten keine Addons mehr für den FSX zu veröffentlichen, sondern sich voll und ganz auf P3D 

konzentrieren. Und somit einige User (wie mich) nach langer Überlegung den Übergang zu P3D in Angriff nehmen, weil der FSX auf Dauer keine Zukunft mehr hat.

Und jetzt?? Kommando zurück? Jetzt hat Prepar3D keine Zukunft mehr? Oh man, was kommt als nächstes?

Klar das die Entwickler und Hersteller sich der neuen Situation anpassen müssen und Software für den FS 2020 entwickeln müssen, aber P3D dafür komplett abschreiben?

Kann ich mir nicht vorstellen. 

Mann müsste auch erstmal wissen, was da Überhaupt für System und Grafikleistungen gefordert werden. Mit meinem System, dürfte es da schon knapp werden, 

wenn man sich so die Bilder ansieht. 

 

Alles Videos kenne ich nicht. Habe bisher nur eines gesehen. 

Share this post


Link to post

Hallo zusammen, ich wollte mich heute mal versuchen und erste Addons (GSX von FSDT) in P3D zu installieren.

Auf dem gleichen PC ist auch noch der FSX installiert und active. FSX auf Drive D und P3D auf Drive H: (seperate M.2 SSD) .

Wenn ich nun das GSX Setup starte, fragt mich der Installer nicht dach dem Pfad wo ich GSX installieren möchte. Er installiert das direkt wieder dort, wo der FSX liegt?

Wie muss ich da vorgehen, um die Programme in P3D zu installieren??

Share this post


Link to post

Hallo Jörg,

 

was für eine P3D Version hast Du installiert?

 

Für den Fall von v4.x gibt es einen separaten Installer_x64 von FSDT. Ich würde dann mit dem dazu gehörigen FSX Installer gleichziehen. Ich hoffe das löst Dein Problem.

Du solltest grundsätzlich immer für alle Deine Addons nach P3Dvx Kompatibilität/Update schauen. Z.B für Dein Mesh (FS Global) gibt es eine P3Dv4 Variante. Upgrade allerdings nicht ganz kostenlos.

 

Ich hatte damals mit der Kombi FSX + P3D auch extra zwei Betriebssysteme installiert, um ja irgendwelche Konflikte aus dem Weg zu gehen.  Muss man aber nicht unbedingt machen.

 

Ahoj

-Uwe

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Morgen Uwe, 

 

vor 9 Stunden , Hüpper sagte:

was für eine P3D Version hast Du installiert?

 

Habe die neueste, also die v4.5.

 

vor 9 Stunden , Hüpper sagte:

Für den Fall von v4.x gibt es einen separaten Installer_x64 von FSDT. Ich würde dann mit dem dazu gehörigen FSX Installer gleichziehen. Ich hoffe das löst Dein Problem.

Du solltest grundsätzlich immer für alle Deine Addons nach P3Dvx Kompatibilität/Update schauen. Z.B für Dein Mesh (FS Global) gibt es eine P3Dv4 Variante. Upgrade allerdings nicht ganz kostenlos.

 

Da meine ich auch, dass ich die schon benutzt hatte. Lade mir aber nochmal die aktuelle Version runter und gucke was passiert. Werde dann bereichten. 

Was aber ist mit den anderen Addons von FSDT. Zum Beispiel KLAX, oder KJFK die haben keinen extra Installer für v4.5. Muss ich da ein anderes Vorgehen beachten??

Denn das FSDT Forum sagt ja, dass alle Szenerien in P3D genutzt werden können. Hatte mich eigentlich ziemlich viel und ziemlich lange informiert, wie es mit der Kompatibilität 

von Addons für P3D v4.5 aussieht. 

Noch kurz zu dem Mesh: Das ist bei mir die Version 2010. Muss erstmal schauen, ob es da ne Upgrade Möglichkeit gibt.

 

vor 9 Stunden , Hüpper sagte:

Ich hatte damals mit der Kombi FSX + P3D auch extra zwei Betriebssysteme installiert, um ja irgendwelche Konflikte aus dem Weg zu gehen.  Muss man aber nicht unbedingt machen.

 

Das wäre natürliche optimale Weg, kommt aber leider für mich nicht in Frage.

 

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
On 14.11.2019 at 08:03, Flightfan sagte:

ist halt schon schon schade, das viele Entwickler und Hersteller im letzten Jahr ankündigten keine Addons mehr für den FSX zu veröffentlichen, sondern sich voll und ganz auf P3D 

konzentrieren. Und somit einige User (wie mich) nach langer Überlegung den Übergang zu P3D in Angriff nehmen, weil der FSX auf Dauer keine Zukunft mehr hat.

Und jetzt?? Kommando zurück? Jetzt hat Prepar3D keine Zukunft mehr? Oh man, was kommt als nächstes?

 

Also Milviz z.B. hatte ja auch groß angekündigt, dass sie nicht mehr für den FSX entwickeln würden. Aber die PC-6 Porter haben sie nun doch auch für FSX:SE herausgebracht.

Ich würde mich deshalb nicht verrückt machen lassen bzw. selbst verrückt machen.


Und wenn dann P3Dv5 erscheint, ist eben die Frage, wer dann noch für P3Dv4 entwickelt. Und wer angesichts des neuen MSFS dann überhaupt noch für den P3Dv5 entwickeln wird.
Andererseits gibt es für den FSX einfach immer noch das größte Payware- und Freeware-Angebot und daran wird sich mit der weitergehenden Aufteilung des Marktes auch so schnell nichts ändern.
Du kannst ja jetzt innerhalb der 30-tägigen Rückgabefrist ausgiebig testen, was auf Deinem Rechner besser läuft, was Dir am meisten zusagt und ob Du evtl. noch auf den P3Dv5 warten kannst.


In neue Hardware würde ich persönlich aktuell nicht investieren, sondern erst mal entspannt abwarten, was der MSFS, der XP12 (neue Grafik-Engine?) und der P3Dv5 (bessere Auslastung der Kerne?) bringen werden. Und vor allem was der MSFS mit der verfügbaren Internet-Geschwindigkeit liefern kann und was er in Summe kosten wird (Abo-Preis? Highspeed-Internet-Tarif?).

Share this post


Link to post

Hallo zusammen, 

 

wollte mal kurz etwas Aufklärung geben.

On 14.11.2019 at 18:20, Flightfan sagte:

Hallo zusammen, ich wollte mich heute mal versuchen und erste Addons (GSX von FSDT) in P3D zu installieren.

Auf dem gleichen PC ist auch noch der FSX installiert und active. FSX auf Drive D und P3D auf Drive H: (seperate M.2 SSD) .

Wenn ich nun das GSX Setup starte, fragt mich der Installer nicht dach dem Pfad wo ich GSX installieren möchte. Er installiert das direkt wieder dort, wo der FSX liegt?

Wie muss ich da vorgehen, um die Programme in P3D zu installieren??

 

Die Ursache ist da zu finden,  dass ich GSX und alle folgenden FSDT Addons in das Verzeichnis des FSX installiert habe.  

Ist einmal ein Installationsordner gewählt, wird sich jedes weitere Addon von FSDT

genau in diesen Ordner installieren. Eine Wahl des Ordnerverzeichnis ist dann nicht mehr möglich. 

Wenn man nur einen Sim betreibt ist das kaum ein Problem. Nutzt man wie ich (für eine begrenzte Zeit) zwei Sim, passiert halt das was mir Passiert ist. 

 

Lösung: 

Komplette Deinstallation aller FSDT Addons, inkl. des Addon Manager. Erst dann "vergessen" die  Installer das vorgegebene Verzeichnis. 

Danach alle Addons wieder neu installieren, allerdings in einem Ordner außerhalb der Sim Ordner. 

Der Installer bietet einem dann auch an, dass Addon in alle vorhandenen Sims zu Installieren. 

Nur bei GSX ist es mir noch nicht ganz klar. Habe jetzt zunächst die FSX Variante installiert,  kann aber aus beiden Sims auch auf GSX zugreifen. 

Allerdings fällt mir im FSX auf, dass die Schrift etwas anders ist als vorher. Irgendwie leicht unscharf. Und ich habe in der Mitte des Blickfeld einen weißen Punkt. Der bewegt sich mit, wenn ich die Sicht verändere. 

 

Gruß Jörg 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...