Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Swisspilot

Runtime error

Recommended Posts

Hallo zusammen

Letztens wurde ich im FSX von einem Runtime error r6025 heimgesucht. Den Flug habe ich nach 6h beendet und dann war die besagte Meldung aufem Desktop.
Den FSX habe ich normal beendet.

Ich mache quartalsweise so 6-7 h Testflüge und danach jeweils ein Acronis buckup von Laufwerk C und D(fsx).
Ich hatte diesen Fehler einmal im Juli 15, ebenfalls mit der LDS767. Dort habe ich ohne recherchieren einfach das letzte Backup zurückgespielt und seither nie mehr das Problem gehabt. Diesmal möchte ich anfragen, ob ihr Tipps habt bevor ich zurück spiele. Letzter erfolgreicher Testflug war am 11.3.16. Im Anhang seht ihr, was zwischenzeitlich installiert wurde. Unter anderem auch ein Microsoft library C++ Update, woher weiss ich nicht.

Habe auch gelesen, dass im Win32 Ordner keine mscvr100.dll Datei sein soll. Woanders hingegen steht wieder, nur die dürfe dort sein und keine weitere, zb 110. dll. Von diesen habe ich jedoch mehrere wobei zwei davon nach dem 11.3. geändert wurden, nämlich am 26.3.17(siehe Anhang).

Wie seht ihr das?
Herzlichen Dank
Patrick

Installationsverlauf.png

Unbenannt.png

Runtime%20error.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde einfach mal bei HIFI Simulation anfragen, da der Fehler wohl in Zusammenhang mit AS Next auftritt. Ev. ein FunctionCAll der eine bestimmte Visual C++ Librarry voraussetzt. Da der FSX sehr alt ist, ist es nötig ALLE MS Visual C++ Redistributables angefangen bei 2003 zu installieren, abhängig vom OS in der 32bit bzw 32bit und 64bit Version.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Patrick,

 

eine Systemüberprüfung kann man als Admin mit sfc /scannow auslösen.

Neben den von Otto erwähnten MSVC Runtimes auch das .NET 3.51 (aus Programme & Features) re-installieren.

 

Das fällt mir so als erstes ein

-Uwe

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 hours ago, mopperle said:

Ev. ein FunctionCAll der eine bestimmte Visual C++ Librarry voraussetzt.

Das wird gleich beim Starten einer ausführbaren Datei überprüft. Die Fehlermeldung wäre auch eine andere. Eine falsche oder fehlende Runtime Library kann man eigentlich ausschließen. Ebenso .NET (die Fehlermeldung deutet auf unmanaged Code hin).

Was denkbar wäre ist, dass es mehrere Versionen der Runtime Library gibt (msvcrt100.dll ist die für Visual C+ 2010). Eventuell einfach mal bei Microsoft (und nur da - bei Chip etc. kriegt man mittlerweile kostenlose Adware mit installiert...!) nach Visual C++ 2010 Redistributable suchen und die 32-bit Version (x86) herunterladen und neu instalieren.

 

Es dürfen übrigens so viele MSVCRTxxx.dlls im Win32 sein, wie wollen. Das sind nur Bibliotheken und die werden mit qualifiziertem Namen geladen. Es kann also nicht passieren, dass ein Programm "100" (VC 2010) will aber "150" (VC 2017) kriegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
28 minutes ago, Swisspilot said:

Nur 2010 updaten?

 

16 hours ago, mopperle said:

Da der FSX sehr alt ist, ist es nötig ALLE MS Visual C++ Redistributables angefangen bei 2003 zu installieren, abhängig vom OS in der 32bit bzw 32bit und 64bit Version.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...