Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Fuchur

Saitek Pro Flight Panels in X-Plane 11

Recommended Posts

Moinmoin!
Ich habe Saitek Pro Flight Panels (3 kleine Monitore, Radio-Einheit, Autopilot etc.) und möchte sie mit X-Plane 11 verwenden. Einen Treiber hatte ich heruntergeladen und meine "Pro Flight Rudder Pedals" funktionieren auch, nur bin ich anscheinend zu blöde die Panele zum Laufen zu bekommen. Kann mir in dieser Hinsicht jemand helfen?

Grüße,
Fuchur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist noch keinen Monat her, dass ich die Saitek Pro Flight Panels totgesagt habe, weil ich durch alle bislang erhaltenen Tipps und Tricks keinen Erfolg zu verzeichnen hatte, diese unter XP11 zum laufen zu bringen. 

 

Bin dann im .org-Forum auf einen Hinweis gestossen, der es mir nun wieder ermöglicht, das Radio- und Multi-Panel zu nutzen. Eine kleine Software kurz „einschalten“ und der Spuk mit den zuvor nicht funktionierenden Panels hat ein Ende.

 

http://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/118847-x-plane-11-and-saitek-radiomultipanel-installation/&do=findComment&comment=1173469

http://download.codelegend.com/other/codelegend_APME_fix_for_Saitek.zip

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, ryma, für die Hinweise und Links.

Leider habe ich mit der englischen Sprache einige Probleme. Das kleine Programm habe ich entzipt und auch die Readme gelesen. Die Punkte 1.-4. der Readme sind kein Problem, aber mit den Punkten 5. und 6. habe ich Verständigungsprobleme:

  • 5. Power down the PC and all USB deices.
  • 6. Power up all USB deices, then boot up the PC.

Für mich heißt das in genau dieser Reihenfolge:

  • PC ausschalten
  • ...und alle USB - (was auch immer) - wahrscheinlich sind "devices" gemeint... ausschalten
  • Alle USB - Devices einschalten
  • .... und dann den PC neu booten.

Erst den PC ausschalten und dann die USB-Teile - hä? Wenn ich den PC runterfahre werden die USB-Teile sowieso mit ausgeschaltet! Und die USB-Devices einschalten bevor ich den PC boote ist für mich ebenso unlogisch.

Fazit ist momentan zumindest, daß ich das Program mehrfach ausgeführt habe, aber die Saitek-Panele weiterhin nicht funktionieren. Es sieht so aus als würde ich irgendetwas falsch machen und leider bringen mich englischsprachige Anleitungen kein Stück weiter. Ich bräuchte weiterhin Hilfe.... Es ist zum Heulen...

An meinem Win. 7 Ultimate 64 Bit - System sollte es eigentlich nicht liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt. Kompliziert geschrieben, aber ein Hinunterfahren des PC und ein Neustart hat bei mir die Panels zum Leben erweckt. Bei mir war es auch so, dass die Panels nach dem Neustart noch schwarz blieben. Beim Drehen irgend eines Schalters fingen die Panels bzw. die LED's jedoch an zu leuchten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe davon aus, dass Du die Häkchen bei jenen Saitek Panels gesetzt hast, die Du angeschlossen hast, wie bei meinem Beispiel. Seltsamerweise werden bei mir die Panels doppelt angezeigt, obwohl ich natürlich nur je ein Radio- und ein Multi-Panel besitze. Aber egal, es funktioniert.

 

codelegend.jpeg.bc0f4bcf19028f7b314e12efe297015e.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Deine Antwort, ryma.

Ja, ich habe überall Häkchen gesetzt. Das Programm zeigt mir sogar 6x Pro Flight Radio Panel, 6x Pro Flight Multi Panel, 6x Pro Flight Switch Panel und 3x Flight Instrument Panel in der Anzeige. Alle mit dem Hinweis "Fixed".
Physisch habe ich allerdings nur 1x Radio Panel, 1x Multi Panel , 1x Switch Panel und 3x Flight Instrument Panel. Doch daran kann es eigentlich nicht liegen. Muß die CAPMES.exe vielleicht in einem bestimmten Verzeichnis ausgeführt werden? Meine Dateistruktur sieht nicht nicht wie dei Standard-Mikroschrott-Struktur aus (alles auf c:\), sondern X-Plane hat ein separates Laufwerk und dort sind nur X-Plane-Dateien und für das Programm notwendige Daten gespeichert.

Ich würde gerne meine geliebten Panele weiterbenutzen. Was ist eigentlich in X-Plane 11 anders als in X-Plane 10, sodaß es Probleme mit den Saitek-Panelen gibt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe spaßeshalber einmal X-Plane 10 gestartet und dort schalten sich nach ein paar Sekunden nach Programmstart meine drei Instrumentenpaneele an in der Konfiguration, mit der ich sie zuletzt abgespeichert hatte (Horizont, Airspeed, Vario etc.). Ich habe den Verdacht, daß in den Einstellungen von X-Plane 11 diese Panele erst angesteuert werden müssen. Nur wie und wo ist mir schleierhaft, denn überall wird mit Abkürzungen gearbeitet, die sich mir nicht erschließen. Vielleicht hat hier ja jemand Ahnung und kann mir helfen? Oder gibt es ein kleines Programm, welches die Ansteuerung automatisch erledigt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann muss ich leider passen. Mehr kann ich Dir nicht sagen. Schon gar nicht über das Windows OS. Bin erst seit ca. einem halben Jahr vom Mac zu Windows geswitcht. Nur wegen X-Plane versteht sich. Schade, dass es bei Dir nicht funzt. 

 

Aber: Welche Treiber zu den Saitek Panels hast Du installiert? Ich gehe mal davon aus, jene:

http://forums.x-plane.org/index.php?/files/file/14646-xsaitekpanels-linwinmac3264/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm.....

Heiliger Klabautermann - ich wußte, ich habe mal wieder irgendetwas vergessen.......tja, man wird langsam alt... ;-) - Segelkunstflugberechtigung im RL machen, das bekomme ich noch ohne Probleme hin, aber hier die Treiber runterzuladen - ohweh... wahrscheinlich habe ich irgendwo zu viele G's gezogen und die zuständigen Gehirnzellen sind dabei zerstört worden...

Die Zip-Datei habe ich jetzt einmal runtergeladen.  
Leider habe ich mit dem englischen Kauderwelsch meine Probleme und es steht jede Menge auf der Seite, deren Link Du mir geschickt hast. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher in welche Verzeichnisse ich die Dateien entpacken soll. Alles in den /recources/plugins/ - Ordner, verstehe ich das richtig? Es sind anscheinend noch ein paar Ordner hinzugekommen, sodaß ich es mit den X-Plane 10 - Dateien nicht exakt vergleichen kann. Und wenn ich weiter lese, dann benötige ich die "51-Xsaitekpanels.rules"-Datei nicht, denn die ist nur für Linux? Was ich überhaupt nicht verstehe ist wohin die beiden Textdateien sollen, einfach mit in dasselbe Verzeichnis?

Entschuldige, ich komme mir echt doof vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus dem gesamten Downloadpaket brauchst Du bloss das Verzeichnis "Xsaitekpanels" ins Resources/Plugins-Verzeichnis kopieren. Das ist alles.

Die weiteren Dateien und Verzeichnisse sind für spezielle Flieger gedacht, die bestimmte Scripts und Module benötigen, um zu funktionieren.

 

xsaitek.jpg.a8ff4dcec120c38824478a3c8842b17e.jpg

 

Übrigens, das Forum ist dazu da, um zu helfen. Auch ich war vor allem ganz zu Beginn meines Einstiegs (und darüber hinaus) in X-Plane dankbar über jede erhaltene Hilfe – und bin's immer noch. Sich selbst runtermachen bringt nichts und ist nicht nötig. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, ryma, für Deine Hilfe.

Es scheint jetzt zu funktionieren; ich habe zwar noch nicht alle Funktionen überprüfen können und weiß nicht ob die 3 kleinen Glascockpit-Paneele funktionieren, aber zumindest bin ich durch Deine Hilfe schon ein gutes Stück weitergekommen.

- Natürlich bringt es nichts sich selber ruterzumachen.... ich nehme es auch mit einem guten Stück Humor und Selbstironie..... aber es wurmt einen schon, wenn man seine Computer selber zusammenbasteln kann und sonst auch nicht unbedingt der Idiot im Punkte Computer ist, aber dann hier vergißt die Treiber zu installieren. Das ist wie die Sekretärin, die aufgeregt den Admin ruft, weil der Drucker nicht druckt und man hingeht und das Teil nur einschalten muß um es zum Laufen zu bekommen. -

 

Die Ordner "Add_On_Aircraft_ini", "D2B_config_examples" und "FlyWithLua" gehören dann auch in das Plugins-Verzeichnis sollte ich sie benötigen? Zumindest sehe ich bei Dir "FlyWithLua" in dem Verzeichnis.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 hour , Fuchur sagte:

und weiß nicht ob die 3 kleinen Glascockpit-Paneele funktionieren

 

Da bin ich leider auch überfragt, weil ich sie nicht besitze.

 

vor 1 hour , Fuchur sagte:

Die Ordner "Add_On_Aircraft_ini", "D2B_config_examples" und "FlyWithLua" gehören dann auch in das Plugins-Verzeichnis sollte ich sie benötigen?

 

Nein, nur einzelne Dateien daraus. Die Flieger, welche bestimmte Dateien für die Saitek-Panels benötigen, werden im Verzeichnis FlyWithLua/Modules und /Scripts und in Add_On_Aircraft_ini gelistet. Wenn Du also einen sich darin befindenden Flieger ansteuern möchtest, bräuchtest Du die betr. .ini-Datei dazu, sowie die FlyWithLua-Scripts und -Module. Und natürlich FlyWithLua selber!!! Über D2B_config_examples habe ich noch nichts gelesen. Müsste mal im Handbuch nachschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten, ryma sagte:

Da bin ich leider auch überfragt, weil ich sie nicht besitze.

 

 

Bin hier auf zwei Links gestossen:

http://store.x-plane.org/Saitek-Flight-Instrument-Panel-Support-Addon_p_398.html#tab-1

http://forums.x-plane.org/index.php?/files/file/28382-saitek-flight-instrument-panel-tech-support/&page=2#comment-201086

 

Falls Du nicht weiter kommst, mach bitte einen neuen Thread auf und erwähne die genaue Bezeichnung im Titel. Ebenso ein Bild im Thread wäre empfehlenswert, damit's keine Verwechslung mit den Pro Flight Panels gibt.

 

Hier die Anleitung zur Installation des Plugins aus dem zweiten Link aus dem .org-Forum:

 

INSTALLATION

COPY & PASTE the SaitekFIPDSMPlugin folder into the X-Plane\Resources\plugins folder

That’s it – installation complete.  

 

Mehr braucht man nicht zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok - Vielen Dank.

Es scheint erstmal alles zu funktionieren, auch wenn die Instrumente der Glaspaneele teilweise unbekannt sind (Geschwindigkeit in Mph z.B.) oder fehlen (Kreiselkompaß), aber das werden wohl Instrumente sein, die wahrscheinlich speziell implementiert werden müssen. Da muß ich mich erstmal noch einfuchsen und werden dann Deine Empfehlung folgen und bei Bedarf einen neuen Thread aufmachen.

Vilen Dank erst einmal für Deine Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...