Jump to content

PMDG 737 und Realität


Mr.Sirtaki
 Share

Recommended Posts

hey....

ich hab mal eine dumme Frage...Ich mache es im Flusi bei der PMDG 737 ganz oft so, dass cih die Maschine von Hand lande, den Flight Director und das AutoThrottle allerdings an lasse, damit der Schub automatisch vom Autopiloten zurückgenommen wird. Funktioniert das in der Realität auch so??? :oops:

MfG

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also, wenn Du den Autopiloten abschaltest, dann geht das bei der B737 immer auch mit der Deaktivierung des Autothrottle einher.

Autopilot plus Autothrottle okay - Autothrottle alleine nee...!

Übrigens, der Flight Director wird vom Kapitän (und FO) während seines (ihrer) Cockpit setups gesetzt und bleibt im Normalfall den ganzen Flug an.

Hoffe, ich konnte helfen.

PhoeniX

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Doch, das geht wohl. Ist auch gängiges Procedure, allerdings wird in der Regel der A/P erst im Final ausgeschaltet, also nachdem der Flieger in Landekonfiguration ist und sowohl auf dem LOC und dem G/S ausgerichtet ist (line-up)(gehe davon aus, dass über einen ILS-App gesprochen wird, ein visual-app kann aber auch mit A/T geflogen werden). Der A/P wird ausgeschaltet, der A/T bleibt zunächst an (im Speed-mode). Lateraler Modus ist dann LOC und vertikaler Modus G/S. Solltest also im FMA oben im PFD genau diese Modi in grün eingeblendet haben (Rollout und Flare in weiß). Dann allerdings wird der A/T auf der MDA auch in den armed-mode geschaltet (durch Druck auf Speed, nicht durch umlegen den A/T-switches im glareshield) und der Schub von Hand gesteuert (meist nur kleine Korrekturen). Auf keinen Fall sollte der A/T vor der Landung ganz ausgeschltet werden, da ansonsten im Falle eines go-arounds der Schub manuell geregelt werden muss und man dann wirklich andere Sorgen hat.

Habe dieses Procedure selber auch nur beobachtet, fliege selber keine 737.

Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, auf ein richtiges Flugzeug (A320) umzusteigen, da musst Du Dir um solche Sachen noch weniger Sorgen machen. Leider gibt es dafür noch keine vernünftige Umsetzung im FS. Aber PMDG arbeitet ja dran.

Liebe Grüße

Ham

Link to comment
Share on other sites

Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, auf ein richtiges Flugzeug (A320) umzusteigen, da musst Du Dir um solche Sachen noch weniger Sorgen machen. Leider gibt es dafür noch keine vernünftige Umsetzung im FS. Aber PMDG arbeitet ja dran.

ich warte da schon eher auf den A320 von Airliner XP (ein zusammenschluss der renomierten entwickler Dreamfleet, Reality XP und FlightScenery). der sieht sehr vielversprechend aus, vor allem da es sich hier um eine komplett innovative entwicklung und programmierung eines addon flugzeugs handelt.

hier der link zur hp: http://www.airlinerxp.com/products.html

die screenshots sind einfach fantastisch :D

Link to comment
Share on other sites

hm, naja ich hab vom PMDG A320 noch net viel bis gar nix gehört außer dass er entwickelt wird. screens hab ich auch noch keine gesehn.

wär schön wenn ihr mir nen link dazu geben könntet.

ps: das war net sarkastisch gemeint...

Link to comment
Share on other sites

Mhmh, Airliner XP ist also

und was wird im Gegensatz dazu der Airbus von PMDG? :roll:

Also aus meiner Sicht wird der Airbus von PMDG erstmal uninteressant weil ich kein FSX nutze und auch erstmal lange zeit nicht nutzen werde.

Ansonsten denke ich das auch der gute wird aber halt nicht für "meinen" Flusi

Link to comment
Share on other sites

genau das hab ich noch vergessen, der PMDG A320 kommt nur für den FSX, den ich so bald net benutzen werde. außerdem scheint es bis zum release des Airliner XP A320 nicht mehr allzu lang zu dauern.

Link to comment
Share on other sites

Airliner XP sieht wirklich sehr gut aus, hatte vorher noch nicht davon gehört, wollte mit meinem Hinweis eigentlich auch nur eine gewisse Vorliebe zum Ausdruck bringen...

Weiß jemand schon genaueres bezüglich Systemvoraussetzungen oder release-datum? Und wird es eine boxed-version geben?

Link to comment
Share on other sites

Um zum Ausgangsthema zurückzukehren, generell bestimmen die Art und Weise der Landung immer die jeweiligen Airlineprocedures, die sich oft an den Flight Crew Training Manuals der Hersteller orientieren aber nicht müssen. So werden auch ILS-Landungen per Hand und ohne A/T geflogen, wenn die Airline in ihren Procedures das vorsieht. Allerdings sitzen in einem solchen Cockpit auch immer 2 Piloten, daher würde ich im FS emfehlen mit A/T den Anflug durchzuführen, bis zur Entscheidung "Let's land" oder nach Minimums.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...