Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Heinz Flichtbeil

Die Dichtehöhe

Recommended Posts

Hallo,

 

Die sogenannte Dichtehöhe ist ein wichtiger Wert, wenn man mit einem Flugzeug mit Kolbenmotor in großen Höhen unterwegs sein will.

Beispiel: Samedan (Höhe 5600 ft).

 

Ein normaler Kolbenmotor verliert stark an Leistung in diesen Höhen.

Und in diesem Zusammenhang muss auch auf die Lufttemperatur und damit auf die Dichtehöhe geachtet werden.

Die Dichtehöhe ist die relevante Zahl, mit der die Leistung des Motors und damit z.B. die maximale Beladung berechnet wird.

Der Flugplatz Samedan liegt auf 5600ft Höhe.

Für die Leistung des Kolbenmotors gilt dieser Wert nur bei Standard-Lufttemperatur in dieser Höhe. Das wären hier 3,8°C (siehe weiter unten).

Ist die Lufttemperatur höher, so muss die Dichtehöhe berechnet werden und dann bei diesem Wert die Leistung (und damit max. Beladung) in den Tabellen des verwendeten Flugzeugs abgelesen werden.

Genau genommen hängt die Dichtehöhe von mehreren Faktoren ab: Druck, Temperatur, Luftfeuchte.

Aber wir wollen hier nicht zu "mathematisch" werden.

 

Man kann als Faustformel sagen, dass die Dichtehöhe um 1200ft pro 10°C Temperaturanstieg über Standardtemperatur zunimmt.

Dichtehöhe = Druckhöhe + 1200ft pro 10°C über Standardtemperatur.

 

Samedan hat eine tatsächliche Höhe von 5600ft. Da die Standardtemperatur (15°C) nur bei "Seelevel" gilt müssen wir ersteinmal die in dieser Höhe gültige "Standardtemp" berechnen:

Diese wird mit 2°C Temperaturabnahme pro 1000ft berechnet. Also: 15 - (5,6 x 2) = 3,8 °C ist die Standardtemperatur in 5600ft Höhe.

 

Beträgt die tatsächliche Temperatur in Samedan jetzt aber 20°C, dann gilt:

20 - 3,8 = 16,2°C Temperatur über Standardtemperatur. Also: (16,2/10) x 1200 = 1944ft. Diese 1944ft müssen nun zu den 5600ft Flugplatzhöhe hinzugezählt werden:

5600 + 1944 = 7544ft ist also die mit der Fausformel berechnete Dichtehöhe in Samedan, wenn die Lufttemperatur dort 20°C ist ...

 

Für Interessierte: Hier gibt es eine sehr genaue Berechnung mit einem Dichtehöhenrechner:

http://www.heli-fischer.de/index.php?option=com_content&view=article&id=75:rechnerdichtehoehe&catid=23:tools&Itemid=161

 

Das muss man bedenken, wenn man losfliegt....... ! Im X-Plane 10 ist das simuliert....

 

Gruß Heinz Flichtbeil

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...