Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Smertje

Saitek (Madcatz) X52pro und FlyWithLua

Recommended Posts

Erstmal ein Hallo an alle Forumsmitglieder,

 

ich habe eine Frage an Euch. Das Christkind hat mir den X52Pro unter den Baum gelegt :-) tolles Gerät! Jetzt frage ich mich, ob es eine Möglichkeit gibt, mittels FlyWithLua ein Script zu erstellen, mit dem man die Multifunktionsanzeige des Sticks ansprechen und sich Daten aus X-Plane anzeigen lassen kann. Ich habe auch schon ein Plugin gefunden, das allerdings mit dem MSFS und der FSUIPC.dll arbeitet...

 

Das von Saitek mitgelieferte Panel-Plugin für X-Plane funktioniert zwar, zeigt mir aber nicht die Daten an, die ich haben möchte (zB Waypoints vom GPS...).

 

Wäre toll, wenn es da eine Möglichkeit gäbe. Danke und LG,

Smertje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibt es ein Plugin auf X-Plane.org, such am besten mal nach Saitek, glaube das ist von Juni 2013. Es zeigt (umschaltbar) COM, NAV, uvm an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort, PilotBalu! Ich mach mich mal auf die Suche nach dem Plugin... aber die Sache mit FlyWithLua würd mich schon auch interessieren. Mal wieder ein bisschen das Programmieren zu lernen, hat auch seinen Reiz :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir steht kein X52Pro zur Verfügung, daher habe ich nichts zur Ansteuerung des Displays in FlyWithLua implementiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo X-Friese,

 

auch Dir danke für die rasche Antwort und für das FlyWithLua-Tool! Ich dachte mir schon, dass das eine ziemliche Challenge wird mit dem Stick ;-) Ich hoffte halt, dass jemand vielleicht schon was "erfunden" hat, um das Display mittels FWL ansteuern zu können. Die Software des Sticks beinhaltet auch eine SDK für Direct-Output, aber DAS Thema ist für mich ein spanisches Dorf ;-)

 

Vielleicht findet sich ja doch noch eine Lösung...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an PilotBalu! Hab mir vom X-Plane-Forum das angesprochene Plug-In (xcontrol) geholt, jetzt hab ich alles, was ich brauche ;-)

 

Nur noch ein Problem... durch das Plug-in kann ich keine Profile mehr für den Stick laden. Gibt's irgend eine Möglichkeit, die Zuweisung der Tasten auch ohne der SST-Programmsoftware zu machen? Ich weiß zwar, wie man im X-Plane die Befehle an die Joystickbuttons bindet, aber leider unterstützt X-Plane ja die verschiedenen Joystick-Modi (1,2,3) nicht - und das macht den Stick ja auch aus.

 

Danke nochmal und liebe Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
On ‎17‎.‎01‎.‎2016 at 18:18, X-Friese sagte:

Mir steht kein X52Pro zur Verfügung, daher habe ich nichts zur Ansteuerung des Displays in FlyWithLua implementiert.

Ich hab mal noch ein wenig weitergesucht und eine Seite gefunden, die ein Lua-Modul anbietet, mit der das Display des X52Pro und die LEDs (und noch vieles mehr) sowie die FIPs von Saitek angesteuert und programmiert werden können: http://www.super-hornet.com/download/

 

Nach Installation von LUA for Windows 5.1 sowie aller Module aus dem Paket (Anleitung: http://wiki.super-hornet.com/dcs-world-saitek) konnte ich bereits unter Windows und dem Lua-Interpreter die ersten Seiten am MFD des Sticks anlegen sowie die Farbe der LEDs beliebig ändern. Also: es funktioniert ;-)

 

Jetzt ist nur die Frage: wie könnte man das Paket dann so anpassen, dass man es für FlyWithLua verwenden kann? Denn wenn ich ein LUA-Skript schreibe, die saitek.dll in den Fly-With-Lua-Ordner in X-Plane 10 kopiere und X-Plane starte, bricht das Plugin mit der Fehlermeldung ab, dass die saitek.dll nicht gefunden werden kann - egal, wo sie liegt (ob in den Modules oder einem anderen Ordner im Fly-With-Lua-Verzeichnis)...

 

Wäre echt genial, wenn man das irgendwie integrieren könnte!

 

Vielen Dank!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die DLL für das originale Lua 5.1 compiliert wurde, und nicht für die von Laminar Research modifizierte LuaJIT 2.0 Version, dann geht es gar nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, dann wird's wohl das Beste sein, mich mal mit dem Autor der DLL in Verbindung zu setzten und rauszufinden, ob sich da was machen lässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...