Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

magnetpol

x-plane 10 spontaner Prgrammabbruch

Recommended Posts

Bei meiner gekauften X-Plane10 Global Version bekomme ich oft die Meldung "X-Plane 10.42r1 wurde unerwartet beendet." Dann ist das Programm tot. Ich kannn nur ignorieren oder X-Plan10 neu starten. Ursache ? Was kann ich tun ? Bei mir läuft X-Plane10 auf einem MacBookPro Retina 15" mit OSX El Capitan.

mfG magnetpol

Share this post


Link to post
Guest

Hallo,

wir haben ein extra X-Plane 10 Forum. Sogar für MAC OSX.

Ich verschiebe den Post einmal dorthin.

 

Für Dein Problem: Sende uns doch einmal die Log.txt Datei als Anhang (nicht als Text direkt). Sie befindet sich im X-Plane 10 Hauptordner.
Möglicherweise sehen wir dort ja das Problem...

 

Gruß Heinz

Share this post


Link to post

Also, das Programm spuckt keine konkreten Fehlermeldungen aus, das deutet darauf hin, dass es in den OpenGL Funktionen abgegangen ist. Wenn ich das richtig sehe hast du ein Notebook mit 8 GB RAM und wenn ich es richtig sehe haben die meisten Macs mi deinem Prozessor und dei9ner GPU zwar Retina Disßplays aber gerade mal 512 MB bis 1 GB VRAM. Das ist heute eigentlich zu wenig.Du könntest am ehesten versuchen alle Einstellungen auf das Minimum zu senken. Wenn ich ehrlich bin würde ich heute als Minimalanforderung für X-Plane 2 GB VRAM angeben und auch da muss man bei so manchen Flieger anfangen zu schaufeln.

 

Share this post


Link to post

Lieber Heinz Flichtbeil !

Vielen Dank für die rasche Antwort. Die Grafikkarte in meinem MacBook Pro rRetina 15" ist eine Intel HD Graphics 4000 Typ: GPU, Bus:integriert, VRAM (dynamisch, maximal): 1536 MB

mfG magnetpol

Share this post


Link to post
Guest

Hallo magnetpol,

 

ok, danke für die Infos. Der dynamische VRAM ist nicht relevant. Der reine dedizierte VRAM ist wichtig. Und der wird bei einer Intel HD GRafik zu wenig sein.
Aber in Deiner Log.txt verwendet X-Plane 10 eine NVIDIA GT 650M. Keine Intel HD Grafik.
Wenn die GT 650 auch nur Maximal 1 GB (oder weniger) VRAM hat, dann wird möglicherweise dort das Problem liegen.
 

Gruß Heinz
 

 

 

Share this post


Link to post

Lieber Heinz Flichtbeil !

Offenbar hat mein MacBook Pro Retina 15" 2 Grafikchips on board

mfG magnetpol

Bildschirmfoto 2015-12-18 um 12.48.45.png

Bildschirmfoto 2015-12-18 um 12.48.57.png

Share this post


Link to post
Guest

Ja,

 

das ist oft bei Laptops usw. der Fall.
Dann kann man aber (und sollte auch) mit dem entsprechenden NVIDIA Grafikkarten Control Programm X-Plane 10 anweisen, immer die bessere Grafikkarte zu verwenden.
 

Sonst kann es passieren, das X-Plane 10 auch mal die Intel HD Grafics verwendet. Und dann wundert man sich, warum es plötzlich nicht läuft....

 

Gruß Heinz

NVIDIA.jpg

Share this post


Link to post

Lieber Heinz Flichtbeil !

Wieder nach mehrmaligen Programm Crashs, meist erst nach ca 30 Minuten Flug, sende ich Dir den letzten Crash-Log und nochmals den Log.txt, aus dem Du vielleicht mehr Information herauslesen kannst. Und wo und wie kann ich die Einstellungen in X-Plane 10 auf ein Minimum reduzieren (ohne die Anzeigequalität wesentlich zu verschlechtern), außerdem finde ich in meinem Mac kein NVIDIA Grafikkarten Control Programm, in dem ich dem Mac anweisen kann, die beste Grafikkarte zu verwenden. Kannst du mir sagen, wo dieses Grafikkarten Control Programm zu finden ist ? Während ich dieses posting schrieb wurde Safari unerwartet beendet. Dazu auch noch der Safari-Crash-Log. Vielleicht liegt es ja irgendwie an meinem Betriebssystem Mac OS X10 Capitan ?

mfG magnetpol

Safari wurde unerwartet beendet.pages

X-Plane 10.42r1 wurde unerwartet beendet.pages

Log.txt

Share this post


Link to post
Guest

Hallo magnetpol,

 

in der neuen Log.txt wird gerade die richtige Grafikkarte verwendet (GT 650M).

Der dedizierte Video RAM ist dort 1GB. Das ist für X-Plane 10 die untere Grenze.

Da kannst Du nur bei den Einstellungen - Darstellungsoptionen etwas tun.

Wichtige Punkte sind z.B.

Textureauflösung (Änderungen hier wirken sich erst nach einem Neustart von X-Plane 10 aus)

Wolken,

Schatten,

Wasser Reflektionen,

Extended DSF (sollte bei Deiner Hardware nicht eingeschaltet sein).

HDR (möglicherweise einmal abschalten),

World Detail Distance.

...

Und im Wetter Menu: Die Sichtweite. Die sollte nicht über 20 nm sein....

 

Rechts unten im Menü Darstellungsoptionen kannst Du auch Presets wählen. Z.B. Medium. Und dann Schritt für Schritt Änderungen vornehmen.

Und jedesmal testen. Das ist die sicherste Methode um die Einstellungen zu finden, die zur Hardware passen....

 

Was mir allerdings aufgefallen ist: In de Log.txt wird ein Fehler zum Plugin xflightplan ausgegeben.
Möglicherweise dieses Plugin einmal deaktivieren oder entfernen (vielleicht vorher sichern).

 

Gruß Heinz

 

PS: Zum Nvidia Control programm. Es kann gut sein, dass es das unter MAC OSX nicht gibt. Apple ist da sehr eigen und lässt kaum solche Änderungen an den Treibern zu.

Ich hatte bei meiner Darstellung an Windows gedacht . Sorry.

 

Aber eventuell ist es so einstellbar, dass X-Plane 10 immer die bessere Garfikkarte nimmt:

https://support.apple.com/en-us/HT202043

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Hallo,

ich bekomme die gleiche Fehlermeldung auf meinem iMac. Allerdings NIE während des Fliegens, sondern IMMER wenn ich X-Plane regulär beende.

Viele Grüsse

Rudi

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...