Jump to content

Chimo

members
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

About Chimo

  • Rank
    Macuser
  1. Hallo Peter, Hast Du die vielleicht die XSquawkbox aktiviert? Dann ist nämlich kein Schleppflugzeug zu sehen. Wenn ja, nimm die Erweiterung XSquawkbox mal aus dem Plugin Ordner raus, dann sollte es gehen. Gruß Chimo
  2. Die Aerosoft ENGM Szenerie verfügt über eigene X-Plane 11 Ground Vehicles (Pushback, Catering, Belt Loader usw.) Eine feine Sache, wenn nicht die geänderten Fahrzeuge mit dem SAS Logo nun auf jedem Flughafen in der Region (einschließlich deutschen Flughäfen) zu sehen wären. Der Szenerie beigefügt, ist ein so genanntes "Service Vehicles Tool" mit dem man lt. Handbuch die geänderten Fahrzeuge an- oder abschalten kann. Offenbar haben die Entwickler dabei übersehen, dass es ausser Windows noch andere Betriebssysteme gibt, denn ich finde in dem entsprechenden Ordner nur .exe Dateien. Die Dateien auf der Windows Partition des Mac auszuführen macht ja auch keinen Sinn. Ich habe jetzt diejenigen ENGM Fahrzeuge, die ich auf anderen Flughäfen überhaupt nicht will in der Library.txt der ENGM Szenerie auskommentiert. Dann gibt aber auch in Oslo nur die Default Fahrzeuge. Oder gibt es da noch eine andere Lösung? Ich frage mich darüber hinaus, was geschieht, wenn noch andere Flughäfen in der gleichen Region mit individuellen Fahrzeugen kommen?? Gruß Chimo
  3. schon mal versucht unter settings-general "runways follow terrain contours" auszuschalten? Gruß Chimo
  4. Chimo

    LEPA

    Was soll an Helgo's Mallorca Scenery Konvertiert sein?
  5. Wenn ich die neue Navdatenstruktur in XP11richtig verstanden habe, gehören die aktuellen XP11 Navigraph Daten in den Ordner Custom Data und nirgends sonst hin. Ich benutze den FMS Data Manager von Navigraph und der hat sie dort abgelegt, Damit sollten alle xp11 Flieger funktionieren. Den zusätzlichen Ordner GNS430 benötigst Du nur, wenn Du Flieger aus XP10 weiter verwendest, die diesen Ordner verwendet haben. Allerdings müssen dort dann auch die Navdaten im xp10 Format hinein, weil diese Flugzeuge das neue XP11native Format nicht verstehen. Einen, wie ich finde, sehr einleuchtenden Vortrag über die XP11 Navdatenstruktur von Philipp Münzel findest Du hier : https://www.youtube.com/watch?v=EJH81gnt0v0 Gruß Chimo
  6. Hallo Heinz, meine Werte für die CRJ liegen dicht bei Deinen. Da in Deiner Version erst einmal keine Einträge vorhanden waren, kann ich nicht ausschließen, dass ich die mal selbst ermittelt und eingefügt habe. Ist halt schon lange her Gruß Chimo
  7. Carenado C90 : Long = 6.62/Lat = 1.75/Vert = 0.02 eine ähnliche Anleitung hatte ich im Schweizer x-Plane-Forum gepostet: http://www.x-plane-schweiz.stumbles.ch/showthread.php?5760-Autogate-Plugin-1-61-jetzt-mit-Marshaller Bei den oben genannten kleinen Flugzeugen ist eher der Marshaller interessant, nicht das Autogate oder Safedock. In so fern muss man sich über ein Feintuning keine Gedanken machen, da der Halt nicht zentimetergenau sein muss. P.S. bei meiner CRJ 200 in der Version 1.5 sind die Koordinaten für die Boarding Door in der .acf Datei enthalten. Gruß Chimo
×
×
  • Create New...