Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

checker

Members
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About checker

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Thank you very much Mopperle ..... not bad and perfect .... Best regards Walter
  2. Sorry .... here the same from before in English ... is someone here who knows where to get a good JU-52 addon? (whether pay or freeware). Had no success on the internet. I would appreciate an answer and thank you in advance Walter
  3. Hallo, ist hier jemand, der eine Ahnung hat, wo man ein gutes JU-52 addon für den FSX bekommen kann. Kann nichts im Internet finden... Würde mich für eine Antwort freuen und bedanke mich im voraus Walter
  4. Hallo, ist hier jemand, der eine Ahnung hat, wo man ein gutes JU-52 addon für den FSX bekommen kann. Kann nichts im Internet finden... Würde mich für eine Antwort freuen und bedanke mich im voraus Walter
  5. Hallo Martin, dank Sascha von Aerosoft habe ich inzwischen auch gelernt, wie man an die Posts und Topics kommt. Nachdem Du eingeloggt bist, klickst Du "checker" an. Auf dem geöffneten Menü klickst Du nun auf "Find member's posts" und schon hast Du die posts. Wenn Du den Weg über die "View Member Profile" page gehst, musst Du auf "Options" klicken und dann auf "Find member's posts". Mein angesprochener Beitrag ist auf Seite 1 vom 25. Jun. 2008 und vielleicht helfen Dir die anderen posts auch ein bischen weiter. Hab mich leider noch nicht damit beschäftigt, wie ich in einem Beitrag mit dem Wörtchen "hier" auf ein topic hinweisen kann. Grüsse Walter
  6. Hi Sascha, Du bist ne Wucht. Ihr von aerosoft seit schon Klasse. Sieht ja schon aus wie "crew coordination concept" im cockpit, so wie ihr zusammen arbeitet. Nochmals danke. Man lernt halt nie aus. Wäre schade gewesen, wenn alles verschwunden wäre, weil es zum Teil doch etliche Arbeit und Nachschlagen in meinen alten Unterlagen war. Gruß Walter @ Martin Ich hoffe, Du hast mitbekommen wie Du zu meinem vorgeschlagenen Beitrag kommst. Gruß Walter
  7. Hallo sascha, danke für Deine schnelle Reaktion. Super! Ich selber (unter "checker) habe das geschrieben, nachdem eine Anfrage wegen eines VNAV Problemes mit der 747-400 im Forum war. Bin auch bis vor kurzem immer über mein "view member profil" rangekommen. Eigenartigerweise sind aber alle meine Beiträge über die 747-400 von 2008 und 2007 (topic's und post's) nicht mehr abrufbar. Vielleicht mache ich beim Zugang irgendwas falsch. Gruß Walter
  8. Hallo Martin, ist schon eine Weile her mit der realen 747-400 da ich inzwischen Rentner bin. An das Forum hier bin ich wie die Jungfrau zm Kind gekommen, weil mich ein Bekannter um Hilfe mit seiner 747-400 im FS gebeten hat. Schaue sporadisch mal hier rein und versuche ab und zu mal einen Ratschlag für die 747-400 zu geben. Inwieweit PMDG die einzelnen Systeme umgesetzt hat, weiß ich natürlich nicht! Habe mir aber auch rein interessehalber den FSX und die 747-400X von Aerosoft zugelegt und kann nur sagen, "nicht schlecht". Mich freut, dass Du jetzt mit Deiner 747 klar kommst. Meine Idee war ja, dass Du Dich mit mir in Verbindung gesetzt hättest, damit man gemeinsam mal die Flugvorbereitung einschließlich FMS-Programmierung gemacht hätte. Nur so ist es möglich auf den gemachten Fehler zu kommen. Da bei Dir schon nach dem takeoff die Höhenruder weit unten waren (ich nehme an, das Flugzeug wollte auch schon vor VR abheben), kann eigentlich nur durch die Beladung bedingt der Schwerpunkt nicht im vorgeschriebenen Bereich oder die Trimmung für den take off nicht richtig eingestellt sein. (Ein PC softwarefehler ist natürlich auch nicht auszuschließen!). Auch deshalb habe ich Dir vorgeschlagen, mal den Beispielflug im Handbuch nachzufliegen. Die Entscheidung, das tutorial von Schenk nachzufliegen ist natürlich noch optimaler, allerdings zeitaufwendiger. Oft ist es aber, dass die PC's Probleme machen und man, obwohl alles richtig gemacht wurde, einfach nicht weiter kommt. Von PC-hardware und -software habe ich Ahnung wie eine Kuh vom Sonntag und wir können froh sein, dass es dank aerosoft-forum immer wieder PC-Spezialisten gibt, die uns weiterhelfen. Wollte Dir auch noch das vor längerer Zeit von mir ins Forum gesetzte Verfahren vom takeoff bis cruising level empfehlen. Dort ist genau beschrieben, wann und wo man was zu machen hat und wie sich die Anzeigen auf den Instrumenten ändern. Leider finde ich das nicht mehr über das "View member profile". Du kannst es ja mal selber versuchen oder es hilft uns einer der Aerosoft Forum Administratoren freundlicherweise weiter, wie man dieses Ding ausgraben kann. Wegen des deutsch bei "arme" und "offblocks" mach Dir keine Sorgen, die Profis reden und schreiben genau so! Nun viel Freude mit der 747-400, Walter
  9. Hallo Martin, Du hast recht, das angesprochene tool habe ich bei PMDG auch nicht mehr gefunden. Möglicherweise ist es jetzt im update 747-400X v2.10.0040 mit eingebunden. Keine Ahnung, jedenfalls musste ich damals beides draufspielen, damit mein PMDG-Menü funktionierte. Nochmal zu Deinem trim-Problem. Bei der Vorbereitung des Fluges wird in der CDU auf der TAKEOFF REF Seite mit einem klick auf die LSK 4R die trim-setting für den takeoff in units dargestellt. (z.B. 22% und 4.6). Diese unit wird nun für den takeoff mit dem elevatortrim auf der Schubhebelkonsole eingestellt. PMDG hat den elevatortrim nicht gerade Verbraucherfreundlich dargestellt, man kann nämlich die Scala der units kaum lesen. Entweder man vergrößert das Fenster oder legt den Mauszeiger auf die Scala und sieht dann die units, wie sie sich verändern, wenn man die Trimmung betätigt. Jezt war es auch wichtig, (zumindest auf der realen 747-400) zu überprüfen, ob die Trimmung mit der eingestellten unit nicht außerhalb der, neben der Scala, grünen Markierung lag! Inwieweit das bei der PMDG 747-400 realisiert ist, weiß ich natürlich nicht. Nur als Info: Die richtige Lage dieses "Greenband" wird nämlich durch die Eingaben von Center of gravity, gross weight und takeoff thrust setting in die FMC's bestimmt und die Position eines pressure-switches am nose gear überprüft nun ob die Lage des "Greenband" richtig zum Schwerpunkt des Flugzeuges liegt. Wie gesagt, just for info. Solltest Du auch die trim-units wie oben angegeben eingestellt haben und es funktioniert immer noch nicht, bin ich trotz ca 5.000 Stunden auf der realen 747-400 mit meinem Latein am Ende. Du könntest allerdings noch mal den Beispielflug aus dem PMDG-Handbuch von Genf nach Berlin nachfliegen. Der funktioniert eigentlich ganz gut. Das Beste wird eine Neuinstallation, die Du auch schon ins Auge gefasst hast, sein. Was mich mal interessieren würde: Wo steht beim takeoff die Trimmung. Wo steht die Trimmung im Reiseflug wenn das Flugzeug zu steigen anfängt. Machst Du den takeoff mit LNAV und VNAV armed (weißes LNAV und VNAV unter TOGA im FMA auf dem PFD). Benutzt Du für die takeoff power den TOGA-Schalter (Schraube links neben dem A/T ARM Schalter auf dem AFDS mode control panel. Zu Deinem Yaw-Problem fällt mir nur ein, dass Pfeilflügler, zu denen dieses Flugzeug ja auch gehört, die Tendenz zur dutch roll haben und dieses mit den yaw-damper verhindert wird. Überprüfe also ob diese am overhead panel rechts oben eingeschaltet sind. Nun noch zur Anzeige auf dem upper Eicas. Wie Farlis schon geschrieben hat, kommt es darauf an, welche 747-400 Du fliegen möchtest. Die Lufthansa hat z.B. die General Electric (GE) Triebwerke welche die Leistung mit N1 kontrollieren. Bei den PW und RR Triebwerken wird die Leistug mit der EPR kontrolliert. Im Handbuch auf Seite 32 steht, dass die Leistungsdaten der 747-400 von PMDG nur für die GE Triebwerke umgesetzt ist. Somit macht es auch Sinn, eine 747-400 mit GE Triebwerken zu laden. Allerdings kann es laut PMDG passieren, dass bei einem reload eines Flugzeuges mit den gleichen Triebwerken was daneben geht (z.B. Triebwerke rauchen) und man nach Auswählen eines Standardflugzeuges des FS (z.B. Cessna) wieder die gewünschte 747-400 reloaden kann. Nun viel Spass beim probieren und wie gesagt nur noch bis zum Samstag den 25. 4. sporadisch bis 21:00 danach ab 26. 4. E-mail w.k.kieber@vol.at Gruß Walter
  10. Hallo Martin, Du kennst Dich ja schon gut aus, mir fällt jetzt nur noch spontan ein, dass nach der Installation der 747-400 X das PMDG-Menü nicht richtig funktionierte. Man konnte es mit einem download-tool von PMDG in die Gänge bringen. Aber ich kann Dir noch folgenden Vorschlag machen. Im Moment bin ich unterwegs und komme erst wieder nächste Woche nach Hause. Wenn Du willst, kannst mich gerade mal unter Tel. 04503704792 erreichen. Gruß Walter
  11. Hallo Martin, so wie Du das Problem beschreibst, könnte es sein, dass Deine 747-400 X nicht richtig beladen ist und dann wäre der Schwerpunkt nicht im vorgeschriebenen Bereich. Auch wird der Kraftstoff in einer 747-400, je nach getankter Menge, automatisch auf die verschiedenen Tanks verteilt und auch im Flug nach einem automatischen Programm aus den verschiedenen Tanks entnommen, damit der Schwerpunkt immer im richtigen Bereich liegt. PMDG verlangt im Handbuch (Seite 30 und 32): "Beladen Sie Ihre 747-400 nur über den mitgelieferten Load Manager, um kein Fehlverhalten des Flugzeuges hervorzurufen. Tanken Sie den Treibstoff ebenfalls nur über den Load Manager oder über das entsprechende PMDG-Menü im Flugsimulator!" Das heißt also, dass die oben angegebenen Kriterien nur funktionieren, wenn man nach den PMDG- Vorgaben verfährt. Während des Fluges sollte auch die Zeitbeschleunigung nicht über 8x gewählt werden. Vielleicht ist diese auch schon auf kleineren Werten zickig. Sollten meine Vermutungen nicht stimmen und Du das oben Erwähnte befolgen, müssen wir mal weiter sehen. Gruß Walter
  12. Hi Patrik, Try www.precisionmanuals.com and then continue - 'downloads' - 'service updates' - '747-400x v2.1' Good luck, Walter
  13. Hallo Simon, ich meinte, dass der Schalter am efis nicht auf MAP, sondern eventuell auf PLN steht! Hast wahrscheinlich auch so gesehen und in der Eile das Wörtchen nicht vergessen. Gruß Walter und immer guten Flug
  14. Hallo Horst, sollte die Kompassrichtung mit der RWY-Richtung übereinstimmen und das RWY-Symbol immer noch in einem anderen Winkel zur tatsächlichen RWY stehen dann fällt mir nur ein, dass eventuell der ND-Mode-Selector nicht auf MAP (Flugzeugkursbezogen) sondern auf PLN (Nordbezogen) steht. In diesem Fall würde das RWY-Symbol nur dann gerade nach vorne zeigen, wenn die tatsächliche RWY genau Nordrichtung hat. Dann sieht man aber auch das Flugzeugsymbol (Dreieck mit Spitze nach oben) nicht. Sollte dies der Fall sein, drehe den ND-Mode-Selector einfach von PLN nach MAP und die Sache müsste stimmen. Wie gesagt nur eine Vermutung. Gruß Walter
  15. Hi mercury2, see your topic in Deutsches Diskussions und Support Forum. Walter
×
×
  • Create New...