Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

ron55

members
  • Content Count

    1265
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

ron55 last won the day on March 3 2012

ron55 had the most liked content!

Community Reputation

95 Excellent

About ron55

  • Rank
    Privat Pilot - ME/IR

Recent Profile Visitors

10611 profile views
  1. Prima Übung. Besonders der visuelle Teil einer Circle-To-Land macht Spaß. (Ton erst ab der Mitte des Videos, Flieger zu weit weg)
  2. ron55

    A350 ist fällig...

    Wie versprochen, eine Rückmeldung. Die ist unerwartet positiv. Nach quälend langen Statistiken, die erflogen und notiert werden mussten, war es heute soweit. PFPX durfte seinen ersten OFP mit meiner A350 rechnen. Da hab ich dann aber doch Augen gemacht 🙂 An den meisten -wenn nicht sogar allen- Fixes im OFP waren keine Abweichungen, was die errechnete und die tatsächlich verbrauchte Treibstoffmenge betrifft. Unten hab ich mal 2 unterschiedliche OFPs beigelegt mit sehr unterschiedlichen Gewichten. Das macht natürlich Lust auf mehr. Mal schauen, was der Kasten macht, wenn es Richtung Max-TOW geht, Stichwort Langstrecke. Als Einstieg nehm ich mal EDDF-VTBS. Von da berichte ich wieder. Plan2.pdf Plan1.pdf
  3. ron55

    A350 ist fällig...

    ... und daher setz ich mich mal jetzt da dran. Ich fand es jammerschade, dieses schöne Teil zu besitzen, aber keinerlei Flugplanung bez. Fuel machen zu können. Immer volltanken oder gucken, ob es bis XXX reicht, ist ja auch keine Lösung. Dank ausführlichen Lern-Materials aus dem Netz kann ich nachschlagen, was wie funktioniert. Ziemlich viel Arbeit, aber ich glaub das wird sich lohnen. Wer möchte, und mit der nötigen Ausdauer gewappnet ist (ich bastle gerade an der Sektion "climb" und hab schon dutzende kurze Flüge hinter mir), kann mit einsteigen, das wird spannend. Dabei kommen auch skurile Dinge ans Licht. Beispielsweise war ich so naiv und habe mit fast leerem Flieger volle T/O Power geknattert. Bis ich richtig reagieren konnte war ich schon bei 290kts 😉 Ich melde mich wieder.
  4. wird gemacht, aber erst nächste Woche. ne neee, keine Sorge, ich kenne die Feuerwehr - Tauf (Un-) Sitte auf den Airports 😉
  5. Nach Dutzenden von "Aha-Erlebnissen" beim Lesen der Dokumentation von FF war es heute soweit: Die erste gelungene Landung in EDDF (Begeisterung pur)
  6. Ich antworte mir mal selbst. Ich hab da was missverstanden. Von der B777 war ich gewohnt, dass jeder Punkt im Flugplan seine Höhe und Speed trägt. Das ist bei der A350 aber gar nicht nötig. Das Zauberwort heißt (unter anderem) "managed Speed". Ferner muss ich Asche auf mein Haupt streuen: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, die Briefing PDF von Flight Factor (1:1 übernommen von Airbus) ist eine einzige Fundgrube heute möglicher Technik. Was die Leute in Toulouse da gebastelt haben, ist Klasse!
  7. Es gab ja hier ein mit viel Mühe erstelltes Handbuch für den Flieger. Danke dafür. Auch sehr erfreulich ist die behelfsmäßige Möglichkeit, mittels "SimpleFMC" SIDs und STARs in das FMS des A350 zu bekommen. Auch das klappt wunderbar. Beim oben erwähnten Handbuch (nach akribischer Abarbeitung) komme ich aber nur bis Seite 14. Dort wird ein Ausschnitt eines Flugplans gezeigt. Zu sehen sind zwar (noch?) keine speeds aber es stehen Alt(itudes) in jeder Zeile. Das habe ich nicht! Sondern nur das wie unten zu sehen. Es fehlen die ALTs, außer beim Wegpunkt DF146. Wie das da so schüchtern reinkommt, weiß ich nicht. Warum wird der Plan nicht höhenseitig profiliert durchgerechnet? Auch habe ich keine V1 VR V2 Speeds. Mach ich was falsch?
  8. Nur interessehalber, wasn das fürn Betriebssystem?
  9. Ja, ich. Zwar eine durchaus "zahmere" Version (Ryzen 7 1700x 8 Kerne), aber in Verbindung mit einem endlich neuen Motherboard (MSI X470) mit PCI Standard 3.0 inclusive neuem DDR4 Speicher und neuer Grafikkarte AMD RX580 mit satten 8GB VRAM gab das einen rasanten Schub nach vorne. War ich früher glücklich darüber, 20 Frames zu erreichen (was einigermaßen flüssig lief), bekomme ich heute bei -ausnahmsweise- 20 Frames hochgezogene Augenbrauen 🙂 Meist sind es weit über 30, manchmal auch über 40. Selbst bei der neu erstandenen sehr detailierten EDDF Szenerie sind die Frames sehr ordentlich.
  10. Da fand ich keine Option im Shop zum Downloaden eines Updates.
  11. Das ist ja der Hit! Habe ich gerade erfolgreich eingerichtet. Vielen Dank für den Tip. Wozu? Ich hab das nicht gemacht, sondern Freeware - Scenery von X-Plane.org verwendet. Habe weitestgehend Zugriff. Sogar die B777 von FF lässt mich nun sogar im FMC VHXX (auf dieses Kürzel hab ich mich mit mir geeinigt 🙂 ) als Destination bzw. Departure eingeben. Was ich aber machte, war den Airport unter /.../Boeing777/data/navdata/airports.txt einzupflegen. Das gefiel der B777. Was halt leider nicht geht, sind jegliche SID/STAR - Möglichkeiten, da es schlicht keine Daten gibt. Auch keine Missed-Approach Procedures. Selbst erstellen? Da bricht man sich alle Hände, mehrfach. Es sei denn, es kommt jemand Schlaues dazu, das zu machen.
  12. ron55

    screenshots?

    Super, Heinz! Es hat geklappt. Danke sehr.
  13. Da wollte ich heute ein Foto im (pausierten) Flug auf EDDF verschicken. Ergebnis nach Einfügen in MS-Paint: SCHWARZ! Hm, das stellte ich mir aber anders vor. Wo ist der Trick?
  14. Habe andere Beobachtungen gemacht. Grad mal einen schnuckeligen Flug von KBOS-KJFK mit B777 Worldliner auf besagte 22R gemacht. Da geht es keineswegs "ins Gebäude". Gleichwohl ist das ILS ziemlich "schief", führt aber knapp an die (versetzte) Schwelle. Meine Vermutung: Das ist Absicht! Evtl. soll auf diese Weise ein größerer Abstand zu gleichzeitigem Verkehr auf 22L erzwungen werden. Ein seitliches Offset beim ILS ist ja nichts Neues, nach wie vor praktiziert in LOWI und, das prominenteste Beispiel, der alte A/P Kai Tak HongKong, wo das IGS (Instrument Guided System) schlappe 47° Offset zur runway hatte.
×
×
  • Create New...