Jump to content

YoungOldMan

Members
  • Posts

    33
  • Joined

  • Last visited

About YoungOldMan

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

YoungOldMan's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • First Post Rare
  • Collaborator Rare
  • Conversation Starter Rare
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

4

Reputation

  1. Danke! Ja, sie verfügen über einen USB-Anschluss. Da es die Firma zwar noch gibt, aber diese Produkte nicht mehr produziert, bleibt dann nur noch die Frage, ob die alten Treiber noch funktionieren? Vielleicht hat jemand damit Erfahrung...
  2. Ich habe noch den Flight Sim Yoke und die Pro Pedals. Kann ich die auch im aktuellen Flugsimulator verwenden?
  3. Wer VFR-Germany hat, kennt das Problem: das Wasser wird durch scharfrandige "Masken" dargestellt, die wie milchig-blaue Scheiben über dem Land liegen. Abhilfe kann ein kleines Freeware-Programm leisten, mit dem man das Wasser nach eigenem Gusto darstellen kann. Es heißt "FS Water Configurator" und kann hier runtergeladen werden: http://www.strikings....com/fswc.shtml Das Programm ist einfach zu bedienen. Zur Auswahl stehen 16 schon fertigte Darstellungen - wem das nicht genügt, der macht sich halt sein eigenes Wasser! Hier einige Beispiele. Das jeweils obere Bild entspricht unverändert der normalen FSX-Darstellung, das darunter meinem eigenen Geschmack. Am Ende seht Ihr die konkreten Einstellungen.
  4. I asked him for the textures, got them - and they are very good!
  5. Here is an image showing the trim of the ailerons. It needs only a very small change with the mouse wheel to get a considerable result.
  6. Es gibt ein sehr interessantes Schulungs-/Einweisungskonzept für die Katana des Aeroclub 77 in Mönchengladbach. Die Autoren sind Christian Müssemeyer und Uwe Wirtz. Herunterzuladen bei: http://www.aeroclub77.de/Einweisungsconzept_D-EZIC.pdf
  7. Das Einschalten des Batterieschalters ist nicht notwendig und allein auch nicht ausreichend; entscheidend ist, dass der Zündschlüssel für die Kontrolle im Zündschloss ist. Da es sich bei diesem Temperaturfühler vermutlich um eine Folie handelt, die sich durch Erwärmung allmählich verändert. Zitat Handbuch: "Während sich die Strukturtemperatur dem Limit annähert, wird sich der Hintergrund langsam verdunkeln, bevor er schwarz wird; die graduelle Veränderung alleine bedeutet noch kein Flugverbot." Wenn das also eine Temperatur anzeigende Flüssigkristall-Folie sein sollte, brauchte man nicht einmal den Schlüssel im Schloss. Aber wer ihn reinsteckt ist offensichtlich der Besitzer und hat damit auch die Berechtigung zur Kontrolle...
  8. You are right, it's not a real problem. First, after I got the plane, I expected that a payload weight which is stored will be back when I reloaded the flight. I was not used to go the Payload every time to get the stored weights back... Now, I am used to that procedure.
  9. I have the same. Call it the "Preload-Problem". Recommendation: Whenever you start go first to the Preflight / Payload. Then right doubleclick in one of the three squares. Thats it. The old weights ar there again. Two pictures. One, with the red circles, shows the status after reloading a stored flight. The second shows it after right doubleclicking in one of the squares.
  10. It is a zip-file, including a doc-file and a pdf-file. If there is something wrong, or you would like to make changes, its possible. Checklist DA20-100 4X.zip
  11. Yesterday, preparing a flight, suddenly a fly crawled along the instrument panel. Nothing special, not a horsefly, an ordinary fly. So there was no danger. What should I do? I decided to go the brutal way and killed her. Then she stuck to my instrument panel - but doesn't matter. It was her destiny, she became a victim of my secureness. (excuse my english...)
×
×
  • Create New...