Jump to content

SebastianStorb

Members
  • Posts

    3
  • Joined

  • Last visited

About SebastianStorb

SebastianStorb's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

0

Reputation

  1. Ich habe das Problem selber lösen können: Mit Lorby AxisAndOhs: Advanced setup (MSFS Airbus) lässt sich die Einstellung spielend vornehmen. Die Einstellung läuft bei P3Dv4 genau so wie hier im MSFS. Ich kann das Programm sehr empfehlen - SUPER 5 ***** (im Vergleich hierzu ist diese Einstellung in der aktuellen Version von FSUIPC NICHT MÖGLICH) PS: Vielen Dank für den Tipp mit dem Update - ich werde prüfen ob es wirklich noch eine neuere Version gibt.
  2. zu 2.) Knöpfe Die Knöpfe lassen sich sehr gut mit der LINDA Software programmieren. Es ist zwar sehr aufwendig aber die Arbeit lohnt sich wirklich: https://www.avsim.com/forums/forum/427-linda-downloads/ zu 1.) Throttle Hier bin ich leider trotz intensiver Internet Suche und sehr viel ausprobieren noch nicht weiter gekommen.
  3. Sehr geehrte Damen und Herren, Wahrscheinlich wird es ähnliche Fragen geben, sobald der Verkauf der Thrustmaster Airbus Hardware in der breiten Masse begonnen hat: Leider ist es kompliziert und ich hoffe, dass ich es genau genug beschreiben kann. Ich habe keine funktionierende Beschreibung gefunden, wie beim Aerosoft Airbus (A319) unter P3Dv4 die Einstellungen für das Thrustmaster Airbus Officer Pack vorgenommen werden müssten. Es liegt der Hardware eine allgemeine Beschreibung bei und im Internet findet sich eine Erklärung auf der Seite von Thrustmaster die für P3Dv4.5 (und v5.1) nicht passend ist: https://support.thrustmaster.com/de/product/tca-quadrant-airbus-edition-de/ . -> ganz unten "Spiele Einstellung" -> dann Mapping 1.) Throttle Der Umkehrschub lässt sich mit P3D zwar so einstellen, dass beide Thrustmaster Reverser mit F2 Belegung (Schub schnell reduzieren) angesprochen werden können, jedoch stimmt dann die Rast-Funktion des Schubreglers nicht exakt mit der Simulation überein. Der erste Software Throttle-Raste kommt viel zu früh, wenn die Hardware noch nicht auf etwas 25% steht. Das liegt evlt. daran, dass sich die Hardware nicht mit der neuesten Version von FSUIPC kalibrieren lässt (hiernach keine Funktion der Hardware egal was ich auch versucht habe). Daher muss mit der Kalibrierung von P3D so eingestellt werden, das die Thrust-Reverse Axe der Hardware vollständig ausgeblendet wird. In P3Dv4 und v5 sind die Reverse Axe und die Schub-Axe leider separat einzustellen und können nicht über eine Hardware Axe gesteuert werden. D.h. für jedes Triebwerk benötigt würden jeweils 2 Hardware-Elemente um die Funktion über eine einzige Axen-Steuerung zu belegen. Wenn diese Einstellung (Ausbelenden des Thrust-Reverser Axen Anteils) nicht vorgenommen wird, stimmen zwar die Rast-Einstellungen mit der Software überein, jedoch muss an der Hardware, der Umkehrschub verwendet werden um in der Aerosoft Airbus Software die IDLE Stellung zu erreichen. Auch die von Thrustmaster mitgelieferte T.A.R.G.E.T Software hat mir das Problem bisher nicht lösen können. Gibt es hier eine Lösung oder Anleitung? 2.) Knöpfe In dieser Anleitung: https://ts.thrustmaster.com/download/pictures/Mappings/Mapping-TCAQuadrant_MFS.png sind die Vorschläge für die Knopfbelegung genannt. Im Aerosoft Airbus bekomme ich diese so nicht konfiguriert. Ich habe mir zwar mit "Toggle Engine 1/2 Valve für den Starter beholfen und STRG-E auf StartMode gelegt - aber hierdurch bewegen sich die entsprechenden Knöpfe im Aerosoft Airbus nicht. Darüber gibt es in P3Dv4 fast keinen der erforderlichen Punkte, die gemäß dieser Abbildung eingestellt werden könnten: Beispiel "Autothrottle disconnect, CRANK Mode oder AutoPilot off. Gibt es hier eine Belegungstabelle mit der ich die Knöpfe Airbus- korrekt belegen kann? Beste Grüße
×
×
  • Create New...