Jump to content

ollie007

Members
  • Posts

    107
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by ollie007

  1. Hallo! Könnt ihr mir einen guten Controller/Joystick (inkl. Z-Achse) z. B. für Airbus-Airliner empfehlen? Bin in X-Plane 11 mit Windows 10 unterwegs. Danke Euch!
  2. Kann ich bei mir ebenfalls bestätigen - nach dem Ansehen der Landung per Sofortwiederholung tritt diese Meldung ("AES...full") auf. Ich meine gelesen zu haben, dass der Fehler nichts mit AES sondern vielmehr mit dem FSX zu tun hat. Probiere doch mal, den Flieger nach Betrachtung der Wiederholung kurz zu "versetzen" (mit Taste Y). Eventuell könnte dies helfen... Im Übrigen finde ich AES persönlich klasse...! Gruß, Oliver Köhler
  3. Hallo Marc! Kann Uwe nur beipflichten - REX für die Texturen und ASE für das Wetter! Allerdings konnte ich das Problem mit den "Windsprüngen" bei Flügen mit der 737 NGX von PMDG hier auch nicht lösen... Gruß, Oliver Köhler
  4. Bin nicht der Experte für FS2Crew, aber der FO übernimmt - entsprechend seinem Flow - alle notwendigen Einstellungen und Ansagen. Bei der Version 1.2 wurden die wenigen Bugs für die NGX von PMDG jetzt behoben. Die notwendigen Checklisten und Flows sind natürlich dabei. Bzgl. der besonderen Prozeduren und Anflüge muss ich an die Experten oder an das Forum von FS2Crew verweisen. Die FS2Crew gibt es nur als Download und nicht als Box. Frameeinbußen habe ich nicht festgestellt. Gruß, Oliver Köhler
  5. Hallo! Derzeit noch auf der FS2Crew-Seite vermerkt. Ich denke jedoch, demnächst auch hier im Shop von Aerosoft als Download erhältlich. Gruß, Oliver Köhler
  6. Hallo! Es ist eine neue Version 1.2 von FS2Crew für die PMDG 737 NGX erhältlich. Gruß, Oliver Köhler
  7. Hi! I think its a Martin 187 (A-30) Baltimore Best regards, Ollie
  8. I think you are right, Nils: It's a McDonnell XP-67 "Bat" or "Moonbat" Best regards, Ollie Edit: Viel zu spät.... ;-)
  9. Hier noch die versprochene Info: Nachdem mich auch die Wetterengine von REX2 nicht richtig überzeugen konnte, habe ich mir ASE für den FSX gekauft. Das Ergebnis kann sich in der Tat sehen lassen; bei den Einstellungen ist jedoch noch Probieren angesagt. Die in div. Foren angesprochenen Probleme im Zusammenspiel von FSX und ASE habe ich (noch) nicht. Kurzum: Die Texturen z.B. mit REX2 und das Wetter via ASE generieren zu lassen, ist schon imposant und für mich die beste Lösung im FSX! Gruß, Oliver Köhler
  10. Hallo Emanuel, habe Deinen Tipp aufgegriffen und jetzt Wetterengine auf REX2 umgestellt und die Sichtweite auf Minimum. Werde das Ganze jetzt beobachten und dann berichten. Gruß, Oliver
  11. Hallo Immanuel, vielen Dank für Deine Info. Ich habe gerade gelesen, dass Active Sky in 2012 für den FSX neu erscheinen soll. Jetzt stellt sich mir die Frage, jetzt ASE kaufen oder noch mind. ein Jahr warten und darauf hoffen, dass das Addon besser wird ... ? Gruß, Oliver
  12. ollie007

    Wetter im FSX

    Hallo, ich habe eine Frage zu den Wettereinstellungen im FSX: Wie erhalte ich denn auch Bodennebel, wenn dieser bei "realen" Bedingungen vorhanden ist? Mein Eindruck ist, dass die Darstellung der unteren Wolkenschichten bei aktuellem Wetter fehlt. Derzeit benutze ich REX2 für die Texturen und lasse den FSX die "realen" Wetterupdates machen. Ich weiss, dass "Active Sky Evolution" (ASE) einen Bodennebel super hinbekommt. Ich scheue mich aber derzeit noch davor, das Programm zu kaufen, da man in diversen Foren immer noch von vielen Bugs (Ruckeln) berichtet. Habt Ihr einen Tipp für mich oder geht es nur mit ASE? Gruß, Oliver Köhler
  13. Hallo Immanuel! Ich hatte die gleiche Frage bzw. Erfahrung beim Kennenlernen der Maschine: Du kannst - nach meinen bisherige Erfahrungen - bei der Ifly (wie von Dir ja beschrieben) nur im FMC den Wert durch Bestätigen der entsprechenden (linken) Taste im FMC darstellen bzw. aktualisieren - der Wert wird dann direkt von der Trimmung übernommen. Eine direktes Ansteuern der Trimräder ist m.E. nicht möglich. Gruß, Oliver Köhler
  14. Mein Problem ist gelöst! Es lag in der Tat an der Achsenempfindlichkeit. Ich habe diese auf allen Ebenen auf MAX. gestellt und jetzt klappt es auch mit der Darstellung! :-) Emanuel: Vielen Dank für Deinen Tipp! Gruß, Oliver Köhler
  15. Hallo Emanuel! Hat die Achsenempfindlichkeit einen direkten Einfluss auf den Ruderausschlag? Ich werde das heute abend direkt ausprobieren und dann berichten. Werde des Weiteren versuchen, auch noch eine Bildschirmkopie zu machen ... habe hier aber noch keinen Screenshot eingestellt. Gibt es ggfs. dafür Beschränkungen? Gruß, Oliver Köhler
  16. Hallo, könntet Ihr mir einen Tipp geben, welche Einstellungen ich eventuell im FSX bei der Steuerung vornehmen muss, damit maximale Ruderausschläge (z.B.bei 737 Ifly, aber auch bei CS 757 oder Default-Cessna) möglich sind? Mein Saitek Pro Flight Yoke und auch die Saitek-Pedale sind richtig kalibriert (dort werden die Auschläge auch exakt "bis in die Ecken" dargestellt). Zudem ist bei den Flugzeug-Addons auch alles auf dem aktuellen Stand. Schaut man dann z.B. in das Center-Display bei der 737 NG, ist erkennbar, dass die Auschläge nur zur Hälfte möglich sind. In der Aussen-Darstellung sieht man ebenfalls, dass sich alle Ruder kaum bewegen. Habe jetzt schon an den ganzen Steuerungen im FSX herumgespielt, hat aber wohl nichts gebracht. Mein System ist: Win7 64 bit mit GTX 285 und FSX mit Acc. Schon einmal ein Dankeschön für Eure Tipps! Oliver Köhler
  17. Hallo Thorsten! Jepp, Du hast recht... Danke für Deine Antwort! Wenn's hilft: Am 15. August feiert u.a. Frankreich "Assomption" (Mariä Himmelfahrt)... Gruß, Oliver Köhler
  18. Komme gerade aus dem Urlaub und sehe in meinem Emailpostfach das abgelaufende Angebot (-20%) im Newsletter von Aerosoft auf einige Szenerien. Habe bis dahin auf ein Angebot für den neuen Nizza-Airport (als Box) gewartet. Mist! Da ist man nur einmal kurz weg und schon verpasst man etwas...! ;-) Daher meine Bitte an Aerosoft: Bitte nochmals ein Angebot für die neuen Szenerien (Nizza, Zürich etc.) starten - ggfs. geht es ja Mehreren so. Dankeschön! Gruß, Oliver Köhler
  19. Habe jetzt den richtigen (Light-)Patch aus dem Supportbereich geladen und installiert: Größe und Helligkeit der Anflugbefeuerung ist jetzt super! Problem gelöst - weitere Änderungen (bei REX2) waren daher nicht mehr notwendig. Nochmals Danke! Gruß, Oliver Köhler
  20. .. daran liegt es - Addon gefunden (habe die Box erst letzte Woche gekauft)! Werde dann posten, ob der Lightpatch geholfen hat! Danke Dir! Gruß, Oliver Köhler
  21. Nein, habe ich nicht, werde ich aber ebenfalls ausprobieren! Danke für den Tipp! Ich habe von Aerosoft die Boxversion von MA London-Heathrow für den FSX erworben. Auf der Supportseite war nur der Eintrag "London-Heathrow 2008" (mit dem Patch für den FS 2004) aufgeführt. Daher meine Annahme, dass die Box für den FSX hier nicht funktionieren würde... Gruß, Oliver Köhler
  22. Hi Oliver, habe mich da ggfs. falsch ausgedrückt: Beim Anflug scheinen die Lichter zu hell und zu groß, so dass die Rwy kaum zu sehen ist. In der FSX.cfg hatte ich bereits Änderungen bis zu 0,2 vorgenommen sowie auch Deine Halo.bmp verwendet. Allerdings ohne Erfolg - die Beleuchtung bleibt viel zu hell bzw. zu groß dargestellt. Gruß, Oliver Köhler
  23. Jepp, habe ich. Hatte bislang bei REX2 nur die Wolken-Texturen in Gebrauch... Werde Deinen Tipp heute noch ausprobieren! Danke! Ollie
  24. Hallo! Könnt Ihr mir einen Tipp geben, wie ich die Anflugbefeuerung bei Addon-Flughäfen (FSX) "dimmen" bzw. geringer einstellen kann? In der Vergangenheit haben eine Änderung via Flusifix und die Halo-bmp von Oliver leider nicht geholfen. Ich tippe ja fast auf die Grafikkarte... Beim Anflug auf MA London-Heathrow sehe ich kaum die Rwy! Die übrige Beleuchtung (Rwy, Taxi, Apron, Flugzeug etc.) ist übrigens okay. Mein System: FSX mit Acc.-Pack, Win7 64 bit, GTX 285, div. Addons Danke Euch! Gruß, Oliver Köhler
  25. Sind von Aerosoft zur bevorstehenden Fußball-WM (der Frauen) eigentlich besondere Angebote oder Aktionen geplant? Gruß, Ollie
×
×
  • Create New...