Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Bahner2010

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About Bahner2010

  • Rank
    Flight Student - Groundwork
  1. Also ich muss sagen, das ganze gleich als Train Simulator - Railworks 2 umzubenennen ist wohl ein schlechter Witz. Es handelt sich hier nun mal nicht um eine völlig neue Version des Simulators, sondern es handelt legendlich um ein Update das einige Neuerungen mit sich bringt. Meiner Meinung nach sollte sich nur die Versionsnummer ( zur zeit 110.8b) ändern. Es soll ja endlich mit dem Update funktionierende Bahnübergänge geben, was meiner Meinung nach mehr als längst überfällig zu bewerten ist. Die Dinge, wie frei wählbare Tastaturbelegung usw. wird es auch mit diesem Update nicht geben, also kurz gesagt werden die seit langer zeit bemengelten Dinge weiterhin fleißig ignoriert. Bahner2010
  2. Hi Leute! Es gibt neue infos und screens der Strecke. http://www.forum.aer...t=0#entry264062 Bahner2010
  3. Das sehe ich genauso, denn bei 40Km Steckenlänge lohnt es sich nicht mit einem ICE zu fahren, da man einfach zu schnell sein Ziel erreicht hatt Na ja, vieleicht will Aerosoft noch unbedingt vor Weihnachten die Strecke rausbringen und eine längere Strecke würde wohl nicht rechtzeitig fertig werden. Also ich finde 40Km Streckenlänge definitiv zu kurz, egal wie schön sie dann auch am ende ausschaut.
  4. Ich glaube malzi478 wollte eher wissen, warum man nur so eine kurze Strecke ausgewählt hatt. Also ich persönlich hätte mir eine längere Strecke gewünscht, aber mal schauen was so an Rollmaterial und Aufgaben mit dabei seinen wird. Gruß, Bahner2010
  5. Jo das würde ich auch gerne wissen, wo man die zweite TGA-Datei findet. Gruß Bahner2010
  6. Jo die sind schon ganz nett, aber mir geht es um die Fenster mit den Meldungen, die nicht Transparent sind und je nach Szenario auch wärend der Fahrt auftauchen. Mfg, Bahner2010
  7. Jo ich würde auch darum bitten das malzi478 das Zitat mal entfernt, da ich das ein oder andere noch hizugefügt habe und bestimmt noch weitere Dinge hinzufügen werde. Gruß Bahner2010
  8. Dem kann ich mich nur anschließen. Gruß Bahner2010
  9. Ich möchte auch ein paar Sachen zum Train Simulator-Railworks 2010 los werden. Positives: 1. Die Grafik ist super 2. Leuft bei mir ohne große Nachladeruckler, dies kann man z.b. vom MSTS nicht gerade behaupten. 3. Der Sound ist auch ganz OK. Negatives: 1. Was haben fiktive Strecken in einem Simulator zu suchen, denn als Freeware Strecken wären sie ja OK, aber nicht in einen Simulator für den ich Geld bezahlt habe. 2. Die Strecke Seebergbahn (fiktive Strecke) ist nicht gerade sauber umgesetzt worden, denn hier sind die Bahnsteige viel zu hoch und teilweise zu nah am Gleis, so das z.b. die BR143 am Bahnsteig in Dissen entlangschleift. In Dissen: http://img695.images...9924/dissen.jpg 3. Die Strecke Hagen-Siegen hätten sich die Streckenbauer auch nochmal anschauen sollen, denn in einem Tunnel habe ich fliegenes oder aus der Tunnelwand wachsendes Grünzeug entdeckt. Tunnel 1,1 Km vor dem Bahnhof Werdohl 1: http://img695.images...c2201005290.jpg 4. Die Rücklichter der Personenwagen funktionieren immer noch nicht und das Spitzenlicht (Lok abhängig) ist auch noch nicht aktiv. 5. Die Ankunfszeiten im betreffenden Monitor ändern sich bei vielen Aufgaben weiterhin, denn je nach dem wie man fährt vor und sogar zurück abhängig davon , ob man zu spät oder früh ankommt. 6. Die Monitore lassen sich immer noch nicht verschieben und sind weiterhin zu groß, diese gefällen mir im MSTS weit aus besser. 7. Die Fenster mit den Meldungen versperren einem für kurze Zeit wärend der Fahrt die Sicht, was ich nicht so toll finde, denn wären sie z.b. tranzparent wäre dies kein Problem. Man kann sie zwar mit der Maus sofort selber schließen, aber das kann nervig werden, wenn es mehrere Meldungen in einer der Szenarios gibt. 8. In der Fahrgastansicht (Personenwagen) kann man sich nicht mit den Pfeiltasten umsehen, sondern es geht nur mit der Mausbewegung + drücken der linken Maustaste und leider haben auch nicht alle der enthaltenen Personenwagen einen Fahrgastansicht. 9. Schaut man sich im Führerstand um (leider auch nur mit der Mausbewegung + drücken der linken Maustaste möglich), muss man erst eine andere Ansicht wählen z.b. die Außenansicht und dann zurück in den Führerstand springen um dort wieder in die Ausgangsposition zu kommen. 10. Immer noch keine Option vorhanden, die es einem ermöglicht die Tastatursteuerung nach seine Wünschen anzupassen. 11. Die Türanimation sind nicht gerade realistisch umgesetzt worden, denn so schnell wie sich die Türen öffnen und schließen, dürften sie nicht lange halten. 12. Keine Bahnhofsatmosphäre vorhanden, wie Bahnhofsansagen Fahrgäste die sich unterhalten usw. 13. Kein Abpfiffsound oder ähnliches vorhanden. 14. Die Scheibenwischer sind ja hier bei den Fahrzeugen von außen und innen animiert, aber sie beim Regen zu benutzen macht nicht viel Sinn, wenn kein einziger Regentropfen auf die Scheibe trifft, was hier leider der Fall ist. 15. Der Mauszeiger verschwindet nicht, wenn man die Maus ne kurze Zeit nicht bewegt. 16. Strecke Hagen-Siegen: Hier sind die Tunnel nicht ganz dicht, denn es sind mal hier mal dort Spalten in den Tunnelwänden. 17. Die Bremse anziehen geht mit der Ö+Ä Taste, was ich doch etwas merkwürdig finde. 18. Kleiner Grafikfehler im Führerstand der BR101 Führerstand BR101: http://img268.images.../5499/br101.jpg Fazit: Ich muss leider sagen, das ich etwas vom Train Simulator-Railworks 2010 enttäuscht bin, da viele der gemeldeten Dinge an die Entwickler ( ich wollte hier jetzt nicht alle aufzählen, da es den Rahmen sprengen würde), schon seit erscheinen des Railsimulators ( nur umbenannt in Train Simulator-Railworks 2010) nicht korrigiert worden sind und das nun mehr seit fast 3 Jahren, die er schon auf dem Markt ist. Der Train Simulator-Railworks 2010 ist eine nette Abwechslung zum guten alten MSTS, aber bis er ihn ablösen kann muss noch ne Menge gemacht werden und wenn ich so beobachte in welchem Tempo die Entwickler Veränderungen/ Verbesserungen rausbringen, dann wird es wohl noch ne ganze Weile dauern, bis sich ein kompletter umstieg lohnt bzw. sinnvoll wäre. Gruß, Bahner2010
  10. Hallo Philipp! 1. Zu deinem Prossessor möchte ich sagen, das es bei 1.8Ghz bleibt, weil man nicht die Taktung der zwei Kerne zusammenrechnet, sondern die zwei Kerne sich die Arbeit nur aufteilen. 2. Zu deinem Arbeitsspeicher muss ich sagen, das er doch meiner Meinung zu wenig ist, da du nur 1Gb hast und alleine Windows Vista davon schon ne Menge für sich selber beansprucht. 3. Zu deiner Grafikkarte muss ich sagen, das sie zwar genug Grafikspeicher hatt, sollte es sich um die 512MB version ohne Hyper-Memory handeln, aber doch von der Leistung zu schwach ist. Systemanforderungen: Minimum - CPU mit 1,8 GHz 1 GB RAM Grafikarte mit 128 MB RAM und Pixel Shader 2.0 6.0 GB Festplattenspeicher Windows XP SP2/Vista Bei diesen Systemanforderungen handelt es sich um die minimalen Anforderung, aber wirklich gut spielbar ist der Tain Simulator-Railworks 2010 mit diesen Anforderungen nun wirklich nicht. Also ich denke mal, wenn du deinen neuen Rechner bekommst, sollte es keine Probleme betreff der Performance mehr bei dir geben. Viele Grüße, Bahner2010
  11. Hi zusammen! Also ich finde es super, das es annimierte Scheibenwischer gibt, aber leider gibt es keine Regentopfen auf der Windschutzscheibe wenn es regnet. Was ich auch etwas schade finde ist, das nicht alle Züge eine Fahrgastansicht (Taste 5) haben. Bahner2010
  12. Mit dem dücken der Taste Q kommt man ohne Zwangsbremsung durch. Ich habe die Warnzeichen aktiviert und man wird dann unten rechts mit einem Ausrufezeichen und Warnton darauf hingewiesen und drückt man dann halt die Taste Q, gibt es auch keine Zwangsbremsung. Gruß, Bahner2010
  13. Hi Marc1990! Also bei mir ist er auf der Rückseite des Schnellstart Handbuches und da müsste deiner auch zu finden sein. Mit freundlichen Grüßen, Bahner2010
  14. Jo das mit den Rädern bei dir sieht wirklich merkwürdig aus, aber an was das bei dir liegen kann, kann ich dir leider nicht sagen. An dem Fahrzeug kann es wohl nicht liegen, da bei mir alle Räder einwandfrei dagestellt werden. Gruß, Bahner2010
  15. Hi mik900 Du meinst wohl die BR294, denn eine BR291 ist nicht enthalten. Also bei mir sind die Räder da und habe mal zwei Screenshots davon gemacht. BR294 Ozean Blau /Beige: http://img686.imageshack.us/img686/8781/294cm.jpg BR294 Verkehrsrot : http://img715.imageshack.us/img715/8087/br294.jpg Viele Grüße, Bahner2010
×
×
  • Create New...