Jump to content

PH1073

Members
  • Posts

    331
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by PH1073

  1. Hallo Walter, hallo Heinz, ich wollte nur kurz Bescheid geben, dass Dank Eurer Hilfe die Belegung des Startbutton's bei meinem Joystick geklappt hat 🙂 Keine 5 Minuten und die UH-1 kann nun so in diesem Zeitraum manuell gestartet werden. Besten Dank noch mal und liebe Grüße, Thomas :-)
  2. Hallo Walter, vielen Dank für Deine schnelle Antwort und Hilfe 🙂 Ich wusste tatsächlich bis dato noch gar nicht, dass es von der UH-1 auch eine zivile Version gibt. Na dann schauen wir mal, wann Nimbus das Update für die militärische Version veröffentlichen wird. Ein Frage hätte ich aber noch. Laut einem Video auf YouTube benötigt man für den manuellen Start der Maschine einen extra Button entweder an der Tastatur oder an dem Joystik, weil komischerweise der Startknopf am Stick nicht funktionstüchtig ist. Warum auch immer?! Die Einstellung erfolgt im Bereich des XPlane, wo z.B. für die Tastatur, Joystick die Button nach Wunsch belegt bzw. abgespeichert werden könne. Bis hier ist bei mir alles in Ordnung. In dem Video hat der user eine Abspeicherung an seiner Tastatur vorgenommen. Ruft der diesen Bereich auf, taucht weiter unten der Order "nimus" auf. Von dort aus geht es weiter nach "UH-1" > "command" und dann zu "start up command" . Leider taucht der Order "nimbus" mit den nötigen Daten für die Abspeicherung nicht auf. Ich selbst möchte gerne den "start up command" am Joystick belegen. [img]https://up.picr.de/43026507jm.jpg[/img] Wie ganau bekomme ich den "nimbus-Ordner im XPlane11 - Bereich der Tastatur oder dem Joystick? Liebe Grüße, Thomas
  3. Hallo Leute, kann es sein, dass es für die Nimbus UH-1 ( XPlane11 ) ein update gibt? Genauer gesagt das V1.6? Und wenn ja, wo kann ich dieses finden? Vielen Dank und liebe Grüße aus dem Pott, Thomas 🙂
  4. Hallo Walter, vielen Dank für Deine Antwort. Es tut mir Leid, dass Du gerade Deinen Rechner und so den XP nicht benutzen kannst. Ich hoffe, Du bekommst es bald wieder in den Griff. Die aktuelle Version der BN-2 ist die V1.1, welche ich auch auf dem Rechner habe. Leider habe ich den von Dir beschriebenen Regler nicht gefunden. Es gibt zwar zwei Regler, aber der eine ist für die Viberationen und der andere für die Lautstärke über den Kopfhörer zuständig. Aber das macht nichts. Mir ist die Tage eingefallen, dass ja über den XPlane11 direkt die Möglichkeit besteht, Einstellungen der Bedienungseinheiten vorzunehmen. Das werde ich mal ausprobieren 🙂 Liebe Grüße, Thomas 🙂
  5. Hallo Leute, seit einiger Zeit besitze ich für den XPlane11 die Nimbus BN-2 Islander , welche ich mir hier bei aerosoft gekauft habe. Im Prinzip ist die BN-2 ein toll umgesetzer Flieger, der wirklich Spaß macht. In einem Testvideo auf YouTube wurde mal angesprochen, dass die Islander beim Thema "Steuerung" sehr bald und stark anspricht, sobald der Yoke oder der Stick ein bisschen benutzt wird. Ich war gerade unter realen Wetterbedingungen unterwegs in Richtung Helgoland. Zur Zeit ist das Wetter dort ja nicht das Beste. Aber der Anflug gestaltet sich oft selbst ohne Wind recht wabbelig. In der Realität wären heute alle Kotztüten verbraucht worden 😉 Da nicht nur mir dies aufgefallen ist, sondern auch anderen, wollte ich mal nachfragen, ob hier jemand Abhilfe kennt? Besteht evtl. die Möglichkeit, hier einiges selbst so zu verändern bzw. umprogrammieren, dass es der Realität etwas näher kommt? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die realen Islander auch so geflogen werden. Oder gibt es evtl. ein Tool, dass dieses Problem behebt? Vielen Dank für Eure Hilfe und bis dann, Thomas 🙂
  6. Hallo Hermann, vielen Dank für Deine Antwort und dem Video 🙂 Ich bin jetzt für ca. 1 Woche im Krankenhaus. Auch wenn mein Englisch recht bescheiden ist, versuche ich das Video während meines Aufenthaltes im Krankenhaus zu verstehen. Genug GB habe ich bzw. gibt es in den meisten Krankenhäusern auch kostenloses WLAN. Und dann schaue ich mal weiter. Heute habe ich dafür leider nicht die Zeit, was aber jetzt überhaupt nicht schlimm ist. Ob ich das REP eine Woche eher oder später installiert bekomme, ist im Prinzip egal. Von dem REP für die C172 hat mir auch der Kollege berichtet. Er sagte, dass die C172 mit dem REP quasi ein komplett anderes Flugzeug ist, im Bezug auf realer. Aber schön, dass Du geantwortet hast. Liebe Grüße, Thomas 😀
  7. Hallo Leute, nachdem ich mir die Tage hier bei aerosoft die "Thranda DHC-2 Beaver" gekauft habe, bin ich wirklich von dieser Maschine begeistert. Genauer gesagt war ich das schon vorher, da ich die Beaver auch schon im FSX hatte und sie so auf vielen meiner Flüge in Britsh Culumbia kennengelernt habe. Und auch Thranda hat hier für den XPlane11 wirklich gute Arbeit geleistet. Nun wollte ich natürlich auch unbedingt das "Reality Expansion Pack" für diese Maschine haben. Sehr umfangreich, sehr gut 🙂 Leider habe ich Probleme, dieses richtig zu installieren. Richtig....die ReadMe......werde aber aus dieser leider nicht schlau raus. Ein Kollege hat sich zwar angeboten, mir in dieser Sache zuu helfen, aber vielleicht bekomme ich es ja auch mit Eurer Hilfe hin. Das "SkunkCrafts Updater plugin" ist installiert und funktioniert auch. Ich bräuchte nun eine Schritt für Schritt idiotensichere Erklärung, wie das REP genau installiert werden muss, damit alles so funktioniert, wie es auch sein soll. Ich danke Euch Eure Erklärung und natürlich auch Geduld 🙂 Liebe Grüße, Thomas
  8. Hi Heinz, es hat geklappt 🙂 "rotatesim" hat sich heute gemeldet und geschieben, dass alles freigeschaltet ist und ich wieder meine gewohnte Seriennummer eingeben kann. Vielen Dank noch mal und schöne Grüße, Thomas 🙂
  9. Hallo Heinz, vielen Dank für Deine Antwort und Deiner Hilfe 🙂 Ich habe gestern "rotatesim" angeschrieben. Zur Überprüfung brauchten sie meine Serien- wie auch die Bestellnummer. Beides habe ich gerade abgeschickt und mal schauen, was jetzt daraus wird. Ich gebe Dir auf jeden Fall Bescheid, ob alles geklappt. Liebe Grüße, Thomas 🙂
  10. Hallo Leute, die MD-80 ist auf dem Rechner ( hier 2018 gekauft ) und lässt sich nun nach der Neuinstallation mit der Version v1.43r3 nicht freischalten. Habe mehrmals den Key eingegeben und es wird mir folgendes angezeigt: Activation error: Invalid key or activations count is exceeded Was habe ich evtl. falsch gemacht???????
  11. Hallo Leute, ich habe mir gerade das aktuelle update der Rotate MD-80 für den XPlane11 hier bei aerosoft runtergeladen. Es geht um das 2K Texture Patch. Ist das richtig, dass dieses besser mit installiert werden sollte? Liebe Grüße, Thomas 🙂
  12. Hallo Leute, mit der akuellen Version war ich bis jetzt noch nicht so richtig unterwegs. Ich hatte allerdings auch mit der vorherigen Version so einige Probleme. Genauer gesagt entwickelte sie kurz vor der Landung seitens der Triebwerksleistung ein Eigenleben und es war anschleißend leider nichts mehr zu kontrollieren. Dieses Problem ist oft nach längeren Flügen aufgetreten. Das ist natürlich schade, da man so nichts längers mit dieser Maschine unternehmen kann. Das die ToLiss weitaus besser ist, weiß ich. Ich hatte sie mal als Testversion auf meinem Rechner. Leider hatte ich mit dieser Maschine in bestimmten Situationen in Verbindung mit meinem System eine Diashow, was bei der JAR nicht aufgetreten ist. Aus diesem Grund habe ich mich auch damals gegen die ToLiss entschieden. Na ja, auf Kurzstrecken macht sie in Verbindung mit dem Thrustmaster Airbus-Stick richtig Spaß. Ansonsten bin ich in der Regel mit Rotate MD-80 pro unterwegs, die wirklich klasse ist. Läuft tatsächlich komplett ohne Probleme. Geht doch 🙂 Liebe Grüße, Thomas 🙂
  13. Hallo Leute, ich habe heute erfahren, dass es für die Nimbus UH-1D eine neues Update gibt. Bei mir ist zur Zeit die Version 1.5 installiert. Genau die Version, die ich damals hier bei aerosoft beim Kauf dieser Maschine erhalten habe. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und sagen, wo ich das Update bekomme? Vielen Dank für Eure Hilfe und liebe Grüße, Thomas 🙂
  14. Hi......vielen Dank für Deine Antwort und den Links 🙂
  15. Hi Leute, dass aktuelle Update der JAR A320 ist das jetzt das 3.6? Vielen Dank für Eure Antwort 🙂
  16. Hi, es gibt ein neues Update :-) Jetzt auf 50_361 Habe leider keinen direkten Link, da ich es über Facebook erfahren habe und ich dort gerade von hier aus nicht drauf komme. Liebe Grüße, Thomas :-)
  17. Wie Horst in einer persönlicen Mail an mich empfohlen......JAR A320 de- und dann wieder neu installiert. Alles wieder wunderbar 🙂 Vielen Dank Horst 🙂
  18. Hallo Helmut, schön, dass das bei Dir mit den Einstellungen so gut geklappt hat 🙂 Und Bob....richtig, wenn die Trimmung im Vorfeld stimmt, benötigt der Airbus keine zusätzliche Trimmungen per Hand. Trotzalledem und Macht der Gewohnheit bin ich schon ab und zu froh, wenn ich die Trimmung in bestimmten Situationen zusätzlich verwende. Aber je öfters ich die JAR fliege um so weniger trimme ich sie im Anflug ein oder aus 🙂 @Bob
  19. Hi Horst, ich habe die Woche das neue Updat installiert bekommen und auch schon einige Testflüge durchgeführt. Alles im grünen Bereich ausser.....die Stimme im Cockpit, welche z.B. die Stellung der Flaps ansagt, hallt. Manchmal erfolgen auch zwei direkt hintereinander folgende Kommandos. So, als wenn sich die Stimmen überlappen. Weiß Du evtl., woran das liegen könnte? Liebe Grüße, Thomas 🙂
  20. Hallo Horst, vielen Dank für Deine Info und Hilfe mit dem Bild. Also"V3 5B2" habe ich definitiv nicht. Dann muss ich mir das heute Abend oder morgen mal ganz in Ruhe anschauen. Ich meine, ich habe irgenwas mit "4". Liebe Grüße und eine sonnigen Sonntag, Thomas 🙂
  21. Hi, nachdem ich am Mittwoch den "Thrustmaster Airbus" bestellt habe und dieser schon am Donnerstag bei uns war, habe ich mich gestern mit den verschiedenen Einstellungen in Verbindung mit der JAR A320 im XPlane11 mit einem anschließenden kleinen Testflug beschäftigt. Vorne weg, dieser Stick ist wirklich klasse und ich kann diesen für Airbus-Piloten wirklich empfehlen. Der Stick liegt wirklich sehr gut in der Hand und die straffen Bewegungsbefehle seitens des Sticks macht z.B. die Anflüge auch nicht so "wabbelig". Der JAR 320 liegt so stabil in der Luft. Diesen Stick werde ich auch nur für den JAR A320 verwenden. Für andere Modelle ( UH-1D oder andere Stick-geflogenen Flieger ) benutze ich den Saitek-Stick. Ich habe auch den technischen Dienst hier bei "aerosoft" angeschrieben und nachgefragt, wie dieser Stick in Verbindung mit dem Saitek-Schubhebel und dem Saitek-Pedalen funktioniert. Die Antwort kam recht rasch und, wie ich es mir irgendwie gedacht habe, alles kein Problem. Dem kann ich nach den ersten Test auch nur zustimmen 🙂 Was die Einstellungen angeht. Ich selbst habe z.B. den roten Knopf, nicht wie bei dem realen Vorbild für den AP abgespeichert, sondern diesen die Trimmung "Nase nach oben" abgespeichert. Den linken Knopf dementsprechend für die Trimmung "Nase nach unten". Ich persönlich bevorzuge die Trimmung dort, da sie, finde ich, dort sehr gut gerade auch in schwierigen Situation zu bedienen ist. Den Mittelknopf habe für die Sicht genommen. Also "nach oben" / "nach unten" / "nach links" / "nach rechts". Von den sechts Knöpfen unten habe ich den links ( Nr. 1 ) oben für "Speedbreaks ausfahren" und darunter für "Speedbreaks einfahren" gewählt. Den Knopf ganz rechts ( Nr. 6 ) habe ich oben für "Landeklappen einzeln hochfahren" und den darunter für "Landeklappen einzeln ausfahren" entschieden. An beide Knöpfe ( Nr. 1 und Nr. 6 ) kommt man während des Start- und Landevorgangs sehr gut dran. Vorne der Hebel für den Zeigefinger ist bei mir "Bremse halten". Den Schub wie das Fahrwerk und die Schubumkehr bediene ich alles über die Schubeinheit von Saitek und das Seitenruder, das Bugrad wie auch die Bremse über die Pedale. Diese Kombination in Verbindung mit dem "Thustmaster Airbus" klappt wirklich sehr gut. Sollte Euch hier evtl. mal bei bestimmten Fragen in Verbindung mit dem XPlane hier nicht weitergeholfen werden können, kann ich Euch auf Facebook die Gruppe "X-PLANE SIMULATION ( GERMAN )" / fast 2000 Mitglieder / empfehlen. Dort wurde mir, wie auch hier, sehr oft schon bei recht kniffeligen "Klamotten" weitergeholfen 🙂 Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen und ruhigen Sonntag. Und weiterhin viel Spaß mit dem "Thrustmaster Airbus" - Stick. Liebe Grüße aus dem zur Zeit sonnigen Ruhrgebiet, Thomas 🙂
  22. Hallo Helmut, vielen Dank für Deinen kleinen Testbericht 🙂 Das hört sich schon mal ganz gut an. Jetzt muss ich nur noch wissen, ob dieser Stick auch mit den Steuereinheiten von Saitek kompatibel ist! Gruß, Thomas 🙂
  23. Hallo Horst, danke für Deine schnelle Antwort und dem Link 🙂 Ich weiß zwar gerade nicht, welches update ich aktuell installiert habe ( ...wo kann ich das ablesen bzw. wie erfahren ? ), aber es ist das, wo noch nicht das virtuelle Tablet ( ähnlich wie bei der Zibo 737 ) mit dabei ist. Dieses update meinte ich. Liebe Grüße, Thomas
  24. Hallo Leute, ich interessiere mich auch für den "Thrustmaster Airbus" - Stick und wollte mal nachfragen, ob ich diesen in Verbindung mit den "Logitech G Saitek Pro Flight Yoke System - Schubhebel und Pedale" benutzen kann. Zur Zeit benutze ich im XPlane11 für die JAR A320 - Steuerung die Schubhebel und Pedale von dem "Logitech G Saitek Pro Flight Yoke System" und als Stick verwende ich derzeit den "Saitek CYBORG 3D GOLD USB". Diese Kombination funktionier wunderbar.....sind aber auch alles Produkte von Saitek! Vielen Dank für Eure Hilfe und Antworten, Thomas 🙂
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Privacy Policy & Terms of Use