We have at this moment problems with e-mails coming to us via Microsoft servers (Outlook, Hotmail, Live, etc). We are in contact with Microsoft to solve this issue.

Jump to content

Frank Moellenhof

Members
  • Content Count

    94
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Frank Moellenhof

  1. Folgende Lösungsansätze gibt es hierzu : - Microsoft .NET Framework 3.5 installieren - aktuelle Version der PhysX Systemsoftware installieren - Microsoft XP SP3 installieren - eine neue Railworks-Verknüpfung auf dem Desktop anlegen und RW darüber starten
  2. Da einige Kunden Probleme mit dem Betrieb und den Einstellungen vom TS2010 unter VISTA haben, eröffnen wir hier ein neues Thema dazu. Wir haben im Support einen PC auf dem der TS2010 einwandfrei unter VISTA läuft. Bitte posten Sie hier Ihre Probleme und wir wollen gemeinsam versuchen Lösungen zu finden. Nicht zuletzt können wir Ihre Eingaben auch direkt an die Entwickler weiterleiten.
  3. Hilfe und Anleitung zur einfachen Konfiguration und Einrichtung von Steam zusammen mit Railworks für den Online- und Offlinebetrieb gibt es hier als PDF
  4. Es gibt noch einen Faktor, der beim Anpassen des Treibers berücksichtigt werden müsste: nach der Installation sollten unter Windows 7 für den Treiber noch die Kompatibilitätseinstellungen überprüft werden. Ist auf der Support-Seite nochmals genau beschrieben. In jedem Fall ist unserer Lösung natürlich nur ein "Work-Around". Um hierfür eine "richtige" Lösung zu präsentieren, ist ganz klar PI Engineering in der Pflicht.
  5. Die Schweiz kommt in den Trainsim 2010 - hier zu sehen und zu hören >>
  6. Die Kupplungen der BR 52 (Lokomotive) befinden sich leider nach dem letzten Update in der Mitte der Lok und nicht dort wo sie sein sollen ! Dieser Fehler hat sich beim letzten Update "eingschlichen" - wir arbeiten dran das so schnell wie möglich wieder zu beheben.
  7. Da ist uns im Handbuch ein Übersetzungsfehler unterlaufen, der wird gerade korrigiert. Das Handbuch Tastaturbefehle und Signale wird dann als PDF zum Download sowie über Steam als Upgrade kommen. Die Tastatur-Belegung beim TS2010 mit A= Accelerate (Beschleunigen) und D=Decline (Vermindern) sind eigentlich korrekt umgesetzt. Hier hat der MSTS eigentlich eine "falsche" Belegung vorgegeben an die man sich nun leider gewöhnt hatt
  8. Natürlich geht das ! Das Szenario laden und dann in den Editor wechseln - danach zuerst das Szenario "entsichern", sonst kann man es nicht editieren. Dann lassen sich die Wagen beliebig asutauschen und ersetzen. Weitergehnde Infos sind im Creator-Handbuch nachzulesen. Das erleichtert die Arbeit und ist eigentlich unerlässlich zu lesen, wenn man selber Szenarioen editieren oder neu kreieren möchte.
  9. Die kommen mit dem nächsten Update - wahrscheinlich noch diese Woche
  10. An welchen Loks genau fehlen die Radreifen ?
  11. Licht ist in Arbeit und zum Teil schon verbessert - siehe hier >>
  12. Da wird es in Kürze noch ein Update zu geben - ist weder Bug noch Trick, das Szenario muss einfach nochmal überarbeitet werden
  13. Im Editor auf den blauen Würfel mit dem gelben Pfeil klicken und dort das Rollmaterial von German Railroads RW und Eisenbahnwerk RW auswählen. Steht alles ausführlich im World Editor Handbuch beschrieben. Wenn man mit dem World Editor arbeiten möchte, dann ist es absolut empfehlenswert dieses Handbuch zu lesen.
  14. Man braucht bei Steam nur angemeldet sein, dass Update läuft dann automatisch - auch neue Szenarions, z.B. die für die BR52 kommen so als Update.
  15. Das neue Material ist schon im Spiel vorhanden, aber noch in keinem Szenario eingesetzt worden. Die Szenarien für das neue Rollmaterial kommen in Kürze mit dem nächsten Update über Steam. Das neue Rollmaterial kann man sich aber schon über den World Editor - z.B. in den "Freies Spiel Szenarien" - selber auf die Schienen setzen.
  16. Train Simulator - RailWorks 2010 wird als DVD-Box-Version am 21.05. erhältlich sein
  17. Das ist (leider) immer noch eine Baustelle - dieser Effekt soll in Zukunft noch umgesetzt werden.
  18. Lesen Sie hier, wie Sie den Raildriver-Treiber für Train Simulator - Railworks 2010 anpassen, so das der RailDriver Cab Controller unter Windows XP, VISTA und Windows 7 funktioniert.
  19. Die Szenarien auf der Hagen-Siegen Route werden zum Teil noch überarbeitet, und Szenarien für die BR52, BR151 und BR 143 werden noch komplett NEU erstellt. Dies wird alles mit Auslieferung der Box-Version fertig sein und dann auch über Steam als Update verfügbar sein.
  20. Wie schon in diesem Posting angesprochen, sind Sifa u. Ä. zwar noch nicht vorhanden, lassen sich aber mit den technischen Möglichkeiten und Resourcen von Train Simulator - Railworks 2010 durchaus umsetzen.
  21. Die PDF Version des TRAIN SIM MAGAZIN wird bei Aerosoft und Simmarket ab sofort immer 2 Wochen nach Veröffentlichung des Print Magazins erhältlich sein.
×
×
  • Create New...