Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Indi1811

members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Indi1811

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Grüße nach Hannover aus Gifhorn/Wagenhoff Mit meinem PC, siehe Signatur, fliege ich recht zufriedenstellend, ist aber mit Sicherheit die untere Grenze. Kann ich jetzt aber nicht mit deinem PC vergleichen. Im Durchschnitt fliege ich mit 20-30 Fps, beim Anflug auf Frankfurt auch mal nur 16 bis zur Warnmeldung der Grafik aber alles ohne ruckeln. Nachtrag: Eine SSD ist für XPlane wohl Pflicht.
  2. Erstmal Danke für deine Videos, hat meinen Einstieg bei XP11 wirklich erleichtert. Das Video scheint aber XP10 zu sein, 2D Bäume...
  3. Ich fliege XPlane11 in der Orginalversion plus Update ohne Probleme. Einstellungen auf ca. 3/4, Rechner i5, siehe Signatur. Ok, das Update 11.30 war nicht hilfreich für den Rechner, beim Anflug EDDF kommt schon mal eine Warnung der Grafik. Die halb versunkenen Räder habe ich nur bei den parkenden Flugzeugen auf Madeira, rede mir aber ein die haben die Landung vermasselt😀 Die Umgewöhnung von FSX ist normal aber die Grafik entschädigt für alles und ich finde die Videos auf You Tube helfen gut bei der Anwendung. Da ich kein PC-Spezi bin und auch nicht die Fliegersprache 😀 beherrsche, werde ich keine zusätzlichen Programme installieren. Vielleicht mit einem 3000.- PC und professioneller Hilfe.
  4. Nach diesem Drama, eventuell durch eine defekte DVD1 verursacht, habe ich mir erstmal eine 1:1 Kopie der DVD1 auf einen 8,5GB Rohling erstellt. Gerade getestet und funktioniert👍
  5. Bei Funkausfall, Triebwerkbrände usw. vielleicht im Menü " Schaden am Flugzeug" o.ä. deaktivieren. Ich werde auch abwarten und dann vielleicht über eine Neuinstallation nachdenken. Schon von einigen Erfolgserlebnissen gelesen.
  6. Ich habe folgende Tipps hier im Forum bekommen. Vielen Dank nochmals dafür Autopilot AUS Cessna Skyhawk jetzt: Steuerhorn links oben den roten Knopf drücken. Autopilot AUS Boing 737-800: Schalter DISENGAGE rechts unten auf dem Autopilot Panel (Bild) Änderungen in anderen Flugzeugen sind mir nicht aufgefallen, fliege meistens die Cessna und Boing.
  7. Das mit den dunklen Rauchfahnen ist bei mir genau umgekehrt. Seit dem Update 11.30 wurden die dunklen Dieselabgase durch ein realistisches Luftflimmern ersetzt 👍 Funktionen Autopilot 737-800 und Cessna wurden geändert. Alles gut, hatte zuerst auch Fehler vermutet 👍 Leider verlangt das Update mehr Rechnerleistung und ich musste meine Einstellungen verringern. Das nächste Update soll aber wieder Verbesserungen bringen, habe ich irgendwo gelesen. Günter
  8. Den Schalter DISENAGE hatte ich garnicht auf dem Schirm, so funktioniert es👍 Die Bedienung "Autopilot aus" in der 737 hat sich mit dem Update wohl auch geändert. Mit dem "F/D off" habe ich immer den gesamten Autopiloten ausgeschaltet, ich schwöre✋. Vielen Dank für die Hinweise.
  9. Vielen Dank Wolfgang und auch an ubbi für den Link. Der rote Knopf macht Sinn und funktioniert auch in der Cessna👍 In der Boing 737-800 ist der Schalter F/D on-off aber noch vorhanden, funktioniert aber nicht mehr zum Autopilot ausschalten. Das macht für mich keinen Sinn und ist meiner Meinung nach ein Fehler. Werde mir, wie Heinz geschrieben hat, einen Button für die Funktion belegen. Danke Günter
  10. Danke, werde ich versuchen und dann berichten. 👍
  11. Dann mal zurück zum Thema Update 11.30. Bei mir hat sich das Update auf die Rechnerleistung ausgewirkt. Reflexion und Kantenglättung auf Null gestellt, läuft jetzt wieder zufriedenstellend. Fehler gibt es beim Autopiloten, Cessna und 737-800. Ich kann zwar den Autopiloten einschalten, die verschiedenen Funktionen auch umschalten aber nicht mehr ausschalten. Da bleibt nur der Flugabbruch. XP11 befindet sich im Orginalzustand, keine Addons usw. Werde mal, wie schon geschrieben wurde, das nächst Update abwarten. Falls das nix bringt bleibt mir wohl nur eine Neuinstallation. Für Dateien löschen, sortieren, editieren usw. fehlt mir das Talent bzw. Geduld. Verständliche Ratschläge für einen "Nur Anwender" nehme ich natürlich gerne an. Günter
  12. Gerade in einem anderen Beitrag gelesen. "Neu ist, dass sie jetzt durch das Partikelsystem dargestellt werden und richtig gut aussehen. Allerdings stehen sie auch im Verdacht FPS-Killer zu sein."
  13. Die Anforderungen an den Rechner scheinen mit dem neuen Update höher zu sein. Muss wohl meine Einstellungen etwas minimieren. Schade
  14. Vielleicht ist die Achse doppelt mit einer Funktion belegt.
  15. Vielleicht ist das ja genau das Problem, Pro Flight Joke Version muss auch für Win10 geeignet sein. Das Flight Master Yoke-III ist natürlich toll aber der Preis ist heftig. Gebraucht und günstiger würde ich aber auch in Versuchung kommen. Werde wohl noch weiter Infos aufsaugen und mich dann entscheiden.
×
×
  • Create New...