Jump to content

akorianer

Members
  • Content Count

    24
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About akorianer

  • Rank
    Flight Student - Groundwork
  1. Hallo Christoph, vielen Dank für Deine Information. Ich habe noch einmal von vorne angefangen und kann Deine Aussage nur bestätigen. Tatsächlich kann man mit Google-Earth in Vilshofen zwei Markierungen für die Runway-Breitenanzeige sehen, eine schwächer als die andere. Das hat mich irritiert. Meiner Verdacht ist, dass ich AFD über VFR Airfields gesetzt habe. Denn mit der von Aerosoft und CR-Software erarbeiteten Prio-Folge habe ich keine Probleme mehr. Schande über mein Haupt. Aber immerhin hat die Diskussion ja auch viel Interessantes gebracht, z. B. das Video von Otto. Vielen Dank für Eure Mithilfe, Jürgen
  2. Hi Graeme, I didn't mention the file I deactivated. It was bld_lfmn.bgl , exactly what you proposed. Many thanks.
  3. Nice Cote D'Azur V 1.03 is the version of the Aerosoft file that I have downloaded in March 2010. Juergen
  4. Leider hat die Änderung der Priorität nach dem Vorschlag von Thomas noch nicht zum Erfolg geführt. Auf dem Flugplatz Vilshofen sind Markierungen von 3 Quellen zu bestaunen. Eine läßt sich mit dem AFCAD APX51140.bgl des Stock Airports abschalten, eine weitere ist mit dem AFCAD AF2_EDMV.bgl im Aerosoft-Verzeichnis ADFgekoppelt. Was die dritte Quelle ist, habe ich noch nicht herausgefunden. Im Verzeichnis von VFR Traffic habe ich die Datei EDMV_06.bgl gefunden und probeweise deaktiviert. Allerdings ohne Wirkung auf die Anzahl der Markierungen. Übrigens Otto, die Installation habe ich in der Reihenfolge VFR Germany und dann GAF 11 - die ist ja erst ganz frisch auf dem Markt - durchgeführt. Also so, wie du es empfiehlst. Gruß, Jürgen
  5. Hi Shaun, Thanks for your helpful hint. Deactivation of FlightRieviera Basepack led me to the file that caused the display of the additional towers. After deactivation of bld_lfmn.bgl the undesired towers disappeared.
  6. Hallo Otto, vielen Dank für Deinen Hinweis. Installiert habe ich die Szenerie als Admin und die von Aerosoft empfohlene Reihenfolge habe ich auch eingehalten. Gruß, Jürgen
  7. Here is a link to the fsdeveloper website that describes in detail the prerequisitions, the process to install and how to verifiy that everything is in place. http://www.fsdeveloper.com/wiki/index.php?title=SDK_Installation_%28FSX%29. Good luck Juergen
  8. Auf den Flugplätzen mit Markierungen auf den Runways und Taxiways sehe ich immer 2 Markierungen (bin garantiert nüchtern!). Neben den German Airfields habe ich in diesem Gebiet VFR Germany und Ultimate Terrain Europe installiert. Die Priorität in der scenery.cfg habe ich entsprechend dem Vorschlag im Handbuch der GAF 11 vorgenommen. Ich habe keine Ahnung, wo die 2. Markierung herkommt. Hat jemand vielleicht dazu eine Idee? Viele Grüße, Jürgen
  9. I have installed Nice Cote d'Azur airport in combination with FranceVFR Riviera. Everything works fine except the number of towers is a bit too high. I see three of them instead of only one. Reinstalled the Nice Add-on, deactivated the AFCADs in the Riviera and the MyTraffic scenery folder without success. Did someone experience a similar effect or is there already an idea how to sort this out? Regards, Juergen
  10. Hallo Otto, das kann ich nachvollziehen. Z. B. verschwanden alle Autogen-Objekte, wenn ich auf "North America" umschaltete. Also vielen Dank, ich habe wieder etwas dazu gelernt. Viele Grüße, Jürgen
  11. Habe neu installieren müssen, nachdem der FSX nach Anwenden der Reparurfunktion nicht mehr funktionieren wollte. Leider kann ich deshalb nicht mehr am Original den Fehler suchen. Das hat aber auch sein Gutes, denn ich kann so ausschließen, dass keine Szenerie von Aerosoft, ORBX, FranceVFR, Flylogic oder Flugwerk diese Gebäude erzeugt hat. Nach fast vollständiger Neuinstallation aller Szenerie-Addons, vor allem derjenigen, die kurz vor dem Auftreten dieser Veränderung installiert wurden, konnte ich diese leicht zu findenden Gebäudetypen nicht mehr entdecken. Ein wenig verunsichert mich bei ORBX immer die Umschaltung zwischen z. B: "North America" und "Default FSX". ORBX empfiehlt bei der Installation von Nicht-ORBX-Szenerien immer "Default FSX" einzustellen. Kann es sein, dass es zur Veränderung von Texturen kommt, durch Installation von Szenerien in der Einstellung "North America"? Gruß, Jürgen
  12. Torsten, danke für den Hinweis. Ich hatte in der Zwischenzeit auch die aktuelle default.xml gegen die Original-Datei, wie sie mit dem FSX kommt, getauscht. Dabei sind die betreffenden Gebäude nach wie vor aufgetaucht. Kannst Du mir einen Tipp geben, wo ich die Standard-Texturen finde und mit welchem Tool ich Gebäude suchen und ggf. sichtbar machen kann? Gruß, Jürgen
  13. Otto, vielen Dank für Deinen Kommentar und das vergleichbare Bild in Stuttgart. Dabei ist mir aufgefallen, dass die 3 kleineren Gebäude auf Deinem Bild dem etwas auffälligeren in meiner Installation entsprechen. Offenbar handelt es sich um Autogen-Gebäude. Möglicherweise ist durch ein Add-On die default.xml so verändert worden, dass an der Stelle des standardmäßigen grauen Gebäudes nun das mit der englischen Aufschrift dargestellt wird. Um Deine Frage zu beantworten: Als Betriebssystem verwende ich Windows 7, 64-Bit. In der Szenerie-Bibliothek habe ich durch Deaktivieren und durch Verschieben auf andere Prioritäten schon alle verdächtigen Add-Ons unter die Lupe genommen, aber da keinen Ansatz gefunden. Es wäre vielleicht ganz hilfreich, wenn ich mir die Objekte, die in der default.xml definiert werden, ansehen könnte. Mit dem Autogen-Editor aus dem SDK komme ich aber nicht weiter, der stürzt nach dem Programmaufruf sofort ab. Hat hierzu vielleicht jemand eine Idee, wie man den ans Laufen bekommt? Gruß, Jürgen
  14. Das Phänomen ist immer und vollständig reproduzierbar. Es gibt neben dem schon gezeigten Gebäude noch weitere, von denen das am häufigsten vorkommende im Screenshot "Unbekanntes Gebäude_2.JPG" enthalten ist. Hier einige der vielen Positionen, aus denen die Gebäude zu beobachten sind. Stuttgart, Pos. 1: N48° 41.97'; E9° 14.74'; +1912; 19° Stuttgart, Pos. 2: N48° 36.74'; E9° 20.59'; +1350; 145° Birrfeld, Pos. 3: N47° 25.53'; E8° 16.39'; +1779; 209° Bern, Pos. 4: N46° 54.82'; E7° 28.87'; +2052; 309° An dem Screenshot von Stuttgart kann man erkennen, dass diese Gebäude teilweise sehr dicht zusammen stehen. In der Umgebung von Bern sind diese Gebäude kombiniert mit denen, die von Switzerland Pro geliefert werden. Ich habe andere Szenerien wie FranceVFR, Austria Pro und die Standard-Szenerien des FSX überprüft udn nirgendo diese Gebäude gefunden. Offenbar existiert ein Zusammenhang zu VFR Germany und Switzerland Pro. Gruß, Jürgen
  15. tut mir leid, war auch geplant. Hier nun ein Screenshot von dem Gebäude. Gruß, Jürgen
×
×
  • Create New...