Jump to content

wokue

Members
  • Posts

    61
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by wokue

  1. Hallo werte Flusianer,

    soeben bekomme ich unter meiner lange existenten AVSIM url eine gänzlich andere website mit diversen komischen Angeboten (in deutscher Sprache).

    Könnt ihr da mal bei euch checken, oder liegt das Problem bei mir?  Falls letzteres der Fall, hat jemand einen Tip für eine remedy?

    Danke, Wolfgang

     

     

  2. vor 1 hour , hmkaiser sagte:

    @PilotBalu, kannst du mal hier gucken:

    https://www.openstreetmap.org/#map=15/51.2431/9.5258

    Da stehen 5 schöne 150-Meter-Windräder aus X-Europe und zusätzlich direkt daneben 5 Stück Windräder in der 25-Meter(?)-Ausführung. In OSM sind eigentlich nur die 5 großen Brummer vorhanden, aber ich sehe jetzt, dass die die Windräder umgebenden Landflächen zusätzlich mit "generator:source=wind" getaggt sind. Erzeugt W2XP daraus die zusätzlichen Mühlen?

    Hallo, dieses o.g. Phänomen tritt in meiner Region ebenfalls, aber nur partiell auf, daher konnte ich auf Anhieb diese Stellen nicht finden. Dies nur zur Info dass hmkaiser da nicht alleine ist.

    mfg

    Wolfgang

  3. vor 1 hour , PilotBalu sagte:

    Hallo Wolfgang,

    im Prinzip reichen die Teile, in denen du fliegen willst. Wenn du doch mal über die installierten Bereiche hinausfliegst, wirst du allerdings nur Wasser mit Gebäuden drauf sehen. Doch warum die Sparsamkeit? ;) Ich würde die komplette globale Szenerie installieren, bzw. hab das.

    Hallo und danke für die Rückmeldung.  Meine badische Sparsamkeit resultiert aus Ladezeitüberlegungen, aber vielleicht kannst du als Experte diese ja auch zerstreuen?!

    Gruß

    Wolfgang

  4. Guten Tag werte community,

    neben Europa fliege ich gerne auch nach Nahost, Mittelost und Nordafrika. Ich möchte mir hierfür die neuen simheaven-continents herunterladen und bin nun im Zweifel, ob ich hierfür jeweils den ganzen Kontinent (Asien, Afrika) von XPlane installiert haben muß, oder ob bspw. die Teile Nordafrika, oder Nahost, Mittelost der Basisscenerie ausreichen um simheaven ordnungsgemäß installieren zu können?

    Ich danke für euere Rückantworten und verbleibe

    mfg

    Wolfgang

  5. Guten Abend zusammen,

    das video aus Karlsruhe gefaellt mir auch und wird noch einen Tick besser, wenn das ab Sekunde 8 auftauchende Windrad inmitten eines Gebaeudes noch richtig getaggt wird.

    Ansonsten viel Beifall fuer die tolle Arbeit ueber das ganze Jahr hinweg und viele gute Wuensche fuer die Weihnachstszeit,

    Wolfgang

     

  6. @PilotBalu + Mitstreiter,

    danke für die phantastische Version 5.3.

    Komme gerade von einem Rundflug über Moskau zurück, den Kreml im Abendlicht bewundert und über die Vielfalt der Objekte gestaunt.  XE5.3 und Ortho's können wirklich jedem Vergleich mit dem Mitbewerber standhalten.

    Nochmals danke und weiterhin eine gute Zeit,

    Wolfgang 

     

    • Thanks 2
  7. vor 8 Stunden , PilotBalu sagte:

    @wokue @Tatraplane ein direkter Link zu OSM würde mir da echt das Nachgucken erleichtern, entweder gleich auf den way oder die relation wie hier https://www.openstreetmap.org/relation/153022#map=15/47.1649/7.4756 oder auf den Bereich wie hier https://www.openstreetmap.org/#map=15/47.1624/7.4756

     

    Ich bin zur Zeit leider beruflich recht eingespannt, da bleiben nur am Wochenende ein paar Stunden um mich um simHeaven und die X-Europe zu kümmern, jede Erleichterung würde da mir helfen, die Sachen der Woche "abzuarbeiten". ;) 

    Guten Abend @PilotBalu

    in der Anlage habe ich einige links zu den monierten Türmen generiert die ggf. nochmals deiner Aufmerksamkeit bedürfen.

    Ich wünsche dir alles Gute für die kommende arbeitsreiche Woche und bleib gesund,

    Gruß

    Wolfgang

     

    hyperlink-probe.docx

  8. Hallo @PilotBalu, OSM-links für die zu kleinen Türme kann ich (noch) nicht, aber anbei einige Koordinaten aus Südwestdeutschland:

     

    Fernmeldeturm Weißer Stein bei Heidelberg                                                    49.451 / 008.725

     

    Fernmeldeturm Brackenheim bei Cleebronn                                                     49.036 / 009.004

     

    Fernmeldeturm Hornisgrinde Schwarzwald                                                       48.610 / 008.201782

     

    Fernmeldeturm Donnersberg  Pfälzer Bergland                                                  69.624 / 007.923669

     

    Fernmeldeturm Grünwettersbach bei Karlsruhe                                                  48.948 / 008.449504

     

    Fernsehturm in Stuttgart                                                                                        48.755 / 009.190176  (da steht ein riesiges Hochhaus)

    Fernmeldeturm in Stuttgart  (Frauenkopf)                                                             48.763 / 009.205744

     

    Kraftwerk Altbach bei Esslingen  ( 2 Kamine)                                                         48.717 / 009.370524

     

    Das sind nun einige Punkte die ich abgeflogen bin und die für die Gegend markante landmarks darstellen.

     

    Ich wünsche noch einen schönen Sonn- und Feiertag,

    mfg

    Wolfgang

     

     

     

  9. On 29.10.2020 at 12:29, wokue sagte:

    Hallo zusammen,

    nachdem in meiner näheren Umgebung (Heidelberg) einige Telekom-Towers zu kleinen Telekom-Masten geschrumpft sind und sich nicht mehr über die Baumwipfel erheben,  habe ich mich mal weiter umgeschaut und glaube nun hier liegt ein generelles Problem für das ganze XE-Gebiet vor.  Folgende Stationen habe ich abgeflogen und immer den gleichen Sachverhalt (kleiner Mast anstatt großer Tower) festgestellt:

    Heidelberg: Weißer Stein 49.451/8.725;  Fernmeldeturm Brackenheim1 49.036/9.004;  Fremersberg bei Baden-Baden, Weinbiet bei Neustadt/Weinstraße;  Hohe Wurzel bei Wiesbaden; etc.

    Mit WED 2.3 habe ich mir individuell da wieder die weithin sichtbaren landmarks hingestellt, aber das ist sicher nicht die Lösung des Problems. Übrigens waren diese Telekom-Towers in der XE5.1 meistens vorhanden, sodaß ich nicht glaube es liegt an falschen OSM-Tags. Ich hoffe es gibt eine "einfache"  Antwort für die Problematik und grüße alle XE-Weltverbesserer,

    MFG

    Wolfgang

    Hallo liebe XE-Drüberflieger, darf ich nochmal auf meine o.g. Frage zurückkommen?  Für das Problem habe ich bisher keine Lösung gefunden, es erstreckt sich sogar auf große Kamine, wie z.B. die hohen Schlote des Kraftwerks Altbach im Anflug auf die Rwy27 EDDS, die einfach bei mir nur noch im Miniformat dargestellt werden. Da sich aber hier im Forum bisher niemand zu einem solchen Problem geäußert hat, glaube ich fast dass das nur bei mir ein Fehler ist.

    Kann das jemand mal bestätigen dass bei ihm alle großen TV-/Telekom-Tower, sowie die großen Fabrikschornsteine wie in XE5.1 gehabt, vorhanden sind?   Tips to solve the problem nehme ich gerne entgegen.

    Schönes Wochenende zusammen,

    Wolfgang 

  10. Hallo zusammen,

    nachdem in meiner näheren Umgebung (Heidelberg) einige Telekom-Towers zu kleinen Telekom-Masten geschrumpft sind und sich nicht mehr über die Baumwipfel erheben,  habe ich mich mal weiter umgeschaut und glaube nun hier liegt ein generelles Problem für das ganze XE-Gebiet vor.  Folgende Stationen habe ich abgeflogen und immer den gleichen Sachverhalt (kleiner Mast anstatt großer Tower) festgestellt:

    Heidelberg: Weißer Stein 49.451/8.725;  Fernmeldeturm Brackenheim1 49.036/9.004;  Fremersberg bei Baden-Baden, Weinbiet bei Neustadt/Weinstraße;  Hohe Wurzel bei Wiesbaden; etc.

    Mit WED 2.3 habe ich mir individuell da wieder die weithin sichtbaren landmarks hingestellt, aber das ist sicher nicht die Lösung des Problems. Übrigens waren diese Telekom-Towers in der XE5.1 meistens vorhanden, sodaß ich nicht glaube es liegt an falschen OSM-Tags. Ich hoffe es gibt eine "einfache"  Antwort für die Problematik und grüße alle XE-Weltverbesserer,

    MFG

    Wolfgang

  11. @PilotBalu, danke für den Windrad-Tip nun drehen sich alle wieder in optisch einwandfreier Höhe. Das gleiche Problem habe ich nun noch mit Sendemasten / Telekom-tower mit Antennenplattformen die sind in meinem Revier auch auf 25m? geschrumpft. Liegt hier das gleiche Problem zugrunde?  (siehe Anhänge) Ich schau mal in der lib-text nach und probier selbständig mein Glück und melde mich noch mal.

    Danke + Gruß

    Wolfgang

    Hardtberg.jpg

    Weißer Stein.jpg

  12. @PilotBaluich wollte auf 150m ändern, da ansonsten viele Windräder beispielsweise im Odenwald im "Wald" versinken. Auch in Rheinhessen zwischen Worms und Mainz gibt es auf den Rheinterassen sehr viele hohe Turbinen die weithin sichtbar das Landschaftsbild prägen.

    Danke + Gruß,

    Wolfgang

  13. Guten Morgen zusammen,

    zunächst danke ich allen Beteiligten für die neue XE5.2 . Ein kleines Problem habe ich mit der Größe der Windturbinen, diese habe ich gemäß vorausgegangenem Tip von @PilotBalu versucht der Höhe nach anzupassen, aber wenn ich die 4 Höhendaten auf mögliche andere Höhen ändere, meckert der Sim (..file not found, or obj not found). Zurück zu der alten Höhe (25m) and everything is ok. Gibt's da noch etwas anderes zu beachten?

    Vielen Dank für eure fachlichen Ratschläge und Gruß

    Wolfgang

     

     

  14. Hallo, anbei Futter für OSM-Profis:

    1 -  Beide Kühltürme des AKW Philippsburg wurden in der ersten Maiwoche gesprengt und stellen nun keine Landmarke mehr dar. Bitte mal schauen ob das schon in OSM eingepflegt ist.

    2 -  Heizkraftwerk in Frankfurt/Main, direkt hinter der Eisenbahnbrücke über den  Main zum Hauptbahnhof.  In der XE4.5.1 sieht das eher aus wie eine große Lagerhalle, in der Realität ist der  Kraftwerksblock       auffallend groß, hat einen hohen Schornstein und stellt auf jeden Fall eine Landmarke dar.   s. Bilder

    3 - Wachenburg in Weinheim unmittelbar neben der Abbruchkante des großen Pophyrwerks.    So wie das jetzt in der XE aussieht ist das einem dilletantischen Versuch meinerseits entsprungen und hat                 wenig  mit der Relität zutun. Insbesondere der große Turm (ca. 45m?) mit dem leuchtend roten Dach ist zusammen mit dem großen Steinnbruch in der sommelichen Abendsonne ein markanter Punkt             nicht nur für GA-Kollegen sondern auch für die Großen wenn sie auf der SID ANEKI von Frankfurt davon schwirren.

    Anbei ein paar Bilder zur Illustration o.a. Punkte.

     

    Gruß, Wolfgang

     

       PS:  Bild der Wachenburg aus Google-Earth habe  ich aus möglichen Copyright Gründen wieder gelöscht kann aber dort jederzeit betrachtet werden.      

     

    Heizkraftwerk_Ffm_google_earth.jpg

    AKW Philippsburg.png

    Wachenburg in XE4.5.1.jpg

  15. Hallo,

    schön dass der thread hier weiter geht. Die Vielfalt der Reihenhäuschen gefällt mir gut.  Die knalligen Garagen im letzten Bild weniger. Da kann man ggf. mit weißem Putz nachhelfen.

    Weiterhin viel Spaß bei der Städteplanung wünscht,

    Wolfgang

  16. So, nach einer ersten Runde XE4.5.1 möchte ich mich bei den "Machern" für das gelungene Meisterstück bedanken. Es fällt mir im deutschen Sprachraum kein besserer Superlativ hierfür ein.

    In meiner Gegend, entlang der Bergstraße sind die zusätzlichen "allotments" (Gartenhäuschen?)  eine wirkliche Bereicherung. Der Rest von Europa muß noch warten... und dann noch Afrika!?  OMG!

    Guten Abend und lieben Gruß,

    Wolfgang

     

    • Like 1
    • Upvote 2
  17. @Delta Tango

    Hallo Dirk,

    dein Bild von der Brückenretusche ist sehr gut gelungen. Kannst du bitte mal mit 2-3 Sätzen skizzieren wie du das gemacht hast?   Mit welchem tool hast du die entsprechende   .dds-file konvertiert?

    Danke und looking forward,

    Wolfgang

     

    PS:   den Turm habe ich auch noch drin

  18. Guten Abend zusammen,

    ich habe nunmehr die freeware scenery EDRK_Winningen von hueypilot installiert und bin wirklich super überrascht:

    Ein wunderschöner Platz, eine tolle Moselbrücke, ein einwandfreies mesh, alles wie man's wünscht. Das ganze in der Version XP11.41 und die neueste XE4.4

    Anbei ein kleines Bildchen um appetitanregen.

    Gruß, Wolfgang

     

     

    Moseltalbrücke nach install EDRK von hueypilot.jpg

  19. vor 17 Stunden , FlyAgi sagte:

    Die Erdverwerfungen sind dem verwendeten Mesh geschuldet.

    Hallo,

    bei mir war es das Mesh der EDDK freeware scenery welches verhinderte das die komplette Orthokachel 50+007 geladen wurde. Nachdem ich das mesh disabled habe wird die Kachel geladen und das sieht dann bei der Brücke wie folgt aus

    Ein eigenständiges Objekt ist das allerdings nicht mehr.

    Gruß, Wolfgang

     

     

    :2005974146_Cessna_172SP-2020-04-2219_26_06.thumb.png.464e7ad62bd21809e7cebf4a9b342ea2.png

  20. Buon giorno,

    anbei Venedig aus der Luft mit der neuen library.txt im Ordner: " regions".

    Sieht sehr gut aus, m.E. auch auf dem platten Land in Italien, ob's aber überall in den großen Städten im mediteranen Raum so passend ist kann ich nicht beurteilen.

    Ich lass es für mich erstmal so drin.

    Gruß, Wolfgang

     

     

    Venedig_XE4.4_neue_libr.jpg

  21. Guten Abend,

    und schöne Ostern weiterhin alle miteinander. Danke für die XE4.4 Osterüberraschung die zu einem mediteranen Osterspazierflug einlud.

    Es folgt ein Bildergruß von Venedig, das aber bei mir ein eher mitteleuropäisches Flair hat. Ich habe auf die schnelle keinen anderen  Verursacher gefunden und würde mich freuen,

    wenn andere das mal checken würden.

    Bona notte,

    WolfgangXE44-Venedig.thumb.jpg.e9f7c75545df38d60cf3fb9baa31ca63.jpg

  22. Hallo zusammen,

    XE 4.3.1 erfreut auch mich derzeit täglich und dafür danke ich allen Beteiligten recht herzlich und wünsche weiterhbin gute Gesundheit.

    Anbei noch eine kleine Beobachtung beim Anflug auf die 25L EDDF.  In beigfügtem Bild sieht man direkt unter dem A-321 eine Reihe von durchsichtigen Hochhausfassaden.

    Wenn ich näher heranzoome werden die Fassaden massiv (d.h. die Durchsichtigkeit verschwindet).

    Vielleicht ist das auch irgendwie ein Fehler von mir beim updaten auf die 4.3.1.

    Danke fürs angucken und kind regards,

    Wolfgang

    A321 -durchsichtige Fassaden.gif

×
×
  • Create New...