Jump to content

wokue

members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

About wokue

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, ich habe noch eine grobe Bausünde entdeckt, welche die Luftfahrt im Berliner Raum in arge Bedrängnis bringt. EDDT Final 26R stehen einige Hochhäuser mit wahrscheinlich zu vielen Geschossen. Vielleicht können die Experten auch hier Abhilfe schaffen? Danke und lieben Gruß, Wolfgang
  2. @tongaluga Guten Abend werter Flusianer, ich bedanke mich für die prompte Reaktion auf meine Hinweise. Ich wünsche uns allen weiterhin viel Spaß mit dem Flusi und bin froh, dass meine B738 zibo-mod nicht gegroundet ist. Gut's Nächtle, Wolfgang
  3. Guten Abend, gerade zu meiner Freude die neue Version der X-Europe entdeckt, heruntergeladen und installiert und sehr gefreut über neue Entdeckungen und performantes Verhalten. Vielen Dank an all die Macher und Helfer im Lande, sowie ganz Europa! Darf ich noch ein paar kleine Unstimmigkeiten melden? - Neben dem Tower in Stuttgart (Aerosoft Payware) stehen zwei riesige Hochhäuser die an dieser exponierten Stelle einfach weg müssen. - In der Kachel +49+008 gibt es einige Windparks auf den Odenwald-Höhen die in der alten Version in richtiger Höhe (ca. 200m Nabenhöhe) dargestellt waren, nunmehr aber kaum über die Baumwipfel hinausragen. 49.633/8.961 Geiersberg 49.460/8.825 Kahlberg 49.643/8.860 Stillfüssel 49.544/8.859 Greiner Eck Ich danke allen für die weiteren Bemühungen um Verbessdungen und wünsche noch ein Gut's Nächtle, Wolfgang
  4. ...ich möchte mich der Freude und dem Dank an die "Macher" ebenfalls anschließen. Insbesondere die dezente Begrünung der Innenstädte ist m.E. sehr gut gelungen und trägt zu einem noch stimmigeren Gesamteindruck bei. Gruß Wolfgang
  5. Guten Abend tongaluga, das geht ja hier in OSM ab wie "Schmitt's Katze", also rasend schnell, bzw. so schnell wie x-euv2?! Den dritten Masten hab ich wohl halluziniert, da ich im Gegensatz zu "real life" beim flusiren auch gerne mal ein Bierchen trinke. Im Zeitungsartikel ist auch nur von 2 Masten die Rede. Vom Königstuhl bei Heidelberg aus habe ich die Masten bei guter Sicht öfters gesichtet und hatte daher halt 3e in Erinnerung. Vielen Dank für deine Bemühungen und bald werde ich solche Kinkerlitzchen auch selbst vornehmen können. Gruß Wolfgang
  6. Liebe Mitstreiter, heute morgen lese ich in der Rhein-Neckar-Zeitung, daß die beiden 363m hohen Masten die das Langwellenprogramm des Deutschlandfunks ausstrahlten, gestern gesprengt wurden. Zwischenzeitlich habe ich diese Masten auch im Flusi entdeckt, aber mit einer sehr geringen Sichtweite ausgestattet. Vielleicht kann ein "insider" dies in OSM ja noch aktualisieren, also dort löschen. Bezüglich der Sichtweite von Objekten im Flusi habe ich generell mal die Frage, wie diese generiert wird und ob dies veränderbar ist? Aber erstmal freue ich mich auf die nun kommende X-Europe v2 und wünsche uns ein spannendes Flusi-Wochenende. Gruß Wolfgang
  7. Lieber PilotBalu, solch eine vielversprechende Ankündigung macht das Warten wirklich spannend. Ich habe in meiner über 20-jährigen Flusivergangenheit schon immer viel Geduld aufgebracht, aber dieses mal wage ich doch schon vorab nach ein paar Vorschaubildchen oder ähnlichem zu Fragen. Vielen Dank für die Bemühungen aller am Projekt Beteiligten und wünsche einen erfolgreichen relaunch, Wolfgang
  8. @scorpio2001de, danke für den ausführlichen Hinweis, das hätte ich selbst so nicht gefunden. Wenn ich darf, habe ich noch einige Nachträge bezüglich meines posts zur Kachel +49+008: 1 N49.4105; E8.7157; Heidelberger Schloss; ist sehr schlecht dargestellt und verschandelt das Stadtbild. Günther Kremp hat offensichtlich kein geeignetes Pendant im warehouse gefunden, denn das Schloss fehlt in der entsprechenden vfr-file. 2 N49.3912; E8.8002; Neckargemünd, Ruine Reichenstein ist im Flusi als große Ruine dargestellt, tatsächlich nur noch einige kaum sichtbare Grundmauern. (ich wohne in der Gegend) > löschen! 3 Vierburgenstadt Neckarsteinach: N49.4068; E8.8245; Ruine Schadeck (Schwalbennest), schlecht getaggt, sollte im Flusi als Ruine mit rundem Bergfried erscheinen. N49.4095; E8.8274; Ruine Hinterburg, schlecht getaggt, sollte im Flusi als Ruine mit quadratischem Bergfried erscheinen. N49.4094; E8.8323; Ruine Mittelburg, felht, sollte im Flusi als Burgruine ohne Bergfried (Turm) erscheinen. Die Vorderburg ist im Flusi ausreichend gut dargestellt. 4 Hirschhorn/Neckar, Perle des Neckartals, so genannt wegen seiner Burg hoch über der Altstadt. N49.4493; E8.8985; die Burg ist schlecht getaggt und ruiniert so das Stadtbild. (besser: Ruine mit eckigem Bergfried) 5 N49.4708; E9.0415; Katzenbuckel bei Eberbach (höchste Erhebung des Odenwaldes), kleiner Aussichtsturm (15m?) fehlt. 6 N49.5609; E9.1776; Sendeanlage Donebach, 3 Sendemasten (ca. 250m +) weithin sichtbar; habe ich gerade nicht im Flusi recherchiert. falls vorhanden = alles ok, wichtig ist jedoch die Höhe, müsste aus einem Verzeichnis für Luftfahrthindernisse ersichtlich sein. That's it, Gruß Wolfgang
  9. guten abend scorpio2001de, ich habe mir deinen link bei goggle angesehen und dort diesen Masten (Windrad) auch entdeckt. Ich denke mir entscheidend wird hier die Höhe, bzw. die Größe der Rotorblätter sein. Schau dir das Ganze mal im Flusi an, ich denke aus Flugsicherheitsgründen kann die dort generierte Größe der Anlage keinen Bestand haben. Danke für deine Rückantwort und gute Nacht, Wolfgang
  10. hallo @ wildkatz, anbei Ergänzungsvorschläge für die Kachel +49+008 (Gebiet Rhein-Neckar-Main) 1) N49.2511 E8.6777 nähe Malsch: Letzenberg-Kapelle fehlt; kleine Kapelle, aber wichtiger Orietierungspunkt in der Landschaft 2) N49.4749 E8.6692 Schriesheim: Strahlenburg fehlt; Ruine mit rundem Bergfried, wichtiges Landschaftsmerkmal im Anflug auf EDFM 3) N49.5494 E8.6853 Weinheim: Wachenburg fehlt; weithin sichtbarer Orietierungspunkt; neogotische Burg mit ca. 50m hohem Turm (keine Ruine) 4) N49.7226 E8.7712 Neunkircher Höhe/Odenwald: großes Primärradar der DFS (Anflugradar für EDDF?) 5) N49.6074 E8.54086 Lampertheim/Neuschloss: Militärische (?) Sendeanlage Wildbahn > 15 Sendemasten ca.50m 6) N49.51 E8.4191 Werksgelände BASF Ludwigshafen: Im Gelände verstreut befinden sich 3-4 ca. 150m hohe Schornsteine 7) ca. N49.47 E8.53 Einflugschneise 27 EDFM ist im Flusi ein großes Windrad das nicht hierher gehört. Bitte löschen Soviel auf die Schnelle. Wenn ich groß bin und gut gelernt habe, werde ich bald weitere Verbesserungen selbst machen können. Gruß, Wolfgang
  11. OK, that did the trick. Thanx again, Wolfgang
  12. Hallo Mario, thanks a lot for your max efforts and great finding. I edited the respective file with the new freq 111.35 and now is receiveable in the sim. One further question please, it is also necessary to change the slope from 3.2 > 3.0 degrees but couldn`t find the appropriate column in the file. (no headers there) Can you help there? Thank you once more and nice greetings from river Neckar to river Elbe, Wolfgang
  13. Hello together, something seems wrong with my setup, because of the beforementioned situation. Freq 109.75 for rwy 25Ry and all others freq's are ok but this one. Happens to all a/c. Any ideas? AIRAC = lastest from NAV-Data pro reinstalled, etc. Thanks for any hints, Wolfgang
  14. Hello together, I am using FSX-SE on I5-3570k @ stock-speed WIN10/64 with medium overall setting plus 7% traffic (MyTraffic6) and EDDF V2 oomed when reaching the gate. Following the forums here I found a hint (but didnt see it anymore) regarding the installation FSX-SE sceneries. In short it says, if you are using FSX-SE solely (no parallel FSX installation) try this: When the scenery-installer brings up the checkboxes> FSX - FSX-SE - P3Dv..., than tick on FSX! (but not FSX-SE, this is for dual installation only) Did a fresh installation that way and voila, VAS usage never exeeded 90%-mark. Have flown 3 different situations now with always good success. Thanks and credit to the original poster here in the forum, but couldnt verify him anymore.. Wolfgang
  15. Guten Tag, werte Flusi-Gemeinde! Irgendwie sind mir beim Heruminstallieren die Inhalte dieses Ordners flöten gegangen. Ich wurde erst beim Neustart des Simulators auf das Problem aufmerksam. Folgende Fragen habe ich nun hierzu: Um welche Region der Szenerie handelt es sich bei dem Ordner "0600" ? Kriege ich das Problem mit der Repair-Funktion des FSX, oder sonst wie wieder funktionsfähig? Danke für eure Ideen und schönes Restwochenende wünscht Wolfgang Kühn
×
×
  • Create New...