Friedi

member
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Friedi

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Friedi

    ORBX in P3D v4

    Auch wenn das jetzt kein Supportforum ist sondern "nur" ALLGEMEIN und dazu noch ein Firmenforum, finde ich das nur peinlich, hier nach dem Mitbewerberprodukt zu fragen.Bei Orbx wäre man auch nicht "amused" wenn Du fragen würdest ob Du Ground Environment kaufen sollst. Grüße. Friedi.
  2. Hi Christoph, ich freue mich dass es Dir gut geht und dass Du weiterhin für schöne Szenerien tätig sein wirst. Ich finde es toll wenn Dein schöner ELLX zukünftig auch für P3D v4 und evtl. auch für X-Plane 11 zur Verfügung stehen würde. Herzliche Grüße. Friedi.
  3. Ein Installer überprüft nur vorhandene/fehlende Daten, wenn Du neu installierst. FTX Central3 überprüft die richtige Reihenfolge in der Szeneriebibliothek (Scenery Library), richtige Einträge Orbx betreffend in scenery.cfg, terrain.cfg FTX Global Vector überprüft auf .off und .inactive. Per Hand deaktivierte Airports werden von Vector bei einem automatischen Suchlauf wieder rückgängig gemacht. Deshalb hier besonders wertvoll, nicht mit .off zu deaktivieren, .xxx wird nicht erkannt. Grüße. Friedi.
  4. Hi Peter, schön dass es funktioniert. Man entfernt bei Änderungen die man selbst durchführt niemals vorhandene Dateien, man benennt sie lediglich um, damit sie deaktiviert sind. Nachfolgend die drei Dateien, wie von Sascha Normann im Orbx Compatibility Forum empfohlen: ADE_FTX_GES_EDNY.OFF ADE_FTX_GES_EDNY_CVX.OFF FTX_GES_EDNY_objects.OFF Wie Du siehst, gibt es eine dritte Datei die ebenfalls deaktiviert werden muss, mit objects im Wort. Ich persönlich benutze nicht die Endung .OFF, da dies ein Umschalter sein könnte zwischen "momentan nicht benötigt" und "aktiv". Ich benutze dafür .OLD oder .xxx Grüße. Friedi.
  5. Hi Peter, alle Nicht-Orbx-Airports gehören generell über Orbx. Da musst Du den Insertion Point setzen. Falls Du nicht sicher bist wie das geht, das ist im deutschsprachigen Forum von Orbx im angepinnten Beitrag über FTX Central 3 genau beschrieben. Ist aber ganz einfach, den untersten Fremdairport im Library Insertion Point - im FTX Fenster, nicht im openLC Fenster - anklicken und abspeichern. Dann werden auch zukünftig alle Fremdairports oberhalb von Orbx gespeichert. Bitte nicht vergessen, in den Orbx Ordnern für GEN und GES (Ordner mit der 05 im Namen) jeweils die drei Dateien mit EDNY, EDDF, EDDT im Namen deaktivieren. Grüße. Friedi.