!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Christian Bahr

members
  • Content Count

    107
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Posts posted by Christian Bahr


  1. Actually, you shouldn't fly in this dirty weather. But what you don't do for some pretty pictures. Like here in the Sauerland near Sundern and at the Möhnesee ...

     

    1_aerosoft_mitchelwings_u2.thumb.jpg.04605e0444c67f94440dc9ec176afb75.jpg

     

     

    2_aerosoft_mitchelwings_u2.thumb.jpg.e9aa46f084a049c78bac49616e98be92.jpg

     

     

    4_aerosoft_mitchelwings_u2.thumb.jpg.b0568af8cb12c6ee2634054fdff916ec.jpg

     

     

    5_aerosoft_mitchelwings_u2.thumb.jpg.1d9c9dece434d3a768a38cf953868df7.jpg

     

     

    I would like to say a big thank you to Aerosoft and Dave Rowberry for this extraordinary aircraft!

     


  2. On 22.12.2019 at 19:15, steve dra sagte:

    Hehe.....while I appreciate any and all complements Dave...I really want to make sure nobody thinks that being labeled a "master" at anything in the virtual world is an unachievable goal...especially in these days of the internet.

    I know some may think that I have some sort of Master's (pun intended) in graphics design and I'm a certified Photoshop artist or something.

    Nothing could be further from the truth....the real truth is that I've been doing this a looooong time (hence...a LOT of practice), and have no special skills or abilities anyone reading this doesn't have.

    In fact....the time its taken me to achieve the results I have...should actually "disqualify" me from being a master....as many have achieved the same level of "mastery" I have in a far shorter time, LOL.

    What I may have that edges me back into the "mastery" label is patience, curiosity and an intense desire to: know how things work, and produce a product I would fly myself. :)

     

    A perfect example:  I have an extreme desire to "master" the PEN tool in Photoshop.  I am woefully inadequate at it (and I mean pitiful at it!!!)...and in the few trips I made to the internet to find out more...none have more increased my knowledge and skill for this one tool than this:

     

     

    This tutorial, his presentation style, and the game he links you to in the end to "practice, practice, practice" your new skill are unmatched anywhere I could find.....so if you're a painter struggling with the pen tool....you WILL be better with it afterwards and I know some "lightbulbs" will go on..they did in this old brain, hehe.

     

    A lot about becoming a painter from the beginning is knowing your tools, and your canvas...get those skills up 1st before you start learning to paint planes....doing it the other way around will just cause frustration...trust me :)

    Its like "I want to learn to make a tire"

    Well...what do you know about the Vulcanization process? (hint: it is NOT the study of Mr. Spock)

    How about varying rubber compounds?

    Tread Design maybe?

    How about steel-belting?

    Sidewall design?

    "Oh I don't know anything about that stuff....I just want to build a tire"

    Good luck with that. :)

     

     

    The last post was a little longer ...

    @steve dra

    The video with the explanations on how to use the pen tool is very good. I've never used the tool like this 🙂

    Your repaints are great!

     

    Best Regards

    Christian


  3. Hi, that looks very good!!

     

    Kosice is really good, I made some flights there with the Airbus A320 and from there to Dortmund. The Airline Wizzair, which is based here in Dortmund, offers a direct connection to Kosice. It is an ideal route for a nice evening flight 🙂

    I'm looking forward to your new project LZTT Poprad-Tatry.

     

    Best Regards

    Christian


  4. Hi Uwe und sorry für die späte Antwort!

     

    Um die "Grand Theft Auto P3D"  Serie komplett zu machen bräuchte es vielleicht noch ein BMX Rad 🙂

    Wenn Du den Chevrolet mit einem Gamepad steuern möchtest, vielleicht kommt da ein anderer Modus für dich in Frage? Es gibt ja insgesamt 4 Modi, zu finden ganz am Ende der Panel.cfg:

     

    // Controller setup
    //gauge06= rcb-gauges!ControlMode1, 0,0  //Use this to steer with stick/yoke (aileron axis), and throttle/brakes with stick/yoke (elevator axis)
    gauge06= rcb-gauges!ControlMode2, 0,0  //Use this to steer with stick/yoke, and throttle/brakes with toebrakes.
    //gauge06= rcb-gauges!ControlMode3, 0,0  //Use this to steer with rudder axis (pedals or twist rudder), and throttle/brakes with stick/yoke
    //gauge06= rcb-gauges!ControlMode4, 0,0  //Use this to steer with rudder axis, and throttle/brakes with toebrakes.

     

    Das Zusammenspiel mit EZDOK/EZCA3 ist bekannt, könnte an einer doppelten Tastenbelegung liegen. Schau doch bitte mal in der Quickstart Reference.pdf nach welche Taste dafür in frage käme 🙂

     

    Viele Grüße und viel Spaß!

    Christian

     

    Quickstart Reference.pdf


  5. Hi there!
     

    It was a rainy day in LZKZ Kosice. But it still had to be flown. It went towards home: Dortmund ...

     

    p3dv4_kosice.thumb.jpg.0600a9dd13e34bd3240623ec32f11bac.jpg

    It was still sunny here, and a little later it started to rain

     

    p3dv4_aerosoft_kosice_1.thumb.jpg.1071dfbf4c4e0cdb2455e9e8aeadda4f.jpg

    Still without a flight plan and without preparation: Aerosoft Airbus A320 Wizzair on the apron in LZKZ

     

    p3dv4_aerosoft_kosice_2.thumb.jpg.8d02b3e6a19c5e06d78ae7ba90d7592d.jpg

    After taxing to runway 01, the somewhat steep departure.

     

     

    2020-1-14_15-12-19-181.thumb.jpg.fd662539b209381f6f062ca7ab065790.jpg

     

     

     

    2020-1-14_15-44-12-185.thumb.jpg.315c9b39c57fb83821952b1114445703.jpg

    At cruising altitude with Mach .799

     

     

    2020-1-14_16-17-1-366.thumb.jpg.1e27c874650fb58e35050d8fff72e412.jpg

    At last! After a flight of around 1 hour and 38 minutes, the arrival in Dortmund followed by landing on runway 24

     

     

    2020-1-14_16-18-37-167.thumb.jpg.887adcc7991215fbe18a1f2c9e5a42c9.jpg

    Punctual and successful landing, happy passengers, happy crew :-))

     

    • Upvote 1

  6. Hallo!

     

    Für den Chevrolet Suburban gibt es ein kleines Update v1.01. Es gilt für den FSX und für den P3Dv4.5.

     

    Chevrolet Suburban V1.01

     

    Änderungen

    – defekte XML-Datei ausgetauscht
    – das 3-D Modell überarbeitet
    – Quickstart Referent ergänzt

     

    Und es gibt ein von einem User angefertigtes Video das den Chevrolet Suburban auf St. Maarten in Aktion zeigt:

     

     


  7. Und da ist er auch schon ...

     

    Hallo zusammen!

     

    Nach mehr als 6 Wochen Entwicklungszeit können sowohl die FSX-Version als auch die P3Dv4.5-Version des Chevrolet Suburban heruntergeladen werden. Der Download ist kostenlos und barrierefrei. Ein ganz besonderes Dankeschön an die beiden beteiligten Entwickler Manfred und Rob!

     

    Download: Chevrolet Suburban FSXP3D

     

    Für einen schnellen Einstieg in die Steuerung des Chevrolet ist eine Kurzanleitung (Quickstart Reference.pdf) enthalten, die im Doc-Ordner zu finden ist.

     

    Merkmale
    – Vollwertige PBR Entwicklung
    – Bremslichter über LUA Material Scripting
    – Front.- und Rückscheinwerfer
    – 3 Insassen, weiblich/männlich
    – Insassen über P3Dv4 Fuel and Payload Menü wählbar
    – Animierte Regentropfen auf Glasoberflächen (WindshildRainEffect)
    – Regentropfen im internen und externen Modell sichtbar
    – Frontscheinwerfer mit dynamische Lichter, Rücklichter als FX-Effekte
    – Zahllose Clickspots für zahllose Animationen
    – 4 Lackierungen, zwei mit Metallic-Look
    – Getönte Scheiben

     

    Spezielle Funktionen
    – Virtuelle Cockpitanzeigen
    • Tachometer
    • Drehzahlmesser
    • Tankanzeige
    • Motorkühlung
    • Batterieanzeige
    • Öldruckanzeige
    • Ganganzeige
    – Die Tachometeranzeige kann per Mausklick zwischen KM/h und Mp/h umgeschaltet werden
    – Die Nummernschilder sind per Mausklick wechselbar (Germany/USA)
    – Automatikgetriebe inklusive Rückwärtsgang
    – Im manuellen Getriebemodus kann das Fahrzeug mit manueller Gangwahl (Rückwärtsgang, Neutralgang, 6 Vorwärtsgänge) gefahren werden.
    – Benutzerdefinierte Möglichkeit zur Steuerung des Gas.- und Bremspedal mit Joystick/Yoke/Ruderpedale
    – Fahrdynamik wurde nach Leistungsdaten des Herstellers programmiert
    – Quitschende Reifen bei starker Beschleunigung bzw Bremsen
    – Realistische Chevrolet Parkbremse (animiertes Fußpedal)
    – Animierte Gas.- und Bremspedale
    – Realistische Klänge für Türen, Wischer etc
    – Driften
    – Hupe

     

    Animationen inkl. Clickspots
    – 3-stufige Scheibenwischer vorne/hinten
    – Fensterheber für alle Scheiben
    – Anlasser Startknopf
    – Lichtschalter, internes/externes Licht
    – Sonnenblenden
    – Armlehnen
    – Türen
    – Heckklappe
    – Motorhaube
    – Fahrerin
    – Parkbremse

     

    Spezielle Merkmale
    – Avatar Niels
    – Animierter Duftbaum

     

    Bilder aus dem FSX:

    fsx_chevrolet_passengers_1.thumb.jpg.7b8c332794e9743778d433a4b485219d.jpg

     

     

    fsx_chevrolet_passengers_2.thumb.jpg.20ece8e459e76ff26c9cf537ddfebf3a.jpg

     

     

    fsx_chevrolet_cockpit_2.thumb.jpg.ab489ae57f2beed46fcde68e5a806d57.jpg

     

     

     

     

     

    Bilder aus dem P3Dv4.5

    2019-10-28_3-53-20-528.thumb.jpg.36ebbc3f14482cecf0ee52bd0a559fde.jpg

     

     

    p3dv4_chevrolet_cologne_bonn.thumb.jpg.3f27a35a5946725d262b35a8080b5156.jpg

     

     

    p3dv4_chevrolet_blue_metalic.thumb.jpg.7fecb9c97159adbc6e0f18b64e1b2d74.jpg

     

     

     

     

     


  8. Hallo liebe Aerosoft Community.

     

    Es ist an der Zeit hier den Bahrometrix Chevrolet Suburban vorzustellen. Anfangs war das Fahrzeug einfach nur ein Objekt, an dem PBR Material und PBR Texturen getestet wurden. So ist dann aus dem Thema "PBR Texturen und PBR Material" ein eigenständiges Chevrolet Projekt geworden. Der Chevy ist im Prinzip eine komplette Fahrsimulation in einem Flugsimulator.

     

    Hier ein paar Bilder aus dem FSX und aus dem P3Dv4.5 ...

     

    fsx_chevrolet_cockpit_2.thumb.jpg.8498e51704725b45028ee0b86c26cbdc.jpg

    Cockpit des Chevrolet in der FSX Version

     

     

    fsx_chevrolet_passengers_2.thumb.jpg.9e43b4c6f1a57be06ac27d0d9b4710ea.jpg

    Die Fahrgäste können über das Payload Menü des FSX und P3D geladen werden. Dieses Bild zeigt die Fahrgäste in der FSX Version

     

     

    p3dv4_chevrolet_avatar_niels.thumb.jpg.5a2bf596a8de481e6d4e7c282bae34bb.jpg

    In der P3Dv4.5 Version wird ein neuer Avatar enthalten sein: Niels

     

     

    p3dv4_chevrolet_windshildRainEffece.thumb.jpg.b2766fd4f60553aeb0a306e791802c86.jpg

    In der P3Dv4.5 Version ist der WindshildRainEffekt implementiert worden. Der Effekt ist sowohl im Innenmodell als auch am Außenmodell sichtbar!

     

     

    p3dv4_chevrolet_cologne_bonn.thumb.jpg.be61c174688ec0da565ab29c6ab16f08.jpg

    Sich in Echtzeit spiegelnde Objekte und die reflektierende Oberfläche sind ein Hauptmerkmal von PBR

     

     

    p3dv4_chevrolet_blue_metalic.thumb.jpg.d2a2d80a0488dc2cef3e9994b5f91fa1.jpg

    Es wird 4 Lackierungen geben: weiß, schwarz, blau und rot. Die blaue und rote Lackierung ist im Metallic-Look gehalten

     

    Geplant ist eine Veröffentlichung für Freitag Nachmittag 🙂

     

     

     

     

     

    • Like 1

  9. Hallo,

     

    das Update ist nun fertig und Bottenhorn V1.10 kann von der Bahrometrix Downloadseite heruntergeladen werden:

     

    Bahrometrix - EDGT Bottenhorn V1.10

     

    Somit sind nun alle vereiste und schneebedeckte Objekte mit dem neuen Material Scripting ausgestattet worden und durch die Zuweisung des jeweiligen LUA Script, wird in den Wintermonaten ein automatischer Textur-Wechsel herbeigeführt. Mit Ausnahme des auf dem Flugplatzschild sitzenden Sperlings und dem Segelflugzeug, sind nun alle überarbeiteten 23 Modelle vereist oder schneebdeckt. Der Sperling und das Segelflugzeug sind weiterhin über die herkömmliche "P3Dv4 Variablen-Konditionierung" gesteuert und werden lediglich in vordefinierte Monate angezeigt. Im Fall des Segelflugzeug sind dies die Monate April bis Oktober.

     

    Änderungen

    - Zahlreiche Objekte sind nun vereist bzw schneebedeckt

    - Alle Objekte mit Schnee und Vereisung auf Material Scripting umgestellt

    - Scenery Configurator mit mehr Optionen (Script angepasst)

    - Optimierung und Umstruktuierung der Bottenhorn 3-D Library

     

    Bilder aus P3Dv4 EDGT Bottenhorn V1.10 ...

     

    3_p3dv4_bottenhorn_schnee.thumb.jpg.cbc36b1c747dd35e6d1513d911d63621.jpg

    Die Terrasse in Bottenhorn mit leichten Abnutzungsspuren der Vereisung

     

    bottenhorn_terrasse_winter.thumb.jpg.5a12fcb0315df0aa55bcca02a1f14426.jpg

    Die Terrasse als 3-D Modell und in der Bildbearbeitung

     

    2019-7-13_11-57-11-812.thumb.jpg.199b388e2ad12101f6fc586bbf75be9f.jpg

    Der Müllcontainer als detailliertes 3-D Modell hat ebenfalls Vereisungen

     

     

    1_p3dv4_bottenhorn_schnee.thumb.jpg.b7f06b9d3ccf0f73e1b86b4018a41cd2.jpg

    Schneebedeckte Fahrzeuge und vereiste Fensterscheiben. An fast alles wurde gedacht.

     

    • Upvote 1

  10. Hi zusammen.

     

    Derzeit wird an einem Update für die P3Dv4 Szenerie EDGT Bottenhorn gearbeitet. Dabei wird ein neues Verfahren angewandt, welches Lockheed Martin allen Entwicklern zur Verfügung stellt. Es geht um jahreszeitliche Objekte, die zum Beispiel abhängig zur Jahreszeit die Textur wechseln. Die neue Methode nennt sich Material Spripting und das Script welches den Wechsel steuert, ist ein LUA Script. Diese neue Methode erleichert dem Entwickler die Erstellung von Jahrezeitlichen Objekten enorm, da nur noch ein einzelnes 3-D Modell und ein LUA Script benötigt wird.

     

    Früher musste entweder für jede Jahreszeit (zum Beipiel Winter) eine Kopie des Sommermodell erstellt werden und diese Kopie dann mit der Wintertextur versehen werden. Man hatte also mindesten 2 verschiedene 3-D Modelle bzw 4 Modelle. Für jede Jahrezeit ein 3-D Modell: Frühling, Sommer, Herbst und Winter (zusätzlich noch Hard Winter). Oder man hatte ein 3-D Modell, welches dann aber 4 Kopien des entsprechenden Objekts beinhaltete. Dabei musste jede Objekt-Kopie mit einem Jahrezeiten-Code gtaggt werden.

     

    Dieses alte Verfahren kann man nun durch das neue Verfahren "Material Scripting" ersetzten. Der Arbeitsaufwand veringert sich und die Performance wird dadurch weder negativ noch positiv beeinflusst. Zudem wird die 3-D Lib kleiner und die Platzierungskoordinaten werden übersichlicher.

     

    Um den Effekt der Schneebedeckungen und der Vereisung ansehnlich zu gestalten, wurde an einer neuen Technik geübt. Im wesentlichen geht es um die Optionen und die Formen des Radierers und des Kopierstempel in Photoshop ...

     

    p3dv4_spielgeraet_3d_psd.thumb.jpg.6e2e416d8028b369b367467e97bfbf6f.jpg

    Um den Schnee.- und Vereisungseffekt glaubhaft und plausibel zu gestalten, mussten etwas andere Einstellungen gewählt werden

     

     

     

    Bilder aus dem P3Dv4 Bottenhorn Update ...

     

    2019-7-13_11-57-11-812.thumb.jpg.2f79d4c672a7ea34480df68d8083aece.jpg

     

     

    2019-7-13_0-45-16-149.thumb.jpg.a0a1b08545b9eb1b1614afbaa321678f.jpg

     

     

    2019-7-12_16-55-9-486.thumb.jpg.c72af6612bc4547cde4c2c60fddc574d.jpg

    Alle schneebedeckten und vereisten Objkte sind LUA Script-gesteuert. Danke an Oliver (LORBY-SI)für sein fundiertes Wissen über Programmierung

     

    In Kürze dann mehr zum Update ...

     

     


  11. Es ist wieder mal Update-Zeit ...

     

    Hallo liebe Aerosoft Freunde.

     

    Seit gestern kann man das Mülheim Update mit der Versionsnummer 1.18 von der Bahrometrix Downloadseite herunterladen: Mülheim Ruhr X V1.18

     

    Änderungen
    - Flughafengebäude mit schneebedeckte Dächer im Wintermonat Januar
    - Flughafenbefeuerung und 3-D Lichter wieder auf P3Dv4 Variablen umgestellt
    - Orthophotos zeigen im Wintermonat Januar das Winterluftbild an. Dies entspricht der ORBX Seasons-Einstellung

     

    Weitere Infos zum Update kann man im Bahrometrix Support Forum nachlesen: Supportforum Mülheim Ruhr X

     

    p3dv4_muelheim_winter_aerosoft_1.thumb.jpg.b3cb38223e92a46eb4cb5ff87619aa80.jpg

     

     

    p3dv4_muelheim_winter_aerosoft_2.thumb.jpg.abb8ee00d42ac109bbf7fe590b9f2684.jpg

     

     

     

     

    • Like 1

  12. Hi.

     

    The solution is to call the graphic menu once and confirm with OK. And please check your settings in P3D:

     

    p3d_avatar_mode_collission.thumb.jpg.a07fb76a4c10759f09a46ad23160e4eb.jpg

     

    The Avatar mode obviously has a small bug. If one changes from an aircraft to the avatar (ctrl + shift + e), then the proberties of the aircraft are not "inherited" to the avatar, meaning the collision detection. But if you go into the graphics menu and click OK, then the collision detection is transferred to the avatar and you can, if you like, go under the plane or very close to the plane 🙂


  13. vor 8 Stunden , Ann555 sagte:

    Hallo zusammen,

     

    seit einigen Wochen funktioniert bei mir im FSX das Reale Wetter nicht mehr. Ich nutze das Wetter vom FSX, also kein Addon.

    Beim Herunterladen des realen Wetters ist ein Fehler aufgetreten. Überprüfen sie ihre Internetverbindung und ihre -Konfiguration und

    versuchen sie es erneut.

     

    Wer hat eine Lösung?

    Hi.

     

    Offenbar wurde der Wetterservice für den FSX eingestellt. Ein Zugriff auf Wetterdaten durch den FSX ist nicht mehr möglich. Man benötigt nun ein externes Programm um auf aktuelle Wetterdaten zugreifen zu können.

     

    Wenn für Dich Freeware in Frage kommt, dann wäre es vielleicht einen Versuch wert das Programm  FSRealWX Pro v2 von Hanse Coders auszuprobieren. Es unterstützt den FS2002, FS2004, FSX, P3D und X-Plane. Das kleine Programm ohne viel Schnickschnack macht genau das was es soll: es bringt aktuelle Wetterdaten in den Sim.

     

    Mir hat das Programm jahrelange und gute Dienste geleistet, bis ich letztes Jahr auf Rex Skyforce 3D umgestiegen bin. Ich muss sagen dass mich der Unterschied von FSRealWX und Rex Skyforce 3D nicht wirklich umgehauen hat. Also viel falsch kannst Du nicht machen, probiere es halt einfach mal aus. Wenn du zufrieden damit bist, dann könntest Du vielleicht noch ein Wolkenaustauschprogramm dazu kaufen. Da habe ich gute Erfahrung mit Rex Soft Clouds gemacht. Kostet gerade mal ein paar Euro und verschönert die Wolkendarstellung.

     

    Liebe Grüße

    Christian


  14. vor 54 Minuten, John Kunde sagte:

    Es ist ein großer Unterschied, ob man sich in einem persönlichen Gespräch gegenseitig vorstellt (und da würde ich mir unsympathischen Leuten auch nicht direkt meinen Namen auf die Nase binden) oder ob man im WorldWideWeb seinen Namen in alle Winde streut. Gerade Jugendliche gehen sehr unvorsichtig mit Ihrer Web-Präsenz um, was ihnen später große Nachteile bescheren kann (Jobsuche, Gläserner Mensch usw. usf.).

    Da Jugendliche eine besondere Zielgruppe von Aerosoft sind (OMSI, Autobahn Police u.ä.) finde ich ein derartiges Ansinnen von Aerosoft völlig verantwortungslos.

     

    Was das Thema Respekt betrifft: Jugendliche habe eine sehr feine Antenne für Gerechtigkeit. Wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen, entstehen entsprechende Gegenreaktionen, die dann als Respektlosigkeit empfunden werden.

    Wenn das Thema "Respektlosigkeit" also bei Aerosoft ein Thema ist, sollte man Ursachenforschung betreiben und nach Verbesserungen suchen, anstatt mit der Forderung nach "real names" die Symptome zu bekämpfen.

     

    Von Respektlosigkeit kann ich hier im Forum bei meinen Kontakten nichts feststellen. Im Gegenteil. Habe hier ausgesprochen gute Umgangsformen erlebt und kennengelernt dürfen. In dem Zusammenhang macht es viel Spaß die Beitrag anderer Mitglieder dieses Forum zu lesen. Habe schon sehr viel freundliches Miteinander erleben dürfen. Ist quasi ein Spiegelbild der Gesellschaft, wo man sich zumeist freundlich begegnet. Die ganz wenigen Ausnahmen fallen da überhaupt nicht ins Gewicht.

     

    Ich gebe gerne zu, dass ich schon mal gerne gewusst hätte ob John Kunde tatsächlich ein richtiger oder ein erfundener Name ist. Diese Neugierde hat keine tiefere Bedeutung. Man möchte halt gerne wissen mit wem man sich austauscht. Das ist ein ganz natürliches Verhalten in einer offenen Welt.

     

    Die Sache mit den jungen Leuten, dass sie vorsichtig im Umgang mit Social Media sind, halte ich für herbeigezogen. Wie sonst erklärt sich der gigantische Erfolg von Facebook, Whatsapp etc. Die Mitglieder in diesen Medien sind verifiziert - zumeist mit deren privater Telefonnummer. Also von großer Vorsicht kann da keinesfalls eine Rede sein.

     

    Wenn man einem Menschen zum ersten Mal begegnet, dann kann man nicht wissen ob er einem sympathisch ist oder nicht. Hier gilt: offen bleiben und den Menschen offen begegnen. Wie im richtigen Leben auch würde man sich doch wohl kaum mit einem falschen Namen vorstellen. Das macht keinen Sinn.

     

    Viele Grüße

    Christian

×
×
  • Create New...