Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

frontendrob

members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About frontendrob

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Dann befürchte ich sind die OSM Daten von LR dort nicht richtig importiert worden. Im schlimmsten Fall wird das dann ne ganze Weile so bleiben.... ätzend!
  2. Ja, Deeskalation klingt gut. Abschliessend zum Thema Traffic: Ich hab das bei mir mal länger getestet, unabhängig von den Frames sowie der CPU Auslastung fangen die AI Planes an merkwürdige Dinge zu tun sobald es zu viele sind. Seit dem ich pro Core nur noch ein AI Flieger einsetze haben die keine Probleme sich an den Flugplan zu halten. Ich benutze wie schon erwähnt auch vereinfachte Modelle, alles andere ist auch etwas dekadent: http://forums.x-plane.org/index.php?app=downloads&showfile=15429 Ron, ich habe mal deine apt.dat für EDDF ausprobiert. Das ist schon mal ein guter Schritt in Richtung brauchbarer EDDF. Hast du dich schonmal mit dem WED ran getraut? Ich frage mich ob es möglich ist, die Airport Grenzen so weit zurück zu setzen, dass die Autobahnen (A3 an den Terminals und A5 direkt vor den Runways) wieder auftauchen. Bin mir aber nicht sicher welches Tool dafür benötigt wird, oder ob die Autobahnen unabhängig vom Flughafen dort nicht richtig angezeigt werden.
  3. Ach ja. Ohne jetzt im Detail auf deine langen Ausführungen einzugehen (dir scheint es Spaß zu machen, kein Spaß mit X-Plane zu haben), ist es offensichtlich, dass du gewisse Probleme hast, die Dinge richtig einzuordnen. Konfus wechselst du zwischen Kritik an offensichtlichen und längst bekannten Bugs, Bugs die nur deswegen auftauchen weil dein X-Plane falsch eingestellt ist und FEATURES die du gerne zusätzlich hättest - ohne dazwischen zu unterscheiden. Ist dir eigentlich klar das es sich hier um ein Computerprogramm handelt, und es gewisse Einschränkungen gibt was den Ablauf dieses Programms angeht? Ist FSX etwa der heilige Gral in dem alles was du gerne hättest umgesetzt ist? Sicher nicht. Ich erinnere mich sehr gut wie es mit UT2 zu viel zu enger Staffelung bei der Landung und zig go-arounds kam, ganz abgesehen davon, dass bei jeder Menü Benutzung sich die gesamte Traffic geresettet hat. Absolut lächerlich im Vergleich. Ein Tipp habe ich für dich: 9 AI Flugzeuge sind offensichtlich zuviel für dein System, deswegen werden sie auch nicht richtig geflogen. Daher wird dein Funk zu gemüllt mit Ansagen die an die AI Planes gerichtet sind. Versuch es mal mit 3, dann gibt es auch die ganze go around Problematik nicht. Zum Thema schlecht recherchiert... ich habe sicher 50 IFR Flüge hinter mit die abgesehen von den kleineren, bekannten Problemen reibungslos abliefen bis hin zum Taxi to Gate, was willst du mir eigentlich erzählen?
  4. - Taxiing durch Flughafengebäude Das liegt an den nicht angelegten Taxi Routen auf den standard-Flughäfen und nicht an der ATC. Zumindest mit diesen Flughäfen sind die Routen angelegt: http://theosdavis.com/xpfiles/downloads_v10.html - endlose Go-arounds des AI-Traffic Das hat tatsächlich ne Weile genervt, inzwischen gibt es das bei mir nicht mehr. Allerdings habe ich auch nur 3 AI Planes (also eins pro freier Core) am Laufen, bei mehr wird es mit dem warten vorm Take-off auch nervig. - nervtötende Anweisungen des ATC unterwegs Solange du dein LNAV im Griff hast, bzw. deine Route exakt die ist, die du dem ATC vorher durchgegeben hast, passiert so was nicht. Ich bin froh überhaupt mal was von der ATC zu hören. - unsinnige Anweisungen beim Anflug Das liegt wohl eher daran, dass du nicht im Stande bist, den Anweisungen in Echtzeit zu folgen. Das Anflug-Vektoring ist perfekt (und auch vorherseh-/berechenbar), es endet nur dann im Chaos wenn der Pilot zu langsam ist. Sprich, wenn du die Anweisung bekommst, auf 2000ft zu gehen und Heading 320 zu fliegen, solltest du das innerhalb von 10 Sekunden umsetzen - und zu diesem Zeitpunkt nicht noch zu schnell sein (versuchs mal mit 210kts). Das ist oft mit VC-Geklicke (ein Krampf) nahezu unmöglich, ich empfehle diverse iPhone/iPad Apps wie AirTrack, da geht es zack zack, ich glaub es gibt alternativ auch ein Plugin die Autopilot Werte über die Tastatur einzugeben. Ich lese auch wieder immer das die ATC unbrauchbar sein soll. Das ist Quatsch, sie ist halt sehr streng und unflexibel. Aber sofern man Airports mit XP10 Taxi-Routen befliegt ist es absolut stabil - solange man halt sein Flugzeug auch im Griff hat.
  5. Die ATC in 10.10r3 ist an sich sehr stabil, ich weiss nicht was du meinst? IFR von A nach B, inklusive Landeanflug je nach Wetter Visual oder ILS (mit dem richtigen Timing klappt auch bei einem zugewiesenen Visual ein ILS Anflug) - man muss halt genau wissen was man tut, aber dann funktioniert es einwandfrei. Sicher ist es nicht komfortabel (altitude change, destination change ect.) aber von unbenutzbar kann keine rede sein. Was AI angeht kann ich folgende Planes empfehlen die ähnlich wie bei FSX Traffic Produkten auf vereinfachten Models basieren die kaum Leistung kosten. http://forums.x-plane.org/index.php?app=downloads&showfile=15429 (gibt es für alle Boeing Typen dort) ... 5-10 von denen machen die Airports schon richtig busy zumal die Traffic viel besser simuliert wird als im FSX, wo einfach Pfade aus einer Excel Tabelle abgeflogen werden. Bis es ein Traffic Produkt gibt ist das ne super Lösung.
  6. Danke, dachte mir schon, dass es so einfach ist. Habe GL seit längerem mal wieder installiert und bin begeistert, vor allem weil ich keine Performanceeinbrüche mehr habe. Meiner Meinung nach kommen die Objekte auch am besten zur Geltung in der FSX Standardszenerie (und bald mit GEX) in Verbindung mit den Saoshin 1024er Bäumen... Eine kleine Frage habe ich noch: auf der Karte ist in Wiesbaden nur das BKA gekennzeichnet. Aber das Kurhaus ist doch auch von GL, da bin ich sicher. Fehlt es auf der Karte?
  7. "die BGL für German Airports Frankfurt im Exclude Verzeichnis deaktivieren, dann ist wieder alles da." Wie genau macht man das? Habe das gleiche Problem...
  8. Thats would indeed be a bearable solution. I havent used that program yet, though...
  9. Hi all, well after I finally had my new rig running with very satisfying FSX performace, new problems emerge... and this one really ruins it all. When I am flying, as soon as the 8800M GTS gets some action, it will drop anti aliasing completely. Everything gets jaggy, at EGLL just switching perspective triggers that glitch. But when I hit ESC, and then again to get into the game, AA is back until the next time it hits. It only happens when theres much going on on the screen, so it is stress realated. I am running 8Q AA (override app setting) through the NVIDIA drivers (latest, 179 i think), AA is disabled in FSX. It was running fine like this for more than a week. I can't recall making any changes. I reinstalled the driver, but it's still the same. I really tried everything that makes sense, like disabling triple buffer ect. Has anyone had similar problems? I do not think it is a heat problem, as it occurs at the same time when I double the fanspeed, and also, I play Crysis with maxed setting for hours without a single glitch... I would really appreciate any input, as my simming is on hold as long as that glitch is happening.. FSX SP2/ACC WinXP SP2 w/3GB switch Core 2 Duo 3.06Ghz 4GB 1066Mhz FSB Ram 8800M GTS 512MB @ 1920x1200 (yes, it is the 24" iMac)
  10. It's great you are investigating, as we surely can't count on MS for any further patches. However, given the nature of this glitch, I believe it could be fixed.
  11. It seems everyone who made this test comes to the same conclusion (FPS digits are just examples): Unlimted Target FPS >> Actual FPS: 20FPS. Target FPS set to 25 >> Actual FPS: 12FPS. (While sitting on the Runway). Somebody else suggested that the Problem is MyTraffic 5.1b (or traffic in general), he set traffic to 0%, and suddenly the anomaly was gone. I will test this when I get home from work. But it would help if we had more people testing this strange observation. I think a workaround is needed, as going to settings and enabling/disabling the limiter is no option for me...
  12. Hi there, I have recently installed FSX on my new system, and I am kind of mad that even after 4 days of tweaking the settings I am stuck because of, as it seems to me, a stupid programming failure: When I fly above 10.000 feet, I can achieve well over 30 FPS, but the ground textures tend to get a blurred mess after a few minutes. So I set the Target Frame Rate to 25, and it works: solid 25 FPS and visibly better texture loading, no more or at least much less blurries. This is especially obvious when flying with highend VFR scenery such as Aerosoft's VFR Germany. However, once I am on final, or even on the ground, the Target Frame Rate kills my FPS. Sitting at 25R at EDDF I get 20FPS with unlimited frames, when I keep my Target Frame Rate of 25 however, it creeps along at 14FPS. Same goes for any airport or below 10.000 feet situation, so basically I have to turn on/off the Target Frame Rate at least twice in a flight. So obviously, the Target Frame Rate is a broken software feature, as it is simply not doing what it is suposed to do, its makes no sense to me that it kills my FPS on the ground, ESPECIALLY on the ground as there isnt any texture loading to do whatsoever!! I would really appreciate any suggestions. My system: 3.06 Ghz Core 2 Duo, 512MB 8800M GTS, 4 GB (/3GB switch), Windows XP SP2, FSX SP2. Running in 1920x1200, did the notorious Autogen hacks incl. the lightened Default.xml. Texture resolution is set to only 1 meter! Greetings, Robert
×
×
  • Create New...