We like to know how you feel about the forums and the way we handle them, so if you a few seconds please answer the four questions posted here: 
https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/147548-how-are-we-doing-with-support-on-the-forum-do-read-the-text-below-the-poll/. But please, please, read the text below the poll. If you think we do bad we want to know why.

 

Jump to content

Jürgen Krebs

members
  • Content Count

    227
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Jürgen Krebs last won the day on October 20 2011

Jürgen Krebs had the most liked content!

Community Reputation

16 Good

About Jürgen Krebs

  • Rank
    Flight Student - Crosscountry

Recent Profile Visitors

16360 profile views
  1. Vielen Dank - Heinz, das hat jetzt funktioniert. Alle "blob"-Dateien wurden umbenannt. Ich werde jetzt sofort die Szenerie testen. Super Support - und das am Sonntag. Großes Kompliment ! Gruß Jürgen
  2. Hallo Heinz, das hat alles bis jetzt noch nicht geholfen ! Was habe ich gemacht: - GAF 11 - Version 1.03 vollständig deinstalliert, - GAF 11 - Version 1.03 neu installiert, - am Ende der Installation den Aerosoft Launcher neu installiert (obwohl die Version 1.1.0.1 bereits installiert war), - im Launcher den Aktualisierungszustand geprüft (Ergebnis: Status = auf dem aktuellen Stand), - im Launcher den Aktivierungszustand geprüft (Ergebnis: Produkt = aktiviert), - im Verzeichnis ".../FSX/Aerosoft/German Airfields 11/Scenery" die Dateiendungen überprüft (Ergebnis = 72 "blob"-Endungen !!!) Entgegen Deiner Behauptung wurden also die Dateien mit der Endung blob vom Launcher nicht in bgl Dateien umgewandelt. Ich benötige also weitere Unterstützung ! Gruß Jürgen
  3. Danke Peter für Deine Antwort, aber: wie lange ist denn "längere Zeit" ? Nach 15 Minuten hat bei mir der Launcher noch nichts verändert! Gruß Jürgen
  4. Danke Friedi, ich habe die GAF 11 im Aerosoft Launcher aktiviert. Trotzdem sind die "blob"s da. Gruß Jürgen
  5. Was läuft hier schief ? Nach der Installation der German Airfields 11 (Version 1.03) haben bei mir im Verzeichnis ".../FSX/Aerosoft/German Airfields/Scenery" fast alle Dateien den Extender "blob" (so lautet z.B. der Name einer Datei "EDJA_02a.bgl.blob". Von den insgesamt 81 Dateien haben lediglich 9 den Extender "blob" nicht, aber 72 Dateien haben diesen Extender. Das kann doch nicht richtig sein !? Am Airfield "Kirchdorf am Inn" (EDNK) werden beispielsweise auch keinerlei Szenerie-Objekte angezeigt. Das "händische" Entfernen ber "blob-Extender" hat nicht zur richtigen Anzeige der German Airfields 11 geführt. Im übrigen passt auch die im neuen Manual der GAF 11 dargestellte Szenerie Reihenfolge nicht zu der in diesem Forum gefixten aktualisierten Version 2.0: Einmal sollen die VFR Germany 1-4 in der Reihenfolge oberhalb der German Airfields LC sein, in der Version 2.0 sollen sie jedoch unterhalb liegen. Was ist denn nun richtig ? Wer kann guten Rat erteilen? Mit freundlichen Flusi Grüßen Jürgen
  6. Dann schlage ich Oliver vor, seine "repaint install info DEU.pdf" zu korrigieren. Denn das ist ja immerhin eine Handlungsanweisung, die korrekt sein sollte. MfG Jürgen
  7. Im Topic "AES 2.23a verfügbar" von Oliver Pabst gibt es einen Link zur "repaint install info DEU.pdf". Dort ist u.a. zu lesen: Für die <Texture ID> sind ab AES 2.23a folgende Levels zu verwenden: ... Level 2: <Texture ID> = ? - - - Ein Buchstabe gefolgt von zwei Minuszeichen Erster Buchstabe des ICAO Code, zum Beispiel K--- für die ganze USA. Diese Texturen werden für alle Airports eine Region verwendet, bei der die ICAO Codes mit dem Buchstaben beginnen. Kann das richtig sein ? M.E. müsste es lauten: "Level 2: <Texture ID> = ? - - - Ein Buchstabe gefolgt von drei Minuszeichen". Das entspräche dem Fragezeichen gefolgt von den drei Strichen und wäre auch logisch. MfG Jürgen Krebs
  8. Warum stehen im Downloadbereich von AES --> Airport Vehicle Repaint auf der Forumseite rechts unten im Bereich "Previous Versions" häufig (oder immer?) die gleichen Versionsnummern? Hier ein Beispiel: AES Frankfurt Textures LEOS and Fraport. 1.0 Previous Versions Gestern, 01:01 AES Frankfurt Textures LEOS and Fraport. 1.0 10 Mai 2012 AES Frankfurt Textures LEOS and Fraport. 1.0 10 Mai 2012 AES Frankfurt Textures LEOS and Fraport. 1.0 09 Mai 2012 AES Fankfurt Textures LEOS and Fraport. 1.0 Bei gleichen Versionsnummern weiß man nicht, ob es ein Update/Upgrade oder immer noch dieselbe Texture-Variante ist. Schon gar nicht, wenn unter dem Datum "10. Mai" (gibt es gleich 2 mal !) jedesmal die gleiche Versionsnummer steht. Warum nicht also beispielsweise - Version 1.0.1 - Version 1.0.2 - Version 1.0.3 oder - Version 1.a - Version 1.b - Version 1.c oder ähnliches? Ein ziemlich ratloser Flusianer und AES-Fan. Mit freundlichen Grüßen Jürgen
  9. Danke Oliver für Deine rasche Antwort. Sie brachte die sofortige Lösung. Mein Fehler war offensichtlich, dass ich beim Kopieren der Dateien aus dem EDDK-Paket die Datei "AES-VN-02-01-EDDK.BMP" vergessen hatte. Die Datei "AES-VN-02-01-EDDK_LM.BMP" war zwar im TEXTURE-Ordner von AES vorhanden, die andere jedoch nicht. Gruß Jürgen
  10. Ich habe soeben die neuste AES Version 2.23a installiert. Am Ende des Prozesses erhielt ich beim Verlassen von AES-Help folgende Fehlermeldung: Error: "AES-VN-02-01-EDDK_LM.BMP" - Missing Day Texture Bis jetzt habe ich nur die folgenden beiden Texturen installiert: - Catering Trucks LSG und - EDDK Wo liegt der Fehler und was kann man tun? Mit freundlichen Flusi-Grüßen Jürgen
  11. Danke Oliver für die rasche Antwort! Das mit den Kosten für neue Charts verstehe ich ja. Aber vielleicht sollte dann wenigstens ein Hinweis darauf erfolgen, dass die Charts veraltet sind. Sonst sind doch die "Neu-Käufer" der GAP 2 - 2012, sofern diese auch noch Anfänger in der Flugsimulation sind, völlig verwirrt. Die vielen Fragen zu dieser Thematik in diesem Forum zeigen die ganze Komplexität der Sachverhalte (AFCAD, AF2_xxx.bgl, ILS-Frequenzen, DME u.a.). Gruß Jürgen
  12. Hallo Aerosoft, was ich nach dem Update bei den GAP 2 - 2012 für den FSX festgestellt habe: Zwar wurde das altbekannte Problem der falschen ILS-Frequenz der RWY 08 R des Airports Leipzig / Halle (EDDP) beseitigt (nunmehr statt 111.90 jetzt 111.75), doch leider wurden die den GAP 2 - 2012 mitgelieferten Charts offensichtlich nicht korrigiert. So enthält die Seite 84 der Charts für die ILS RWY 08 R von EDDP immer noch die falsche Frequenz 111.90. Im übrigen habe ich beim Anflug auf EDDP festgestellt, dass die in dieser Karte enthaltenen DME-Entfernungen des DME SCHKEUDITZ SUED mit der Ident-Angabe LLD und der Frequenz 112.15 in meinen Instrumenten nicht angezeigt wird. Im Airport Design Editor (ADE) habe ich dann unter "Lists" --->"Navaids" ---> Name "SCHKEUDITZ SUED" --->"EDIT" festgestellt, dass unter "Range" der Eintrag "0 NM" stand. Dann ist es m.E. auch kein Wunder, dass die Lfz-Instrumente trotz richtiger Frequenzeinstellung keine DME-Entfernungen anzeigen. Ich habe daher bei mir den "Range"-Wert auf 30 NM erhöht. Seitdem funktioniert die DME-Anzeige korrekt. So viel von mir als Vorschlag an Aerosoft für ein weiteres Update der GAP 2 - 2012. Zumindest sollten aber "korrekte" Charts sobald wie möglich nachgeliefert werden. Und wenn ich den Flusi-Experten mit meiner Erkenntnis über das "DME SCHKEUDITZ SUED - LLD" ein kleines "Weihnachtsgeschenk" geben konnte, dann hat mich das gefreut. Viele Flusi-Grüße Jürgen Krebs
  13. Kann ich auch bestätigen - ist bei mir ganz genau so! Grüße Jürgen Krebs
  14. Danke Klaus für Deine Antwort. Diese bringt mich auf eine Idee: Wie wäre es, wenn die sicherlich von vielen Flusianern erstellten Google Earth-KMZ-Dateien mit Bezug auf die Flugsimulation in einem "Extra-Topic" hier in diesem Forum zum Download angeboten werden können. Einzelne (oder auch viele) Ortsmarkierungen, die nicht gebraucht werden, können ja dann in Google Earth wieder gelöscht werden. Das Löschen von Ortsmarkierungen ist ja ganz leicht und viel weniger aufwändig, als das Erstellen! Und wer sie gar nicht braucht, der muss sie ja auch nicht herunterladen. Für Meinungen zu dieser Idee wäre ich dankbar - vor allem, was Aerosoft davon hält! Ich selbst könnte eine sehr große Anzahl von Ortsmarkierungen in aller Welt - untergliedert nach Themenbereichen, Ländern u.a. - bereitstellen. Gruß Jürgen Krebs
  15. Auf der Homepage von FlightPort (www.flightport.de) kann man als Freeware ein grandioses Heliszeneriepaket für den FSX downloaden (Helipack-X in Version 2.0 vom 09.07.2011 für FSX). Insgesamt enthält dieses Helipack-X v.2 39 Luftrettungszentren sowie 46 Kliniken und anderweitige Stützpunkte. Im Download-Paket ist eine Excel-Datei ("HPX_2.xls") enthalten, in der alle Heliports mit Stadt, Name, ICAO-Kennung, GPS-Koordinaten u.a. aufgelistet sind. Doch leider gibt es keine Google Earth kmz-Datei. Ich habe daher in mühsamer Kleinarbeit auf der Basis der Excel-Datei eine solche Google Earth kmz-Datei erstellt, die alle Heliports als "Ortsmarkierungen" enthält. Dabei habe ich vereinzelte Unstimmigkeiten bei den GPS-Koordinaten beseitigt. Diese Datei stelle ich hiermit allen Heli-Fan's und sonstigen Interessierten zum Download zur Verfügung: Helipack X v.2.kmz Mit freundlichen Flusi-Grüßen Jürgen Krebs
×
×
  • Create New...