Jump to content

Gerhard Kachelmann

Members
  • Posts

    100
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Gerhard Kachelmann

  1. "Dateifehler in Scenery.cfg Das Verzeichnis für die lokale Szenerie (E:/Flight Simulator X/aerosoft/German Airports2/Scenery/aerosoft/German Airports2_LC/Scenery) in Szenerie Area.133 wurde nicht gefunden. Klicken sie auf ok um fortzufahren." Öffne mal die Scenery.cfg, suche den betreffenden Eintrag und lösche die roten Teile (das ist jetzt nur mein Tipp - vergleiche den Pfad am besten mal mit demjenigen, unter dem der German Airports2_LC-Ordner bei Dir liegt - das muss nämlich genau übereinstimmen.) Dasselbe mit der 139... ist kein gravierendes Problem. Gruß, Gerd
  2. Wenn Du möchtest, dass die Macher dieser Perle Deinen Dank auch ganz sicher lesen, dann solltest Du das gleiche auch noch einmal hier schreiben: http://digital-aviation.de/forum/ Beste Grüße, Gerd
  3. ... oder, da Du ja lieber SG an UTE anpassen willst (anstatt anders herum), dürfte das hier helfen (stammt aus dem aerosoft-Support-Forum, ich weiß aber nicht, ob der Thread heute noch lebt.): Klappt jedenfalls super - habe ich auch seit Jahren so laufen. Beste Grüße, Gerd Nachtrag: ... ja... ist noch online - hab's gerade wieder gefunden. --> http://www.forum.aerosoft.com/index.php?sh...ic=8329&hl=
  4. Hallo Rainer! Tja... der Autoverkehr wird noch SG-frei gemacht - habe ich Peter versprochen. Wie das Projekt weitergehen soll... nun... ich weiß nicht so recht. Am schönsten wäre es, wenn ein Platz entstünde, an dem alle Interessierten ihre "eingescannten" Wunsch-Fahrrouten einspeisen könnten und ich könnte sie dann kompilieren und dann würden sie jedermann zugänglich gemacht. Der entscheidende Schritt (die Fahrstrecken aus dem FS auslesen und als TXT speichern) sollte mit einem entsprechenden Tutorial für jedermann möglich sein. (Sind auch nur Freeware-Tools nötig.) Aber das ganze aufzubauen und zu betreuen würde Zeit (auch mittel- und langfristig) kosten, die ich einfach nicht habe. Vielleicht hat ja jemand mehr Zeit und würde das ganze übernehmen. (Einfach mich per PN kontaktieren.) Das OceanTraffic-Projekt wird von Anfang an sauber sein. Ich werde im Moment sogar schon von einer jungen Addon-Schiede mit Schiffen versorgt. Wenn noch jemand helfen möchte - hier (und wahrscheinlich in der nächsten Ausgabe von FlightXPress) gibt es dazu weitere Infos. Ich freue mich über jedes Engagement, Gerd PS an alle: Schön, dass EDLP jetzt richtig läuft.
  5. Hallo miteinander! Also der Fehler lag in den BMPs... keine Ahnung warum, aber die Nightmap war nicht die Nightmap, die sie sein sollte. Ich habe das jetzt mal im Blindflug gefixt (hier ist kein Flusi installiert ) Aber nach allem, was ich so weiß, sollte es jetzt funktionieren. Also nachts sollten die Original-ASO-Bodentexturen zu sehen sein. Hier die reparierte Version (einfach drüberschreiben) http://www.file-upload.net/download-156779..._fixed.zip.html Noch ein Wort zu Olivers "sich einen Dreck scheren"-Anmerkung: Was ich bei der ganzen Geschichte gelernt habe, ist, dass es einen gewaltigen Unterschied zwischen Freeware und Payware gibt. Während im Freeware-Bereich so ziemlich alles geduldet wird (90% aller Addons auf AVS*M verletzen streng betrachtet irgendwelche Urheberrechte, aber keinen stört's... nur im Einzelfall wird was angezeigt (nur eine Schätzung )) ist es im Payware-Bereich komplett anders. "Ein Auge zudrücken"/"stillschweigend dulden" ist da einfach nicht drin. Dafür ist vermutlich die Gefahr zu groß, dass auch die Firma, die etwas duldet, selber was auf die Rübe bekommt - denn sie selber nutzen ja viele Materialien nur unter Lizenz. Ich habe da im eMail-Gespräch mit verschiedenen 'Insidern' einen ganz klaren Eindruck bekommen. Es geht nicht anders, selbst wenn eine Payware-Company (d.i. ihre Mitarbeiter) anders wollten - sie können nicht. Sonst kämen sie in Teufels Küche. Beste Grüße, Gerd
  6. Ui... nein... das soll mitnichten so sein, crazy1103... eigentlich sollten die Flächen nachts komplett durchsichtig sein. (Komplett schwarzer Alphakanal.) Ich bin momentan nicht an meinem Rechner, deshalb kann ich nur eingeschränkt tweaken/fixen. Aber ich schaue gleich mal rein. @Dedl: Gruß, Gerd
  7. In dubiis libertas, in necessariis unitas, in omnibus... caritas! Dir auch viel Spaß mit dem Patch, Remark.
  8. Hallo miteinander. Ich habe heute ausführlich mit Peter Werlitz korrespondiert und leider gibt es nichts Gutes zu berichten. Im naiven Glauben, dass aerosoft gleich aerosoft ist, habe ich als Grundlage für die Autotexturen auf schon recht betagtes aerosoft-Material zurückgegriffen. (Scenery Germany Bremen unter der Projektleitung von Peter Werlitz persönlich. Er hat meine Entschuldigung angenommen. ) Nur leider liegt nun zwar das Copyright für die Texturen bei aerosoft, aber nicht das Urheberrecht. Und wenn nicht der Urheber sein Einverständnis gibt, dann dürfen die Texturen nicht weiterverwendet werden - auch nicht von aerosoft! Leider konnte ich den Namen des Urhebers nicht erfahren, es ist wohl keiner unter den im Manual zu SG Bremen genannten. Und darüberhinaus meinte Peter, dass eine Kontaktaufnahme sich wohl momentan eh als schwierig erweisen würde. Warum weiß ich nicht. Vielleicht ist er auf Weltreise oder so. Jedenfalls kann ich ihn nun auch nicht um nachträgliche Erlaubnis fragen. Darüberhinaus war es mir leider nicht möglich, Peter davon zu überzeugen, die Bodentextur-Modifikationen zu genehmigen, bzw. diese Genehmigung bei der Geschäftsleitung zu erwirken, sodass ich das Paket (ggf. mit ersetzten Fahrzeug-Texturen) auch nicht ins freie Netz stellen kann. Wer dieses Thema von Anfang an verfolgt hat, weiß, dass ich die Auto-"Footprints" in Paderborn mit Wonne in die ewigen Jagdgründe geschickt habe und die modifizierten Bodentexturen (zusammen mit den Arbeiten, die in die Jahreszeitenanpassung geflossen sind - da ist ja auch noch so einiges passiert gegenüber den Originalen) als untrennbaren Bestandteil dieses Paketes betrachte. Und schließlich widerspricht es wohl auch der Firmenpolitik, Erzeugnisse von Drittpersonen zu supporten, da das ein unabsehbares Maß an zusätzlicher Arbeit und Aufwand bedeuten würde. Eigentlich kein grundsätzliches Hindernis - ich hätte ja gerne hier im Thread den Support gegeben. Alles in allem sehe ich damit keine andere Möglichkeit mehr, als dieses Projekt (und meine wiederholten Versuche, spontane und unangekündigte Verbesserungen in die aerosoft-Szenerie-Palette einzuspeisen) hiermit für tot zu erklären. Wer seine Kondolenz erweisen möchte, der tue das bitte unter gerhard_kachelmann@web.de Unter dieser Adresse findet dann auch der Leichenschmaus statt. Wir lesen uns, Gerd
  9. Na... soo schwarz ist der ja auch nicht. Eher bunt! eMail ist raus. Gruß, Gerd
  10. @Peter: Ist das Paket gut bei Dir angekommen? Hast Du mittlerweile schon einmal reingeschaut? Mittlerweile ist auch die FS-Presse an mich herangetreten und würde sich freuen, wenn es vor deren nächstem Drucktermin etwas Positives zu berichten gäbe. Beste Grüße, Gerd
  11. Habe gestern vormittag eine Antwort von Martin bekommen (Danke, Sascha!) Er hat mir ein paar Detailfragen zum Design gestellt, um ggf. Performance-Optimierungen vorzunehmen. Dabei hat sich herausgestellt, dass er gar nichts mit der FS2004-Version am Hut hat, sondern die FSX-Version betreut! Er meinte, er würde das Paket an Peter Werlitz übergeben, der seinerseits für die FS2004-Version zuständig ist. Bezüglich der Performance hat mir Martin allerdings bestätigt, dass (in Bezug auf den FS2004, der FSX verlangt ein wenig andere Ansätze) meine Methode gut ist. Jetzt liegts also an und bei Peter. Viele Grüße, Gerd
  12. Ich weiß nicht... ich will natürlich auch nicht, dass es so endet, wie im ersten Indiana-Jones-Film: Vielleicht ist es doch besser, wenn ich das Paket als freies Addon irgendwo einstelle? Martin? aerosoft? Wäre das in Ordnung? Grüße, Gerd
  13. So... noch ein kleines News-Update. Das Paket ist jetzt bei Martin Schmieschek vom EDLP-Entwicklerteam. Damit gebe ich die Rechte am Gesamtpaket an aerosoft ab. Dies beinhaltet allerdings nicht das Recht, die Library zu dekompilieren und die Modelle in anderen Projekten weiterzuverwenden. Dies ist weiterhin nur mit informeller Genehmigung von meiner Seite her erlaubt. Ob ihr das Paket jetzt veröffentlicht, oder ob ihr's verstauben lasst - die Zeit wird's zeigen. Beste Grüße, Gerd
  14. Ach so... verstehe. Patrick, Sorry. Dann nehme ich das zurück.
  15. Klar... eine Szenerie, die sich selbst baut... Die hätte ich auch gerne! [Gespoilert wegen Schwachflug.] Nicht bös gemeint. Gerd PS: Vielversprechend, der Screenie.
  16. Herzlichen Glückwunsch zum Release... das sieht ja alles komplett atemberaubend aus. Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen - aber jetzt muss ich wohl erstmal einkaufen gehen, bevor die Geschäfte schließen... man kommt hier und heute ja zu garnix! Nochmal an alle Beteiligten: Gratulation!! Gerd
  17. Ja, das fände ich gut. Ist bei der Höhenanpassung für Dortmund damals ja auch so passiert. Allerdings habe ich damals nicht mal 'ne Benachrichtigung erhalten und auch im Forum wurde nichts bekanntgegeben. Ich habe es dann erst Monate nach der Veröffentlichung und nur durch Zufall mitbekommen. Vielleicht ließe sich das ja diesmal anders handhaben? Viele Grüße, Gerd
  18. Das sagst Du so leicht, Rainer... Aber mir ist es ganz und gar eine Herzensangelegenheit, dass die 3D-Autos in eurem Simulator zukünftig auf sauberen Bodentexturen daherkommen und die Autofotos (wie ich jetzt gelernt habe "Footprints" genannt) von ihnen schön getrennt bleiben. Ich hoffe, dass könnt ihr nachvollziehen? Die Bereinigung war ja (zumindest aus meiner Sicht) die weitaus größere Leistung (und Arbeit allemal), auch wenn ich damals unabgesprochen einfach drauflosgeprescht bin. Ich habe mit Martin Schmieschek vom EDLP-Team eMail-Kontakt aufgenommen und hoffe das Beste. Drückt die Daumen und bestärkt mich doch bitte in meiner Überzeugung, dass von einem Komplettpaket am Ende alle einen Riesengewinn haben werden. (Mein Gewinn wäre die Ehre, in einem offiziellen Paket (und vielleicht in den Danksagungen) verewigt zu sein. ) Viele Grüße, Gerd
  19. Hehehe... ich meinte auch, da was gehört zu haben... Das freut mich! Und ich wette, dass die Planes, auf denen die stehen werden, waagerecht sind. --> Nicht mehr als ein Tag Arbeit. Vielleicht ließe sich ja diesmal im vorherein etwas arrangieren, damit es schön glatt läuft und ich mir nicht vorkomme, wie ein ungebetener 'Reinredner' oder 'Aufsattler'? (Nicht dass mir das je so gegangen wäre... ) Grüße, Gerd
  20. Hmmm... (*schmacht*) ... sehr stimmungsvoll...! Also I frei mi drauf! Screenshot #7 und #10: Was meinst Du? Ob ich mich daran vergehen darf? Beste Grüße, Gerd
  21. Nein... sinnlos sicher nicht... das sehe ich auch so - jedenfalls nicht aus Käufersicht... (waren immerhin auch einige ziemlich anstrengende Basteltage) - ich vermute mal, dass der aerosoft-Staff sich vorerst zurückhält, um dem Paderborn-Lippstadt-Team die Gelegenheit zu geben, sich als allererstes zu äußern. Und vielleicht haben Martin, Fabian und Peter das Posting einfach noch nicht gelesen. Ich weiß nicht... vielleicht sind sie auch verstimmt, weil ich das ganze als offenes Posting vorgestellt habe, aber ich dachte mir 'Warum im Geheimen agieren?' - Ist doch schließlich was Positives und von allseitigem (auch Kunden-)Gewinn. Darüberhinaus stand die halbe Arbeit ja schon seit längerem im Raum. Also war der Überraschungseffekt ja eh schon weg. Mal sehen, was passiert... Beste Grüße, Gerd
  22. Da kannst Du beruhigt sein. Wenn Paderborn bisher bei Dir flüssig lief, dann wird es das auch weiterhin tun. Auf allen Testsystemen hat die Framerate selbst bei der höchsten Autozahl um nicht mehr als 5-10 Frames abgenommen. Bei Rainer (der seine Framerate gedeckelt hatte) gab es sogar null Veränderung. Und wie gesagt - ich habe die Autos in 3 BGLs aufgeteilt. Von daher... Grüße, Gerd
×
×
  • Create New...