Jump to content

WalSch

Members
  • Posts

    651
  • Joined

  • Days Won

    4

Everything posted by WalSch

  1. Ja, also genauer die von JustFlight. Das ist eine meiner Lieblings-Einmotorigen. Und das Design der TB20 gefällt mir auch sehr, mit ihrer Silhouette wie ein italienischer Sportwagen.
  2. Ein Beispiel dafür ist unglücklicherweise die Svalbard-Szenerie von AS. Die tut genau das und ersetzt global den LR-Schlepper durch einen Traktor. Nicht zuletzt deswegen benutze ich auch No Mas Pushback.
  3. Besser als im Quadrat zu springen 🙂. Aber du hast schon recht, Micha. Deine Fehlermeldung mit No Mas Pushback muss wohl einen anderen Grund haben als der Misserfolg von Hermann damit. Auch Frithjof hat recht mit seiner Aussage. Und ich zermartere mir das Hirn darüber, wo die Gründe liegen könnten.
  4. Das macht eben 'Remove pushback thing' (No Mas Pushback) automatisch. Zumindest in manchen XP-Installationen und in anderen wiederum nicht. Die Gründe dafür zu finden, ist es, was mich umtreibt.
  5. So habe ich das ja auch erklärt gehabt. Es muss jedoch Gründe dafür geben, warum es bei den einen funktioniert und bei den anderen nicht. Diese Gründe würden mich interessieren, rein aus Neugier. Das war auch eine meiner Vermutungen, habe diese aber noch nicht geäussert, da ich nicht wusste, welche. Und es dürfte auch eine ziemlich Sisyphusarbeit sein, die "schuldige" library.txt zu finden, da sie ja in jedem möglichen Addon oder Plugin stecken könnte.
  6. Das sehe ich genauso. Würde ich auch nicht tun. Darum will ich herausfinden, ob es eine einfachere und "SAM-freundliche" Lösung dafür gibt. Das dauert aber etwas, denn dazu muss ich tiefer in SAM eintauchen als ich es bisher getan habe.
  7. Nein, nein, lass mal, das wollte ich damit nicht sagen. Das war nur die Schilderung meiner Erfahrungen. Die sind alles andere als allgemeinverbindlich. Ich werde gerne selber austesten, woran es liegt. Ich habe ja eine jungfräuliche XP-Installation, auf der ich leichter herumpröbeln kann als auf meiner "Addon- und Plugin-verseuchten" Flug-Installation. Und ich will ja etwas lernen dabei. Wie sagte Laminar einst: “X-Plane is not a game, but an engineering tool." Und für mich ist es zudem auch noch ein "learning tool". Aber probieren darfst du es natürlich auch selber. Das bringt uns unter Umständen weitere Erkenntnisse.
  8. Du sagst es! Ich finde es auch spannend, immer mal wieder etwas Neues über XP zu lernen, meistens aus meinen Fehlern 🙂. Aber SAM habe ich noch nicht ganz durchschaut, respektive habe ich noch nicht genau eruieren können, wo es bei der Installation in XP überall (und ohne mein Wissen) Hand anlegt. Aber dem komme ich schon noch auf die Schliche. Hartnäckigkeit ist eine meiner Tugenden, neben vielen Untugenden 😉.
  9. Das lässt mich vermuten, dass Better Pushback und Ground Handling sich mit No Mas Pushback grundsätzlich vertragen und... ...dass das Problem bei SAM Airport Vehicles XP liegt. Das ist bisher aber auch nur Spekulation und ich muss erst mal SAM genauer untersuchen. Nun wäre es noch spannend zu wissen, ob du die Airport Vehicles nur im SAM Content Manager deaktiviert hast oder das ganze SAM Plugin aus XP deinstalliert hast. SAM ist nämlich auch eines der Plugins, die bei der Installation u.a. Änderungen am Inhalt des Ordners Resources vornimmt, die bei einer nicht vollständigen Deinstallationen bestehen bleiben. Aufgrund meiner Erfahrungen mit SAM ist es ein ziemlich heikles und invasives Plugin, was die Verträglichkeit mit anderen Plugins und Addons betrifft. So deaktiviert SAM Seasons beispielsweise sämtliche anderen Autogen-Addons, wie 'Japan Pro' von MisterX6 oder das weniger bekannte 'Regional BR Autogen' von SNowblind7. Da aber der Inselstaat Japan und auch Brasilien Regionen sind, in denen ich gerne fliege, habe ich SAM aus meinem XP verbannt. Für Jahreszeiten gibt es Alternativen und das übrige, was SAM anbietet, ist mir nicht wichtig. Und mit XP12 wird SAM Seasons ohnehin obsolet werden.
  10. Freut mich, Horst, dass mein Tipp bei dir funktioniert hat. Darf ich fragen, ob du Better Pushback und/oder SAM Airport Vehicles XP installiert hast? Falls nicht, würde das Hinweise darauf liefern, warum es möglicherweise bei Hermann nicht funktioniert, respektive bei Micha zu einer Fehlermeldung führt. Und ich würde dadurch auch wieder etwas dazulernen.
  11. Mir ist noch ein weiteres Plugin in den Sinn gekommen, das sich möglicherweise nicht mit 'Remove pushback thing' (No Mas Pushback) verträgt und welches ich auch nicht installiert habe. SAM Airport Vehicles XP, das die Standardfahrzeuge durch eigene ersetzt. Da 'Remove pushback thing' eines der Standardfahrzeuge, nämlich das 'tug.obj', durch ein 'blank.obj' ersetzt, kann es durchaus sein, dass SAM Airport Vehicles damit ein Problem hat und XP darum diese Fehlermeldung erzeugt.
  12. Könnte es sein, dass du zufällig auch noch dieses hier installiert hast? Dieses Modifikation ist nämlich veraltet und hat bei mir irgendwann in der Vergangenheit ebenfalls zu der Fehlermeldung geführt. Darum habe ich dann auf 'Remove pushback thing' (No Mas Pushback) gewechselt, welches bei mir fehlerfrei funktioniert.
  13. Ja, im default-XP schwirren die Dinger rum wie die Motten um das Licht 🙂.
  14. Was aber nicht zwingend bedeutet, dass dieser Schlepper Teil der Szenerie ist, sondern es kann genau so gut der Standard-Schlepper von XP sein. Mein WED-Screenshot von LSZS zeigt, dass es an besagter Stelle (und in der ganzen Szenerie) kein solches Objekt gibt. Und es findet sich auch keines im szenerie-internen Objekt-Ordner oder in den Referenzierungen aus irgendeiner 3th-Party-Library oder den XP-internen Bibliotheken. Zusätzlich habe ich LSZS quasi unter Laborbedingungen getestet. Das heisst, in meiner Zweitinstallation von XP11, die keinerlei 3th-Party-Plugins oder -Addons enthält. Und dieser Test bestätigt meine Annahme, dass es sich um den default Schlepper von XP handelt. Hier ohne 'Remove pushback thing'. Der LR-Schlepper steht im Weg rum. Und hier mit 'Remove pushback thing' im Custom Scenery Ordner und zuoberst in der scenery_packs.ini. Freie Fahrt. Hast du Better Pushback nur im Plugin Administrator deaktiviert oder gemäss Hersteller-Angaben deinstalliert? Es gibt nämlich Plugins, die durch blosses deaktivieren im Plugin Administrator nicht vollständig deaktiviert werden. Vor allem diejenigen, die bei der Aktivierung/Installation Änderungen am Inhalt des Ordners Resources vornehmen. Ich könnte mir vorstellen, dass dies bei Better Pushback ebenfalls der Fall ist. Dafür spricht auch die Tatsache, dass bei dir ein Schlepper von Aviator steht und nicht der von LR, der möglicherweise von Better Pushback im Ordner Resources überschrieben wurde und durch blosses deaktivieren mittels Plugin Administrator nicht auf den Urzustand zurückgesetzt wird.
  15. Das ist eigenartig. Wie gesagt, Better Pushback habe ich nicht. Ich weiss also nicht, wie damit genau der default-Schlepper von XP deaktiviert wird. Ich habe nur in Foren gelesen, dass es diese Möglichkeit gibt. Hast du 'Remove pusback thing' auch ohne Better Pushback installiert und getestet oder nur bei installiertem Better Pushback? Vielleicht verhindert Better Pushback die Wirksamkeit von Remove pushback thing. Das ist reine Spekulation und die Suche nach eventuellen Wechselwirkungen. Bei mir funktioniert Remove pushback thing (ohne Better Pushback) einwandfrei und ich hatte seither nie wieder einen unerwünschten Schlepper vor der Nase. Wichtig ist aber, dass es in der scenery_packs.ini über allen Szenerien steht, am besten ganz zuoberst.
  16. Hallo Hermann, Die LSZS-Szenerie von MXI enthält keine Push Back-Fahrzeuge, das habe ich im WED gerade eben nochmal überprüft. Das muss entweder ein Standard-Schlepper von XP sein, die zufällig und manchmal an den kleinsten Airports auftauchen, oder du verwendest möglicherweise das Addon Better Pushback, das ich nicht verwende. Aber in Better Pushback soll es die Möglichkeit geben, den XP-Standard-Schlepper auszuschalten. Falls du Better Pushback nicht installiert hast, kann es sich eigentlich nur um den Standard-Schlepper handeln. Dagegen hilft dann dieser Mod, den ich auch benutze, weil mich die unmotiviert im Weg stehenden XP-Schlepper nerven. Gruss, Walter Edit: Sorry, ich muss mich korrigieren. Ich benutze nicht den obengenannten Mod (den habe ich vorher verwendet) zum entfernen der Schlepper, sondern diesen hier. Der ist eleganter, weil er sich im Custom Scenery Ordner befindet und darum bei einem XP-Update nicht überschrieben wird.
  17. Hallo Horst, Willkommen im Support-Forum für X-Plane 10 und 11. Mit grösster Wahrscheinlichkeit werden dein Problem mehr Aufmerksamkeit und du die nötige Hilfe bekommen im Support-Forum für P3D. Gruss, Walter
  18. Wie? Wo? Was? Ihr seid alle schon wieder zu Hause? Ich bin eben erst in der Damentoilette des Reform Club aufgewacht. Keine Ahnung, wie ich dorthin gekommen bin. Warum hat mich keiner geweckt? Mann, wie peinlich, als die Putzfrau mich mit ihrem Wischmopp angeschubst hat. Heinz, bitte erzähl das keinem deiner Gäste in Hartenholm. 😄 How? Where? What? You're all home already? I just woke up in the ladies' room of the Reform Club. I don't have a clue how I got there. Why didn't anyone wake me up? Man, how embarrassing when the cleaning lady nudged me with her mop. Heinz, please don't tell about to any of your guests at Hartenholm. 😄
  19. Ich hatte u.a. einen T-Rex 600, ist vergleichbar mit dem Mikado 600. Noch lieber bin ich aber die Scale-Modelle geflogen. Mein liebster (und auch teuerster) war eine Bell 407 der 700er Klasse. Ich habe dieses Hobby allerdings aus Kostengründen aufgegeben, denn ab und zu habe ich auch mal den einen oder anderen Heli zerlegt. Dagegen sind ja Abstürze in XP quasi geschenkt. 😄
  20. Hallo Micha, Ich war auch Modellbauer und kann mich erinnern, dass der Pin-Normabstand 2.54mm beträgt. Das sieht mir nach einem JR-Stecker aus, mit einem Abstand von 0.1 Inch, also 2.54mm. Es gibt jedoch noch verschiedene andere Abstände. Aber die gängige Variante im RC-Modellbau ist die mit 0.1 Inch, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht. Gruss, Walter
  21. Und hoffentlich auch genug zu trinken, denn ich kann auch im Stehen trinken. And also hopefully enough to drink, because I can drink standing up.
  22. Auch an dich, Heinz, vielen Dank, dass du uns begleitet und an deinem Abenteuer hast teilhaben lassen. Wir sehen uns gleich im Reform Club. Aber nur mich, denn Mimose liegt tatsächlich schon seit dem späteren Nachmittag unter dem Tisch. Du weisst schon, das Wasser des Lebens, welches sie einfach nicht verträgt. 😉 Thanks also to you, Heinz, for accompanying us and sharing your adventure. See you soon at the Reform Club. But only me, because Mimosa has indeed been lying under the table since later in the afternoon. You know, the water of life, which she just can't take. 😉
  23. Wie schon gesagt, die letzte Herausforderung - zum Reform Club zu gelangen - galt es noch zu meistern. Dafür hatte ich mir heute morgen am Flughafen ein 'very british' Fahrzeug gemietet. Eigentlich wollte ich einen Reliant Robin, da ich es von meiner Aerostar gewohnt bin, auf drei Rädern zu rollen. Einen Robin gab's aber nicht, sondern nur noch einen alten Landy mit vier Rädern und einem Ersatzrad. Und das wahr wohl auch gut so. Denn es zeigte sich, dass ich am Boden ein noch schlechterer Navigator bin als in der Luft. Das wusste ich allerdings schon, denn in der Schule hatte ich mich jeweils sogar beim Orientierungslauf mit Landkarte verlaufen. Und GPS hat der Land Rover auch keins. Nur einmal falsch abgebogen und schon fährt sich der Landy wie auf Schienen. As I said, the last challenge of getting to the Reform Club was still to be mastered. For this, I had rented a 'very British' vehicle at the airport this morning. Actually, I wanted a Reliant Robin, as I am used to rolling on three wheels from my Aerostar. But there wasn't a Robin, only an old Landy with four wheels and a spare wheel. And that was probably a good thing. Because it turned out that I'm an even worse navigator on the ground than I am in the air. But I already knew that, because at school I had even got lost in an orienteering race with a map. And the Land Rover doesn't have a GPS either. Just one wrong turn and the Landy handles like on rails. Eisenbahnschienen haben zwar keine Ausfahrten, dafür glücklicherweise Weichen. Und über eine solche fand ich dann wieder zurück auf die Strasse, irgendwo im Industriegebiet. Und immer den O2 im Auge behaltend, um sicher zu gehen, dass wir noch in London sind. Railway tracks don't have exits, but fortunately they have turnouts. And via one I found my way back to the road, somewhere in the industrial area. And always keeping an eye on the O2 to make sure we are still in London. Irgendwann wurde es Mimose zu bunt und sie übernahm die Navigation. Was ich noch nicht wusste, sie war früher Rallye-Beifahrer. Dank ihrem Orientierungssinn fanden wir auf den richtigen Weg zurück und konnten sogar im Vorbeifahren ein Auge auf das London Eye werfen. At some point it got too much for Mimosa and she took over the navigation. What I didn't know was that she used to be a rally co-driver. Thanks to her sense of orientation we found our way back to the right path and we were even able to keep an eye on the London Eye as we drove past. Und auch dieser Turm kam mir bekannt vor. Nein, erklärte mir Mimose, der heisst nicht Big Ben, sondern Elizabeth Tower, zu Ehren der Queen. And this tower also looked familiar to me. No, Mimosa explained to me, it's not called Big Ben, but Elizabeth Tower, in honour of the Queen. Und jetzt beim Burger King links abbiegen, dann sind wir gleich da, sagte Mimose. And now turn left at the Burger King and we'will be right there, said Mimosa. In der Tat, hier sind wir richtig, der Reform Club. Indeed, here we are, the Reform Club. Ich muss zugegeben, schlussendlich ich bin froh, dass ich Mimose auf meine Weltumrundung mitgenommen habe. Denn ohne sie würde ich bestimmt noch immer irgendwo in London herumvagabundieren und hätte die Abschluss-Party für das Around the World in 80 Days-Event mit Sicherheit verpasst. Also dann, ich habe Durst, darum lasst uns mit der Party beginnen! I have to admit, in the end, I'm glad I took Mimosa on my round-the-world trip. Because without her, I'm sure I would still be rovering around London somewhere and would have missed the closing party for the Around the World in 80 Days event for sure. Well then, I'm thirsty, so let's get the party started!
  24. 😄 Wie heisst es doch: Das Gute ist der Feind des Besseren.
  25. Kann man ihnen nicht verdenken und ist aus meiner Sicht auch benutzerfreundlich. Denn auch die MSFS-ianer sind nur Menschen, die sich schwer umgewöhnen 😉.
×
×
  • Create New...