!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 06/18/18 in all areas

  1. 1 point
    Hallo, Dortmund wird (incl. der City von Dortmund) einer unserer nächsten Airports für X-Plane 11 sein. Ein paar Vorschaubilder gibt es vorerst hier. Viele Grüß Heinz
  2. 1 point
    Almost all systems have been fully rewritten and far more detailed. This will ensure that the indications in the cockpit are always correct and changes happen when they should happen. Work in progress! Air Conditioning / Pressurisation FMGS CABIN DESCENT RATE taken into account (entered in MCDU, preset with -350ft/min) Cabin descent starts before aircraft reaches TOD if selected CABIN MAX DESCENT RATE should require this At initiation of takeoff cabin is pressurized to achieve a differential pressure of 0.1 PSI (with a cabin rate of max -328ft/min) Cabin alt is calculated to reach a differential pressure of 0.1 PSI at touch down 55sec after touch-down outflow valve is operated to fully open At take-off the outflow valve is operated to fully closed to build up delta press of 0.1 PSI Several abort functions for cabin press included in case of rejected take off etc. .. Auxiliary Power Unit Startup time is now accurate (and corrected for external temperature and air pressure) Accurate N and EGT indication in all phases EGT now corrected for external temperature Provided APU BLEED PRESS now accurate due to different loads Cool down phase implemented (depending on former bleed air usage) All APU ECAM indications reworked, e.g. dynamically changing max EGT area Increasing/decreasing APU speed e.g. during engine start, depending on air conditioning demand etc. BLEED Systems Much more realistic calculations off bleed pressure in different ducts (non linear functions, load depending etc. Logic much more improved during cross bleed, engine start, air conditioning demand etc. Communications VHF1 and VHF2 receiver can now be simultaneously used (while remaining in contact with ATC you can now listen parallel to e.g. ATIS) Electrical Completely reworked BUS system: All electrical user now connected to its according BUSSES All electrical user now have its own according power consumption Realistic short power cut out implemented on according BUSSES during power transition between different sources (GEN1, GEN2, APU GEN, EXT PWR), leading to short power loss on specific systems Dynamic battery capacity calculation added, depending on current load Battery charging improved (BCL) GEN and TR loads dynamically calculated according to present BUS loads IDG temp now depending on: Electrical work load of GEN, engine RPM, engine state, outside air temp and air speed. Cooling slowly down to AOT when no longer in use IDG temp rise indication added Flight Instruments ACCU PRESS indication reworked to react faster and needles damped All ECAM pages reworked to have more realistic indications (to match with the according new system logics) Fuel Fuel temperature fully simulated and will slowly adapt to ambient temperature. It even takes the amount of fuel and fuel tank location into account! Fuel temperature now also takes the use of fuel to cool parts of the engines into account. Hydraulics Pressure calculation reworked to be more realistic (non linear functions) PTU reworked (now separated into self test and normal operation, also enabling single engine taxi) Dynamic reservoir quantity indications for all three systems, changing during flight e.g. due to cold soak and different oil capacity. Ice & Rain Protection Using True Glass we now simulate rain with rain repellent (SP2) and wind shield wipers. Landing Gear & Brakes Full Gear Door synchronisation (planned for SP1) Oxygen The Oxygen mask and it's tests are now included. Powerplant Nearly all engine parameter reworked to be more realistic, for CFM as well as for IAE, for start up, running and shutting down: N1, N2, EGT, FF, EPR, Oil QT, Oil Press, Oil temp, Vib N1 and N2 Ignitors alternating between A and B on consecutive start ups. EGT indication now also takes outside air temperature into account Fan blades free spinning in wind (also rotating backwards in case of tailwind), also airframe wind shadow taken into account Engine ECAM page (CFM and IAE): Engine indications reworked to match realistic limitation markings (partly changing dynamically according to current engine state) FADEC power supply phases implemented Weather Radar The weather radar is optimized bit still works with ALL weather engines (and even without any weather engine) as it reads the data from inside the sim making sure that what you see through the window and what the aircraft experiences is actually really matches the display. It also includes ground returns making navigation using the weather radar possible and simulates fronts that shade other fronts behind it. It remains one of the absolute highlights of the product. PWS knob activated to enable switching on during flight (SOP), according ECAM memos implemented Transponder New XPDR layout to match more modern version TCAS now triggering signal for VPilot/VATSIM to squaw mode “C”, also IDENT implemented
  3. 1 point
    Hi team, with regard to my previous post: So going from the FS9/FSX version to the P3Dv4 version, I basically have to re-purchase the whole scenery for EUR 19.11? The scenery is basically the same overall design as the FSX version, so why are we having to pay the price all over again, albeit a 30% discount? Looks like I'll have to do this with all my Aerosoft sceneries, many of which I have only used a couple of times in FSX? Please give me some insight to this reasoning, Regards Samuel.
  4. 1 point
    Hallo, am 24.03,2018 habe ich den A320 von Flightfactor im Aerosoft shop erworben. Wenn ich den Flieger mit dem X-updater auf den neuesten Stand aktualisieren möchte kommt als Fehlermeldung das ich der Lizenz Key falsch ist obwohl ich alles richtig eingegeben hab. Gibt es noch eine andere Möglichkeit die Updates zu beziehen? Oder wo liegt der Fehler?
  5. 1 point
    As pedroquitas1 said above, it's supposed to do that. The bigger question is, why would you be moving the joystick when the autopilot is controlling the plane?
  6. 1 point
    Sorry for the late reply, but it's supposed to do that. The Airbus automatically disengages the autopilot if you move your Joystick more than a small move. That is so when something happens with the aircraft you don't need to press the button to disable the autopilot, then start flying. You start flying right away.
  7. 1 point
    This really does show just how far the flight sim genre has come. Developers have really got to step their game up to keep up with the times. On-board navigation equipment, and flight instruments is at the forefront of flight sims now. Long may it last.
  8. 1 point
    But can I ACARS free text to get the latest scores in the World Cup? All joking aside, I've been simming for about 10 years and I don't even have a clue on what half of this means, which means this is a good sign! Love these updates
  9. 1 point
    Wertes Aerosoft-Team, ich habe heute mit Freude auf das Upgrade der Balearen geblickt. Und als langjähriger und treuer Kunde natürlich auch schon direkt die Kreditkarte in der Hand gehabt. Allerdings ist mir etwas unangenehm aufgestoßen... Eventuell ist eine fehlerhafte Darstellung im Online-Shop, oder es erschließt sich mir einfach die hintergründige Logik. Da ich die Balearen-Airports einzeln kaufte und nicht als Box, kann ich wohl jetzt auch nur die Airports einzeln upgraden. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Upgrade-Preise einzeln höher sind (und nicht unerheblich wie ich finde) als das Box-Upgrade. Das hat mir den Geschmack ehrlich gesagt wieder ein wenig versalzen. Natürlich wollte ich damals Mallorca anfliegen, sobald es erschien und nicht warten, bis die übrigen Airports auch erst alle veröffentlicht wurden. Aber bei Upgrades, die auf vorhandene, fertiggestellte Szenerie zurückgreifen, finde ich den Preisunterschied nicht gerechtfertigt, es sei denn, der Umfang wäre einzeln größer als in der Box (also der einzelne Airport hätte mehr Features oder ähnliches - was ich aber nicht glaube). Ich finde, Aerosoft hat eine wirklich tolle Preispolitik, nicht falsch verstehen. Da gibt es andere Entwickler, die mehr Geldtreiberei betreiben, aber in diesem speziellen Fall, fühle ich mich ein wenig veralbert. Gerne lasse ich mich eines besseren belehren (vor allem auch im Hinblick auf künftige Addons, sonst müsste ich warten bis die Canary Islands auch erst alle als Box erschienen sind). Viele Grüße und einen schönen Abend Dennis Marx
  10. 1 point
    Gut, dann bitte ich um einen Mengenrabatt dafür, dass ich alle drei (Einzel-)Produkte in einem Schwung auf die Professional Version hochrüste. Der darf dann gerne in der gleichen Höhe wie das Bundle ausfallen, was ja nur Sinn macht?
  11. 1 point
    Ich kann Dennis nur zustimmen, es hat niemand davon gesprochen, dass Produkt billiger zu bekommen oder nicht gewillt zu sein, das Entgelt dafür auszugeben. Es erschließt sich nur nicht, warum man für das gleiche Update als Kunde mehr zahlen soll, wenn man die Produkte einzeln gekauft hat statt im Bundle. Und wie vorher schon gesagt, Aerosoft hat ja bereits mehr an demjenigen verdient, der alle drei Produkte einzeln erworben hat. Dann gleich nochmal? Dies ohne nachzufragen hinzunehmen, sehe ich auch nicht ein. Die Herren Opabst und Tom A320 wahrscheinlich auch nicht, wenn sie auf der anderen Seite sitzen würden! Das wäre höchstwahrscheinlich die bessere Alternative gewesen. Allerdings die Diskussion als unsinnig zu bezeichnen, stütze ich nicht.
  12. 1 point
    Ich verwehre mich auch gegen "wir (als Kunden) wollen es immer billiger! Darum geht es nicht, also bitte nochmal genau lesen! Es geht darum, dass jemand, der die einzelnen Szenerien gekauft hat, nun mit dem Upgrade der drei einzelnen Szenerien mehr bezahlt (23,70), als jemand, der nun das Bundle upgraded (18,56). Eure Logik: jemand, der die einzelnen Szenerien gekauft hat, hat schon eine Belohnung erhalten, weil er ja die einzelnen Szenerien früher kaufen konnte (durfte). Deswegen darf er nun mehr für das Upgrade zahlen. Die Logik der Kunden: ob Einzelszenerien oder Bundle: es ist das gleiche Produkt! Vielleicht will ich nur eine der Inseln, ok. Vielleicht habe ich mich aber im Lauf der Jahre dann doch entschieden, alle drei zu kaufen (habe damit über 70€ gezahlt [ich habe aber nur die aktuellen Preise genommen; aber auch früher dürfte das Bundle billiger gewesen sein] und somit Aerosoft sowieso mehr Geld gezahlt.) Als Kunde hätte ich mir gewünscht, Aerosoft hätte nun die Weitsicht gehabt, mir meine drei Einzellizenzen in das Bundle umzuwandeln. Aber ok, hier stoßen zwei unterschiedliche Logiksysteme aufeinander. Muss jeder, der Produkte verkaufen will, selbst wissen, ob er seine Logik knallhart durchdrückt oder darüber nachdenkt, ob an der Logik seiner Kunden etwas dran ist.
  13. 1 point
    Ehrlich gesagt, finde ich die Aussage "ich will es billiger haben" nicht in Ordnung. Ich will es ja nicht billiger haben, ich verstehe nur nicht, warum es für den gleichen Arbeitsaufwand (so wie es hier beschrieben wird - Stichwort Entwicklungsarbeit) unterschiedliche Preissysteme gibt. Bei Neuentwicklungen meinetwegen, aber beim Upgrade kann ich es einfach nicht nachvollziehen. Zudem muss ich wirklich sagen, ich kaufe bei Aerosoft seit ca. 15 Jahren (geschätzt) ein und werde dann so dargestellt, dass ich die Arbeit nicht wertschätze, macht mich als Kunde nicht gerade glücklich!
  14. 1 point
    Der Satz macht überhaupt keinen logischen Sinn, da zum Zeitpunkt als man die Airports erworben hat, P3D v4 offiziell noch nicht in den Startlöchern stand und von der "Professional" Reihe noch keine Rede war. Man über den Faktor Nachlass also noch gar nicht entscheiden konnte. Als Kunde wird man von Aerosoft nun noch indirekt "bestraft", da man sein Geld frühzeitig in das teurere Gesamtpaket und nicht das Balearic Bundle investiert hat. Schöne neue Welt! Bei den Kanaren wartet man dann auch lieber bis 2025, wenn das Bundle rauskommt, um dann die entsprechende Vergünstigung für die "Professional Extended" Version zu erhalten?
  15. 1 point
    Hallo, gibt es da eine Möglichkeit, z.b. bei Balearen Prof, die 3 Codes von den einzelnen Airports einzugeben um dafür, den Upgrade Preis der für die ganzen Balearen zu bekommen, anstatt alle 3 einzeln kaufen zu müssen?
  16. -1 points

    Version 1.0

    1606 downloads

    This is the elegant DragonAir A320 reg B-HTG SELCAL BD-MQ, Enjoy
  17. -1 points
    Hallo Dennis, das wir heute in der Lage waren, das Bundle (also die Balearen Islands mit allen Airports) ist dem Umstand zu schulden, dass wir hier nicht von einem Entwicklungszeitraum von mehreren Jahren sprechen, wie es bei der Vorgängerversion war, als erst Mallorca, dann Ibiza uns später Menorca fertig war und veröffentlicht wurde, aus denen dann noch später das Bundle Balearen wurde, im Bundle natürlich günstiger als die lange vorher verfügbaren einzel Airports. Das Bundle war und ist ein eigenes Produkt, es gab auch nicht Upgrade für Kunden von Mallorca und oder Ibiza zum Bundle Balearen. Die Kunden die später die Balearen gekauft haben, haben vorher eben nicht schon Mallorca oder Ibiza genutzt, sondern gewartet (oder später gekauft). Deine Entscheidung war, sofort Mallorca, dann Ibiza zu kaufen, später dann Menorca, das sind die Produkte die Du hast, dafür gibt einen Upgradepfad mit erheblichem Nachlass. Die Kunden, die gewartet haben und/oder später alle drei Airports als Bundle werworben haben, bekommen für ihre Produktentscheidung auch einen Nachlass. Die Entscheidung welchen Nachlass dir gewährt wird, hast Du getroffen, als Du das Produkt gekauft hast, das war nicht Balearen Islands, sondern eben Mallorca, Ibiza und dann Menorca.
  18. -1 points
    IMHO: Ein grundlegender Gedanke geht hier gerade komplett unter: Bundles sind immer günstiger als Einzelpakete. Dieses Prinzip gilt über all auf der Welt. Wer in grösseren Mengen einkauft, kauft IMMER günstiger ein, als in kleineren Mengen. So funnktionert der Markt überall und ich sehe nicht den geringsten Grund, weswegen das hier anders ein sollte. Und wenn ich ehrlich bin, nehme ich auch Anstoss an dieser "ich will es aber billiger haben!" Mentalität. Hinter all den Szenerien steckt ein ernormer Arbeitsaufwand. Jemand der versucht bei wirklich guten Updatepreisen auch noch zu feilschen sagt in meinen Augen, dass er diese Arbeit eigentlich nicht wirklich wertschätzt. Das empfinde ich persönlich als sehr schade.
  19. -1 points
    Die Logik ist aber nur für dich logisch. Aerosoft hätte auch auf ein Angebot der Zusammenfassung verzichten können, dann gäbe es auch keine unsinnigen Diskussionen.
  20. -1 points
    Ich kann mich nur wiederholen: Es ist doch ganz egal ob es eine Neuentwicklung oder ein Update ist. Das eine sind Einzelpakete, das andere sind Bundles. Es gibt doch sogar einen Deutschen Begriff dafür: Mengenrabatt. Ich frage mich wirklich, was an diesem Prinzip nicht zu verstehen ist.


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...