Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Aerofly FS2

All support for our Aerofly FS2 addons

  • Posts

    • Here you go LINK Took around 5 minutes to find, using the very handy search functionality in the top     Have a great day.
    • Ich habe meine Szenerien in Gruppen nach Hersteller geordnet. Jeder Hersteller ist bei mir ein extra Addon mit eigner XML-Datei, in der die Szenerien enthalten sind. Es gibt ein Addon für Aerosoft, eines für FlightBeam ........ Die Reihenfolge der Szenerien innerhalb eines Addons bestimme ich mit der o.g. Methode. Die Reihenfolge zwischen den Addons ist wurst. Da hatte ich noch nie Probleme. Ich wüsste auch nicht, warum eine Szenerie von Aerosoft über der von SimWings stehen sollte. Warum mache ich das so? Inzischen ist es so, dass automatische Installationsprogramme oftmals für jede Szenerie eine  eigene XML-Datei erstellen. Das gefällt mir nicht, es ufert aus und erschwert die Übersicht. Ich mache es so wie Du: Installation in einen Fake, rüberkopieren der Dateien, XML-Datei erstellen bzw. Eintrag der Daten in eine schon bestehend Gruppe. Dabei achte ich streng darauf, die Ordnerstruktur nicht zu verändern, damit die Konfigurationsprogramme der Szenerien fuktionieren.   Ob das nun die optimale Vorgehensweise ist? Egal, für mich funktioniert sie. Ich verzichte mittlerweile komplett auf irgendwelche Hilfstools.
    • Hallo Tim, ja das ewige Thema Reihenfolge. Allerdings fallen mir auf Anhieb nur wenige Beispiele ein, bei denen es wichtig ist. Orbx ist so ein Beispiel. Glücklicherweise wird dies durch das Setzen des UnsertPoint innerhalb von FTX Central automatisch erledigt. Ein weiteres Beispiel sind Szenerien, die aus mehreren Teilen bestehen und in der Szeneriebibliothek in der richtigen Reihenfolge zueinander stehen müssen, um richtig dargestellt zu werden. FlyTampa mit seiner Library ist so ein Beispiel. Das lässt sich mit der XML-Methode gut lösen. Dazu muss man Wissen, dass der P3D die XML-Datei von oben nach unten liest. Das, was ganz unten steht, ist von der Priorität in der Szeneriebibliothek höher. Ich gebe mal ein Beispiel und lasse Effects usw. mal weg, weil es da egal ist. Nehmen wir an, dass das Addon xyz aus drei Szenerieteilen A, B und C besteht. C sollte in der Priorität über B und A stehen. Dabei sollte A die niedrigste Priorität haben. Dann sieht das so aus:   <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <SimBase.Document Type="AddOnXml" version="4,0" id="add-on">   <AddOn.Name>Szenerie Flughafen xyz</AddOn.Name>   <AddOn.Description>Beschreibung</AddOn.Description>   <AddOn.Component>     <Category>Scenery</Category>     <Name>Flughafen Szenerieteil A </Name>     <Path>Pfad</Path>   </AddOn.Component>   <AddOn.Component>     <Category>Scenery</Category>     <Name>Flughafen Szenerieteil B </Name>     <Path>Pfad</Path>   </AddOn.Component>   <AddOn.Component>     <Category>Scenery</Category>     <Name>Flughafen Szenerieteil C </Name>     <Path>Pfad</Path>   </AddOn.Component> </SimBase.Document>   HG Mike
    • You should find the answer if you look back a couple pages
    • Depends entirely on the price vs. depth and how much, if any, of the old product is used.
×
×
  • Create New...