Jump to content

City Bus Simulator

353 topics in this forum

    • 7 replies
    • 13593 views
    • 1 reply
    • 2985 views
    • 0 replies
    • 4572 views
    • 0 replies
    • 3832 views
    • 0 replies
    • 3504 views
    • 0 replies
    • 3505 views
  1. IDAN

    • 0 replies
    • 3584 views
    • 0 replies
    • 3689 views
    • 7 replies
    • 7997 views
    • 1 reply
    • 3993 views
    • 1 reply
    • 4054 views
    • 0 replies
    • 4014 views
    • 2 replies
    • 4528 views
    • 7 replies
    • 18097 views
    • 1 reply
    • 9177 views
    • 4 replies
    • 6814 views
    • 0 replies
    • 9710 views
    • 1 reply
    • 16856 views
  2. Cant get on bus

    • 2 replies
    • 13309 views
  3. Cant complete chapter 8

    • 0 replies
    • 46149 views
    • 4 replies
    • 41019 views
  4. help

    • 1 reply
    • 4671 views
  5. CBS Munich Crashes

    • 0 replies
    • 4930 views
    • 6 replies
    • 5005 views
    • 5 replies
    • 5110 views
  • Posts

    • @Emanuel Hagen @DriverX To be honest, both of your are right here but i was spinning to the more pa system idea, which was to talk into the mic of your headset and then change to wing view and be able to hear what you have just recorded through the cabin. Although, if it was to be cabin sounds that the cabin crew announce over the pa system, it would be an interesting idea if there was a new sound when the aircraft is pushing back just for a little more realism within the aircraft and sim.
    • Schönen guten Abend   Ich weiß der Thread ist schon etwas älter, aber immernoch der "zweitaktuellste" in der Kategorie "Gemeinsam online Fliegen" - viel scheint sich hier leider nicht zu tun. Ich hab mit Interesse eure Beiträge gelesen und wollte auch mal meine Erfahrung mit Vatsim dazu beitragen.   Als erstes, ich finde manche Beiträge schrecken "Neue" (dazu zähl ich mich eigentlich selbst noch nach 5-6 Monaten) vielleicht etwas zu sehr ab, man braucht definitiv keine Pilotenlizenz um bei Vatsim mitzumachen. Man bekommt permanent die "Klassiker" mit (falsche Taxiways, falsche / gewöhnungsbedürftige readbacks, bishin zu pushbacks ohne Erlaubnis und / oder Startfreigabe). Bis auf letzteres sind die Controller da eigentlich recht freundlich. Versteht mich nicht falsch, natürlich sollte man keinen Blödsinn machen und sich vorab informieren, aber es wird einem auch nicht der Kopf abgerissen wenn man mal nen Fehler macht, von daher, nur Mut, es gibt (meiner Ansicht nach) nichts schöneres als ein Vatsim Event und mit dutzenden anderen und die komplette Route mit Controllern zu fliegen.   Wie auch bei den Piloten gibt es auch bei den Controllern die entspannteren / cooleren aber auch die Freaks / "möchte gern Kennedy Steve´s", von letzteren sollte man sich nicht abschrecken lassen. Meiner Erfahrung nach (mit nem Realschulenglisch von vor 20 Jahren) ist man in Europa gut aufgehoben, als Anfänger würd ich von Amerika abraten. Erstens haben die ihre eigene Phrasen die einen plötzlich vor neue Herausforderungen stellen und zweitens haben die oft Ihren "Ami Slang" der nicht immer leicht zu verstehen ist.   Um auch nochwas nützliches Beizutragen für alle "Neuen" die diesen Thread vielleicht irgendwann lesen und vor dersselben Frage stehen wie der Threadersteller damals:   Wenn ihr IFR fliegt, wird das erste (abgesehen von nem möglichen Radio check wenn ihr den braucht) die Anfrage für die "IFR clearance" sein.   Ich mach das so (also Beispiel einfach mal Frankfurt Ground)   "Frankfurt Ground, good evening, request IFR clearance to Munich, information Kilo onboard, stand V116, DHL 123"   Danach sagt der Controller normal 3 Dinge die ihr euch merken und wiederholen müsst, zum Beispiel:   "DHL 123, good evening, information Kilo correct, youre cleared to munich via Akoni one delta departure, initial climb 4000 feet, squawk two zero zero one".   Anfangs hab ich das immer schnell mitgeschrieben, mittlerweile mach ich das nichtmehr und kanns mir immer merken aus folgendem Grund: -ATIS aufmerksam hören / lesen. Das Ding ist nicht nur für "QNH" da, sondern natürlich auch für die departure / arrival runways und meist steht da auch der transition level bereits. Da ihr euren Flugplan ja bereits vorher eingereicht habt wisst ihr ja auch was euer erster Wegpunkt ist, das ihr ne SID zu diesem Wegpunkt bekommt ist also logisch. Also konzentriere ich mich bei der Freigabe nur beiläufig auf "AKONI" sondern viel wichtiger, auf "ONE DELTA", mit der Information weiß ich dann zwangsläufig auch den Runway da die AKONI1D SID für RWY07R ist (seht ihr spätestens im FMC wenn ihr die SID eingebt) Initial Climb hört man dann beiläufig mit und dann nochmal genau zuhören beim Squawk und am besten gleich einstellen (dauert ja nur wenige Sekunden)   Anschließend einfach kurz readback geben und gut, zum Beispiel:   "cleared via Akoni one delta departure, initial climb 4000 feet, squawk two zero zero one, DHL 123"   Ab hier hat man alle nötigen Informationen um sich bereits mal den Taxiway in den Airport Charts anzuschauen.   Wenn man soweit ist, kurz Pushback anfordern etwa so:   "request pushback and startup, DHL123" oder kürzer "request push and start, DHL 123" oder noch kürzer "request pushback, DHL123"  Für "startup" interessiert sich auf Vatsim meiner Erfahrung nach sowieso kein Controller   Daraufhin gibts idR. sowas wie:   "DHL123, pushback approved, facing west" (Charts sind nördlich ausgerichtet, sollte sich also von selbst erklären)   das ganze kurz bestätigen   "pushback approved, facing west, DHL123"   Spätestens jetzt sollte man wirklich mal einen Blick in die Airport Charts werfen und den "logischsten" Taxiway bereits kennen, der wirds auch aller Wahrscheinlichkeit nach sein, das erspart Panik und Fehler während des rollens. Dann einfach anfordern und readback, als Beispiel:   "request taxi, DHL123"   Der Controller wird dann sowas antworten wie:   "DHL123, Taxi via Lima, Yankee, Yankee1, Mike two niner, hold short of runway zero seven right"   Das ganze wiederholen und losrollen   "Taxi via Lima, Yankee, Yankee1, Mike two niner, hold short of runway zero seven right, DHL 123"   Wenn ihr an dem holding point angekommen seit und noch nichts gehört habt könnt ihr euch ja nochmal melden, aber normal gibts schon vorher ne Information, zum Beispiel:   "DHL123, contact Tower on one one niner decimal niner" oder "DHL123, monitor Tower on one one niner decimal niner"   Der Unterschied zwischen contact und monitor ist, bei contact wechselt ihr die Frequenz und sprecht den Tower an, z.B. "DHL123, ready for departure"  bei monitor wechselt ihr die Frequenz und wartet bis ihr angesprochen werdet. In der Regel kommt dann sowas wie:   "DHL123, line up 07R and wait" oder "DHL123, wind / knots, cleared for takeoff runway zero seven right" (letzteres schließt line up natürlich mit ein)   Wetterinformationen werden nicht wiederholt, einfach nur:   "line up and wait runway zero seven right, DHL123" oder eben "cleared for takeoff runway zero seven right, DHL123"   Nach dem Start (ich mach das immer bei etwa 2000-3000 Fuß) wechselt ihr normal selbstständig die Frequenz auf den "nächsthöheren" Controller z.B. "Langen Radar" Der Kontakt ist dann etwa so:   "Langen Radar, good evening, DHL123 with you, passing 2000 feet, climbing to 4000"   die Antwort wird so oder so ähnlich ausfallen:   "DHL123, radar contact, climb flightlevel one one zero, proceed direct HAREM"   Soll heißen, wir haben jetzt die Freigabe bis 11000 Fuß zu steigen und sollen direkt zum Wegpunkt HAREM navigieren, also im FMC auf der legs page den Wegpunkt HAREM anklicken und auf dem aktuellen Wegpunkt einsetzen und bestätigen, dann einfach readback:   "Climbing to flightlevel one one zero, direct HAREM, DHL 123"   So geht das ganze dann munter weiter und man wird euch nach und nach oder direkt auf eure Reiseflughöhe kommen lassen (sofern ihrs nicht übertrieben habt, z.B. FL410 zwischen München und Nürnberg ;D) Irgendwann kommt ihr dann an euren top of descent, ab hier gibts immer mehrere Möglichkeiten wie der Controller mit euch verfahren. Wenn ihr nahe des T/D noch nichts gehört habt fordert ihr einfach den Sinkflug an z.B. mit:   "Ready to descent, DHL123"   Normal hört ihr aber schon vorher was und werdet entweder gebeten zu sagen wenn ihr bereit zum Sinkflug seit, oder man gibt euch direkt die Anweisung auf eine bestimmte Flughöhe, oft in Kombination mit einem Wegpunkt zu sinken, z.B.   "DHL123, descent to flightlevel 080 at ANORA" oder einfach nur "DHL123 descent FL 080" usw.   Selten, aber hatte ich auch schon, lässt man euch einfach selbstständig eine Transition fliegen, meist gibts headings, z.B.   "DHL123, right heading 060"   Das ganze logischerweise immer eindrehen und readback   "right heading 060, DHL123"   Was die Geschwindigkeiten angeht, unter 10000 Fuß geh ich immer auf 250, auf der Transition quasi "on downwind" auf 220 und in der letzten Kurve zum final auf 180 bis 5nm DME, danach die eingestellte Approach Speed. Damit fährt man eigentlich recht gut, ansonsten einfach auf den Controller hören. Achja normal wird man auch rechtzeitig darauf hingewiesen welche Runway man aller Vorraussicht nach bekommt, hatte aber auch schon Controller die das vergessen hatten, dann einfach nachfragen, z.B:   "DHL 123, expect ILS zero eight right approach"   An der Stelle kann man dann schonmal die ILS Frequenzen und den Kurs eingeben um nacher nicht in Hektik zu geraten. Das ganze (mit den Headings geht immer so weiter bis ihr letztendlich auf dem final app seid und an den Tower (falls vorhanden) verwiesen werden.   "DHL 123, contact tower on one two zero decimal five"   Readback usw. spar ich mir an der Stelle, nach dem Frequenzwechsel kontaktiert ihr sofort den Tower (allzuviel Zeit bleibt an der Stelle ja nichtmehr) und sagt sowas wie:   "Munich Tower, good evening, DHL123 on final approach"   Tower wird euch idR sowas antworten wie:   "DHL123, good evening, wind / knots, runway zero eight right, cleared to land"   Manchmal gibts auch ne Nummer dazu wenn jemand vor euch ist, manchmal auch schon die Aufforderung die Geschwindigkeit aufs minimum zu reduzieren wenns sonst zu eng wird usw, das ganze einfach machen und readback.   Nach dem Landen verlasst ihr einfach die Runway wenn möglich und gebt ein kurzes:   "Runway zero eight right vacated, DHL123"   durch, es sei denn natürlich der Controller gibt euch die Anweisung den Runway an einer bestimmten Stelle zu verlassen, dann natürlich drauf hören. Ab hier gibts noch Taxiway Instructions und meist noch nen Frequenzwechsel usw. das ganze ist ähnlich der o.g. Prozedur entsprechend spar ich mir das mal.   Der Post wurde jetzt deutlich länger als gewollt, aber vielleicht hilfts dem ein oder anderen sich erstmal "einzufinden". Wichtig: Die Phrasen benutze ich so, ich geb keine Garantie drauf das die alle richtig sind, man möge mich (und evtl. auch mein englisch) gerne verbessern, aber im großen und ganzen funktioniert das so Natürlich gibts immer Abweichungen je nach Controller, aber keine Angst, er spricht ja mit euch also werdet ihr schon merken was er will. Und was die Taxiways, Wegpunkte Frequenzen usw. angeht, das ist hier im Beispiel alles frei erfunden und soll wie gesagt nur ein Beispiel darstellen, wenn z.B. ein Delivery Controller da ist, macht ihr natürlich da die Startfreigabe und nicht beim Ground / Tower Controller usw.   Eine sehr große Hilfe ist Vattastic .   Grundsätzlich vor jedem Flug immer die entsprechenden Charts bereithalten und natürlich ATIS abhören, das erleichtert das ganze deutlich ! Alles weiter ergibt sich von selbst, auf jedenfall wie oben schon gesagt, keine Angst davor haben, einfach machen, das ganze macht unglaublich Bock
    • La versión 1.2.4.0 es compatible con la versión 4.5 de P3D.   Saludos
    • When the checklist wigs out how does one reset the checlist and continue on.   For example during takeoff the checklist stopped working? Now that I am climbing I'd like to reset the checklist to CLIMB or maybe a little later to Cruise.   V 1.2.4.0
×
×
  • Create New...