!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

PFPX - Professional Flight Planner X

All your comments and support for PFPX

3954 topics in this forum

  1. PFPX Product Licence

    • 2 replies
    • 1107 views
    • 2 replies
    • 936 views
    • 5 replies
    • 907 views
    • 5 replies
    • 1533 views
  2. CFMU and Conditionnal routes

    • 2 replies
    • 2316 views
    • 0 replies
    • 814 views
  3. B767 Level D Export

    • 6 replies
    • 2605 views
    • 10 replies
    • 1251 views
  4. ETOPS

    • 2 replies
    • 1196 views
  5. Funny FLs

    • 3 replies
    • 896 views
  6. 777 template

    • 13 replies
    • 5658 views
    • 0 replies
    • 777 views
    • 0 replies
    • 462 views
  7. ISADev doesn't work

    • 2 replies
    • 609 views
  8. ETOPS vs EROPS Question

    • 3 replies
    • 4989 views
    • 1 reply
    • 500 views
  9. PFPX/TOPCAT Feature request

    • 0 replies
    • 740 views
  10. Gate assignments

    • 5 replies
    • 1867 views
  11. Manual Route

    • 2 replies
    • 579 views
  12. Unable to Uninstall v1.03

    • 10 replies
    • 3662 views
    • 1 reply
    • 611 views
    • 11 replies
    • 910 views
    • 6 replies
    • 1181 views
    • 11 replies
    • 910 views
    • 1 reply
    • 946 views


  • Posts

    • V1.0.0.8 seems to be released. When it will be available for simmarket customers?
    • Here is the answer of CH Products:   "The Control Manager is an optional program we offer, and it is not needed in order to use our products.  We recommend uninstalling this optional program, and calibrating normally with the Windows Game Controllers menu."   I have done all that but the issue with the TOGA mode remains no matter if I assign the throttles in FSUIPC or P3D. One question my friend, did you ever test your software with the CH-THR-Quadrant (maybe you should give it a try and maybe you find a cause) and second my friend that allegedly nobody else has this issue (reported) doesn't proove anything. I do not like to say it again but how is it possible that upon advancing the throttles to the forward mechanical stop the FMA on one side changes to MAN Toga and on the other side remains in G/S LOC e.g.? And finally in order not to be misunderstood the A330 is absolutely marvelous - a real gem! Best wishes    
    • Recently bought Lukla Extreme. Thank you very much for making you recent products able to use the add on xml way. I much prefer to have my airplanes and airports installed using this way.  I have all my add ons tho on a separate drive off my main C drive. I have numerous aircraft/airports sitting there and simply slide over the correct xml file to the P3Dv4/addons folder in documents when i wish to fly with them. Sadly, as Lukla and the Otter have installed themselves to the documents folder, I have been unsuccessful at moving the stuff (and editing the xml file) to my preferred location on the other drive, without having errors about sound appear when I load them up. Is there a way please I can have them on another drive and just place their xml file back in docs when I want to use them?    Ive searched this forums for all posts relating to this Airport scenery and found nothing that can help   many thanks
    • Das stimmt, aber das ist auch der Fall wenn man 'nur' 32 GB RAM verbaut hat (die sind für XP nämlich schon recht üppig dimensioniert). Der Vorteil 'schneller Zugriff auf daten' greift in XP eigentlich nur beim laden des Flugs bzw. der Szenerie. Startet man einen Flug werden Daten geladen, die liegen dann im speicher. macht man nun den Sim aus verbleiben sie im Speicher und der nächste Start erfolgt schneller als der erste, weil die Daten aus dem Cache wiederhergestellt werden. Wenn jetzt XP samt OS bei üppiger Szenerie (zB X-Europe + Ortho4xp) etwa 20 GB Speicher braucht reichen also 32 GB Speicher aus, um denselben Vorteil zu erzielen, der sich, wie gesagt, in XP auch zu 99% nur auf die Ladezeiten auwirkt (XP lädt fast alles an Szeneriedaten beim Laden des Fluges und streamt fast gar nichts, wodurch wiederum die Nachladeruckler beim Überfliegen von Meshkachel-Grenzen erzeugt werden).   Das bedeutet letztlich, wenn der RAM ausreicht für einen vernünftigen Betrieb des Simulators, reicht der auch um das, was der Simulator an Daten benötigt, zu cachen wenn der Sim beendet wird, so dass der nächste Start zum großen Teil aus dem Cache erfolgen kann. Der Vorteil von einem Überschuss an RAM liegt dann letztlich nur darin, dass Daten länger im Cache verbleiben können wenn der Nutzer nach dem ersten Flug den Sim beendet, anschließend große Datenmengen anderswo verarbeitet, die bei 'nur' 32 GB RAM zu einer Verdrängung der Sim-Daten aus dem Cache führen würden, so dass der Start dann wieder von Disk (HDD/SSD) erfolgen muss. Das wiederum ist ein Szenario, dass für den reinen Nutzer, speziell mit einem Rechner, der exklusiv für den Sim genutzt wird und sonst für nichts anders, keine Bedeutung hat. Um die Datenmenge, die XP benötigt, aus dem Cache zu verdrängen muss man schon sehr datenintensive Dinge machen (zB Luftbilder in Gimp oder PhotoShop bearbeiten) um da noch von zu profitieren (und das müssen dann auch bei 32 GB schon größere Luftbilder sein, was zumindest im Fall von Gimp eher durch die Bildbearbeitung limitiert wird als durch den Cache).   Am Ende bleibt dann für die allermeisten Nutzer ein rein psychologischer Vorteil ohne effektiven Nutzen.    
    • Na, das was jeder Cache bringt, einen schnelleren Zugriff auf Daten, statt aus der Datei können die Daten aus dem RAM geholt werden.   Die Daten der zueletzt gelesen Dateien werden solange im RAM gehalten, bis der freie RAM zur Neige geht. Danach werden sie, wenn eine Speicheranforderung auftritt, wie freier Speicher an den Anfrager vergeben.   https://en.wikipedia.org/wiki/Page_cache  
×
×
  • Create New...