!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Neuerscheinungen und Updates

Was wurde in letzter Zeit veröffentlicht.

388 topics in this forum

  1. Maastricht-Aachen X Update verfügbar

    • 0 replies
    • 892 views
    • 0 replies
    • 1077 views
    • 0 replies
    • 1187 views
  2. Anchorage X - Box Version verfügbar

    • 0 replies
    • 1368 views
  3. Maastricht-Aachen ist verfügbar

    • 0 replies
    • 1511 views
    • 0 replies
    • 2589 views
    • 0 replies
    • 2381 views
    • 0 replies
    • 1465 views
    • 0 replies
    • 1565 views
    • 0 replies
    • 1835 views
    • 0 replies
    • 1122 views
    • 0 replies
    • 1223 views
  4. Bronco X

    • 0 replies
    • 1231 views


  • Posts

    • Wenn du das mit den Einstellungen so hinbekommen hast wie du es möchtest kannst du dann zum üben noch folgendes tun. Evtl hilft dir das für den Anfang beim fliegen vor allem beim Starten und Landen weiter:     in dem grauen Kreis im mittleren Display sieht du den Ausschlag deiner Steuerelemte und in dem Display direkt vor dir kannst du dir die Leistung anzeigen lassen. Um nun einen relativ immer gleichmäßigen Start bzw Landung hinzubekommen kannst du z.b so üben.   1. Du gibst leicht Schub, beobachtest dabei dabei das Display vor dir behalte NG der beiden Turbinen im Auge und ab wann sich der Heli anfängt zu bewegen.     Nun wird der Heli anfangen sich zu drehen und will vom Boden weg dabei trittst du leicht in das linke Pedal und nimmst den Stick zu dir und erhöst weiter langsam die Leistung.   2. Achte dann auf das mittlere Display wie die Ausschläge deiner Steuerelemente sind und merke dir diese Punkte damit kannst du auch sehen ob du noch irgendwas nachstellen willst.   So solltest du in der Lage sein in etwa abzuschätzen was du wann tust. Vielleicht hilft dir das und macht es dir etwas leichter   Um dir das so einzustellen drückst du am mittleren Monitor in der unteren Knopfreihe auf System, ein neues Menü taucht auf und dort klickst du auf AFCS Schematic Im linken linken Monitor klickst du in der Knopfreihe unten links auf Comp.   Grüße Sky  
    • Die obigen Tasten sorgen nur dafür, dass der Heli die Position des Cyclic hält und haben mit der Joystick-Einstellung nichts zu tun, beeinflussen also auch die Empfindlichkeit nicht. Wenn du diese Tasten gar nicht belegt hast (der 429 hat ein eigenes Force Trim soweit ich weiß, du musst die Tasten also gar nicht belegen) haben sie GAR KEINE Auswirkung auf irgendwas.   Dasselbe gilt für Rotorbrake und Governor, lass beide Optionen einfach aus, die müssen ohnehin auch für den Heli korrekt eingestellt werden. Die Rotorbrake sorgt dafür, dass bei gezogener Rotor-Bremse der Rotor wirklich still steht (bei manchen helis dreht er sich leicht, selbst bei abgestelltem Motor und gezogener Bremse) und der Auto-Governor übernimmt das automatische Einschalten des Governors abhängig von RPM und throttle. So oder so haben beide aber keine Auswirkung auf die Steuerung oder deren Empfindlichkeit.   Collective und Throttle Sensitivity wirken sich auch nur aus, wenn du eines von beiden auf Knöpfe gelegt hast, da du aber für Collective eine Achse deines Joystick verwendest brauchst du das nicht (Diese Buttons sind eigentlich nur interessant für Gamepad-Nutzer, wo keine Throttle/Collective-Achse frei ist und die Empfindlichkeit der Standard-Buttons 'prop coarse a bit' und 'prop fine a bit' zu grob sind um einen Helicopter vernünftig zu fliegen).   Die Tastenzuweisung für die Collective und Throttle-Buttons ist folgende:   FlyAgi > Tweak Utility > Collective up FlyAgi > Tweak Utility > Collective down   FlyAgi > Tweak Utility > Throttle up FlyAgi > Tweak Utility > Throttle down   Diese sind aber wie gesagt nur für Gamepad-Nutzer von Bedeutung, für solche Nutzer aber dringend empfohlen, wenn sie einen Heli vernünftig fliegen wollen.    
    • I hear you, the answer is calibration.   Now, please forgive me, but you are having a system issue and that is not something we can assist you with.  If CH Products is unable to unwilling to assist you with your controller then I don't know what to tell you, but since the issue is not on our side and not one of our thousands upon thousands of customers have reported this issue then it's simply not on our side.   That will have to be my final word on this matter, though I'll happily leave this thread open.  You can also put in a support ticket with us if you wish, but I have  zero confidence this is something we can or should even be trying to help you with.  Please understand that we 're not a company who offers unpaid support for flight simmers, we sell and support our products, and this is not a problem with our product.   I do wish you the best.        
    • FlyAgi danke, d.h. die Eistellungen am Joystick haben auf jeden Fall Priorität, wenn nicht die Obigen Tasten am Stick belegt und aktiviert sind.
×
×
  • Create New...