Jump to content

Challenges in X-Plane


Othello

Recommended Posts

Manchmal taucht die Frage auf, "Welche Abenteuer gibt es in X-Plane?"

 

Viele 🙂

Ein weiteres wäre dieses hier, und das ist so richtig gemacht für dicke Pötte!

 

 

Circling Approach in Calvi

 

Die Anflugkarte:

 

image.thumb.jpeg.9f3bcbb142ccf20d80166a8b534689c7.jpeg

 

 

 

Ich habe es mit der King Air versucht, es hat geklappt, nicht ganz so gut wie im folgenden Video, ich befand mich nach dem 180° Turn nicht in Landebahnverlängerung,

aber das liegt NUR daran, dass man mit einem Screen und einer Maus keinen richtigen Überblick hat 🙂

 

 

Und hier ist das Video  (Captain Joe als Copilot)

 

Happy Flying!

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Nicht schlecht Herr Specht. Der Co war ja echt begeistert. Ich natürlich auch. Ja, im realen ist es schon ein wenig einfacher, wenn man immer Sichtkontakt auf die Landebahn hat. Das müsste ja eigentlich mit einer VR-Brille den selben Effekt haben. Oder???

 

Auf jeden Fall kommt der Anflug auf LFKC auf meine "TO DO Liste"! 

 

Danke für den Input

 

Gruß Hermann

Link to comment
Share on other sites

Gern geschehen 🙂

Eine wesentliche Hilfe beim Anflug ist eine Phototapete, auf dieser ist der Steinbruch zu erkennen  (start turn when abeam quarry).

 

 

Edit:

VR?   Mir wäre eine Projektion auf eine Kugelschale lieber, so 190° von links nach rechts, das würde reichen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Einen vergleichbaren Anflug kann man auch in LDSP (Split) an der kroatischen Küste durchführen. Ist zwar nicht ganz so eng wie in Calvi, aber mit großem Gerät auch eine Herausforderung, da man voll auf einen Berg zufliegt und dann nach dem Ausleiten des Turns bereits die Landebahn vor sich hat. Die Scenery ist von X-Plane.org von tdg, der sehr viele gut gemachte Freeware Flugplätze anbietet

 

                                                                                                     !1889140910_B738-LDSPSplit.thumb.png.12514a5383ca74c3da18f684b57c4430.png  

 

                                                                                                                                  Man kommt über die Adria und fliegt dann direkt auf den Bergrücken im Hintergrund zu! 

                                                                                                     1989165643_B738-LDSPSplit2.thumb.png.f45a9bb62ba9461110d1dd0b7aac0d8f.png            

 

 

                                                                                                                                           1583497141_Screenshot(7).thumb.png.9637e89d92e638a8872551e30a03322d.pngViel Spaß beim ausprobieren

 

Gruß Hermann

Link to comment
Share on other sites

Hall Othello.

Das ist ja wirklich eine "Challenge"! Die ersten zwei Landungen mit der "kleinen" Boeing 737-700 auf die 36 in Calvi waren nicht gerade meine Vorzeigelandungen. Wenn du als Solist im Cockpit alles selbst "handeln" sollst, kommt man schnell in's rotieren. Aber inzwischen bin ich mit der Gegend vertraut und muss nicht ständig mit Sichten hin und her switchen.

 

Heute habe ich die "größere" Boeing, die -800, voll besetzt mit Paxen und beladen mit Reservefuel benutzt. Und diesmal muss ich leider einen Totalverlust melden. Strömunsabriss in der Kurve! Halleluja!

 

Aber Aufgeben is nich und beim nächsten Anflug wir alles gut! Und ach ja, da gibt es ja auch noch ein NDB, das die Sache ein wenig erleichtert.

 

Gruß

Hermann

Link to comment
Share on other sites

On 4.10.2019 at 18:12, airway pirat sagte:

 Oder ist das ein Screen Shot aus dem Video!

ja  🙂

 

 

 

On 29.9.2019 at 13:03, Fotopla sagte:

Fliegt denn jemand von euch auch mit VR-Brille? Wie ist die Usability? 

 

Sorry für die späte Antwort. Ich habe deine Frage gelesen, aber ich verwende VR nicht.

 

Gruß

Günther

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden , airway pirat sagte:

Heute habe ich die "größere" Boeing, die -800, voll besetzt mit Paxen und beladen mit Reservefuel benutzt. Und diesmal muss ich leider einen Totalverlust melden. Strömunsabriss in der Kurve! Halleluja!

 

 

Und ich habe mich noch gefragt, warum die Crew im Video vor dem Turn Flaps Full setzen ...

Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich endlich eine gelungene Landung in Calvi geschafft. Übung macht den Meister. Ich gehe jetzt näher an den Steinbruch heran, so habe ich auch mehr Platz für den Endanflugturn. und letztendlich ist auch das NDB CALVI - 375 CV eine Riesenerleichterung, denn so muss ich nicht ständig mit der Sicht hin- und her switchen. Die Flaps bei der 737-800 setze ich erst im Final auf volle 40° und reduziere dann die Fahrt. Es hilft auch, dass die 36 ein ansteigendes Profil hat, da bremst der Flieger fast von selbst ab.

 

Der Anflug ist wirklich eine Herausforderung. Aber je öfter ich hier Anfliege, desto mehr Spaß macht es. Ich fliege immer abwechselnd von Rom LIRF oder von Genua LIMJ. Das sind nur kurze Hüpfer von etwa 30 Minuten. Einen mache ich heute noch, dann darf mal wieder die TBM auf Strecke.

 

Gruß Hermann 

Link to comment
Share on other sites

 

Wie wäre es denn damit?

Der Flugplatz Courchevel ist ein französischer Flugplatz mitten im Skigebiet Courchevel. Wegen seiner Höhe auf 2007 m (6600 ft) wird er Altiport genannt.
Die Landebahn ist nur 537 m lang und weist eine Steigung von bis zu 18,66 % auf. Für Piloten ist es somit nicht möglich, durchzustarten. Der Altiport gilt als einer der gefährlichsten Flugplätze der Welt.
Für den Anflug ist eine eigene Qualification Montagne, d. h. eine Anflugerlaubnis für Altiports, oder eine sechs Monate gültige permission für diesen Flugplatz erforderlich.
Der Flugplatz wurde früher auch von Linienflügen bedient, zuletzt etwa mit Dash-7-Turboprop-Flugzeugen der Linie Tyrolean Airways. Heute wird der Altiport von Hubschraubern und Sportflugzeugen benutzt. Als Rahmenprogramm zum alljährlichen Skisprung-Sommer-Grand-Prix in Courchevel nutzen Kunstflugstaffeln den Altiport als Stützpunkt.

 

Link to comment
Share on other sites

Hättest du nicht auch eimal Lust die tollen Landewettbewerbsflugplätze (ich liebe die deutschen Substantive) von Heinz auszuprobieren?

Inclusive Bewertung durch das dazugehörige Script?

 

LFKA ist nur ein Katzensprung von LFLJ

 

/Günther

Link to comment
Share on other sites

Habe ich schon mehrfach ausprobiert! Allerdings ohne Bewertung. Just for Fun!

LFLJ ist leider in X-Plane nicht so der Knaller. die Bahn ist zwar sehr kurz aber leider nicht wie im Original stark ansteigend sondern schlicht und einfach flach!

 

                                                 LFLJ.thumb.png.cba6b69882077bc0bb2fd1942ce334f2.png

Link to comment
Share on other sites

Wenn es schneller läuft, dann unabsichtlich.

Ich versuche es morgen noch einmal, das Video ist miserabel 🙂

Und 200km/h und etwas über 400m Strecke (der Touchdown war etwas spät), da hat nur noch der steile Anstieg geholfen.

Link to comment
Share on other sites

Alsoo ...

 

Mit der Std X-Plane Scenerie oder UHD Mesh(!) ist die Landebahn ziemlich flach.
Mit einer 17er Ortho-Tapete, die ja eigene Meshdaten mit sich bringt, sieht das steiler aus, allerdings in S-Form gebogen.

 

Die Geschwindigkeit im Video ist i.O.

Der neue Landeversuch war so ziemlicher Totalschaden, dem Piloten ist nicht viel passiert  🙂

Der Anstieg ist einfach steiler als üblich ...

 

https://waschbaer.smugmug.com/Other/B350-/n-6spgZV/i-cxSMvgg/A

 

EDIT
Diese Art zu Bremsen ist jedenfalls äußerst effektiv!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...