CFG874

Load und Füll Plötzlich andere Werte

Recommended Posts

Hallo,

ich habe noch etwas komisches rausgefunden.

Im Füllplanner des Airbusse mit GSX stehe plötzlich andere Werte wie vorher.

1  Füllplanner Ok -  und Werte mit LOADSHEET übernommen - dann LOAD Cargo  - dann Load Füll - dann Load PAXE und alles ist noch ok.

2  Füllplanner OK und Werte mit LOADSHEET übernommen, dann LOAD CARGO +GSX Catering ok , noch alles in Ordnung

   - dann LOAD Füll + GSX Füll, lädt erstmal ganz normal und die Werte steigen im Airbus,

   - GSX Füll Tank fährt vor und  nach kurzer Zeit steht bei Cargo im Airbus ein anderer Wert drin ohne etwas verändert zu haben 148 Paxe an Bord.

    -Dies ist nur wenn ich GSX Refülling  benutze. Ohne GSX Fülling, nur Cargo und PAXE über den Airbus und über GSX ist alles in Ordnung.

Bitte mal diesen Fall überprüfen. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Danke

CFG874 Bernd 

Ich verwende nur Aktuelle Versionen.

                                                                                                  

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bernd, das heisst "Fuelplanner" und nicht Füllplanner; Fuel: englisch für Benzin/Treibstoff.

 

Und zum Betanken und Beladen nimm bitte entweder den Fuelplanner des Airbus oder gib die Werte manuell ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo mopperle,

Als deutsches Forum schreibe ich dann nachher,     Beladung und Treibstoff Tanken  wenn Dir das lieber ist, na bitte.

 

Deine Antwort geht an der Sache vorbei.

Ich benutze für die Planung natürlich, Passagier und Treibstoff Planer von Aerosoft.

Der GSX ändert ja nicht die Werte für CARGO , Treibstoff und Passagiere im Airbus, sondern zeigt nur das außerhalb was passiert.

Aber irgendwie muss ich ja auch Bewegung am Luftfahrzeug sehen.

Bei der Ausführung des GSX ändert sich ja nichts an der Treibstoffmenge des Luftfahrzeuges.

Nur nach dem Aufruf des Tankfahrzeuges vom GSX ändern sich die Daten für CARGO von z.B. 3,5t plötzlich immer auf 2,77t  und vorher 0 Passagiere steht dann immer 148 Passagiere drin .

Das ist nicht normal. Irgend etwas stimmt dann mit den Werten vom Airbus nicht. 

 

Bevor wieder etwas abgewiesen wird, probiert doch bitte das mal so durch. Mit dem Airbus Version 1.31 war doch alles in Ordnung. 

 

Gruß CFG874 Bernd

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden , CFG874 sagte:

Der GSX ändert ja nicht die Werte für CARGO , Treibstoff und Passagiere im Airbus,

 

vor 14 Stunden , CFG874 sagte:

Nur nach dem Aufruf des Tankfahrzeuges vom GSX ändern sich die Daten für CARGO von z.B. 3,5t plötzlich immer auf 2,77t  und vorher 0 Passagiere steht dann immer 148 Passagiere drin .

Das ist doch irgendwie ein Widerspruch oder?

Ich selbst nutze GSX nur für den Pushback. Wenn ich nächste Woche Zeit habe werde ich es mal testen.

Vielleicht solltest du auch nochmal das Handbuch von GSX bemühen, darin ist das Thema Beladung und Betankung ausführlich beschrieben. Man kann GSX entsprechend konfigurieren ob es den Standard Load/Fuelplaner oder den des Flugzeugs nutzt.

Am Airbus liegt es definitiv nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

Es klingt alles etwas komisch, aber habe verschiedene Einstellungen im GSX ( nicht Version 2 ) probiert.

Habe es eben nochmals probiert. A320 gestartet und BATT on + APU Start, Monitore ein.

Paxe und Cargo stehen auf Null. Dann nur auf GSX den " Fuel Truck " angefordert, fährt vor und schwupp steht bei Cargo 2,69t und bei Paxe 148 drin.

GSX Settings   (+)  Multiple trips  und (+) Detect  custom aircraft system refueling.

Gruß CFG874 Bernd

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten, CFG874 sagte:

A320 gestartet und BATT on + APU Start, Monitore ein.

Paxe und Cargo stehen auf Null.

Das ist auch richtig so, wird erst befüllt, wenn du in der MCDU auf "Init Loadsheet" klickst.

vor 50 Minuten, CFG874 sagte:

Dann nur auf GSX den " Fuel Truck " angefordert, fährt vor und schwupp steht bei Cargo 2,69t und bei Paxe 148 drin.

Dann schiebt GSX diese Werte rein und nicht der Airbus. Also ist das eher eine Frage für FSDT woher diese Werte kommen.

Aber wie gesagt, wenn ich nächste Woche mal zeit habe, teste ich das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende GSX auch. Mir ist ebenfalls aufgefallen, dass sich die Werte zum Teil von denen aus dem Fuel Planner unterscheiden. Da mich die Sache auch interessiert, bleib ich auch mal dran ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal: das ist kein Problem des Airbus, wenn GSX da irgendwelche Werte reinschiebt. Heute Abend habe ich hoffentlich Zeit das mal zu testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden , mopperle sagte:

Nochmal: das ist kein Problem des Airbus, wenn GSX da irgendwelche Werte reinschiebt. Heute Abend habe ich hoffentlich Zeit das mal zu testen.

Habe ich das etwa behauptet!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau aus diesem Grund habe ich die GSX Funktion "Detect custom aircraft system refueling." ausgeschaltet, braucht kein Mensch. Wenn ich den AS Bus starte, kann ich exakt die Werte aus dem Loadsheet übernehmen, die mir das AS Tool berechnet hat. Danach klicke ich im MCDU3 auf "FUEL" und die Betankung beginnt. GSX merkt auch ohne obige Einstellung nun von selbst, dass Fuel angefordert wurde und schickt den Tankwagen auf die Reise. Nicht ganz "realistisch", da je nach Weg der Tankwagen ankommt und das Tanken gemäss MCDU3 schon fast abgeschlossen ist.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig, habe es auch mit den default settings getestet und bekomme keine komischen Werte. Zudem wird man sogar von GSX aufgefordert das flugzeugeigene Fuelsystem zu verwenden, wenn man den Tankwagen ruft.

Wichtig ist aber, dass GSX über dessen Updatefunktion aktuell gehalten wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss dann nochmal nachfragen.  GSX nicht Level 2.

 

Betankung erfolgt durch AS mit LOAD AND FUEL , wie berechnet.

Wo kommt ein Haken rein und welches Feld bleibt leer. Nach einigen Versuchen meine Einstellung mit GSX Setting :::1 und 3 mit Haken und 2 + 4 leer, dann kommt kein Tankwagen angefahren.

Wenn ich den dann über GSX anfordere fährt er vor bis unter die Tragflächen und fährt sofort wieder zurück. Im gleichen Augenblick stehen plötzlich immer die gleichen Werte drin.

IM LOAD AND FUEL von A320, Bei Cargo 2,69t und bei PAX 148 drin.

Natürlich kommen die Werte von GSX , aber wie kann das sein ?????? und warum immer die gleichen Zahlen.

Ich vermute mal zwei gleiche definierte Variable im GSX und Airbus, die der GSX dann überschreibt.

Vom GSX im " Customice Aircraft "  sind 3 Felder, wo ist dort ein Haken drin.

Sorry mopperle ich bin nicht deiner Meinung das es eine Sache von FSDT ist, wenn dieser in den AS AIrbus Daten reinschreibt.

Ich kenne den Aufbau des Airbus nicht und FSDT wohl eher auch nicht. Deshalb kann ich es nicht klären. 

Komisch das    Aldarean  im Beitrag oben, das gleiche sagt.  

Danke nochmal im voraus.

CFG874 Bernd  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten, CFG874 sagte:

Sorry mopperle ich bin nicht deiner Meinung das es eine Sache von FSDT ist, wenn dieser in den AS AIrbus Daten reinschreibt.

Ich kenne den Aufbau des Airbus nicht und FSDT wohl eher auch nicht. Deshalb kann ich es nicht klären.

Tut mir leid, aber das ist so. GSX ist ja hier der aktive Teil, der was macht und nicht der Airbus. Und FSDT kennt den Airbus sehr wohl, die liefern auch fleissig Updates, damit die Groundservices passen. Und deswegen funktioniert es auch problemlos.

Und Ludwig hat nur geschrieben, dass die Werte in GSX sich von denen aus dem Fuelplaner unterscheiden. Und das ist auch normal, denn GSX liest nicht die Werte des Fuelplaners. Dies wäre theoretisch zwar möglich, würde aber einen Programmieraufwand bedeuten, den FSDT (verständlicherweise) nicht leisten will.

Ich poste nachher nochmal ein paar Screenshots, damit das klarer wird.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, und hier nun die Screenshots:

mit diesen Einstellungen in GSX funktioniert alles bei mir:
2018-11-07_19h07_58.jpg2018-11-07_19h06_46.jpg

Und wie du siehst, kennt GSX den Airbus sehr wohl.

 

Der Betankungsvorgang:

Wenn ich den Taknwagen ruf und er in Position ist, bekomme ich von GSX diese Meldung:
2018-11-7_19-14-12-22 - Kopie.jpg

 

Dann starte ich den Betankungsvorgang über MCDU3 und wenn er fertig ist, sehe ich das hier:
2018-11-7_19-17-44-922 - Kopie.jpg

 

Auch beim Boarding über GSX wird weder die Zahl der Passagiere noch das Frachtgewicht verändert, nachdem ich die entsprechenden Zahlen vorher in der MCDU3 eingegeben habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo mopperle,

Ich habe deine Einstellungen probiert und es läuft bei mir, genauso wie bei Dir.

Also Problem gelöst.

 

Es lag in der GSX Customize Aircraft Settings, dort war ein Haken drin bei --  Show FSX " Fuel and Cargo " Dialog during refueling. Seit dem der raus ist funktioniert alles bestens.

Habe den Haken zur Probe wieder reingemacht und schon war das alte Problem wieder da. Also weg damit.

Danke nochmal für Mühe und wünsche noch einen guten Schlaf.

CFG874 Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freut mich, dass es jetzt funktioniert.

 

Da dieser Thread beantwortet wurde haben wir ihn geschlossen. Wenn Sie weitere Fragen haben können Sie jederzeit einen Neuen öffnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.