Henning1

Gebrauchsanweisung (Tutorial) für die FF (Flight Factor) A 320 Ultimate, Beta, Vers. 08.61 von EDDH (Hamburg) nach EDDF (Frankfurt a. M.). Von Cold and Dark bis zum Gate in Frankfurt.

Recommended Posts

Hallo Henning!

 

:grouprespect_s: - 180 - Seiten -  :grouprespect_s:

 

Ich bin begeistert und danke Dir herzlich!!! :cheers_s:

Persönlich überlege ich ja noch, ob ich von der FF757 auf den FF-A320 umsteige, denn ich fühle mich auf Boeing eigentlich sauwohl!

Mit Deinen Anleitungen kann man sich auf jeden Fall sehr schnell in die spannende unbekannte Avionik einarbeiten! Berührungsängste "vor dem Neuen" braucht damit keiner mehr zu haben!

Ich werde mir Deinen unterhaltsamen Flug mal in Ruhe zu Gemüte führen und freue mich schon sehr darauf!

Und mal schauen, womöglich geh´ ich dann tats. mal zu Airbus fremd...

 

Nochmals "Danke schön!" und liebe Grüße!

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Jörg,

ich bedanke mich für Deine lieben Zeilen und kann Dir versichern, dass ich auch ein alter Boeing Haase bin und nach wie vor auch gerne mit drei verschiedenen Boeings fliege.

Airbus ist ein ganz anderes Thema. Das Fly By Wire Prinzip wird bei Airbus konsequent bis ins letzte System umgesetzt, während es bei den neueren Boeings nur ansatzweise vorhanden ist. Dies hat mich aber gereizt. Ich wollte endlich mal feststellen, wo hier die Unterschiede begraben liegen. Mittlerweile fliege ich den Bus von Flight Factor sehr gerne, weil er sehr in die Tiefe geht und durchaus mindestens einer PMDG entspricht.

Um es auf einen kurzen Nenner zu bringen, die Hauptunterschiede der beiden Konkurrenten. Bei Boeing müssen die Piloten noch Dinge erledigen, die bei Airbus längst automatisiert sind. Das heißt grob gesagt, die Boeing muss man fliegen und der Airbus wird gemanaged. Das heißt wiederum, dass bei Boeing länger an Bewährtem festgehalten wird und Aibus den letzten Stand der Technik umsetzt.

Beide sind grundverschieden zu fliegen und gerade darin liegt der Reiz!

Liebe Grüße,

Henning

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

An Alle, welche die Datei schon runtergeladen haben.

Bitte ändert auf Seite 82 im letzten Absatz die dort stehenden „0.4UP“ in „0.7DN“. Und den am Schluß derselben Seite stehenden Aufwärtspfeil in einen Abwärtspfeil.

Danke,

Henning

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henning,

vielen vielen Dank für die Gebrauchsanleitung. Ist einfach super beschrieben und toll bebildert. Das Tutorial hat mir sehr geholfen und ich habe es jetzt zum ersten Mal geschafft einen Flug mit der Ultimate komplett durchzuziehen! 

Gold wert war der Tipp mit dem Schließen des Cockpitfensters. Das Ding hat mich zur Verzweiflung gebracht und ich konnte mir nur noch helfen mit einem Neustart. Seither blieb das Fenster zu. Also was sich da die Entwickler manchmal einfallen lassen.

 

Noch mal Danke und always happy landings

 

Hermann

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Hermann,

 

vielen Dank für Deine lobenden Worte. Bin gespannt, wielange es noch dauert, bis der Vogel fertig ist. Aber auch in der Beta macht er schon viel Spaß.

 

Liebe Grüße,

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Flusianer,

für alle, die meine ausführliche Gebrauchsanweisung für die FF A320, immerhin 180 Seiten, verinnerlicht haben und die deshalb wissen, wie man mit der FF A320 umgeht, habe ich hier eine KURZFASSUNG erstellt. Ferner ist in dieser auch eine Anleitung zum Erstellen einer COMPANY ROUTE enthalten.

Diese könnte man sich ebenfalls ausdrucken und wird ohne weitere Erklärung Schritt für Schritt vom COLD and DARK bis zur Landung geführt. Diese hat nur 11 Seiten. Unklarheiten können im ausführlichen Tutorial nachgeschaut werden.

Liebe Grüße und viel Spass beim Fliegen.

Henning

Kurzanleitung FF A320 Ultimate.zip

  • Like 2
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Henning

ich bin dabei, mich Dank Deiner hervorragenden Gebrauchsanweisung für den A 320 mit dem Flieger etwas vertraut zu machen. Die Ausführungen sind für mich als Neueinsteiger so umfangreich, daß ich inzwischen schon 2 x abbrechen musste. Ich dachte, daß ich die bis zum jeweiligen Abbruch getätigten Eingaben in den FMGC zunächst bei Situation und, als das ohne Erfolg war, unter Flugablauf speichern könnte. Beides Mal musste ich feststellen, daß keine Dateieingaben gespeichert waren und ich jedes Mal wieder von vorne anfangen musste. Immerhin hatte war ich schon so weit, daß ich die Flugroute eingegeben hatte. Welche Möglichkeit gibt es für eine Zwischenspeicherung? Ich hoffe, Du weist mir einen Rat.

Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden , oldiheinz sagte:

Servus Heinz,

die Speicherung eines Fluges mit allen getätigten Einstellungen im Flugzeug und irgendwo zwischen Flugbeginn und Ende ist meines Wissens im X-Plane 11 nicht möglich. Wenn man es trotzdem macht, wird man beim Laden dieses gespeicherten Fluges eiskalt dahin gestellt, wo man begonnen hat.

Das gab’s im FSX nicht, da hat das funktioniert.

Darum mache ich auch keinen Transatlantikflug mehr, das dauert mir einfach zu lange.

Vielleicht gibt’s ne Möglichkeit, aber da muß ich passen. Ich habe nur einmal gespeichert und dann nie wieder. Es ging mir, wie dir. Die Maschine stand da, wie am Anfang.

Schade, da kann ich dir leider nicht helfen.

Ich mache selbst maximal 4-stündige Flüge und ziehe die einfach durch. Wenn du Schwierigkeiten hast, benutze einfach die „Pause“-Taste und überlege dir in Ruhe weitere Schritte - solange, bis du es kannst.

Liebe Grüße,

Hennning

 

 

 

 

vor 4 Stunden , oldiheinz sagte:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henning ...... hast du eigentlich noch andere Tutorials geplant?

Welche Flieger?

 

Gruss

Düsentrieb

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Düsentrieb,

ich schreibe keine Tutorials mehr. Die beiden Airbustypen sind genug, finde ich. Als alter Boeing Pilot hatte ich lange Ressentiments bezüglich Airbus mit seiner überladenen Fly by Wire Technik, die dem Piloten wenig Spielraum lässt, wenn diese, trotz mehrfacher Absicherung, versagt. 

Aber im Simulator kann uns das egal sein und hier fliege ich mittlerweile fast ausschließlich die FF A320 Ultimate, die von Update zu Update immer komplexer wird.

Liebe Grüße,

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile steht ein weiteres Update zur Verfügung, welches ohne Schwierigkeiten heruntergeladen werden kann, im Prinzip aber nicht viel ändert.

Nach vielen Flügen mit dieser wunderbaren FF A320 komme ich zu dem Schluß, dass ich derzeit keinen Jet für X-Plane 11 kenne, der die Vorgaben des FMGC so exakt umsetzt, wie dieser Vogel. Im Steigflug werden Restriktionen und Höhen, sowie Geschwindigkeiten haargenau eingehalten und es ist eine Freude diese im Navigationsdisplay zu verfolgen. Das Cruising verläuft ebenfalls tadellos und im Sinkflug werden auch die Höhen der einzelnen Waypoints und die Geschwindigkeiten exakt eingehalten. Man braucht praktisch keine Speed Brakes.

Ein völlig neues Fluggefühl im X-Plane 11, jetzt schon in der Beta und absolut empfehlenswert.

Sehr gespannt bin ich auf die Fertigstellung. Was ich im Moment noch vermisse? Eigentlich nichts, bis auf das Wetter Radar, das sollte bald kommen. Terrain geht ja schon und ist gut umgesetzt.

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Henning, aktuell treibt mich eine Frage um:

In Deiner Anleitung ist auf Seite 156 die APPR-Seite der MCDU zu sehen. Und auf dieser Seite ist zu lesen TRANS ALT. Gemeint ist hier ja der Transition-Flightlevel, der vom Controller angegeben wird.

Meine eigentliche Frage: Ist Dir bekannt, warum Airbus diese Anzeige von TRANS TL auf TRANS ALT geändert hat?

 

Gruß

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus, Dieter,

nein, weiß ich nicht. Da ich ohne Controller (natürlich nur im Simulator) fliege, entnehme ich die Trans Alt in der Regel aus den Anflugkarten und stelle sie entsprechend ein.

Liebe Grüße,

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt wieder ein Update. Ich habe keine großen Veränderungen entdecken können. Der Vogel fliegt, wie er soll. Wetterradar geht immer noch nicht. Vielleicht weiß einer mehr?

 

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henning,

als Neuling bei Xplane11 suchte ich eine entsprechende Unterstützung auch FF-A320, bis soeben nur in englisch.

Durch Zufall bin ich in diesem Beitrag "gelandet" und fündig geworden.

Schon die ersten Seiten begeistern mich, wie Du das Thema angehst und mit wie viel Sachkenntnis du es einem Neuling näher bringst.

Von meiner Seite ein ein großes Danke schön.

Gruß

Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henning,

hoffe du kannst mir weiterhelfen. Es kommt ja vor, dass man einen Flugplan falsch eingibt und diesen dann löschen und neu eingeben möchte. Bei der 737 drücke ich 3 Sekunden auf die Menü Taste, dann ist der Plan gelöscht. Bei der A320 Ultimate bin ich hier ratlos!

Ist ja sehr aufwendig, den Flug neu zu starten um dann den Flugplan neu zu schreiben!

 

Gruß Hermann 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Peter,

danke für die Blumen. So soll es sein. Eine Anleitung soll Step by Step zum Ziel führen, und ich habe mich bemüht, es so zu machen.

Liebe Grüße,

henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Hermann,

versuch mal Folgendes: Gehe auf die Init-Seite und gib oben rechts den Start- und Zielflughafen neu ein. Dann müssten die alten Eingaben weg sein. Oder gib eine Company Route ein, dann ist auch alles OK.

Liebe Grüße,

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Henning,

danke für die sachkundige Antwort! Das Eingeben von Start- und Zielflughafen hat den fehlerhaften Flugplan gelöscht. Eigentlich logisch. Hätte ich auch selbst drauf kommen können. Aber ich denke manchmal zu kompliziert :banghead1_s:

 

Grüße Hermann 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henning

Ich wollte Dich mal fragen warum ich beim Flugzeug EFB bei der A320 ultimate von Fligth Factor keine Map Ansicht habe?

Wollte dein Tutorial nach fliegen von A nach B

Gruss Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now