Christian Bahr

EDGT Bottenhorn im Entwicklungsprozess

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich möchte Euch gerne eines meiner aktuellen Projekte vorstellen. Es handelt sich um den in Hessen bei Marburg gelegenen Flugplatz Bottenhorn (EDGT).

 

Anlässlich der im letzten Jahr stattgefundenen Flugsimulatorkonfernenz in Paderborn, hatte der Kollege Ryan den Wunsch geäußert, den in der Nähe zu seinem Wohnort gelegenen Flugplatz Bottenhorn zu erstellen. Eigentlich war Bottenhorn längst fertig, hätte aber so wie er war nicht veröffentlicht dürfen. Nachdem wir (Ryan und ich) diese Hürde genommen und ein Luftbild gekauft haben, wurde das Projekt neu gestartet.

 

Während das Luftbild-Thema abgearbeitet wurde, nämlich die Erstellung der Jahreszeiten der Luftbildvariationen, müssen derzeit noch einige 3D-Objekte erstellt werden. Hierbei gilt es die immer kürzer werdende To-Do-Liste nach und nach abzuarbeiten.

 

Hier ein paar Bilder aus dem aktuellen Entwicklungsprozess ...

 

2018-1-1_22-34-31-416.jpg

Bild 1: Die Piste in Bottenhorn wird ein natürliches Gefälle bekommen, die Szenerie bringt ein eigenes 1m Höhenmodell (Mesh) mit.

 

 

2018-1-1_22-35-14-186.jpg

Bild 2: Blick von Unten nach Oben

 

 

bottenhorn_seasons.jpg

Bild 3: Die jahreszeitlichen Variationen des 15cm/px Luftbild

 

 

bottenhorn_vegetation.jpg

Bild 4: Bottenhorn in der GIS-Software - hier die Autogenvegetation in Form von Punktfeatures

 

 

3_bottenhorn_3dsm.jpg

Bild 5: Bottenhorn Hauptgebäude im Vier-Sichten-Layout

 

1_bottenhorn_3dsm.jpg

Bild 6: Vorschau dynamischer Lichter in der 3-D Software

 

 

2_bottenhorn_3dsm.jpg

Bild 7: Im kontrastreichen Gegenlicht wirken die heraus gearbeiteten Details sehr gut

 

 

bottenhorn_clubhaus_details_ge.jpg

Bild 8: Das Hauptgebäude hat zirka 8.000 Polygone und wird durch 3 Texturen a 2048x2048px dargestellt

 

 

bottenhorn_clubhaus_details_to.jpg

Bild 9: Zu gut wie jedes Detail wurde herausgearbeitet: Fensterläden, Dachrinnen/Fallrohre, Strahler etc

 

 

bottenhorn_autos.jpg

Bild 10: Statische Autos, Mülltonnen und die neue Terrasse wirken hier zusammen

 

 

Copyright Orthophotos: (c) 2017 Amt für Bodenmanagement Marburg

 

Danke Ryan für die vielen tollen Fotoaufnahmen!
 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

euer Flugplatz gefällt mir sehr.  Besonders dieser perspektivische Blick auf die Grasbahn ( Bild 1 ) sieht für mich sehr authentisch aus.

Bewundern kann ich euch für eure künstlerische Leistung mit der Liebe zum filigranen Detail ! Hut ab !

 

Sekundär ist mir Ausschank das Lieblingsgetränks aus der grünen Erfrischungsbox aufgefallen, was Bottenhorn doch sehr aufwertet :)

 

Danke für die tollen Bilder von eurem Werk und ich freue mich schon auf weitere von EDGT.

 

Liebe Grüße

-Uwe

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen lieben Dank, Uwe.

 

Gestern wurden die Warntafeln und Hinweisschilder, die rund um das Flugplatzgelände gestellt wurden, erstellt und an der geografisch korrekten Position aufgestellt.

 

1_edgt_schild_1.jpg

Links das Original, rechts das virtuelle Pendant


2_edgt_schild_2.jpg

Der Schilderwald von Bottenhorn

 


3_edgt_schild_3.jpg

Die Hinweistafeln im Simulator P3Dv4.2

 

 

Nun geht es weiter mit den restlichen Objekten ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gesten waren auch schon die Gasflasche, der Handlauf und Reifenstapel fertig geworden. Auch weiße Begrenzerobjekte wurden gestern noch erstellt.

 

5_handlauf.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Fabian :)

 

Es macht aber auch viel Spaß die Details herauszuarbieten. Irgendwie fühlt man sich wie ein Bildhauer, der zunächst ja auch nur einen groben Holzklotz vor sich hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

eine super Arbeit. Herzlichen Glückwunsch.

 

Hans-Dieter Bothe

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kaum stellt man irgendwo eine Bank hin ... da wird sie auch sofort dankend angenommen :)

 

edgtbank_living_people.jpg

Auf zu einem Rundflug - mit dem Motorsegler H36 Dimona

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt weitere Fortschritte. Diesmal beim Thema warmes und natürlich wirkendes Licht. Hier zunächst das Resultat:

 

p3d_dyn_lights_edgt.jpg

Bild: Abgeleitet aus einer Liste für Farbtemperaturen (Kelvin) konnten die RGB-Werte ermittelt und in den P3D gebracht werden

 

Ausgegangen wurde von 60W Glühbirnen an der Terrasse und 500W Halogenstrahler für die Einfahrt und dem Atelier. Für die 60W Glühbirne steht der Wert von 2700 Kelvin. Diese Farbtemperatur wird auch als warmweißes Licht bezeichnet. Für die beiden Halogenstrahler am Platz (Einfahrt/Atelier) wurden 500W geschätzt, die Farbtemperatur liegt hier bei 3000 - 3200 Kelvin. Für Bottenhorn gelten diese Werte:

 

Watt / Kelvin / RGB-Werte

60 W / 2700 K = 255,187, 87

500 W / 3000 K = 255,180,107

 

Insgesamt wirkt die Beleuchtung in Bottenhorn etwas natürlicher.

 

 

Die Ausgestaltung weiterer 3-D Modelle geht auch gut voran:

 

edgt_living_pepole_3.jpg

Der Frühling ist da. Zeit um gemeinsam ein gemütliches Bierchen zu trinken.

 

 

edgt_living_people_2.jpg

 

 

 

p3d_bottenhorn_by_night.jpg

Bottenhorn by night

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

vielen Dank für die weiteren Bilder dieses Meisterwerkes! Da fließt bestimmt viel Herzblut von euch beiden durch diese Szenerie.

 

Die nächtliche Atmosphäre lies mir sofort den Duft von Steaks auf Schwenkgrill in mir aufsteigen.

Nach Flugbetrieb waren/sind wir immer auf unserem Apfelbaumgrundstück, das Teil des Vereinsgeländes ist, zu Gange.

Mit Ansicht vom letzten Bild kam diese Erinnerung sofort in mir auf. Super von euch umgesetzt ! Ich bin schwer beeindruckt.

Und auch mein Lieblingsgetränk aus der grünen Erfrischungsbox habt Ihr nicht vergessen :)

 

Wäre es von mir unverschämt, Dich mal zu bitten, eine kleine Abhandlung zu schreiben, wie denn ein Flugplatz für FSX/P3D so entsteht ?

In der Eröffnungsnachricht schriebst Du, der Flugplatz hätte so nicht veröffentlicht werden dürfen. Waren das rechtliche Gründe ?

 

Ein schönes Wochenende wünscht

-Uwe

 

 

 

 

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Uwe.

 

Das wird man ja beinahe bescheiden, bei so viel freundlicher Worte. Danke!

 

Leider kein Duft von Steaks auf dem Schwenkgrill. Der Besuch aus Peru war da. Und der Duft landesspezifischer Delikatessen hing in der Luft: Meerschweinchen am Spieß. Hm, lecker!

Deine Frage ist nicht unverschämt. Die letzten 2 Jahre habe ich sehr viel über Szeneriedesign geschrieben und viele dieser Informationen habe ich in meinem Forum hinterlegt (http://forum.bahrometrix.de/). Bei mir steht wieder mehr das Erstellen von Szenerien im Vordergrund, daher würde mich das Schreiben über Szeneriedesign ablenken. Die eigentlich interessante Information aus meinem Eingangsbeitrag war die, dass wir das Luftbild gekauft haben. Der Rest ist eher uninteressant.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen :)

 

Es gibt eine Neu-Entwicklung extra für Bottenhorn. Es handelt sich um ein animiertes Rotwild, das sein Revier in bottenhorn hat:

 

2018-3-28_21-18-33-348.jpg

Das Rotwild in Bottenhorn ist auch als Avatar steuerbar. Ein Reh-Avatar sozusagen B)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Abwechslung keine Bilder. Sondern ein Video, Ein Spaßvideo ^_^

 

 

Wenn die Natur zurück schlägt ...

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ist es bald soweit und Bottenhorn geht in den Beta-Test. Es sind nur noch wenige Objekte die erstellt werden müssen. Aktuell ist es die evangelische Dorfkirche, die erstellt wird:

 

edgt_kirche.jpg

 

 

Zuvor wurden noch weitere 3-D Modelle erstellt ...

 

muellcontainer.jpg

 

 

... und die Bahrometrix Living People wurden mit individuellen Merkmalen ausgestattet. So wird den animierten Personen etwas mehr Persönlichkeit verliehen. Die Leute tragen Uhren, Kappies und Sonnenbrillen:

 

mr_cool.jpg

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ist auch die oben erwähnte Dorfkirche in Bottenhorn fertig:

 

edgt_ev_kirche_1.jpg

 

 

edgt_ev_kirche_2.jpg

 

 

 

Neben den Features die geplant waren, wird es auch einen neuen Avatar geben, der dann im Bottenhorn-Paket enthalten sein wird. Es ist der Avatar Gerhard:

 

cowboy_gerhard.jpg

Avatar Gerhard im Cowboy-Look

 

Der neue Avatar hat neue Bewegungsabläufe (MotionCapture) bekommen. Unter anderem kann Gerhard einen Tigersprung :D

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

hier ist mal wieder der Präsident Deines örtlichen Fan-Clubs :)

 

Ich muss wirklich die Kappe vor Dir ziehen, so wie Niki Lauda es auch bei besonderen Anlässen rund um die Formel 1 zelebriert.

 

Ahoj

-Uwe

 

PS.: Auch glaube ich nun verstanden zu haben, was Du im Eröffnungsbetrag mit "Eigentlich war Bottenhorn längst fertig, hätte aber so wie er war nicht veröffentlicht dürfen."  meintest.

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 4.5.2018 at 23:24, Hüpper sagte:

 

... hier ist mal wieder der Präsident Deines örtlichen Fan-Clubs :)

 

Ja also, wenn Du als Präsident noch einen 1. Vorsitzenden gebrauchen könntest ... :rolleyes::D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Die kleine Flugplatz Szenerie EDGT Bottenhorn ist nun endlich fertig, sie liegt zum Download bereit und kann wie gewohnt ohne Registierung barrierefrei von der Bahrometrix Downloadseite heruntergeladen werden:

 

Download EDGT Bottenhorn

 

Bitte beachten Sie die Installationsanweisungen.

 

Zunächst gibt es lediglich die P3DV4 Installerversion zum downloaden, die P3DV3 Version ist auch schon fertig, sie wird gerne auf Anfrage als Zip-Archiv zur Verfügung gestellt. Die FSX Version hingegen ist gerade in Arbeit und wird dann in Kürze ebenfalls auf der Bahrometrix Downloadseite verfügbar sein.

 

Erstmals in einer meiner Szenerien gibt es animierte Tiere: Die Bahrometrix Living Animals. Sie werden die animierten Personen (Living People) ergänzen. Das im Paket enthaltene Rotwild läuft auf dem Flugplatzgelände herum, daher bitte vorsicht bei den Starts und Landungen :D

 

Bisher gab es kein volumetrisches Gras in den Szenerien. Das wurde nun in Bottenhorn nachgeholt und zusätzlich wurde das 3-D Gras so programmiert, dass die jahreszeitlichen Variationen des 3-D Gras automatisch umschalten, sobald man die Jahreszeit wechselt. Gleiches gilt für die jahreszeitlich gesteuerten schneebdeckten Gebäude. Der im Paket enthaltenen Avatar Gerhard hat neue Bewegungsabläufe bekommen. Neben neuen Animationen für Schwimmen, Gehen, Laufen etc, wurde ein Tigersprung in den Avatar einprogrammiert.

 

Vielen Dank an das Test Team und dem Fotografen der seine Fotoaufnahmen vom Flugplatz Bottenhorn dem Projekt zur Verfügung gestellt hat. Ohne diese tollen Menschen wäre Bottenhorn nur halb so gut geworden :-)


titelbild_downloadseite.jpg

 


edgt_avatar_gerhard.jpg

 

 

edgt_abends.jpg

 

 

Merkmale
- Farblich an ORBX angepasstes Orthophoto 15cm/px mit allen jahreszeitlichen Variationen
- Volumetrisches Gras mit jahreszeitlichen Variationen (schalteten automatisch um)
- Jahreszeitliche Gebäude und Objekte (schalten automatisch um)
- Alle Gebäude des Flugplatz mit vielen Details so wie statische Objekte
- Dynamische Lichter mit natürlich wirkenden Farbtönen (warmweiss)
- Piste mit natürlichem Gefälle, abgestimmt auf 19m Mesh Einstellung
- SODE-gesteuerte Windobjekte (Windenergieanlagen und Windfahnen)
- sporadisch stattfindender Wildwechsel auf der Piste und dem Gelände
- Geräuschkulisse in Form von Naturklänge
- Steuerbarer Avatar Gerhard
- Animierte Personen (Living People)
- Animierte Tiere (Living Animals)
- Selbst erstellte Flugplatz.- und Sichtflugkarte
- Scenery Configurator LITE von 29Palms Scenery Design

 

Orthophotos: (c) Amt für Bodenmanagment Marburg 2018

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

 

Während an einem kleinen Update für Bottenhorn für den P3Dv4 gearbeitet wurde, wurde parallel dazu an einem FSX Ableger Bottenhorn's gearbeitet. Die FSX Version ist soweit fertig, so dass es zeitnah zu einer Veröffentlichung der Szenerie kommen dürfte :)

 

Hier ein paar Bilder aus FSX Bottenhorn ...

 

fsx_edgt_cessna_landung.jpg

 

 

fsx_edgt_maule_anflug.jpg

 

 

 

 

fsx_edgt_gras_1.jpg

 

 

fsx_edgt_herbst_1.jpg

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen.

 

Nun ist auch der FSX Ableger der Flugplatz Szenerie EDGT Bottenhorn fertig gestellt und online gestellt worden. Der Download ist wie gewohnt ohne vorherige Zwangsregistrierung barrierefrei hier erreichbar:

 

FSX - EDGT Bottenhorn V1.01
 

Merkmale FSX Version
– Farblich an ORBX angepasstes Orthophoto 15cm/px mit allen jahreszeitlichen Variationen
– Volumetrisches Gras mit jahreszeitlichen Variationen (Umschaltung per Scenery Configurator)
– Jahreszeitliche Gebäude und Objekte (Umschaltung per Scenery Configurator)
– Alle Gebäude des Flugplatz mit vielen Details so wie statische Objekte
– Piste mit natürlichem Gefälle, abgestimmt auf 19m Mesh Einstellung
– SODE-gesteuerte Windobjekte (Windenergieanlagen und Windfahnen)
– Geräuschkulisse in Form von Vor-Ort-Naturklänge
– Statische Personen und Tiere
– Selbst erstellte Flugplatz.- und Sichtflugkarte
– Scenery Configurator LITE von 29Palms Scenery Design


Und es gibt ein Update für die P3DV4 Version Bottenhorn's. Dieses Update ist hier abrufbar:

 

P3DV4 - EDGT Bottenhorn Update v1.01

 

Änderungen in der P3DV4 V1.01
- Exclude Fernmeldeturm Angelburg von VFR Germany 1
- Position Fernmeldeturm Angelburg korrigiert
- Autogen angepasst an VFR Germany 1
- Autogenvegetation für Nadelbäume geändert
- Vegetation bei den Segelfluganhängern geändert
- Position Segelflugzeug geändert
- Sandkasten am Klettergerät erhöht
- Weitere Bottenhorn Vor-Ort Naturklänge (oberer Pistenbereich)
- Englische Übersetzung des Handbuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Christian,

 

also nach der letzten außerordentlichen Mitgliederversammlung hat man Dich zum "Vorstandsvorsitzenden Höchstpersonlich" ernannt, solange Du nicht am Präsidentenstuhl sägst.

Zeitgleich hat sich die Anzahl unserer Mitglieder verdoppelt, was durchaus Deinem Präsidenten angerechnet werden muss! :cheerup_s:

 

EDGT ist super von Dir/euch umgesetzt worden! und passt auch wunderbar harmonisch in diese "wilde" Gegend. Meine Glückwünsche für dieses Meisterwerk habt ihr.

Wenn ich demnächst wieder Dillenburg ansteuere, so werde ich mir mal das Original ansehen. Ist ja durch einem nicht großen Schlenker per Automobil erreichbar.

Also super gelungen euer EDGT

 

Aber wie immer hätte ich da eine Kleinigkeit. Kann ich den Boden etwas von seinen Schlaglöchern befreien ? Ich kann zwar die  A2A C172 auf dem Platz bewegen, nicht aber

die A2A PA-28 nehmen, ohne das sich mt-propeller in Straubing eine goldene Nase verdient. Mit der F11 Taste sieht es optisch so aus, als ob das Flugzeug mit einem Male total 

schwanzlastig beladen wäre, dann kippt das Flugzeug mit dem nächsten Meter nach vorne, das Bugfahrwerk federt ein bis der Propeller Bodenberührung bekommt und die Kurbelwelle

kriegt auch ihren Schlag weg. Schadensmodell beim P3Dv42 und A2A ausschalten bringen keine Erfolge.

Das nächste wäre in der Nähe der Schwelle 11 beim raufrollen auf der Bahn, dann zum wenden der Flugzeuges etwa in 30-45° der Drehbewegung. Da bleiben die beiden Maschinen hängen, die 180 PS bringen nicht die

benötigte Leistung. Erst die T6 Texan hat mich an dieser Stelle nicht im Stich gelassen.

 

Kann ich hier irgend etwas in der Szenerie einstellen ? Mein System P3Dv42, Mesh FS Global Ultimate, FTX/ORBX alles (die *.bgl lt. Beschreibung deaktiviert)

 

Ansonsten bin ich begeistert. Sollte Dich irgendwann die Langeweile plagen, so schau Dir doch mal EDFP an. Es entspricht allen Deinen geforderten Lieblingskomponenten eines Flugplatzes und Du hast schon so einiges in der Schublade.

Vom Schwenkgrill angefangen, über die Rehe, Wald, …  bis zur Tatsache, dass sich EDFP ebenfalls in Licherland befindet. Der Platz war auch Teil der FlightPort Serie und originaler als das Original.

Und meinen "Technischen Direktor" habe ich in der Szenerie sofort am Halle tünchen erkannt.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Flugplatz_Ober-Mörlen

 

Vielen Dank für die Bereitstellung von EDGT

 

Liebe Grüße

-Uwe

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin ja auch schon mit dem Titel eines "Ehrenvorsitzenden" zufrieden. Der hat ja keine weitern Befügnisse, von daher wird auch nirgens gesägt :D

 

Die A2A Maschinen sind weitaus besser simuliert als alle anderen Flugzeuge der anderen Hersteller, von daher kann es sehr gut möglich sein, dass die A2A Maschinen eine größere Schadenempfindlichkeit haben, wenn sie auf unebenen Terrain rollen. Die Piste in Bottenhorn ist uneben und besonders bei hohen Mesheinstellungen (z.B. 1m) machen sich die Unebenheiten sehr stark bemerkbar. Abhilfe könnte hier eine geringere Mesheinstellung von 19m bringen. Bottenhorn wurde auf der Grundlage des integrieren Mesh von FTX GEN/GES programmiert. Dieses Mesh hat eine Auflösung von 19m. Versuche mal bitte Deine Mesheinstellung zu verringern, am besten fängt man mit 19m an und geht dann langsam auf bis zu 5m hoch. Die dann auftretenden leichten Verwerfungen des Terrain am Clubhaus werden mit einem demnächst folgenden Update v1.02 behoben sein.

 

Als nächstes Projekt steht wieder mal wieder eine reine Stadtszenerie an, da wird es wohl mit Ober-Mörlen leider nix werden :)

 

vor 17 Stunden , Hüpper sagte:

... und Du hast schon so einiges in der Schublade. Vom Schwenkgrill angefangen, über die Rehe, Wald, … 

 

Das stimmt! Die Skills sind im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut und verbessert worden und wurden dann nach und nach in die Szenerie eingebracht. Erst jetzt, wo man die Featureliste selbst und mit Distanz liest, wird einem bewusst dass das schon alles ein sehr hohes Niveau hat. Freuen wir uns auf die nächsten Projekte B)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte da noch einen Job als Schatzmeister frei, mein lieber Christian. Dein Tipp mit 19m Mesh war goldrichtig Kleinere Auflösung (< 19m) ist nicht ohne größeren Propellerverschleiß für die PA-28 drinnen.

Nun lass ich Dich aber in Ruhe an Jena modellieren. Möglicherweise erinnerst Du Dich eines Tages an mich und Ober-Mörlen. :)

 

Lieben Gruß

-Uwe

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Möchte nur kurz darüber informieren, dass es ein neues Update für den Flugplatz Bottenhorn gibt. Die neue Version 1.02 kann von der Bahrometrix Downloadseite bezogen werden: Download EDGT Bottenhorn 1.02

Der Download wird sowohl für den FSX als auch für den P3D v4 bereit gehalten, die P3D v3 Version hingegen wird als Zip-Archiv gerne zur Verfügung gestellt, Infos dazu sind hier nachzulesen: P3D v3 EDGT Bottenhorn v1.02

 

Das Update 1.02 behebt die Terrainprobleme, die bei Mesheinstellungen höher als 19m aufgetreten waren, die Szenerie unterstützt nun Mesheinstellungen von 19m bis 5m. Hier die Änderungen im Einzelnen:

 

- Die Terrasse wurde überarbeitet und auf höhere Mesheinstellungen angepasst.
- Hinzu gekommen ist das Glockengeläut der ev. Dorfkirche. Die Glocke läutet täglich zwischen 11:55 Uhr und 12:00 Uhr
- Bei einigen Waldgebiete wurde die Vegetation von Ahorn (Laubbaum) durch Douglasien (Nadelbaum) ausgetauscht
- Der Bottenhorner Sportplatz wurde farblich im Luftbild korrigiert und es wurden dort zwei Fussballtore platziert
- Der Avatar Gerhard macht seinen täglichen Spaziergang auf dem Flugplatzgelände

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now