Kai-Uwe

Probleme mit Einträgen in die addon.cfg P3Dv4

Recommended Posts

Hallo,

 

mit Stuttgart 1.10 und jetzt den neuen Megaairport Berlin habe ich folgendes Problem, dass die Einträge in die addon.cfg nicht mehr gesetzt werden. Bei "Register in der scenery" bzw. schon nach dem Durchlauf des Installers erscheint "Laufzeitfehler 53 Datei nicht gefunden". Setze ich die Einträge per Hand, ist alles schick, auch im config tool erschint dann nur noch "deregister...". Liegt das evtl. daran, dass ich als Pfad nicht den AddOn-Ordner des P3D, der auf C:\User\... liegt, benutzt habe? Das wäre schwach, wenn es so wäre. Ältere Installer, wie für Approaching Dortmund  z.B. waren/sind in der Lage, den Pfad anzupassen.

 

mfg Kai

 

Ein Nachtrag:

ich habe mir gerade das von Oliver überarbeitete Config-Tool für Dortmund heruntergeladen. Dort habe ich jetzt das gleiche Problem. Das Config-Tool ist so gut wie leer, der Haken bei FTX season lässt sich nicht speichern und bei Deregister erscheint: Laufzeitfehler 53. Ich habe mal meine addon-cfg dahintergestellt. Das wäre super, wenn das Tool so umgeschrieben wird, dass es die Pfade aus der Config auslesen kann.

Bei PANC übrigens klappt das einwandfrei :(.

 

 

Unbenannt-1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selsam, bei mir funktioniert das und bei mir liegen die Addons auch in einem spez. definierten Verzeichnis außerhalb P3D

An welchem Ort liegt denn deine add-ons.cfg, da gibt es ja 2 davon.

 

2018-03-08_15h29_03.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Günter,

 

die liegt in programData\...

Wo liegt denn die zweite?

 

mfg Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 minutes ago, Kai-Uwe said:

Hallo Günter,

 

die liegen in proramdata\...

Wo liegt denn die zweite?

 

mfg Kai

Die andere liegt hier:

C:\Users\Username\AppData\Roaming\Lockheed Martin\Prepar3D v4\add-ons.cfg

In der sind bei mir aber nur die, in dem von LM vorgeschlagenen Verzeichnis in My Documents... sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Gut zu wissen. Die habe ich auch, diese cfg. Aber die AS-Titel sind in der anderen, in programdata hinterlegt. Das ist doch korrekt so, oder?

 

mfg Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist zumindest nicht falsch und funktioniert auch, wie du an meiner add-ons.cfg sehen kannst. Warum das bei dir nicht funktioniert erschließt sich mir momentan nicht.

Aber versuch doch mal folgendes:

Deinstalliere z.B. Dortmund, leg irgendwo auf deinem Rechner außerhalb von My Documents und außerhlab des P3D Verzeichnisses einen Ordner an, z.B. ..\P3D-Addons und installiere Dortmund in diesen Ordner und schau mal was dann passiert.

Übrigens habe ich keinen der Installer "Als Administrator" ausgeführt, sondern einfach per Doppelklick gestartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, erstens ist die add-on.cfg unter C:\ProgramData\Lockheed Martin\Prepar3D v4 die einzig richtige, die für Addons zuständig ist, die via Prepar3D.EXE aktiviert werden (so wie bei allen neuen Professional Versionen von uns).

Die unter C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Lockheed Martin\Prepar3D v4 bescheibt auch P3D selbst, immer dann, wenn unter C:\Users\<username>\Documents\Prepar3D v4 Add-ons Verzeichnisse mit add-on.xml Dateien gefunden werden.

Manuelle Eingriffe in beide Dateien sollte man vermeiden.

 

1.) Wenn das Tool so leer aussieht wie auf deinem Screenshot, fehlen die BGL's im unter Verzeichnis \SCENERY oder das Tool wurde vom falschen Verzeichnis aus aufgerufen. Das Tool muss immer im Hauptverzeichnis vom Addon liegen, also dort wo \Scenery das Unterverzeichniss ist. Dass Tool darf man nicht verschieben oder auf den Desktop legen, nur eine "Verknüpfung" darf dort liegen.

2.) Wenn es zu einem Fehler 53 bei dem Start des Tools kommt, dann deutet das darauf hin, dass bei Dir der Installationspfad vom Prepar3D in der Registry falsch ist und nicht auf das richtige Verzeichnis zeigt. Eigentlich hatte ich da schon eine Meldung eingebaut, die ist aber bei dem Umstellungschaos wohl wieder verloren gegangen.

Schaue mal via Regedt32 unter dem Key Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Lockheed Martin\Prepar3D v4 nach, was in dem Eintrag SetupPath für ein Pfad drin steht. Ist das nicht dein P3D Hauptverzeichnis, dann kann das Tool die Exe nicht starten und so mit kann auch kein Eintrag in der Add-ons.cfg erfolgen, den schreibt nicht das Configtool sondern die Prepar3D.exe.

In dem Fall korrigieren dem SetupPath in der Regestrie und starte das Configtool neu, dann klappt das auch mit dem Registieren und deaktivieren richtig, ohne manuellen Eingriff

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Oliver,

 

danke für dein Input. Ich habe gerade die Pfad gecheckt: es war und ist alles richtig. Merkwürdig, hast du evtl. noch eine Idee?

 

mfg Kai

 

 

Unbenannt-1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich noch mal:

ich habe Otto's Tip aufgegriffen und Dortmund und Stuttgart in einem Ordner außerhalb des Sims installiert (vorher waren sie in Ecosystem\Aerosoft drin. Der Konfigurator von Dortmund lief jetzt perfekt. Das liegt aber nicht an dem anderen Ort, sondern daran, das ich den Konfigurator aus dem Zip-File in den falschen Dortmund-Ordner kopiert hatte (Approach anstatt Professional).

Dortmund hat sich auch anstandslos in die add-ons.cfg eingetragen. Stuttgart wieder nicht; ich musste es wieder per Hand erledigen. Wieder Laufzeitfehler 53. Ich hänge mal ein Bild an, wo ich, um den Zugriff auszulösen, eine Derigistrierung angeklickt hatte, die aufgrund des Fehlers natürlich nicht stattfand. Wie gesagt, bis jetzt ist es nur bei Stuttgart und BER so. Also am Ort der Installation liegt es nicht.

 

mfg Kai

 

 

Unbenannt-1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tausche bitte mal die EDDSConfig gegen die im ZIP aus:

 

Check dann, ob die Aktivierung zu einer anderen Fehlermeldung führt. Ist jetzt eine Abfrage im Tool nach der Prepar3D.EXE in dem Pfad, den das Tool von der Registry bekommt. Wenn die nicht gefunden wird, gibt's eine Fehlermeldung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Oliver,

 

danke für die Datei.

Es klappt immer noch nicht, obwohl alle Bedingungen erfüllt sind. Irgendwo klemmt es. Ich hänge ein Bild ran, wo du regedit, den Speedcommander mit Pfad und exe-Datei und die Fehlermeldung sehen kannst.

 

mfg Kai

 

 

Unbenannt-1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja,

ist schon seltsam und ich habe keine Idee woran das liegen kann, zumal dortmund und Stuttgart und BER alle den gleichen Code verwenden. Das ist auch nichts besonderes, was da abläuft, wird nur via Windows Shell die Exe ausgeführt, die dann den 53 error ausgibt, was nichts anderes heißt als File not found. In der Exe von heute frage ich nur vorher ab, ob die Datei existiert, was halt auch negativ beantwortet wird und nun schon vorher zu der Fehlermeldung führt.

Das Tool prüft auch gleich als erstes, ob es im Adminmode gestartet ist, wenn nicht startet es sich als Admin selbst neu. 

Aber wie gesagt, das ist bei allen Tools gleich, warum EDDS da die EXE nicht findet bzw ausführen kann, ist mir schleierhalft. Klappt ja auch bei allen anderen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, merkwürdig. Na ja, solange ich das händisch hinbekomme ist das ja okay für mich. Vielleicht fällt dir ja doch noch etwas ein. Wie gesagt, bei Dortmund, Helgoland usw. klappt das ja auch bei mir. Nur bei Stuttgart und BER halt nicht.

 

mfg Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich glaube ich habe die Ursache gefunden: Normalerweise schreibt P3D den SetupPath mit einen Backslash am Ende in die Registry, bei Dir und einem im englichen Forum steht der aber ohne drin.

 

Habe das Tool nun um einige Checks erweitert und gegen diese Abweichung abgesichert. Bitte werfe deine händischen Einträge wieder raus aus der add-ons.cfg (weis nicht ob der wirklich korrekt ist),

tausche die Tools gegen das aus den beiliegenden Zips aus und starte es dann. Sollten keinen Fehler beim Aktivieren auftreten, war es dann dieser Fehler.

Dortmund wurde wohl durch den Installer eingetragen, nicht wie bei EDDS und EDDB vom Tool.

 

Die aktuellste Version findest Du hier:

 

Im BER Tool wurde auch noch ein Handling Problem mit den Altitude Files im Scenery\World\Scenery Folder behoben, ist also auch ohne Anmeldefehler wichtig

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Oliver, mache ich nachher. Bin gerade nach Dortmund unterwegs^_^. Wenn ich aus dem Sim raus bin teste ich gleich.

 

mfg Kai

 

Prima, geht ja noch zu editieren: saubere Arbeit, Oliver! Funktioniert nun tadellos; ich habe gleich alle angebotenen Konfiguratoren geupdatet. Besten Dank und schönen Abend noch!

 

mfg Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte mir hier kurz ranhängen. Ich habe die neue EDDS-Prof nun auch installiert und auch die neue Config. exe eingefügt.  Wo soll EDDS eigentlich liegen ? Es hat sich selbstständig unter Programme (x86) gesetzt. Dort habe ich es deinstalliert und nun unter C/Programme gesetzt. Was ist mit Aerosoft  Ecosystem ?

Es funktioniert zwar, aber in der P3Dv4.2  Scenery Bibliothek ist EDDS aud Pos. 1 ausgegraut und nicht bewegbar ( move down oder so ).

Also wo soll es hin, was ist mit der Scenery Bibliothek ?

 

Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles was du siehst ist in Ordnung. LM geht bei der v4 neue Wege hinsichtlich der Addon Installation und man ist nicht mehr an ein bestimmtes Verzeichnis innerhalb des P3D installtionsordners gebunden, sondern kann das Verzeichnis frei wählen. Vorteile ist(wäre), dass man bei Upgrades von P3D nicht mehr alles neuinstalliren muss. Leider folgen aber nicht alle Addoanbieter diesem neuen Weg.

Du kannst also irgendwo auf deinem Rechner ein Verzeichnis definieren (bei mir z.B. g:\addons) in das du installierst. Der Installer schlägt lediglich wie du gesehen hast ein Verzeichnis vor, das du aber auch ändern kannst, was du ja auch gemacht hast. Damit P3D das neue Addon erkennt meldet es der Installer entsprechend an.

Diese neue Methode hat auch zur Folge, dass der Eintrag ausgegraut ist und damit auf normalem Wege nicht mehr bearbeitet werden kann. Insdgesamt also nicht worüber du dir Sorgen machen musst. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Info Otto, dann werde ich es auch in meiner Szene ( VATSIM, FSCe.V)  weiterreichen. Ist ja ein neuer Einschnitt in unserer FSX/P3D-Welt, finde ich.

 

Lothar

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da dieser Thread beantwortet wurde haben wir ihn geschlossen. Wenn Sie weitere Fragen haben können Sie jederzeit einen Neuen öffnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.