PilotBalu

Flusi-Treffen am 27.01.2018 in EDQH

Recommended Posts

Hallo Armin,

ich wünsche euch viel Spaß beim Treffen.

Für mich ist es zeitlich leider nicht machbar und auch zu weit ...

Trotzdem, grüß alle von mir.  Und gute An- und Abfahrt oder natürlich guten Flug für alle, die teilnehmen.

Viele Grüße

Heinz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PilotBalu (aka. Armin) gab uns die Gelegenheit (zumindest für einige) bei ihm eine kurze Runde mitzufliegen. Das war für mich besonders schön, da die Region ja auch meine Heimat ist. Davon habe ich hier ein paar Eindrücke in Fotos festgehalten:

Ein ganz großes Dankeschön hier noch mal an Armin auch für das Organisieren.

 

Derweil erholt sich mein Hals vom vielen Reden :D .... ich bin fast nicht nachgekommen mit dem beantworten der vielen, interessanten Fragen ;) ... aber ich hoffe ich konnte denen die da waren ein bisschen was vom "Background" nahebringen. Auch hatten hier die Ersten die Gelegenheit einen kleinen Blick auf die zukünftige UHD Mesh Scenery v4 zu erhaschen (wenn ich es schaffe gibt es davon die Tage - oder Wochen - mal paar Screenshots).

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wie @alpilotx aka Andras in Aktion war, sieht man hier:

20180127_123723.jpg

 

Das war super interessant, wie Andras aus dem Nähkästchen geplaudert hat, hätte noch länger dauern können, doch dafür war der Tag zu kurz.

 

Ab 9 Uhr trafen die ersten ein, ich begann mit der Führung durch den Airport, wir guckten Flugzeuge und Cockpit an, waren in den Hallen wo von der C150, Jodel, TB10, TB20 bis zur Piper Seneca viele Flugzeuge zu sehen waren, gingen weiter zur Werft, in der die Flugzeuge gewartet und geprüft werden, dann zu Flugschule, Flugvorbereitung und zum Schluss auf den Tower. Im Laufe des Rundgangs kamen immer mehr dazu, so dass wir am Schluss mit ca. 20 Leuten unterwegs waren.

 

Anschließend bauten wir 3 Stationen auf, hier an alle meinen herzlichen Dank die sich die Mühe machten, ihre Hardware mitzubringen. :) Während des Aufbaus und des ganzen Tages wurde viel gefachsimpelt und Erfahrungen ausgetauscht, Andras war da bereits gefordert, die vielen Fragen zu beantworten. Nach seinem "Vortrag" und einer kurzen Pause ging es auf der Hardware von  @V8 Mike (beeindruckend!) ins Cockpit der C172 und wir testeten die neue X-Europe auf seinen 3 Monitoren:

20180127_142936.jpg

 

Dann hatten wir Gelegenheit, alles in VR auf seiner Oculus Rift auszuprobieren, ein schönes Erlebnis und meiner Meinung nach die Zukunft in der Flugsimulation wenn die Brillen vom Sichtfeld und der Auflösung noch besser werden. Da spart man sich doch einiges an Hardware um eine Rundumsicht und das Mittendringefühl zu haben. Dieses Gefühl hatte man am besten bei den Rundflügen, die ich mit einigen durchführte, Rundumsicht, Framerate und Wolkendarstellung waren vom Feinsten ;) 

 

Gegen 18 Uhr mussten wir das Feld für die Gäste des Restaurants räumen und das ganze löste sich auf. Ich ging mit @V8 Mike und @Othello und seiner Frau noch zum Karpfen- und Schäuferla-Essen und verabschiedete mich gleich nach dem Essen, war doch "etwa geplättet" vom Tag, schlief auch gleich daheim auf der Couch ein und bin dafür nun wach. ;) 

 

Fazit: Insgesamt war das ein sehr gelungener Tag, war toll viele aus dem Forum persönlich kennenzulernen, die Menschen hinter den Posts zu sehen und sich mit allen auszutauschen. Das Wetter hat auch mitgespielt, so dass wir auch real fliegen konnten. Ich hätte gern noch mehr Zeit mit euch verbracht, viele haben zum Abschied den Wunsch nach einer Wiederholung geäußert, werde dies gerne aufnehmen und wenn sich jemand aus der Mitte Deutschlands bereit erklärt die Räumlichkeiten zu organisieren, dann könnten evtl auch die Nordlichter leichter kommen, schau'n mer mal...

 

Mein Dank geht an alle, die gekommen sind, teilweise eine lange Anreise auf sich nahmen oder sogar in Herzogenaurach übernachteten. Und ein besonderer Dank an die Hardware.Mitbringer und an Andras (hey, das persönliche Kennenlernen war schon lange fällig!) für seine interessanten Einblicke in die Szenerieentwicklung mit all seinen Fallstricken. Bis zum nächsten Mal! :) 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

... es war super!

 

Herzlichen Dank vor allem  @PilotBalu für die Einladung ins Frankenland, welches sich einmal mehr als ein  ausgesprochenes Zentrum der virtuellen X-Plane-Fliegerei entpuppt hat :-)

 

Und vielen Dank an alle (!), die keine Mühen gescheut haben, mit z.T. erheblicher "Logistik" uns mit hoch-spannenden und spektakulären Eindrücken zu versorgen - die Bilder und obigen Berichte sprechen eine eindeutige Sprache! 

Und das alles in einer höchst angenehmen Atmosphäre an einem gemütlichen und atmosphärisch idealen Ort.

 

Unterm Strich bleibt der Eindruck, dass sich unser Hobby dank des unermüdlichen und sehr professionellen Einsatzes von Euch Entwicklern (und natürlich von Laminar) extrem an Tiefe und Qualität gewonnen hat, und dass wir uns auf weitere Steigerungen freuen können. Und dazu kommt das Erleben, wie schön es ist, mit Euch Entwicklern und allen Enthusiasten so einen netten Kontakt zu haben.

 

Ein besonderer Höhepunkt war auf jeden Möglichkeit, mit Dir PilotBalu (aka. Armin) mit real fliegen zu können, bei idealer Landschafts- und Wetter- "Darstellung".

 

... ach ja - und die Eindrücke von der kommenden X-Europe: umwerfend!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war ein schöner und interessanter Simmer-Tag und ich bin auch gut wieder durch etwas Bamberger Nebel in die Coburger Region zurück gekommen.

Danke nachmals an dich, Armin, und auch deinen assistierenden Sohn für die gesamte Organisation, deine Informationen und den schönen und günstigen Rundflug und Dank auch an alle anderen, durch die man wertvolle Informationen, Ein- und Ausblicke bekommen hat.

Nach dieser Vorschau warten wir alle gespannt auf die X-Europe-Downloadmöglichkeit bei SimHeaven.

Armin hat ja eben zwar schon alles erwähnt, aber ich möchte auch noch gerne mitteilen, dass für mich auch Andras, Michaels (franknfly) und V8Mike's Informationen (VR-Brille) besonders interessant und auch hilfreich waren.

Alle Teilnehmer waren nette und angenehme Menschen und wir hatten doch ein paar schöne, entspannte und gleichzeitig interessante Stunden zusammen.

Dafür noch einmal vielen Dank an alle!

 

Viele Grüße

Jürgen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und nochmal besonderen Dank für die super schnell oben eingestellten Fotos von Andras @alpilotx, den "Copiloten" von Armin, bei dessen Erlangen-Rundflug ich mit @V8 Mike im Font saß und zeitweise das Gefühl hatte, die Maschine hängt mit Mike's Gewicht und meinen 0,12 Tonnen mit dem Heck nach unten :unsure::D.

 

 

P1090872s.JPG

P1090869.JPG

P1090870.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich bin auch wieder zu Hause angekommen.

Ich möcht mich auch bedanken ,in erster Linie bei Armin und seinem Sohn (auch für den Sitzplatz beim letzten Rundflug) .

Es hat richtig Spass gemacht und ich habe es nicht bereut meinen Sim mitzubringen. Die Infos die bekommen habe muß ich alle erst mal langsam verarbeiten.

Es hat mich auch sehr gefreut die ganzen Leute hinter den Niknamen kennen zu lernen.

Danke ich freue mich auf eine Wiederholung.

 

Gruß Mike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch von meiner Seite herzlichen Dank an alle für das gelungene Event. Der Weg von Darmstadt hat sich jedenfalls gelohnt. Mein Dank gilt allen voran natürlich Armin @PilotBalu und seinem Sohn für die ganze Organisation, Andras @alpilotx für den engagierten Vortrag und seine unermüdliche Arbeit an den HD-Mesh-Szenerien und Mike @V8 Mike für sein Setup vor Ort, auch wenn mir bei der VR leider immer gleich übel wird. Aber das ist wohl mein ganz persönliches Schicksal ;)

Hier ein paar Bilder von den Akteuren am gestrigen Tag.

Viele Grüße und bis bald
Jörg

Flusi_Treffen_EDQH_2018_01_27_3465_1024.jpg

Flusi_Treffen_EDQH_2018_01_27_3467_1024.jpg

Flusi_Treffen_EDQH_2018_01_27_3470_1024.jpg

Flusi_Treffen_EDQH_2018_01_27_3473_1024.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich möchte mich nochmals herzlich bedanken bei Armin und seinem Sohn für die Organisation des Flusi-Treffens.

Mein Dank geht auch an Andras der uns mit seinem Vortrag über die Erstellung der Mesh-Scenerys gut Informierte.

Es war ein gelungenes Treffen und ich konnte einige der Foren-Teilnehmer auch einmal persönlich kennenlernen.

 

Ich hoffe, wir sehen uns bald einmal wieder.

 

 

Grüße aus Aschaffenburg

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, das sind ja alles äußerst positive Rückmeldungen, freut mich total! :) Habe es auch an meinen Sohn weitergegeben. Danke auch für die Bilder und vielleicht bis zum nächsten Mal... ;) 

Und schön, dass alle wieder wohlbehalten heimgekommen sind, die allermeisten Unfälle die mit der Fliegerei in Zusammenhang stehen, passieren auf dem Weg zum und vom Flugplatz. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch von mir ein dickes Lob an die Veranstalter (Armin + Sohn) und alle Beiträger! Habe sehr viele gelernt und viele nette Kontakte geknüpft. Der Rundflug war fantastisch und wird mir lange in Erinnerung bleiben.

 

Beste Grüße,

Mike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab eben mit Tony, unserem Fluglehrer gesprochen, er fand das auch ein tolle Sache und ist dafür dass wir das wiederholen, vielleicht wieder Mitte/Ende Januar im nächsten Jahr. Er bietet an, in einem Kurs Hintergrundwissen zu Navigation, Konfiguration/Bedienung von und Flugdurchführung  mit Boeing/Airbus-Flugzeugen zu vermitteln, gespickt mit vielen Tipps aus seiner vielfältigen und langjährigen Praxis. Das wäre ein echtes Highlight für ein nächstes Mal, wo wir den Schwerpunkt Flugzeug und Flugdurchführung setzen könnten.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mich nur meinen Vorrednern anschliessen, die Anreise hatte sich gelohnt.

Viel Informationen, neue Anregungen, und nun will ich mich endlich mal mit OSM beschäftigen, damit die Basis unserer tollen Scenerien besser wird.

Hoffentlich werden die Räumlichkeiten für das nächste Treffen nicht zu klein :(

 

Gruß

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war ein erlebnisreicher Tag, der sicher seine Nachwirkungen haben wird.

Mein Dank gilt allen Beteiligten, besonders den aktiv mitwirkenden und ganz besonders Armin, der dieses Treffen initiiert hat!

 

Für Karin war es auch ein besonderer Tag, sie durfte zum ersten mal in ihrem Leben ein Flugzeug in den Händen halten :-)

Ich hoffe nur, es hat ihr nicht all zu sehr gefallen ...

 

Ihr Kommentar: Dieses Hobby ist anscheinend eine reine Männerdomain.

 

 

Für mich waren die Highlights:

 

  • Der gar nicht endend wollende und gar nicht endend sollende Vortrag von Andras über die Hintergründe der Meshdatengenerierung.
    Dass hier abstraktes Denken und das entsprechende Knowhow eines Informatikers gefordert sind, konnte ich mir schon vorher denken, aber welche Kreativität man braucht, um aus der Vielzahl, für sich alleine oft unzulänglichen Datenquellen, eine aussagekräftige Basis für Landmarken zu erhalten, das konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Nur zwei einfache Beispiele, Infrarot Bilder können als Indiz für dichte Belaubung (Wälder) herangezogen werden, oder, Bergflanken, welche steiler als 60° sind, werden wohl eher keine Wälder mehr tragen, sind also als Fels darzustellen. Faszinierend, oder?
     
  • Armins beinahe fertiges Projekt der neuen X-Europa Szenerie. Man kann wirklich vergessen, dass dies "nur" generierte Landschaften sind. Besonders freue ich mich dabei auf die noch kommenden Bibliotheken, welche eine landestypische Bebauung (Aussehen der Gebäude) ermöglichen. Italien, Spanien, Dänemark, Norwegen, wenn ich daran denke, wie unterschiedlich hier Häuser in Form und Farbe sind, kann ich die Fertigstellung dieses Projektes kaum erwarten
    Mein Tipp an Armin: In Griechenland nicht die typischen Gebäude mit deutlich sichtbarer Aufstockoption vergessen :-)
     
  • Was mir Marcel von seinen beiden Flugsimulatorprojekten (die deutsche Sprache und ihre Substantive) gezeigt hat, hat meine Vorstellung von möglichst realen Simulatoren total umgekrempelt. Das kann jeder sehen wie er will, aber das wäre auch eher meine Welt, statt VR und "nichts" in den Händen.
     
  • Demnächst werde ich VATSIM unsicher machen, dank Mikes Hilfe traue ich mich da jetzt ran.
     
  • Karins Begeisterung für die Fliegerei

 

Da ich kein Buch schreiben möchte, höre ich hier jetzt einfach auf, auch wenn jeder einzelne Teilnehmer es für mich Wert war, diesem Treffen beizuwohnen!

 

 

 

Meine Bilder:

 

Zum Auftakt ein kleiner Rundgang

Dieser freundliche Herr ist, wenn ich es richtig verstanden habe, der Chef in der Montage- Wartungshalle.

Zu Zeit wird dort eine Messerschmitt Ello restauriert, man schätzt, dass sie in 2 Wochen ihren erneuten Jungfernflug absolvieren kann.

 

5Dm3_031779.jpg

 

http://modellbau.venohr-home.de/flugzeug/motorflugzeug/messerschmitt-m17/messerschmitt-m17/

 

 

5Dm3_031789.jpg

 

 

 

Hier, aus meiner Sicht, die beiden Helden, denen wir so viel zu Verdanken haben, von rechts nach links

Armin und Andras

 

5Dm3_031790.jpg

 

 

 

Gebannt wird den Ausführungen von Andras gelauscht.

 

5Dm3_031796.jpg

 

 

 

Mike im Einsatz (V8Mike, er mag es gerne groß)

 

5Dm3_031804.jpg

 

 

 

 

Armin bei der "offiziellen" Eröffnungsrede.

Er plaudert etwas über seinen Piloten Werdegang.

Begonnen hat er, wie viele andere der Anwesenden ebenfalls, mit Commodore X64 und dem Strichlesflugsimulator, bei dem auch ich damals den Versuch aufgab den Freunden zu erklären, daß das Liniengewirr Meigs Airfield in Chicago sein soll (wieso konnten die das nicht sehen?).

 

5Dm3_031815.jpg

 

 

 

Diesem netten Herrn habe ich mein mir Heiligstes anvertraut.

Aber ehrlich, genau so sehen wirklich gute Piloten und Fluglehrer aus, oder? Gelassen, erfahren, Hektik oder gar Panik im Cockpit kann ich mir da gar nicht vorstellen.

 

5Dm3_031820.jpg

 

 

 

Wenn wir schon dabei sind, jetzt kommt Karins große (halbe) Stunde :-)

 

5Dm3_031830.jpg

 

 

 

Es ging gleich gut zur Sache: Landeanflug mit stehendem Motor ;-)

 

5Dm3_031872.jpg

 

5Dm3_031879.jpg

 

 

 

Keiner von Beiden bleich, dann scheint ja alles geklappt zu haben.

 

5Dm3_031919.jpg

 

 

 

Zum Schluss noch der hier, mit geschwollenem Kamm.

Er weiß halt, dass er es am Besten kann !

 

5Dm3_031869.jpg

 

 

Gruß

Günther

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden , Othello sagte:

Meine Bilder:

Schöne Bilder :) Darfst gerne unser Flusitreffen-Hoffotograf sein. ;) 

 

vor 4 Stunden , Othello sagte:

der Chef in der Montage- Wartungshalle.

Das ist Kurt Malter, der bis Ende letzten Jahres noch eine Flugschule und Vercharterung für 15 Flugzeuge hatte, die er mit der Hälfte der Flugzeuge an Aero-Beta aus Altersgründen verkaufte. Die andere Hälfte der Flugzeuge sind "günstig" zu erwerben, u.a. TB20, Piper Seneca und so. Nun hat er nur noch zwei Firmen, seine Flugwerft und die Flugelektronik, die aktuell mit dem Austausch der Funkgeräte auf 8,33kHz-Raster gut ausgelastet war.

 

vor 4 Stunden , Othello sagte:

mit Commodore X64 und dem Strichlesflugsimulator

damals beim C64 waren halt noch Fantasie und Vorstellungskraft gefordert... ;) Ist schon toll welche Entwicklung die (bezahlbare) Flugsimulation in den letzten Jahr(zehnt)en machte.

 

vor 4 Stunden , Othello sagte:

Mike im Einsatz

Einfach nur Klasse, was Mike da hat, nochmal vielen Dank dass du dein umfangreiches Equipment ins Auto gewuchtet hast

 

vor 4 Stunden , Othello sagte:

genau so sehen wirklich gute Piloten und Fluglehrer aus

Ja, das stimmt, Toni ist mit seiner ruhigen Art der ideale Fluglehrer und hat schon mehreren Hundert Fußgängern das VFR- und IFR-Fliegen beigebracht. Nebenbei ist er Drummer in einer Hardrock-Band, eine bei der ich nur noch quälenden Lärm empfinde obwohl mir auch Rammstein gefällt. ;) Toni hat schon alles geflogen, was sich irgendwie in die Luft bringen lässt und eine unheimlich große Erfahrung gesammelt. Das wird sicher ein sehr interessanter und spannender Vortrag/Kurs, den er uns anbietet, mit seinen Erfahrungen könnte er alleine locker den Tag ausfüllen. Zum Ausgleich besorge und installiere ich ihm X-Plane 11 mit diversen Szenerien, es hat ihn einfach umgehauen, was er bei uns letzten Samstag sah. :) 

 

Wegen Toni werden wir es wahrscheinlich wieder in Herzogenaurach oder Nürnberg machen, dann könnten wir vielleicht auch den großen Boeing- und Airbus-Simulator nutzen, der uns leider nicht zur Verfügung stand, da sein Neffe erkrankte. Müssen nur aufpassen, dass wir nicht zu viele werden und auch nicht zuviel reinpacken, denn die Gespräche am Rande fand ich auch sehr schön und ich hätte mir mehr Zeit gewünscht um mit allen länger zu plaudern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden , PilotBalu sagte:

Einfach nur Klasse, was Mike da hat, nochmal vielen Dank dass du dein umfangreiches Equipment ins Auto gewuchtet hast

 

 

@PilotBalu

Ich hatte die Hardware, aber was du mir auf die Festplatte gegeben hast ist der Hammer :cool3_s: . Ich bin soeben mit der PC12 über mein Haus geflogen .

UND ICH WOHNE IN MÜNCHEN IN DER STADT. Ich war so baff ,das ich kein Foto machen konnte. Ich habe aber noch eins vom Anfug auf EDDM in der Dämmerung.

Othello hat mich auf den Fudschijama gebracht, Ich habe mir das UHD Mesh von alpilotx gesaugt und auch da war ich begeistert. Danke auch an @alpilotx für deine wunderbare Arbeit.

Ich freue mich auf eine Wiederholung und wieder auf viele nette Gespräche.

 

Gruß Mike

Car_PC12_35.png

Cessna_172SP_2.png

 

Ich hatte zwischen 80 und 90FPS in Japan:cheerup_s:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Armin für die Erklärungen, die runden meinen Bericht prima ab. Und dass du stillschweigend aus meinem X ein C gemacht hast, finde ich ebenfalls richtig gut!

 

/Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausgerechnet die, die (mit) am nächsten zum Veranstaltungsort wohnen, melden sich am spätesten - ist nicht anders bei Familienfeiern oder so, wo die am nächsten Wohnenden als letzte kommen :).

 

vor 5 Stunden , PilotBalu sagte:

Ja, das stimmt, Toni ist mit seiner ruhigen Art der ideale Fluglehrer und hat schon mehreren Hundert Fußgängern das VFR- und IFR-Fliegen beigebracht. Nebenbei ist er Drummer in einer Hardrock-Band, eine bei der ich nur noch quälenden Lärm empfinde obwohl mir auch Rammstein gefällt. ;)


Echt? Geil ... wo kann man ihn denn mal hören? Ich schrieb ja weiter oben ...

 

On 14.1.2018 at 22:00, uwespeed sagte:

... Dann stellte ich mit Schrecken fest, dass ich für den 27.01. ja schon ein Ticket für ein Livekonzert in Geiselwind besorgt hatte. Aber - Glück im Unglück - Geiselwind ist ca. 70 km von mir zuhause entfernt und EDQH liegt praktisch genau auf dem Weg dahin. ...

 

Das Konzert war nämlich dieses hier. :band_s:

 

Davon abgesehen, fand ich's auch toll, mal einige der Leute aus dem Forum hier zu treffen. Da ich erst am frühen Nachmittag eintraf, habe ich Andras's und Armins Vorträge nicht mehr mitbekommen, aber "ein wenig" über Szenerieentwicklung weiß ich ja schon :).

Was ich aber sehr eindrucksvoll fand, war das Mittendrin-Gefühl in VR (danke an V8-Mike). Da ich Linux nutze und die Treiber dafür noch recht experimentell sind, ist das erst mal nichts für mich. Der "Vorteil" davon kann aber sein, dass wenn ich noch etwas warte, sich auch die Hardware bis dahin verbessert haben wird - aktuell ist es trotz Highend-Rechenknecht noch vergleichsweise pixelig.

 

Und auch von mir ein Dankeschön an Armin&Sohn für die Organisation und alle anderen, mit denen ich interessante Gespräche führen konnte.

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden , V8 Mike sagte:

Ich war so baff ,das ich kein Foto machen konnte.

Mir ging das so als ich das Video nach St. Johann machte, vor lauter Gucken und Nase-am-Monitor-Plattdrücken vergass ich die Geschwindigkeit rechtzeitig zu reduzieren, so dass ich aus dem (für mich misslungenen) Anflug einen Low-Approach machte und über ne Umkehrkurve in Gegenrichtung landete. ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now