thydney1970

PFPX, TOPCAT & PMDG Fragen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich bin erst vor kurzem auf den P3Dv4 umgestiegen und habe mir hierfür den PFPX & Topcat Takeoff Calculator geordert. Bin mich am einarbeiten und ganz schön komplex die beiden Tools. Bin gerade daran die PMDG 737NGX Flugzeuge in den beiden Tools anzulegen. Daher habe ich momenatn folgende Fragen:

 

1. Zum Thema Aircrafts : Was ist der Unterschied zwischen Registration und Tail-no. ? Ich war bisher der Meinung, dass die Tail-No. = Registration ist. Ist dem nicht so?

2. Werden die gemachten Payload Configurations bei Änderungen automatisch in PFPX übernommen, sofern in den Aircrafts die entsprechende Verbindung zu Topcat gemacht wurde?

3. Wie erstellt man in Topcat weitere Aircraft Types. Es ist nur die PMDG B737-800 verfügbar. Wie erstellt man zusätzlich die B737-900 oder aber auch die 737-600/700?

4. Wie verhält sich die Performancecalculation wenn ich für die 737-900 in Topcat die 737-800 als Aircraft auswähle? 

5. Kann ich für die PMDG-Airplanes in Topcat für jede Airline eine separate Payload definieren und speichert es mir die Payload in P3D PMDG für jeden Flieger separat ? (Oder nur nach Aircrafttype möglich?)

 

Das wär es für erste und ich danke für die Unterstützung.

 

Viele Grüsse

 

Thydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich versuche mal die Fragen zu beantworten, auch wenn ich nicht grenzenlos tief in PFPX involviert bin, überdies fliege ich mit dem FSX.

 

zu Frage 1 - https://flightx.net/index.php?thread/86230-unterschied-registration-tail-number/

Hier hat sich ein dort als sehr fachkundig erwiesener User dazu geäussert, und dem habe ich nur hinzuzufügen, dass es für den normalen Flugbetrieb im FS fast eh immer nur eine Registrierung gibt. Dieses ist international wie auch national das "Erkennungsmerkmal". Die Tail Nummer interpretiere ich als zu variable einsetzbar (airlineabhängig). Ich werde aber durchaus mal meine Liveries durchsehen, ob ich da, gerade bei amerikanischen Registrierungen auch eine Tail Number erkenne. Im Anfangsstadium von PFPX gab es das Feld für die Tail Number noch gar nicht.

 

zu Frage 2 - verstehe ich so nicht ganz, was du meinst. Payload ist ja deine Beladung, die du getätigt hast. Änderst du diese in PFPX kannst du diese, so du das Flugzeug auch in TOPCAT konfiguriert hast, dorthin überspielen, um dann entsprechend ein Loadsheet zu erstellen, oder eine Takeoff Performance. Diese kannst du dann ja sogar in PFPX mit einfügen, was ich aber selber nicht favorisiere. Die Beladung aber direkt so ständig zu speichern (also z.B. Flugzeug xyz mit 160 Paxen und 1500 t Fracht) kenne ich nicht, geht wohl auch nicht, wozu auch!? Ein Überspielen von Daten geht diesbezüglich meiner Meinung nach auch nur von PFPX zu TOPCAT, umgekehrt nicht.

 

zu Frage 3 - kann ich selber nicht sagen, aber du brauchst dafür schon sehr umfangreiche Informationen (Performance Tabellen) um die jeweiligen Flugzeuge mit ihren teils verschiedenen "Motorisierungen" zu erstellen.

Das Aussehen dieser Dateien kannst du dir ja ansehen, sind diese doch in den Templates hinterlegt (Speicherort muss ich erst raussuchen). Es gibt aber im Internet Leute, welche sich die Mühe gemacht haben, weitere Templates zu erstellen (ob immer mit wirklich zutreffenden Performance Daten?). Einfach mal danach suchen. Für TOPCAT gibt es diese Möglichkeit meiner Meinung nach nicht, das Programm kann selber nicht ergänzt werden und leider tat sich in den letzten Monaten / Jahren nicht mehr viel. Es fehlen dort noch viele Flugzeuge, aber ich glaube das Projet ist tot.

 

zu Frage 4 - kann logischerweise nicht funktionieren, bzw. liefert falsche Werte. PFPX bezieht sich z.B. ja nicht auf spezielle Addons, sondern nur auf die Flugzeugmuster und die "Motorisierung". TOPCAT hingegen bezieht sich auf die konkreten Addons. Was ich selber mache, ich nutze TOPCAT, sofern zumindest das Flugzeugmuster und die Motorisierung stimmt (Ausnahme bei Airbus A320) Addon überschreitend, also die 737 iFly und PMDG. Die flugzeugspezifischen Daten (DOW, MTOW, MRW, MZFW, MLW, Fuel, Cargo, Pax Konfiguration) passe ich dann aber an, soweit möglich. Ich muss dann aber beachten, dass ich meine Flugzeug, wenn das Addon nicht stimmt, nicht mit TOPCAT beladen kann, habe aber eben ein Loadsheet und die Takeoff Performance, auch wenn es natürlich dann nie 100% stimmt.

 

zu Frage 5 - ähnelt ja irgendwie Frage 2.  Da ich meine, dass man das Payload nicht abspeichern kann, nur eben die flugzeugspezifischen Daten je Muster, geht das wohl nicht. Ich kann in TOPCAT ja nur das abbilden, was ich auch im FS wiederfinde. Natürlich könnte ich je Airline verschiedenen Vorgaben in PFPX erstellen (mögl. Paxzahl, DOW, ...) aber das bildet der FS nicht ab, da PMDG maximal innerhalb eines Flugzeugtyps (Boeing 737 800) zwischen Winglet und ohne unterscheidet. Die Gewichte, welche dann in der Aircraft.cfg stehen, unterscheiden sich dann aber i.d.R. nicht. Ebenso ist es bei Flugzeugen, mit verschiedenen Triebwerkstypen. Die PMDG 747 bietet also verschiedene Triebwerkstypen an, und wenn du Glück hast, finden sich diese auch so in PFPX / TOPCAT wieder, wenn nicht, kannst du eben nur das nehmen was da ist. 

Was du bezüglich der Beladung machen kannst, du kannst verschiedene, vordefinierte Gewichte verändern (sowohl PFPX, als auch TOPCAT). Unterschieden wird ja z.B. zwischen Kontinentalflügen, Interkontinentalflügen etc., wo ich jeweils das Gewicht der Passagiere definieren kann, als auch das Koffergewicht. In Kombination kann ich dann zumindest etwas Einfluss auf verschiedene Airlines und ihren Vorgaben nehmen.

 

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now