Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Mathijs Kok

SIMstarter New Generation

Recommended Posts

Was ist SIMstarter NG?

Wer tiefer in die Materie der Flugsimulation einsteigt, sich also Szenerie- und Flugzeug-Addons und Zusatzprogramme hinzukauft, wird schnell mit der etwas in die Jahre gekommenen Engine des FSX, FSX:SE und PREPAR3D an Grenzen stoßen. Speicherfehler, Ruckeln, langsamer Texturaufbau etc, sind Plagen im Alltag eines Flugsimulanten. Dem entgegen wirken kann man durch zahllose Tweaks, oder, je nach Addon, Anwendungsfall, Szenerie, Region oder Wetter etc. verschieden verwendeten Konfigurationsdateien. Hinzu kommen zahllose Tools, die parallel zum Simulator auch gestartet werden müssen (oder auch nicht – je nach Fall eben). Genau hier kann nun SIMstarter NG zum Einsatz kommen:

 

Für verschiedenste Anwendungsszenarien können verschiedenste Profile erstellt werden. Beispiel ein „low and slow“ VFR Flug steht an: dann legt man sich ein Profil mit erhöhtem LOD, größerer Szeneriedichte an, aktiviert Auto- und Schiffsverkehr, General Aviation Traffic hoch, spendiert der Wetterengine Active Sky Next gleichzeitig ein oder zwei Wolkenlayer mehr und schaltet in der Szenerieverwaltung (Scenery.cfg) alle netten, kleinen Flugplätze und netten Gimmicks an. Jetzt aber das „Dickblech“: Auto- und Schiffsverkehr aus, IFR Traffic rauf, General Aviaition Traffic runter, kleine Flugplätze deaktivieren, da dort der Airbus X eh nicht landen kann, Charttools gleichzeitig starten. Oder wie wäre es mit einem Onlineflug: AI Traffic deaktivieren, IVAO Modelle aktivieren, AI Chat Sound deaktivieren, Flugzeuglabel an, damit man die Mitspieler identifizieren kann, usw. Oder eben je nach Region alles Überflüssige abschalten.

 

Anwendungsszenarien gibt es genug und dies kann nun nach Anlegen eines entsprechenden Profils im SIMstarter NG alles mit einem Knopfdruck gestartet werden.

 

Des Weiteren bietet SIMstarter NG zahlreiche, nützliche weitere Features:

  • Allgemein: Prepar3D.cfg oder FSX.cfg als Profil konfigurierbar
  • Allgemein: Ebenso Scenery.cfg, DLL.xml, EXE.xml oder Active Sky Next als Profile konfigurierbar
  • Allgemein: Unterstützung von FSX, FSX-SE, P3Dv2.4, P3Dv2.5, P3Dv3 and P3Dv3.1
  • Allgemein: Hohe Flexibilität da jedes Konfigurationsset mit jedem Profil verwendet werden kann
  • Allgemein: 99.999 Profile und Konfigurations Sets
  • Allgemein: Der Simulator kann nun beendet werden, wenn er bereits läuft
  • Allgemein: Die Benuterdialoge folgen nun der gleichen Logik
  • Allgemein: FSX und PREPAR3D können parallel verwendet werden
  • Allgemein: Erstellen, kopieren, umbenennen und löschen von Konfigurations Sets
  • Scenery Manager: Bearbeiten alle Szenerieeinstellungen
  • Scenery Manager: Farblicher Überblick um sich besser zu orientieren
  • Scenery Manager: Eine oder mehrere Szenerien können nun verschoben werden
  • Scenery Manager: HTML Export der Szeneriebibliothek
  • SimObjects: Erinnerung, falls neue SimObjects gefunden wurden
  • SimObjects: Vollständig Kompatibel zu PREPAR3D v3
  • Livery Manager: Verbesserte Performance
  • Livery Manager: Repaint Import um Flugzeugbemalungen per Mausklick hinzuzufügen
  • Livery Manager: Quellverzeichnis kann ausgewählt werden
  • Profile: Bis zu 99.999 unterschiedliche Profile können angelegt werden
  • Profile: Unterschiedliche FSUIPC4.INI Dateien werden unterstützt
  • Profile: Flugpläne können direkt geladen werden
  • Profile: Die Performance des Startposition Dialog wurde deutlich verbessert
  • Profile: Automatische Erkennung von Änderungen an Aircraft Einstellugen (aircraft.cfg)
  • Profile: Neue SplashScreens
  • Profile: SplashScreens können nun auch in PREPAR3D v3 verwendet werden
  • Profile: Neuer Startbildschirm
  • Profile: METAR/TAF Dialog
  • Run Manager: Neue Oberfläche
  • Run Manager: Die CPU Kerne können für jedes Program ausgewählt werden
  • Run Manager: Programme starten erst, wenn der Simulator geladen ist
  • XML Manager: Neue Oberfläche
  • XML Manager: Einträge können nun vollständig bearbeitet werden
  • Diff Manager: Änderungen können nun jedem Simulator ConfigSet zugewiesen werden
  • CleanDesk Manager: Nicht benötigte Programme können vor dem Profilstart beendet und nach dem Simulatorflug automatisch gestartet werden
  • Logbuch: Überarbeitete Logbuch Funktion

 

Wir bieten allen Unterstützern der Freeware SIMstarter, die bis gestern 21.02.2016 eine PayPal Spende für das Programm getätigt haben, innerhalb von 60 Tagen nach der Veröffentlichung von SIMstarter NG eine kostenlose Version zu erhalten. Danke an alle Unterstützer der Freeware. Allerdings werden der Support und die Weiterentwicklung für SIMstarter mit dieser Bekanntmachung eingestellt. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

 

 

ActiveSkyNext_ConfigSet.PNG

 

CleanDeskManager.PNG

 

ConfigFileEditor.PNG

 

FlightControlCenter.PNG

 

FlightControlCenter_2.PNG

 

LiveryManager.PNG

 

METARTAF.PNG

 

RunScreen.PNG

 

SceneryManager.PNG

 

SceneryManager_move.PNG

 

SimulatorConfigSet_Manager.PNG

 

XmlManager_edit.PNG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich verwende den SimStarter schon sehr lange. Wird diese Produkt zukünftig von Aerosoft als Payware vertrieben?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig. SIMstarter NG ist ein komplett neues Produkt, bei dem mehr als 90% der Codebasis ausgetauscht wurde. Es basiert auf den Ideen von SIMstarter ist aber viel flexibler, benutzbarer, intuitiver, stabiler und vorbereitet für spätere Anpassungen.

 

Ich werde den Release Kandidaten auf der Aerosoft European Flightsimulation Conference am 12. März in Berlin vorstellen. Wer Zeit uns Lust hast - der Event lohnt sich sicher!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Capt. Pero:Herzlichen Dank für die Vorstellung von SIMStarter NG auf der FS Konferenz in Schönefeld.

Sie hatten im Vortrag erwähnt, dass im SIM Starter NG die Möglichkeit geschaffen werden soll, das Flugzeug am Gate an einer Parkposition abzustellen, in ein anderes Flugzeug umzusteigen so dass das zuletzt gespeicherte Flugzeug an der Parkposition verbleibt.

Bspw. ich fliege mit einer B772 IFR EDDF-KJFK , Parke am Gate F01 , steige am Gate F04 in ein Propflugzeug und Fliege starte VFR um mir Manhattan anzuschauen. Wie heißt die Funktion die es mir erlaubt, meine 777 am Gate F01 stehen zu lassen?

 

Viele Grüße aus EDDF,

Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 16.3.2016 at 21:32, SaschaXIV sagte:

@Capt. Pero:Herzlichen Dank für die Vorstellung von SIMStarter NG auf der FS Konferenz in Schönefeld.

Sie hatten im Vortrag erwähnt, dass im SIM Starter NG die Möglichkeit geschaffen werden soll, das Flugzeug am Gate an einer Parkposition abzustellen, in ein anderes Flugzeug umzusteigen so dass das zuletzt gespeicherte Flugzeug an der Parkposition verbleibt.

Bspw. ich fliege mit einer B772 IFR EDDF-KJFK , Parke am Gate F01 , steige am Gate F04 in ein Propflugzeug und Fliege starte VFR um mir Manhattan anzuschauen. Wie heißt die Funktion die es mir erlaubt, meine 777 am Gate F01 stehen zu lassen?

 

Hallo Sascha,

 

das ist eine Funktion die wir planen zukünftig in SIMstarter NG einzubauen. Die Ersten Schritte dazu sind aber in einem frühen Alpha Stadium und nicht in der Version 1.0, die bald erscheinen wird, enthalten.

Es soll so sein, dass die Flugzeuge der gespeicherten Flüge im Simulator angezeigt werden. Wenn man also seine Cessna am GA parkt, den Flug dort abspeichert, kann man mit seiner 777 daran "vorbeirollen". Aber wie gesagt, dass ist Zukunftsmusik. Ich kann auch noch nicht final abschätzen, wann und ob das Feature wie implementiert wird. Es gibt eine Reihe von Abhängigkeiten, die beachtet werden müssen. :O)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Neuigkeiten aus der Entwicklung:

 

Wie Mathijs bereits geschrieben hat, bieten wir allen Spendern von SIMstarter an, eine kostenfreie Lizenz für SIMstarter NG zu erhalten:

 

On 22.2.2016 at 14:14, Mathijs Kok sagte:

Wir bieten allen Unterstützern der Freeware SIMstarter, die bis gestern 21.02.2016 eine PayPal Spende für das Programm getätigt haben, innerhalb von 60 Tagen nach der Veröffentlichung von SIMstarter NG eine kostenlose Version zu erhalten. Danke an alle Unterstützer der Freeware. Allerdings werden der Support und die Weiterentwicklung für SIMstarter mit dieser Bekanntmachung eingestellt. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

 

Um an eine kostenfreie Lizenz zu erhalten schickt mir bitte eine Personal Message mit der PayPal Email Adresse, die für die Spende verwendet wurde. Ich sende Euch dann, die Details, wie die kostenfreie Lizenz erworben werden.

Aber natürlich muss SIMstarter NG erst released werden! :O)

Share this post


Link to post
Share on other sites